Merkmale der Landung und weitere Pflege der Hortensie Vanilla Freyz

Unter allen Arten von Hortensien, die interessanteste unter den Gärtnern sind die Hortensien paniculata Vanilla Freyz. Wie alle Blumen dieser Art von Pflege ist es unprätentiös, so können auch unerfahrene Gärtner es im ersten Jahr seiner Blüte wachsen und ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielen. Es sollten jedoch bestimmte Regeln für den Anbau eingehalten werden.

  • Beschreibung der Sorte
  • Merkmale des Wachsens
    • Beleuchtung
    • Welche Art von Boden liebt Vanilla Freise?
  • Im Garten pflanzen
    • Vorbereitung der Landegrube
    • Das Schema des Pflanzens von Sämlingen Hortensie
  • Wie man sich um den Busch kümmert
    • Bewässerungsfunktionen
    • Pflanzenernährung
    • Zuschneiden und Kronenbildung
  • Besonderheiten des Buschwinterings
  • Wie vermehre ich Vanilla Fraze im Garten?

Beschreibung der Sorte

Hortensia paniculata Vanilla Freiz reagiert einfach nicht auf die Beschreibung, so ist es eine schöne Pflanze im Garten. Das Wurzelsystem selbst einer erwachsenen Pflanze ist klein, aber sehr verzweigt. Die Sorte hat dunkelgrüne, längliche Blätter, die mit leichter Behaarung bedeckt sind. Pflanzentriebe sind aufrecht, rot gefärbt.

Sehr beliebte Arten von Hortensien sind: Baum (Varietät "Annabel") und Paniculate (Varietät "Phantom").

Auf ihnen bilden sich weiße Blütenstände, die bei ihrer Reife den Schatten wechseln. Anfangs erhält der untere Teil einen Erdbeerschatten, der nach einigen Monaten eine rosa Farbe annimmt. Die Oberseite bleibt weiß.

Wissen Sie? Großblättrige Hortensien - die erste einer Art, mit der sich die Europäer trafen. Nach der gebräuchlichsten Version am Ende des 18. Jahrhunderts, nach dem Ende einer Weltreise, wurde es von der französischen Insel Mauritius von französischen Navigatoren gebracht. Und es ist nach der geliebten Schwester von Prinz KG benannt Nassau-Siegen, der an der Expedition teilgenommen hat.

Triebe können zwei Meter lang werden, wenn der Blütenstand wächst, biegen sie sich und der Busch wird kugelförmig. Blühende Pflanze für einige Zeit. Die ersten Blumen gefallen im Juli, während die letzte Blüte im September. Die schönsten Hortensien gelten als diese besondere Sorte. Knospen erreichen eine Breite von 30 cm, und in der Länge - 40 cm, haben eine Pyramidenform.

Wissen Sie? Vanilla Fraze heißt in der Wissenschaft Hydrangea paniculata Vanille Fraise, was lateinisch "Wassergefäß" bedeutet. Jemand behauptet, dass ein solcher Name aufgrund der Form der Blütenstände, die wirklich einem umgekehrten Gefäß ähneln, erschien. Andere sagen, dass es um die hohen Anforderungen der Pflanze an die Bewässerung geht.

Eine große Plus-Pflanze ist das kältebeständige Kultur. Es toleriert Fröste bis -29 ° C ohne Unterschlupf. Aber auch für den Winter empfiehlt es sich, die Äste abzudecken.

Merkmale des Wachsens

Um Hortensie Vanilla Frazie erfreut schöne Blüte, ist es wichtig, die Regeln seiner Pflanzung und Pflege zu folgen. Idealerweise pflanzen Sie eine Pflanze im Frühling oder Herbst. Obwohl, wenn Sie Büsche in Töpfen oder Töpfen kaufen, wenn das Wurzelsystem geschlossen ist, sie im Sommer gut Wurzeln schlagen.

