Hilf dir selbst: selbstbefruchtende Gurken

Mit Beginn der Saison suchen viele Sommerbewohner nach neuen Gurkensorten, die keine besondere Pflege benötigen und eine stabile Ernte ermöglichen.

Aber das Problem kann entstehen, wenn diese Ernte in Gewächshäusern angebaut wird. Schließlich müssen viele Gurkenarten Bestäubung durch Bienen und wie man es in einem geschlossenen Boden tun?

Die beste Lösung ist, selbstbefruchtende Gurken anzubauen, die sowohl einen Stempel als auch ein Staubblatt haben, so dass sie sich selbst bestäuben können.

Darüber hinaus sind diese Sorten ideal für frühes Pflanzen, wenn Sie sich mit frischen Gurken verwöhnen wollen, bevor dieses Gemüse die Regale der Geschäfte füllt.

Der Name und die Beschreibung der besten Vertreter dieser Gurkensorte finden Sie hier.

Vielfalt "Claudia"

Hybrid, selbstbestäubend. Die Art der Blüte ist meist weiblich, mehr als 3 Früchte sind in einem Knoten gebildet. Sträucher weben stark, die Blätter an den Trieben sind nicht sehr viel.

Diese Sorte ist berühmt dafür, dass die ersten Früchte fast gleichzeitig reifen. Die Produktivität ist sehr hoch und ist 25 - 27 kg.

Die Mitte der frühen Hybride, der Moment der Samenkeimung vor dem Beginn der Fruchtbildung dauert durchschnittlich 50 - 25 Tage.Die Früchte sind elliptisch-zylindrisch, die Länge erreicht 10-12 cm, im Gewicht erhalten sie 65-90 g.

Die Oberfläche ist klumpig, mit weißer Behaarung. Weder das Fleisch noch die Rinde der Bitterkeit geben, sondern haben einen guten Geschmack und ein angenehmes Aroma. Zwischen den Früchten gibt es ein Gleichgewicht in Gewicht und Größe.

Gurken dieser Sorte wachsen nicht aus, so dass kleine Erntearbeiten erlaubt sind. Pflanzen und Früchte sind von den meisten Gurkenkrankheiten nicht betroffen, weshalb die Erträge so hoch sind.

Da diese Gurken klein sind, sind sie perfekt zum Rollen in Banken. Sie können auch frisches Obst essen, sowie gebeizt.

Diese Sorte wird in jedem Boden Wurzeln schlagen. Sie müssen mit dem Anbau von Sämlingen beginnen, obwohl in einem warmen Klima oder einem beheizten Gewächshaus die Aussaat direkt in den Boden erfolgen kann.

Wenn Sie Sträucher ernten möchten, um eine frühe Ernte zu bekommen, dann kann die Phase des Erntens von Sämlingen nicht übersprungen werden. Die Tiefe der Samenablage ist normal (1,5 - 2 cm). Pflegen Sie Sämlinge auch gewöhnlich. Das Legen von Samen für Sämlinge kann in der ersten Hälfte des Aprils getan werden, und die Büsche können Ende Mai eingeflößt werden.

Diese Sorte ist in der Pflege nicht besonders launisch, so dass der Anbau dieser Pflanzen kein besonders zeitaufwendiger Prozess ist.Es genügt, die Büsche regelmäßig zu bewässern, zu düngen, zu lockern und die Niere mit Mulch zu bedecken.

Sie können auch Triebe auf das Spalier schießen, um den Ernteprozess zu erleichtern.

Sorte "Zozulya"

Hybrid. In Bezug auf die Reifung fällt in die Kategorie der vorzeitigen (45 - 48 Tage). Art der blühenden Frau. Die Pflanzen selbst bilden Seitentriebe in der richtigen Menge, so dass die Büsche nicht beschnitten werden müssen.

Früchte sind zylindrisch, ziemlich lang (14-24 cm) und sehr schwer (160-290 g). Die Oberfläche von Zelentsi ist mit einer kleinen Anzahl von Tuberkeln bedeckt, und die Unregelmäßigkeiten sind klein. Es gibt auch kleine weiße Stacheln auf der Schale.

Hybrid "Zozulya" hat einen guten Geschmack von Früchten, die nicht bitter schmecken. Sträucher tragen lange, standhaft und gleichzeitig Früchte. Die Produktivität ist sehr hoch - 17-30 kg pro Quadratmeter.

