Wachsender Cotoneaster, der im Garten brillant ist: Eigenschaften des Pflanzens und des Interessierens für Sträuche

Cotoneaster brillant - eine recht interessante Pflanze, die zur Familie der Pink gehört. Es ist ideal für die Schaffung von Hecken, so dass es aktiv in privaten Bereichen und in Parks oder Plätzen angebaut wird. In der Wildnis kann es in Ostsibirien, China und Burjatien gefunden werden. Der Anbau des Zwergmispelns ist in städtischen Umgebungen problemlos möglich, da er praktisch immun gegen Staub und Gase, frostbeständig und trockenheitsresistent ist. Lassen Sie uns herausfinden, wie man glänzenden Cotoneaster anpflanzt und welche Art von Pflege es braucht, damit die Pflanze mit ihrem Aussehen zufrieden ist.

  • Kizilnik brilliant: Beschreibung und Eigenschaften
  • Vor- und Nachteile des Formulars
  • Eigenschaften, die Cotoneaster im Garten leuchtend pflanzen
    • Wie wähle ich einen Platz zum Anpflanzen eines Cotoneaster brillante, anspruchsvolle Art der Beleuchtung
    • Die Anforderungen der Cotoneaster scheinen auf den Boden
  • Wie man Cotoneaster brillant im Garten anbaut: Technik und Pflanzschema
    • Seed-Methode
    • Vegetative Vermehrung
  • Pflegehinweise für brillante Cotoneaster
    • Anspruchsvolle Bewässerung
    • Wie man eine Pflanze befruchtet
    • Basics trimmen Cotoneaster brilliant
  • Muss ich Cotoneaster für den Winter verstecken?

Kizilnik brilliant: Beschreibung und Eigenschaften

Kizilnik brilliant ist ein dicht belaubter, aufrechter und laubabwerfender Strauch, der eine Höhe von zwei Metern erreicht. Sie hat kleine (ca. 4 cm) dunkelgrüne, ovale Blätter, die am Ende angespitzt sind. Sie haben eine glatte Oberfläche, so dass die Pflanze als dekorativ eingestuft werden kann. Blätter erscheinen im frühen Frühling und haben eine weiche grüne Farbe.

Ein charakteristisches Merkmal dieser Pflanze ist die Fähigkeit, ihre Farbe zu ändern: Mit der Ankunft des Herbstes wird der Cotoneaster Zaun lila. Blütenstände sind rosa, corymbose und kombinieren 5-8 Blüten. Die Blüte des Zwergmispeln beginnt im Mai oder Anfang Juni, danach bilden sich runde Früchte, ähnlich wie kleine Beeren, die bis zum Herbst auf den Büschen bleiben. Die Cotoneasterblüten selbst sind unauffällig, aber wenn sie sich gleichzeitig öffnen, sehen rosa Knospen mehr als attraktiv vor dem Hintergrund der grünen Blätter aus und geben dem Busch zusätzliche Zierlichkeit.

Die Früchte des glänzenden Cotoneaster werden von fast jeder Blume gebildet. In der Anfangsphase der Reifung sind sie grün, aber im Laufe der Zeit ändern sie ihre Farbe und werden rot gesättigt. Bei der vollständigen Reifung der Beeren (ändere Farbe zu schwarz) ist die Kornelkirsche dieser Art vollständig essbar.

In der freien Natur wächst dieser Strauch am häufigsten allein, obwohl auch verdickte Anpflanzungen eines Zwergmispelns, die wir eher in privaten Gärten sehen, üblich sind. Wenn es in einem Binnenland angebaut wird, ist es ebenso gut für offene Bereiche mit guter Sonneneinstrahlung und schattigen Bereichen geeignet, aber wir werden später darüber sprechen.

Wissen Sie? Cornel hat heilende Eigenschaften, die seit langem in Tibet bekannt sind (die Pflanze wurde bei septischen Bedingungen und bei Dysenterie verwendet).

