Kleine Tomaten mit Zuckergeschmack - Tomate F1 Nastya Slastena

Welche Tomaten sind auf der Baustelle gelandet? Für alle Gärtner mit einem großen, geräumigen Gewächshaus, die eine frühe gute Ernte kleiner süsser Tomaten anbauen möchten, gibt es eine anständige Sorte, die gegen Witterungseinflüsse resistent ist starke Immunität gegenüber einem Fitoftoroz besitzen. Er heißt "Nastya Sweeten".

Die Sorte wurde im Jahr 2000 von inländischen Zuchtexperten gezüchtet. In das Staatsregister als Sorte für Freiland- und Gewächshausunterstände aufgenommen. Wurde schnell zu einem echten Favoriten unter Kennern von Kirschtomaten und nimmt dennoch würdig seinen Platz ein in der Liste der süßen Sorten. Lesen Sie mehr dazu in unserem Material.

Beschreibung der Sorte

Tomate "Nastya Sweetena" F1 - früh Je nach dem Zeitpunkt der Reifung der Sorte muss das Pflanzen von Sämlingen in den Boden, um Früchte zu reifen, 90-95 Tage warten. Der unbestimmte Busch, shtambovy, wächst auf 100-110 cm, in den südlichen Regionen in Gewächshäusern kann er bis zu 130 cm groß werden gute Erträge sowohl in ungeschütztem Boden als auch in einem geschützten Gewächshaus. Es hat eine durchschnittliche Beständigkeit gegen Wurzelfäule, Braunfleck und Spätfäule.

Mit Sorgfalt und Dressing aus einem Busch können 2-2,5 kg gesammelt werden. Auf apt. m empfohlen, nicht mehr als 3-4 Pflanzen zu pflanzen. Es kommt etwa 8 kg heraus, in den südlichen Regionen kann es 10 kg erreichen. Dies ist ein sehr guter Ertragsindikator.Zu den Besonderheiten der Sorte zählen Hobbygärtner und Landwirte den süßen, interessanten Geschmack der Sorte "Nastya Sweetena". Viele mögen die kleine Größe. Auch erwähnenswert guter Ertrag, freundlicher Eierstock und schnelle Reifung.

Andere Tomatensorten, die auf unserer Website präsentiert werden, wie: Alpha, Argonaut, Gelbe Trüffel, Katyusha, Cosmonaut Volkov, Liana Rosa, Honigschatz, Russische Hauben, Rosa fleischig, Cremepink, Gartenperle, Schwergewicht Sibirien, Marktwunder, Chibis.

Stärken und Schwächen

Tomaten "Nastya Sweeten" haben mehrere Vorteile:

  • kleine süße Früchte;
  • geeignet für Konservenkonserven;
  • Unprätentiösität gegenüber Wetteränderungen;
  • Toleranz für schlechte Bodenzusammensetzung;
  • lange Lagerung;
  • gute Resistenz gegen Krankheiten.

Unter den Mängel Es wird angemerkt, dass unerfahrene Sommerbewohner oft Schwierigkeiten mit dem Kneifen, dem Strumpf und der Stütze unter den Ästen haben. Benötigt hohe Gewächshäuser.

Merkmale der Frucht

Vollreife Früchte von leuchtendem Rot, sogar Burgund. Die Form einer klassischen kleinen Kirsche, etwas länglich, aber leicht.Die Haut ist dicht, glänzend, das Fleisch ist plastisch und fleischig. Der Geschmack ist hoch, schmecken süß, honigsüßtypisch für gute Kirschtomaten. Die Früchte sind meistens von 30 bis 50 Gramm klein, wobei die erste Ernte 70 Gramm erreichen kann. Die Anzahl der Kammern 4 hat den Trockensubstanzgehalt von 6%. Reife Ausbeute zufriedenstellend hält lange transport aus und reift gut, wenn man es etwas früher einsammelt.