Kommerzielle Art der Ernte ist sehr gut. Früchte können sowohl frisch als auch in Dosen und Pickles verzehrt werden. Diese Hybride hat eine ausgeprägte Resistenz gegen Olivenkrankheit sowie gegen das Gurkenmosaikvirus.

Sie können diese Pflanzen in Gewächshäusern und im Freiland anbauen. Aufgrund der Selbstbefruchtung können Sie diese Büsche in einem beheizten Gewächshaus anbauen, so dass Sie mit einer frühen Ernte rechnen können.

Achten Sie darauf, die Sämlinge anzupflanzen, die erwachsene Pflanzen entwickeln werden.Die Bedingungen für Samen und später - und Sämlinge sollten so angenehm wie möglich sein, so dass möglichst viele Keimlinge austreiben können. Wenn Sie auf einer Einheitsfläche pflanzen, können Sie 2,5 - 3 Sämlinge prikopat.

Brauchen Sie oft gießen die Büsche Wasser bei Raumtemperatur, sowie düngen die Pflanzen, so dass die Ernte die Erwartungen erfüllt. Aufgrund der Tatsache, dass die Büsche selbst ihre Verzweigung begrenzen, brauchen sie nicht zu kneifen und Stiefkind. Im Allgemeinen ist die Pflege für diese Hybride gewöhnlich.

Note "Freundliche Familie"

Mittelfrühe Hybride, die ersten Früchte können nach 43 - 48 Tagen, nachdem die Samen gekeimt sind, aus den Büschen entfernt werden. Diese selbstbefruchtende Sorte ist wünschenswert, um in Gewächshäusern zu wachsen. Die Büsche sind mittelgroß, es gibt nicht viele seitliche Triebe, die meisten Blüten sind weiblich.

Diese Gurken beziehen sich auf Balken, weil auf dem Haupttrieb 2 - 4 Eierstöcke gebildet werden, und auf seitlichen Stielen - 6 - 8 Eierstöcke. Früchte sind zylindrische, hellgrüne Schattierungen, bis zu 12 cm lang, mit einer großen Anzahl von Hügeln und weißer Behaarung. Weder die Schale noch das Fruchtfleisch geben Bitterkeit im Geschmack, aber haben einen angenehmen Geruch und Süße.

Die Produktivität ist sehr hoch - 17-20 kg pro Quadratmeter Bett.Die Gurken dieser Hybride können für die Anwendung der Pickles verwendet werden, aber dafür sollten die Früchte eine Länge von 4-6 cm erreichen.Sie können auch Ihre Ernährung mit frischen, gebeizten oder konservierten Früchten dieser Hybride diversifizieren.

Sträucher geben Ertrag stabil und gleichzeitig, sowie resistent gegen die meisten Virus- und Pilzkrankheiten. Aufgrund ihres guten Aussehens können diese Gurken verkauft werden.

Da diese Hybride gezüchtet wurde, um in Gewächshäusern zu wachsen, können die Sämlinge nicht angebaut werden, sondern sofort in den Boden gesät werden. Aber die kernlose Methode kann nur verwendet werden, wenn das Gewächshaus erhitzt wird. Gleichzeitig ist es möglich, die Aussaat vorzeitig durchzuführen, um eine frühe Ernte zu erzielen.

Wenn Sie sich entscheiden, Sämlinge zu züchten, dann müssen Sie geeignete Bedingungen (Temperatur und Licht), sowie die richtige Pflege (Wasser, Düngen, Tauchen) schaffen. Mitte April ist es möglich, Setzlinge zu entsorgen. Bei günstigen Wetterbedingungen kann dies früher geschehen.

Hybrid erfordert keine besondere Pflegedaher wird es ausreichen, die Pflanzen regelmäßig zu bewässern, einen Komplex von Düngern aufzutragen, den Boden zu kultivieren und zu mulchen.Bei Bedarf müssen die Sträucher eingeklemmt und gequetscht werden, damit der Fruchtbildungsprozess nicht zu spät einsetzt.

Wenn die Büsche mächtig sind und die Früchte nicht gebildet werden, müssen diese Verfahren durchgeführt werden. Das Passieren von Büschen ist notwendig, um die Belastung zu verringern.

Es ist auch interessant, über die besten Sorten von Gurken für Gewächshäuser zu lesen.