Vor- und Nachteile des Formulars

Bei der Aufzucht eines Zwergmispelns ist es wichtig, nicht nur die Vorteile des Pflanzenanbaus zu berücksichtigen, sondern auch die bestehenden Nachteile zu berücksichtigen. Die Vorteile der Anwesenheit eines Cotoneaster brillant auf seiner Website umfassen die folgenden:

  • unprätentiöse Pflege und ein gepflegtes Erscheinungsbild;
  • guter Widerstand gegen Frost und Dürreperioden;
  • fast vollständige Immunität gegen Krankheiten;
  • Schlichtheit in den Wachstumsbedingungen (es fühlt sich an Orten starker Luftverschmutzung mit Ruß, Staub, Abgasen gut an);
  • anspruchslos für die Zusammensetzung des Bodens und die Beleuchtungsstärke des Geländes.
All dies ermöglicht das Einpflanzen von Sämlingen eines Zwergmispelns, der in den Parks und sogar auf den Straßen der Stadt scheint. Gleichzeitig sollten wir nicht vergessen, welche Nachteile die Wahl dieser Pflanze hat. Dazu gehören:

  • die Notwendigkeit, den Cotoneaster regelmäßig zu beschneiden;
  • vergleichende Reproduktionsschwierigkeiten.
Natürlich sind die Vorteile viel mehr, daher lohnt es sich, über den Kauf von Setzlingen nachzudenken.

Eigenschaften, die Cotoneaster im Garten leuchtend pflanzen

Alle heute existierenden Cotoneasterarten ertragen ruhig die Landung und verwurzeln sich fast schmerzlos am neuen Ort. Aber Um den Cotoneaster zu züchten, indem man Setzlinge im offenen Boden auspflanzt, ist es besser zu warten, bis der Frühling kommt (der frühe Frühling passt auch, sobald der Schnee schmilzt und der Nachtfrost seine alte Stärke verliert) oder die Prozedur am Ende des Herbstes durchführen.

Wie wähle ich einen Platz zum Anpflanzen eines Cotoneaster brillante, anspruchsvolle Art der Beleuchtung

Cotoneaster-Büsche sind am besten in gut beleuchteten Bereichen platziert, obwohl sie gut im Halbschatten wachsen. In jedem Fall sollte der vorbereitete Standort gut vor dem Wind geschützt sein und auch einen tiefen Grundwasserspiegel haben.Das Pflanzmuster des Zwergmispelns beinhaltet das Setzen von Sämlingen in einer Entfernung von 1,5 bis 2 Metern voneinander (genauere Zahlen hängen vom zukünftigen Durchmesser der Krone ab). Pflanzenkeimlinge werden 70 cm tief in den Boden eingegraben.

Es ist wichtig! Beim Pflanzen von Pflanzen (einschließlich glänzendem Hartriegel) ist es wichtig, eine gute Drainageschicht mit einer Dicke von bis zu 20 cm zu haben, Kies und Schotter eignen sich gut für die Drainage.

Die Anforderungen der Cotoneaster scheinen auf den Boden

Die Zusammensetzung des Bodens für den Cotoneaster brilliant spielt keine bedeutende Rolle, aber gleichzeitig für seine richtige und schnelle Entwicklung Es ist notwendig, folgende Bodenmischung vorzubereiten: 2 Teile Schollenland mit 1 Teil Torf oder Kompost und 2 Teilen grobem Sand vermischen. Es ist auch nützlich, Kalk zu dem erhaltenen Substrat in einer Menge von 300 g pro 1 m² Landfläche zuzugeben.

Wie man Cotoneaster brillant im Garten anbaut: Technik und Pflanzschema

Zuallererst ist anzumerken, dass die Reproduktion des leuchtenden Cotoneaster kein einfacher Prozess ist. Grundsätzlich wird es ausgeführt mit Samen, aber oft auch benutzt Impfungen, Stecklinge und Stecklinge (vegetative Vermehrung).

