Ernte leckere Tomaten ohne großen Aufwand - Kalinka Malinka-Tomaten: Beschreibung der Sorte, ihrer Vor- und Nachteile

Tomatensorte Kalinka Malinka Es ist eine Sorte für faule Gärtner, da es keine besondere Pflege erfordert und selbst Anfänger mit dem Anbau fertig werden können.

In den Jahren seines Bestehens gelang es ihm, viele Fans zu gewinnen.

Zuchtland, Jahr der Registrierung

Die Tomate Kalinka-Malinka wurde im 21. Jahrhundert von russischen Züchtern gezüchtet.

Tomate "Kalinka Malinka": Beschreibung der Sorte

Kalinka Malinka Sorte - Tomate Zwischensaison, da ab dem Moment des Pflanzens der Samen bis zum Erscheinen der gereiften Früchte normalerweise vergeht von 111 bis 115 Tagen.

Die Höhe der Standard-Überbestimmungsbuchsen diese Pflanze ist ungefähr 25 Zentimeter. Sie sind mit dunkelgrünen Blättern mittlerer Größe bedeckt.

Diese Sorte ist kein Hybrid und hat nicht die gleichen F1-Hybriden. Er ist fit für den Anbau in ungeschütztem Boden und unter den Filmunterkünften sowie in Gewächshäusern.

Diese Tomate hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten.

Die Ausbeute dieser Sorte ist gut. Pro Quadratmeter Pflanzung werden normalerweise etwa 2,6 Kilogramm gesammelt. kommerzielle Früchte.

Vorteile, Nachteile und Merkmale

Haupt Verdienste Kalinka-Malinka-Tomaten können aufgerufen werden:

  • Leicht zu wachsen;
  • gute Ausbeute;
  • Universalität bei der Verwendung von Früchten;
  • guter Geschmack von Tomaten;
  • Krankheitsresistenz.

Nachteile Diese Vielfalt hat praktisch keine.
Besonderheiten. Denn diese Tomatensorte zeichnet sich durch die Bildung einfacher Blütenstände und das Vorhandensein von Gelenken am Stiel aus. Die Früchte an den Büschen werden reichlich gebunden und reifen gleichzeitig.

Fruchtmerkmale

Diese Tomatensorte zeichnet sich durch glatte, runde Früchte mit sehr dichter Textur aus. Unreife Früchte haben eine hellgrüne Farbe und werden nach der Reifung rot.

Sie haben eine hohe Trockensubstanz und einen guten Geschmack. Jede Tomate enthält zwei oder drei Nester.

Das durchschnittliche Fruchtgewicht beträgt 52 Gramm. Sie sind Langfristige Lagerung gut vertragen.

Die Früchte von Tomaten dieses Typs können für die Zubereitung von frischen Gemüsesalaten, zum Beizen und zum Einmachen verwendet werden.

Andere universelle Tomatensorten, die auf unserer Website vorgestellt werden: Sibirische frühe, Lokomotive, Rosa König, Wunder der Faulheit, Freund, Purpurrotes Wunder, Ephemer, Lyana, Sanka,Erdbeerbaum, Sojus 8, König der Frühen, Japanische Krabbe, De Barao Giant, De Barao Golden, Rote Wangen, Rosa Fleischig, Maryina Roshcha, Honey Drop, Rio Grande, Blagovest F1, Kemerovts, Moskauer Lichter und andere.

Foto

Das Aussehen der Tomatensorte „Kalinka Malinka“ ist auf dem folgenden Foto zu sehen:

Empfehlungen zum Wachsen

Diese Tomaten können angebaut werden in jeder Region der Russischen Föderation.

Die Aussaat von Sämlingen sollte 50 bis 60 Tage vor dem geplanten Pflanzenanbau erfolgen. Damit die Samen schneller keimen können, müssen Sie die Lufttemperatur in dem Raum, in dem sich die Behälter befinden, auf einem Niveau von 23 bis 25 Grad Celsius halten.

Bei der Landung im Boden Auf einem Quadratmeter Land sollten nicht mehr als fünf Pflanzen aufgestellt werden.

WICHTIG! Diese Sorte braucht kein Strumpfband und Pasynkovanii.

Die Hauptaktivitäten für die Pflege dieser Tomaten können aufgerufen werden regelmäßiges Gießen und Düngen mit komplexen Mineraldüngern.

Wenn Sie möchten, dass das Saatgut schneller wächst, die Pflanzen gesünder sind und die Früchte besser gebunden sind, können Sie spezielle Stimulanzien für das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen verwenden.

Für offenes Gelände geeignete Tomatensorten, deren Beschreibung Sie auf unserer Website finden: Chibis, Russische Kuppeln, Sibirischer Schwergewicht, Alpha, Argonaut, Liana Pink, Marktwunder, Rosa fleischig, Astronaut Volkov, Honey Sweetie, Anyuta F1, Gelbe Kugel, Orange Birne , Rosalisa, rote Birne und andere.

Krankheiten und Schädlinge

Die Vielfalt der Tomaten Kalinka-Malinka wird selten krank, aber wenn dies der Fall ist, müssen Sie die Pflanzen mit speziellen fungiziden Mitteln behandeln. Eine vorbeugende Behandlung mit Insektiziden schützt Ihren Garten vor dem Eindringen von Schädlingen.

Fazit

Tomaten Kalinka Malinka konnten sich dank ihrer Schlichtheit und ihres bemerkenswerten Fruchtgeschmacks bei Gemüsebauern einen guten Namen machen. Der Anbauprozess erfordert keine besondere Aufmerksamkeit und erfordert nicht viel Kraft.