Kleine und süße süße Früchte "Nasty Sweeties" eignen sich ideal zum gemeinsamen Einmachen. Für das Fassbeizen sind diese Tomaten nicht geeignet. In frischer Form ist es empfehlenswert, die ersten Gerichte in Kombination mit anderem Gemüse zu verwenden. Durch den hohen Gehalt an Vitaminen und ausgewogenem Geschmack produzieren sie einen sehr gesunden und schmackhaften Saft. Sie können Ketchup und Lecho verarbeiten.

Gut verträglicher Transport und andere Tomatensorten, die auf unserer Website vorgestellt werden: Asvon, Anyuta, Bagheera, Rich Hut, Bourgeois, Goldener Tropfen, Gelbe Kugel, Rosine, Irishka, Klassisch, Gelbe Karamell, Liebe, Martha, Bär, Klumpfüße, Hoffnung, Rosa Rosine , Solerosso, Herz von Aschgabat.

Aufwachsen

Diese Note besser geeignet für die südlichen Regionendort ist der höchste Ertrag markiert. Ideal geeignet für Astrachan, Wolgograd, Belgorod, Cherson, Krim, den Kaukasus und das Krasnodar-Territorium. In anderen warmen Regionen und auf der mittleren Spur ist die Ernte ebenfalls gut.

In den Regionen des Fernen Ostens, in Sibirien und im Ural gibt es auch in Gewächshäusern hohe Quoten. Samen für Setzlinge werden Ende März ausgesät. Tauchgang optimal durchgeführt in Phase 2 Laub.

Der Stamm der Pflanze muss mit Stöcken oder Spalieren verstärkt werden Schwere Bürsten brauchen Unterstützung. Wenn die Pflanze eine Höhe von 20 bis 30 cm erreicht, müssen die ersten Strumpfstriebe ausgeführt werden.

Wenn "Nastya Sweeten" in einem Gewächshausschutz gepflanzt wird, ist der Busch in zwei Stämmen geformt, in dreien im Freiland. Das Land braucht keine besondere Ausbildung, Klasse Anspruchslos an die Bodenzusammensetzung. In allen Wachstumsstadien reagiert es gut auf natürliche und chemische Düngemittel und Wachstumsstimulanzien.

Krankheiten und Schädlinge

ACHTUNG! Tomatenzucker Nastya ist gegen Spätherben und andere Krankheiten immun. Eine Pflanze kann nur verdorren, wenn sie keine grundlegenden Präventivmaßnahmen durchführt.
Um solche Probleme zu vermeiden, ist es während der Kultivierung erforderlich, den Raum, in dem die Tomaten wachsen, regelmäßig zu lüften und zu verhindern, dass der Boden austrocknet oder zu stark angefeuchtet wird.Stellen Sie sicher, dass Sie das Bodenmulchen lockern.

Plötzliche Temperaturschwankungen schaden dieser Spezies nicht, sind es aber dennoch wert Beleuchtung und Temperatur überwachen im Gewächshaus.

In der mittleren Spur können Schnecken diese Büsche stark beschädigen. Sie kämpfen darum, Unkraut zu entfernen und die Betten mit Kalk zu bespritzen, was eine unerträgliche Umgebung für ihren Lebensraum schafft.

Vielen erfahrenen Gärtnern wird empfohlen, groben Sand, geschälte Nüsse oder Eier zu verwenden. Sie müssen um die Pflanzen herum verstreut werden, um die gewünschte Barriere zu bilden.

Häufiger ungebetener Gast in der mittleren Gasse und in der Südkürbisblattlaus, auch gegen sie eingesetzt Droge "Bison". Wie viele andere Tomatensorten kann auch eine Invasion erfolgen Weiße Fliege Gewächshauskämpfen mit der Droge damit "Confidor".

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es gewisse Schwierigkeiten bei der Pflege der Sorte „Nastya Sweetena“, die jedoch völlig überwindbar sind. Es genügt, einfache Pflegeregeln zu befolgen. Haben Sie eine schöne Gartensaison.