Beleuchtung

Für die Pflanze Gute Beleuchtung ist wichtigsonst schrumpfen die Knospen und verlieren ihre Farbsättigung. In der sengenden Sonne fühlen sie sich aber auch schlecht und verblassen. Daher ist es für die Landung besser, eine Penumbra aufzuheben, die den Busch um die Mittagszeit schließt.

Welche Art von Boden liebt Vanilla Freise?

Die Pflanze liebt organische, leicht saure und feuchte Böden. Lime Boden sollte vermieden werden. Das Ideal ist die Kombination von Torf, Sand, Humus und Blattland zu gleichen Teilen.

Außerdem liebt die Pflanze lockeren Boden. Daher sollte der Boden vor der Pflanzung um ca. 5-7 cm gelockert werden und diesen Vorgang regelmäßig mit dem Wachstum der Pflanze durchführen. Vergessen Sie nicht, den Boden zu mulchen.

Im Garten pflanzen

Das Pflanzen von Hortensien im Garten hat auch seine eigenen Eigenschaften.

Vorbereitung der Landegrube

Die Setzgrube sollte dem Erdkoma der Pflanze entsprechen, im Durchschnitt jedoch 30 x 30 x 30 cm groß und mit einem Nährstoffgemisch aus Torf und faulem Kompost, Torf oder Kaliumsulfat mit Superphosphat gefüllt sein. Sie können auch eine spezielle Mischung für Azaleen verwenden. Nachdem das Substrat auf den Boden der Grube gelegt wurde, sollte es reichlich mit Wasser gegossen werden.

Das Schema des Pflanzens von Sämlingen Hortensie

Berücksichtigen Sie bei der Planung eines Pflanzplans, dass Büsche nicht näher als einen Meter zueinander gepflanzt werden sollten. Wenn eine Hecke aus einer Pflanze gepflanzt werden soll, sollte sie in einer Entfernung von 2-3 m gepflanzt werden.Vor der Pflanzung ist es notwendig, die Wurzeln der Pflanze zu verkürzen und die Triebe auf 3-4 Knospen zu schneiden. Dann wird der Busch üppig wachsen.

Für eine Hecke können Sie auch verwenden: Thuy, Wacholder, Flieder, Wildrose, Berberitze, Zwergmispel, gelbe Akazie.

Ein Bäumchen wird in eine vorbereitete Grube gelegt, so dass seine Wurzeln begradigt und frei im Loch platziert werden. Dann wird der Boden von oben eingegossen, so dass der Wurzelballen oben bleibt. Entlang des Umfangs, wo die Enden der Wurzeln platziert werden sollen, ist der Boden gut gestampft, so dass sich dort keine Lufttaschen bilden.

Dann sollte der Sämling bewässert und gemulcht werden.Zu diesem Zweck werden Torf, Folie, Sägemehl, Sackleinwand, Nadeln, Kompost, Stroh, Blähton verwendet. Dies wird helfen, den notwendigen Luftmodus beizubehalten.

Es ist wichtig! Wenn die Pflanze bei heißem Wetter gepflanzt wird, braucht sie zusätzlichen Schutz. Um dies zu tun, ziehen sie eine Spunboard oder ähnliches Material darüber. Dies wird die Blume vor Verbrennungen bewahren.

Wie man sich um den Busch kümmert

Von der richtigen Pflege hängt die Intensität und Dauer der Blüte ab.

Bewässerungsfunktionen

Erinnert man sich an den lateinischen Namen des Strauchs, kann man vermuten, dass er reichlich Wasser gießt. Es ist wichtig, dass die Wurzeln nicht austrocknen und sie regelmäßig befeuchten. Die Bewässerung erfolgt mit getrenntem warmen Wasser.

Ein wichtiger Teil der Pflege ist der Schutz vor Schädlingen und Krankheiten, die die Hortensie beeinträchtigen.

Pflanzenernährung

Zweimal im Monat wird empfohlen, die Pflanze zu füttern. Verwenden Sie dazu organische oder mineralische Dünger: Superphosphat, Pottasche oder Ammoniumnitrat, Gülle.