Sorte "Gerda"

Die Hybride tritt in der Fruchtbildung in 45 - 50 Tagen auf, nachdem Samen sprießen. Die Büsche sind sehr kräftig, sie bilden viele Seitentriebe, die Blüten sind meist weiblich, es handelt sich um Bündelgurken (3 bis 5 Eierstöcke sind im Knoten gebildet).

Früchte sind klein (8 - 10 cm lang, 70 - 75 g schwer), elliptisch, mittelgroß, mit weißen Stacheln, grün mit hellgelben Streifen.

Gurkenhybride "Gerd" nicht von allen Arten von Mehltau betroffen. Sträucher dieser Sorte tragen reichlich Früchte (7-9 kg pro Quadratmeter), und Gurken sind nicht anfällig für Wachstum oder Verformung.

Gurken haben einen ausgezeichneten Geschmack beim Konservieren oder Beizen, die Geschmäcker verschlechtern sich nicht, und in der Frucht bilden sich keine Hohlräume.

Sträucher dieser Hybride werden im offenen und geschützten Boden Wurzeln schlagen. Die Aussaat von Setzlingen kann Mitte März - Anfang April erfolgen.Es ist möglich, Sämlinge mit herkömmlichen Methoden zu pflegen, dh das Wasser- und Mineralhaushalt des Bodens zu erhalten und es rechtzeitig wieder anzupflanzen.

Tropft können die Sämlinge sein, die mindestens 35 Tage in Töpfen gedeihen. Es ist notwendig, Büsche spärlich zu pflanzen, nämlich 2 - 3 Setzlinge pro Quadratmeter eines Bettes.

Die Einfachheit der Sträucher in der Pflege ermöglicht es, nicht viel Energie für den Anbau dieser Pflanzen aufzuwenden. Um eine gute Ernte zu bekommen, die für den persönlichen Verbrauch und zum Verkauf ausreichen würde.

Muss sein reguläre Bewässerung angepasstDüngen mit mineralischen und organischen Düngemitteln, die mit Bewässerung kombiniert werden sollen, sowie Beschneiden und Kneifen von Pflanzen.

Vielfalt "Frühling"

Selbstgetrocknete Frühhybride, technische Reife der Früchte tritt bei 37 - 43 Tagen nach der Keimung auf. Sträucher sredneroslye, bilden ein paar Stiefsöhne, mit weiblichen Blumen.

Die Lage der Eierstöcke. Früchte sind zylindrisch, klein (7-8 cm), Gewichtszunahme 65-80 g, mit einer kleinen Menge von Tuberkeln mit brauner Behaarung. Der Stamm der Gurken ist dunkelgrün und auf der gegenüberliegenden Seite - hellgrün.

Der Geschmack wird als ausgezeichnet beurteilt, die Früchte sind nicht bitter, auch wenn sie leicht überreif sind. Die Erträge sind hoch - 11-17 kg pro Quadratmeter. Meter

Dieser Hybrid ist resistent gegen einen Komplex von Krankheiten, in der Lage, eine frühe Ernte von hoher Qualität zu produzierenund trägt auch lange Früchte (bis zum Herbst).

Während der gesamten Fruchtdauer können Sie 2-3 Mal ernten. Da Gurken dieser Sorte Gurken sind, eignen sie sich hervorragend zum Einmachen in kleinen Gläsern sowie zur Herstellung von Gurken. Außerdem können sie frisch und gebeizt konsumiert werden.

Es ist ratsam, Sämlinge im voraus anzupflanzen, und die Pflege von ihnen ist sehr gewöhnlich. Bevor sie Sämlinge fallen lassen, müssen sie 40 Tage in getrennten Töpfen wachsen. Dieser Hybrid kann in Gewächshäusern und im Freiland angebaut werden.

Bei der Umpflanzung in offenes Gelände ist es besser, die Büsche für kurze Zeit zu bedecken, wenn die Gefahr besteht, dass sich das Wetter verschlechtert. Landeschema - 50x60 cm.

Adultbüsche haben keine Angst vor Temperaturschwankungen, sind aber bei starken Wetterveränderungen besser geschützt. Bewässerung und Düngung ist wünschenswert, um zu kombinieren, aber der Mangel an Feuchtigkeit muss häufiger als düngen getan werden.