Seed-Methode

Wenn Sie die Samenmethode zur Züchtung eines Zwergmispelns gewählt haben, dann seien Sie darauf vorbereitet, dass nur die Hälfte der Sämlinge sofort aufgehen und einige von ihnen im nächsten Jahr aufsteigen können. Um die Keimfähigkeit der Samen vor dem Pflanzen zu erhöhen, ist es besser, sie während des ganzen Jahres zu stratifizieren. Dazu wird das Samenmaterial nach dem Sammeln im Oktober in einen Metallbehälter gegeben und im Kühlschrank oder im Freien gelagert. Das Pflanzen wird nächstes Jahr im Herbst durchgeführt.

Es ist wichtig! Um die Vorbereitungszeit zu verkürzen, können Sie das Saatgut in Schwefelsäure eintauchen und es für 20 Minuten dort lassen und dann innerhalb eines Monats schichten.
Bevor sie in den Boden gelegt werden, sollten die Samen in warmem Wasser eingeweicht werden, wonach alle auftauchenden Proben gesammelt und verworfen werden, da sie nicht keimen werden.

Gesunde und vollständige Samen werden bis zu einer Tiefe von 4 cm in den Boden gegeben und oben auf den Boden gestreut. Es ist auch wichtig, den Abstand zwischen den Reihen zu beachten: Er muss mindestens 15 cm betragen.

Erwarten Sie keine schnellen Triebe, da die Keimung der Cotonetersamen sehr schwierig ist, und sogar unter voller Beachtung aller Pflanzbedingungen und weiterer Pflege übersteigt die Keimung oft nicht 20-30%.Im ersten Jahr werden gekeimte Setzlinge bis zu 30 cm hoch und ein Jahr später beginnt die Bildung der Krone. Blüte tritt nicht früher als 4 Jahre auf.

Aufgrund der Tatsache, dass die Samen so stark keimen, ist in der Wildnis Kizilnik glänzend sehr selten. Um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, Es wird empfohlen, die Samen sehr dicht zu säen. Umtopfen Sie die Büsche, wenn sie mindestens 1-2 Jahre alt sind.

Vegetative Vermehrung

Die häufigste Methode der vegetativen Vermehrung des Cotoneaster brilliant ist die Vermehrung durch Stecklinge. Zum Verpflanzen von erntegrünen oder verholzten Stecklingen. In jedem Fall müssen die ausgewählten Proben gut entwickelt und groß sein, mindestens 15 cm lang, außerdem müssen mindestens zwei Internodien an jedem dieser Teile vorhanden sein. Die beste Zeit, um das Verfahren durchzuführen, ist Juli.

Bevor die Stecklinge gepflanzt werden, ist es besser, sie einige Stunden in einen Stimulator für die Wurzelbildung zu legen und sie dann in Kästen in einem vorbereiteten Substrat zu pflanzen. Es sollte aus Humus, Grasland und Sand bestehen, die in gleichen Mengen entnommen werden.Vor dem Einbringen der Stecklinge in den Boden muss der Boden gut mit Wasser abgeworfen werden. Die vorbereiteten Teile der Pflanze werden in einem Winkel von 45 ° in den Boden gelegt, wobei der Boden um 5 cm vertieft wird, und dann werden sie mit Glasbehältern bedeckt, die regelmäßig entfernt werden müssen, um die Stecklinge zu belüften und sie zu bewässern.

Es ist wichtig! Anstelle von Dosen ist es besser, eine Plastikfolie zu verwenden, die die Wurzelbildung der gepflanzten Stecklinge beschleunigt.
Wenn alle Bedingungen für die Anpflanzung und Pflege der Stecklinge eingehalten werden, haben sie bis zum Herbst ein kräftiges Wurzelsystem und können an einen dauerhaften Wachstumsort verpflanzt werden. Im Winter müssen junge Pflanzen mit Nadeln oder trockenen Blättern bedeckt werden.

