Akarin: Anweisungen für die Verwendung eines biologischen Medikaments

Zecken und andere Gartenschädlinge sind ein Problem für Gärtner.

Die Droge "Akarin" - der beste Weg, um Pflanzen zu schützen und Parasiten loszuwerden.

  • Beschreibung, Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels
  • Was wird verwendet und wie effektiv?
  • Gebrauchsanweisung: Vorbereitung der Lösung und Art der Anwendung
  • Aufprallgeschwindigkeit und Schutzdauer
  • Kompatibilität mit anderen Drogen
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Erste Hilfe bei Vergiftungen
  • Laufzeit und Lagerbedingungen

Beschreibung, Zusammensetzung und Freisetzungsform des Arzneimittels

Dieses Insektizid ist ein biologisches Produkt, das durch den Darmkontakt wirkt. Akarin, dessen Wirkstoff ist Avertin N (Konzentration - 2 g / l) - Extrakt aus Streptomyceten Pilz im Boden.

Das Medikament wird in Ampullen zu 4 ml in Form einer konzentrierten Emulsion sowie in Literflaschen hergestellt.

Was wird verwendet und wie effektiv?

Dieses Medikament bekämpft zuverlässig und schnell Schädlinge. Verwendet in Gärten, in offenen und geschlossenen Böden. Die Verwendung von Akarina ist wirksam gegen Zecken, Ameisen, Blattläuse, Medvedok, Kartoffelkäfer, Thripse, Sägewespen und andere Parasiten.Dank dieses Werkzeugs blockieren Insekten die Fähigkeit, Nahrung zu verdauen. Und nach einer Weile können sie nicht mehr essen und sich aktiv bewegen. Akarin wird auch für Zimmerpflanzen verwendet. Es ist auch ideal für blühende Apfelbäume, Veilchen, Rosen und Orchideen.

Wissen Sie? Zur Bekämpfung von Blattläusen werden neben Insektiziden häufig Marienkäfer eingesetzt.

Gebrauchsanweisung: Vorbereitung der Lösung und Art der Anwendung

Bevor Sie ein Insektizid verwenden, müssen Sie sich mit den Dosierungen vertraut machen. Dies erhöht den Effekt und schützt das Getreide so gut wie möglich. Die für das Besprühen der Pflanzen benötigte Wirkstoffmenge muss in einer kleinen Menge Wasser gelöst, gemischt und auf 1 l Wasser gegeben werden. Dies sollte bei trockenem Wetter erfolgen. Die beste Zeit zum Spritzen ist morgens oder abends. Die beste Temperatur für die Behandlung wird 12-25 ° C sein. Sprühen vor dem Regen macht keinen Sinn.

Es ist wichtig! Besprühen Sie die Blätter auf beiden Seiten.
Die optimale Dosis für die Verdünnung in 1 Liter Wasser:

Kultur

Pest

Verbrauch, ml

Kartoffeln

Kartoffelkäfer

2

Apfelbaum

Blattlaus-Milbe, Hirte

6 3 2

Kohl

Schaufel, Kohlbett

4

Johannisbeere

Spinnmilbe Sawfly

2 3

Gurken, Tomaten, Auberginen

Aphae Tripsa Spinne Milbe8 10 1

Rosen

Apha Thrips Tick

5 10 2

Wissen Sie? Der Kartoffelkäfer hat seinen Namen bekommen, nachdem er 1859 im Bundesstaat Colorado in den USA Felder mit Kartoffeln verwüstet hatte.

Aufprallgeschwindigkeit und Schutzdauer

Nach 4 Stunden nach der Behandlung können nagende Schädlinge nicht mehr essen. Zum Saugen wird 2 mal länger dauern. Ihre körperliche Aktivität nimmt allmählich ab. Parasiten sterben am zweiten Tag nach dem Besprühen. Die maximale Wirkung der Droge kommt am fünften Tag. Auf der Oberfläche der Blätter kann die Wirkung von Akarin 3 Tage dauern. Dieses Insektizid verursacht keine Sucht in Parasiten, so dass die Wirksamkeit nicht mit der Häufigkeit der Behandlungen abnimmt.

Es ist wichtig! Behalten Sie die Arbeitslösung nicht.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Dieses Gerät kann mit anderen Insektiziden, Wachstumsregulatoren und Fungiziden kombiniert werden. Kombinieren Sie Acarin nicht mit alkalisch reagierenden Medikamenten. In allen Fällen müssen Sie die Kompatibilität von Drogen überprüfen, die sich mischen werden.

Wenn Sie zu der Lösung von Tensiden hinzufügen, erhöht sich die Wirksamkeit von Akarin im Freiland.

Sicherheitsmaßnahmen

Dieses Insektizid ist eine mäßig gefährliche Substanz (Gefahrenklasse 3). Es ist sehr giftig für Bienen und für Fische, Regenwürmer und Vögel - leicht giftig.

Bei der Arbeit mit der Droge müssen Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden:

  1. Lassen Sie das Insektizid nicht in die Augen und auf die Haut gelangen.
  2. Nicht essen oder rauchen.
  3. Inhalierter Wasserdampf ist verboten.
  4. Müssen in Overalls, Brille, Atemschutzmaske und Handschuhen arbeiten.
Nach Beendigung der Behandlung muss der Sprüher gewaschen werden. Und waschen Sie auch die Handschuhe in Sodalösung, ohne sie von den Händen zu entfernen. Dann nehmen Sie die Brille, die Kleidung, das Beatmungsgerät ab und desinfizieren Sie sie. Danach waschen Sie die Handschuhe erneut mit Wasser und Seife. Kleider in Sodalösung einweichen, später waschen.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Wenn Sicherheitsmaßnahmen nicht befolgt werden, müssen Sie wissen, wie Sie Erste Hilfe leisten können:

  • Wenn Akarin in Ihre Augen gelangt, spülen Sie sie sofort für 15 Minuten mit klarem Wasser ab. Die Augenlider sollten während des Waschens geöffnet sein;
  • Im Falle eines unbeabsichtigten Einatmens des Insektizids ist es notwendig, an die frische Luft zu gehen und die Kleidung zu wechseln;
  • Wenn das Präparat in Kontakt mit der Haut gekommen ist, entfernen Sie es vorsichtig, ohne es mit einem Tuch oder Baumwolle zu reiben. Dann spülen Sie die Haut gut mit Sodalösung;
  • Bei der Einnahme dieses Insektizids ist es notwendig, den Mund auszuspülen und Aktivkohle zu trinken, indem Sie ihn mit reichlich Wasser abwaschen. Dann müssen Sie Erbrechen auslösen.
In allen Fällen von Vergiftungen müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
Machen Sie sich mit anderen Insektiziden vertraut: Iskra Doppeleffekt, Nemabact, Nurell D, Actofit, Kinmiks, BI-58, Decis, Omayt, Calypso.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Akarin muss vor Feuer geschützt und von Nahrungsmitteln und Medikamenten ferngehalten werden. Der Platz muss trocken und für Kinder unzugänglich sein. Die optimale Temperatur ist -15 ° C- + 30 ° C. Speichern Sie das Medikament kann 2 Jahre sein.

Loading...