Paceniks sind schwach gebildet, so dass es nicht nötig ist zu trimmen. Möglicherweise müssen die Büsche eingeklemmt werden.

Klasse "Weißer Engel"

Hybrid Mitte der Saison.Die Frucht beginnt 50 - 55 Tage nach den ersten Trieben. Unbestimmte Büsche, gut wachsen, ich lasse viele Stiefsöhne, mit Blumen beider Arten und Strahlbildung der Eierstöcke. Die Blätter an den Trieben sind ausreichend, das Laub selbst ist dunkelgrün, mittelgroß und leicht faltig.

Die Früchte sind elliptisch-zylindrisch, hellgrün, fast weiß, leicht tuberculös, mit weißer Behaarung. Zelentsy klein - 9 - 11 cm lang und bis zu 90 g schwer. Büsche tragen sehr reichlich Früchtemit apt. Meter können von 12 bis 15 kg Gurken gesammelt werden.

Früchte haben einen guten Geschmack, sowohl in ihrer ursprünglichen Form und verarbeitet, und haben auch eine ausgezeichnete Marktfähigkeit. Pflanzen sind von den meisten Gurkenkrankheiten nicht betroffen.

Diese Hybride ist für den Anbau in Gewächshäusern bestimmt, so dass im Fall eines gut geheizten Gewächshauses die Heimzucht von Sämlingen eliminiert werden kann und die Samen sofort in den Boden gesät werden können. Die Pflege von Setzlingen hat in jedem Fall keine Merkmale und Unterschiede zu den Sträuchern anderer Sorten. Landeschema: 50x50 cm.

Es wird ausreichen, um diese Pflanzen reichlich und regelmäßig zu gießen, und auch häufiges Top-Dressing in Ordnung zu bringendass die Klasse nicht mit der Produktivität enttäuschte. Da die Sträucher unbestimmt sind, ist es möglich, sie auf einer Unterlage anzubauen, als den Prozess der Früchteernte zu erleichtern.

In einem geschlossenen Raum ist es wünschenswert, vorbeugende Behandlungen mit Fungiziden gegen verschiedene Krankheiten durchzuführen.

Note "April"

Hybrid. Zwischensaison - 45 - 50 Tage sind notwendig, damit die Büsche Früchte tragen können.

Unbestimmte Pflanzen, können den Prozess der Bildung von Stiefsöhnen unabhängig voneinander begrenzen. Früchte sind groß, erreichen eine Länge von 22 cm, und in der Gewichtszunahme 200-250 g, zylindrische Form.

Die Oberfläche ist mit einer kleinen Anzahl großer Tuberkel mit weißen Stacheln bedeckt. Die Rinde ist dunkelgrün und das Fleisch ist hellgrün.

Früchte können auch in der Sonne nicht gelb werden. Der Geschmack ist ausgezeichnet, weder die Schale noch das Fruchtfleisch geben Bitterkeit. Die Produktivität ist sehr hoch - in günstigen Bedingungen von 1 Quadrat. Meter Betten können Sie ca. 30 kg Obst sammeln!

Die Hybride überlebt sicher Temperaturschwankungen und wird von fast allen Krankheiten außer Wurzelfäule nicht betroffen. Die Sorte hat eine ausgezeichnete Präsentation der Früchte, sowie die Tatsache, dass sie die Ernte fast gleichzeitig gibt.Der Zweck dieser Gurken ist universell.

Es ist möglich, Sträucher dieser Sorte sowohl mit Sämling als auch mit kernlosen Methoden zu züchten. Der Hybrid ist für die Zucht in geschlossenem Boden ausgelegt. Pflege für Sämlinge normal. Tiefe der Saat - 3-4 cm Das übliche Pflanzschema ist 50x50 cm.

Die Sorte ist sehr unprätentiös, so dass sie normalerweise den Mangel an Feuchtigkeit oder Dünger übersteht. Stufen von wachsenden Pflanzen sind normal. Es erfordert mehrere Behandlungen gegen Krankheiten.

Sie können sehen, dass wachsende selbstbefruchtende Gurken nicht schwierig sein werden, so wählen Sie die attraktivsten Sorten und wachsen sie auf Ihren eigenen Betten.

Sieh dir das Video an: Männlicher und weiblicher Kiwi erkennt - Minikiwi und großer Kiwi (Dezember 2019).