Wenn Sie sich entscheiden, verholzte Stecklinge für die Zucht zu verwenden, sollten sie mit beginnendem Frost abgeschnitten werden. Danach müssen die geschnittenen Teile in den Sand gelegt und an einem kühlen Ort gelagert werden. Mit der Ankunft des Frühlings werden die Stecklinge aus dem Unterstand genommen und in Stücke von bis zu 20 cm Länge geschnitten (an jedem Teil sollten mindestens drei Knospen vorhanden sein). In der Zukunft ist das Rooten das gleiche wie im ersten Fall.

Wissen Sie? Cotoneaster glänzend - eine der wenigen Arten mit essbaren Beeren.Trotzdem werden sie selten gegessen.
Die einfachste Variante der vegetativen Vermehrung des Cotoneasters ist die Reproduktion durch Schichtung. Sie müssen nur den Boden an der Stelle vorbereiten, wo die Flucht stecken bleiben wird. Die Vorbereitung ist einfach: Sie graben die Erde bis zu einer Tiefe von 50 cm auf, danach fügen sie Sand und Torf hinzu, was den Luftzutritt zu den jungen Wurzeln sichert.

Der Spross selbst wird in einer Tiefe von etwa 10 cm von der Erdoberfläche platziert, mit einer Metall- oder Holzklammer befestigt und mit einer nach der angegebenen Rezeptur zubereiteten Bodenmischung bestreut. Führen Sie den Vorgang im Frühsommer durch, und schneiden Sie im Herbst die Schichtung der Mutterhülse ab und bis die Feder an der gleichen Stelle verbleibt. Zu Beginn der Vegetationsperiode können die bewurzelten Stecklinge verpflanzt werden.

Pflegehinweise für brillante Cotoneaster

Die Pflege eines Cotoneaster brilliant wird Ihnen jedoch nicht viel Mühe bereiten, um eine schöne und starke Pflanze zu züchten, die eine echte Dekoration des Gartens werden kann, Sie müssen noch einige Grundanforderungen berücksichtigen.

Anspruchsvolle Bewässerung

Jede Art von Zwergmispeln hat eine hohe Trockenheitsresistenz, so dass Sträucher auch in sehr trockenen Sommermonaten ohne Bewässerung auskommen.Adulte Pflanzen des Zwergmispelns sind glänzend genug, um mehrere Male pro Saison bewässert zu werden, wobei jedem Busch 8 Liter Wasser hinzugefügt werden. In diesem Fall ist es vor allem wichtig, eine Überfeuchtung zu vermeiden, da eine zu hohe Feuchtigkeit im Boden den Cotoneaster zerstören kann.

An heißen Tagen, besonders wenn die Pflanze an staubigen Orten wächst, kann sie regelmäßig erneuert werden, indem der Staub aus dem Laub des Strauchs gespült wird. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass die Hecke als Zaun dient und sich an der Grundstücksgrenze befindet.

Wissen Sie? Beeren Cotoneaster brilliant, die, wie wir bereits festgestellt haben, ziemlich essbar sind, am häufigsten bei der Herstellung von Tee-Getränken, sowie Tinkturen und Weine verwendet. Im Allgemeinen können die diätetischen Eigenschaften dieser Früchte verwendet werden, um Süßigkeiten, Marshmallow und Lebkuchen zu erzeugen, was besonders wertvoll für Diabetiker ist.