Stickstoffergänzungen werden nur im Frühling durchgeführt. Wenn Sie sie im Herbst fällen, hat die Pflanze möglicherweise keine Zeit, sich auf den Winter vorzubereiten und einzufrieren. Vermeiden Sie die Einführung von Asche in den Boden, da es den Boden desoxidiert, und Hortensie liebt sauren Boden.

Zuschneiden und Kronenbildung

Um Hortensie wuchs lang und prächtig, der Busch ist in regelmäßigen Abständen notwendig verjüngen durch Beschneiden. Es findet Ende Oktober statt. Dann werden zu alte und schwache Triebe vollständig entfernt. Jung und stark verkürzen sich mehrere Knospenpaare.

Es ist wichtig! Während des Beschneidens müssen verblasste Knospen entfernt werden. Die Knospen für das nächste Jahr werden erst nach ihrer Entfernung gebildet.

Wenn ein verblasster Pinsel entfernt wird, so dass zwei Paar Knospen übrig bleiben, werden die Blütenpinsel nächstes Jahr groß, wenn auch nicht so üppig. Wenn jedoch getrocknete Blütenstände mit zwei benachbarten Knospen geschnitten werden, werden im nächsten Jahr viele kleine Blüten wachsen.

Im Frühjahr, überprüfen Sie den Strauch und schneiden Sie gefrorene Triebe ab. Es wird nicht empfohlen, sie im Frühling zu kürzen.

Besonderheiten des Buschwinterings

Um eine Pflanze für die Erkältung vorzubereiten, sollte im Herbst sein. Zuerst müssen Sie alle Blätter aus dem Busch entfernen, außer denen, die sich auf den Spitzen befinden. Unterer Kreis, um trockenen Boden einzuschlafen.

Sie sollten wissen, dass die Pflanze sehr heiß ist Hab keine Angst, es zu überhitzen und bereite einen guten und festen Schutz vor einem Material vor, das keine Luft durchlässt.Blütenknospen und Spitzen der Triebe sind am meisten gefährdet, zu bereifen, daher sollten sie vor dem Einsetzen von Frost bedeckt werden.

Im Winter sollte der Strauch behutsam mit Schnee besprengt werden, aber darauf achten, dass kein Schnee von den Dächern oder Bäumen darauf fällt, da ansonsten empfindliche Triebe stark geschädigt werden können. Im Frühling lüftet der Busch zunächst, aber so bleibt der Schnee dran. Shelter allmählich entfernt.

Wie vermehre ich Vanilla Fraze im Garten?

Die Blume verbreitet sich auf drei Arten: Samen, Teilung und Stecklinge. Die Samen werden bis Ende April in den Boden gesät, aber mit dieser Methode können Sie die ersten Blüten erst nach zwei Jahren sehen. Aber denken Sie daran, dass bei dieser Reproduktionsmethode die elterlichen Eigenschaften nicht auf neue Pflanzen übertragen werden können.

Die Teilung des Strauches erfolgt im Frühjahr, so dass im Herbst der Strauch gut gewachsen ist. Graben Sie dazu einen alten Busch aus und teilen Sie ihn mit einem scharfen desinfizierten Messer, so dass an jedem neuen Busch mehrere neue Knospen übrig bleiben. Mit ihnen und wird die Büsche wiederherstellen.

Für die Pfropfung von Sprossen dieses Jahres und gepflanzt in ein geeignetes Substrat. Über den Stecklingen setzen spezielle Lichtbogen zum Schutz vor der Sonne und erzeugen einen Treibhauseffekt.Die Bögen sind mit einem nassen Vlies bedeckt und oben mit einem Film bedeckt.

Der Film wird regelmäßig angehoben, um das Gewächshaus zu belüften. Etwa in 20-25 Tagen sollten die Stecklinge Wurzeln schlagen, wonach sie in Töpfe oder an einem neuen Ort gepflanzt werden.

Hortensia Vanilla Freise ist eine völlig unkapriziöse Pflanze, mit der jeder aufmerksame Gärtner umgehen kann. Aber sie ist in der Lage, die üppige und schöne Blüte zu erfreuen.

Loading...