Wie man eine Pflanze befruchtet

Wie schnell ein Kizilka wachsen wird, hängt stark von der Regelmäßigkeit der Düngung ab. Also, wenn Sie eine schöne und üppige Krone bekommen wollen, dann erreichen Sie ein gutes Wachstum während der Saison es ist notwendig, den Strauch mit stickstoffhaltigen Düngemitteln zu füttern, und vor direkter Blüte (ungefähr Mitte Mai) Unter dem Busch sollte Phosphor und Kalium (z. B. Superphosphat) enthalten sein. Übersehen Sie nicht die organische Substanz (Humus oder Dung). Gülle wird in Wasser im Verhältnis 1: 6 verdünnt, und bei Verwendung von Vogelkot sollte 1 Teil Dünger 10 Teile Wasser ausmachen. Die resultierende Zusammensetzung verlor den Boden während des Frühlings, der um den Strauch gräbt. Die gleiche Methode kann verwendet werden, um den Boden mit Hilfe von trockenen Komplexformulierungen zu düngen.

Basics trimmen Cotoneaster brilliant

Um Zäune und dekorative Figuren aus dem Cotoneaster zu schaffen, verwenden sie hauptsächlich Formschnitt, nach dem Sträucher schnell wachsen, aber ihre ursprüngliche Form behalten. Bei dieser Methode werden alle Triebe um ein Drittel geschnitten.

Es ist wichtig! Der Cotoneaster kann absolut beliebig geformt werden: quadratisch, kugelförmig, kegelförmig usw. Die Krone muss jedoch erst nach 60 cm Höhe geformt werden (durchschnittlich im Alter von zwei Jahren).
Zu Beginn kneifen die Spitzen, was das aktive Wachstum neuer Triebe bewirkt.Sobald Sie eine Krone mit ausreichender Dicke erhalten haben, können Sie mit dem Beschneiden fortfahren.

Die besonderen Hecken sind besonders anspruchsvoll und attraktiv. Um jedoch einen ordentlichen und glatten lebenden Zaun zu erhalten, indem man unter jeder geometrischen Form trimmt, braucht man eine spezielle Gitterschere und ein festes Seil, obwohl die am meisten akzeptierte Option eine fertige Schablone aus einem Holzrahmen ist. Solch ein Rahmen oder Rahmen kann unabhängig geschaffen werden: von den Stäben bilden sie eine Form in Form eines Trapezes, in dem der obere Teil 10-15 cm niedriger sein wird. Auf jeden Fall Die Form der Hecke sollte ihrem Zweck und ihrer Höhe entsprechen, wobei der kleine Spielraum für das Wachstum der Triebe zu berücksichtigen ist.

Vor dem Schneiden zwischen den beiden Rahmen, die über die Landungen gesetzt sind, wird das Seil gespannt, eine Korrekturfläche zum Schneiden. Für den Fall, dass viel Arbeit beim Beschneiden nötig ist, ist es besser, ein spezielles Gartengerät zu verwenden - einen Freischneider.

Bei jungen Pflanzen sollte die Höhe des jährlichen Schnitts um 5-7 cm bis zur gewünschten Größe des grünen Zauns erhöht werden.Sie müssen nicht sehr eifrig sein, die untere Reihe der Zweige zu entfernen oder zu kürzen, und es ist ratsam, sie 10-15 cm breiter als die obere Schicht zu lassen, die aktiver wächst und dadurch eine teilweise Verdunkelung der unteren Triebe verursacht.

Muss ich Cotoneaster für den Winter verstecken?

Trotz der Tatsache, dass Cotoneaster eine kältebeständige Pflanze ist, in strengen Wintern ist es immer noch besser, ihn zu schützen. Für diese Zwecke ist trockenes Laub oder Torf gut geeignet (es bildet sich eine Schicht von bis zu 6 cm Dicke). Zweige von Büschen, die zu hoch sind, müssen auf den Boden gebeugt werden, was hilft, die Knospen während des Frostes zu halten. Wenn der Schnee fällt, können Sie zusätzlich Büsche darauf gießen.

Wie Sie sehen können, wird der Anbau eines Zwergmispelns, selbst wenn man alle Nuancen der Pflege berücksichtigt, nicht viele Probleme verursachen, aber Mit ein wenig Aufwand erhalten Sie das ursprüngliche Dekor Ihrer Website.