Die besten weißen Trauben

Lassen Sie uns über weiße Trauben sprechen: Lassen Sie sie weniger Antioxidantien haben, aber sie enthalten organische Säuren, Vitamine, Gerbstoffe, Bioflavonoide, Proteine, Kalium, Fette, Phosphor, Magnesium, weiße Faser, Trauben ist ein wertvolles Lebensmittelprodukt.

Schauen wir uns diese wundervolle Traube genauer an.

  • Sonnige Trauben "Valentine"
  • Traubensorte "Bazhena"
  • Süße Trauben "Muscat weiß"
  • Weinsorte "Chardonnay"
  • Bogatyr Trauben "Weißes Wunder"

Sonnige Trauben "Valentine"

Valentine Trauben sind eine Speiseform von Trauben, die von stark wachsenden Sträuchern geprägt ist. Die Cluster sind groß, eher länglich, ihre Länge kann fast 40 cm erreichen.Die Form der Cluster ist zylindrisch. Sie sind nicht sehr dicht, etwas locker. Blumen bisexuell. Beeren reifen gleichzeitig. Trauben Erbsen sind nicht ausgesetzt.

Die Sorte hat schöne und große Beeren von länglicher Form, die Farbe ist gelb-golden. In der Sonne erhalten die Beeren einen bernsteingelben Farbton, es erscheinen Verstopfungsknoten. Sie schmecken harmonisch, mit Salbeigeschmack.

Manchmal, mit voller und guter Reifung, haben die Beeren einen ausgeprägten Geschmack von Muskatnuss. Das Fleisch ist sehr zart, schmilzt im Mund.Ein bisschen, nur zwei. Nach dem Regen kann die Beerenhaut platzen.

Triebe reifen gut. Die Anzahl der fruchtbaren Triebe - 75% der Gesamtzahl. Auf 8 Knospen geschnittene Rebe, mindestens 12.

Variety Valentine hat hohe und stabile Erträge. Sammeln Trauben beginnen ab dem zweiten Jahr, mit jeder wachsenden Saison steigt es fast 2 mal.

Trauben gehören zu Sorten der durchschnittlichen Reifezeit, etwa 140 Tage.

Verdienste Valentinstag Sorten sind:

  • Schicke Cluster.
  • Große und sehr leckere Beeren.
  • Konstante und hohe Erträge.
  • Resistenz gegen Mehltau und Graufäule.
  • Gute Transportfähigkeit.

Nachteile Sorten sind:

  • Bersten Beeren aufgrund von Niederschlägen.
  • Caulk Beeren.

Trauben sind eine leichte und sonnenliebende Kultur, die in überfeuchteten Böden schlecht wächst. Und deshalb, für eine Rebsorte von Valentine, müssen Sie einen sonnigen Platz wählen, mit fruchtbarem Boden und guter Bodenbeatmung, er sollte nicht niedergeschlagen, sondern gelockert werden. Kann nicht auf sumpfigen Böden und Salzwiesen angebaut werden.

Sorgfältig wird der Sämling, der den Boden der Wurzeln nicht stören will, in die vorbereitete Landungsgrube gestellt, dann wird er mit Wasser übergossen und mit Torf bestreut. Zuerst bewässern sie es nach dem Pflanzen täglich und reduzieren dann die Anzahl der Wassergaben.

Valentine Sorte ist am besten im Frühjahr gepflanzt.

Die Rebsorte von Valentine braucht gewöhnliche Pflege: gießen, beschneiden, dressieren, binden. Lange auf den Weinstock gerichtet und acht Augen übrig gelassen.

Valentines Trauben für Prävention systemische Drogen. Für das beste Wachstum und die beste Qualität der Traubenbeeren werden Mineraldünger (Kaliumsalz, Superphosphat) und organischer Dünger (Mist, Holzasche) verwendet.

Traubensorte "Bazhena"

Die Rebsorte Bazhena ist eine Tischhybride. Büsche ihn kräftig. Benötigt keine Bestäuber, da die Blüten bisexuell sind. Die Gruppen der Sorte Bazheng sind groß, konisch, manchmal zylindrisch. Die Clusterdichte ist durchschnittlich.

Trauben sind sehr groß, das Gewicht einer Beere beträgt etwa 15 Gramm. In der Form sind sie länglich, gelb gestrichen. Ihr Fleisch ist saftig, fleischig. Verfügen über einen harmonischen Geschmack mit sortentypischem Aroma, gut anreichern Zucker. Manchmal spürt man den Fruchtgeschmack, fängt die zarten Noten von Kirschen und Äpfeln.

Die Rebe reift gut. Verbringe durchschnittlich 6 Augen, die erste Niere - fruchtbar. Die Stecklinge der Sorte wurzeln einwandfrei. Varietät bazhena gut bestäubt.

Die Produktivität ist hoch.

Trauben Bazhena - eine Vielzahl von früh reifenden Beeren, nur 100 Tage.

Die Vorteile der Sorte Bazhena sind schöne und große Traubentrauben. Kommerzielle Qualität auf höchstem Niveau, ausgezeichnete Transportfähigkeit, tadellosen Sortengeschmack.

Die Trauben von Bazhena sind ausgezeichnet für den Verkauf, da sie einen einzigartigen Geschmack haben und sehr schön aussehen.

Beeren Sorten Baenna mit hoher Beständigkeit gegen Rissbildung ausgestattet.

Das Minus der Bazhen-Trauben ist geringe Frostbeständigkeit.

Die Rebsorte von Bazhena wächst und wird akklimatisiert, wenn sie mit einem eigenen Wurzelsystem gepflanzt wird. Es kann mit jeder Methode der Pflanzung von Trauben gepflanzt werden.

Bazhen gepflanzt im Frühling und Herbst.

Pflege für Trauben Baena einfach:

  • Sprühen zweimal pro Saison.
  • Durchschnittlicher Schnitt für 6-7 Augen.
  • Entfernung von unterentwickelten und getrockneten Trieben.
  • Rechtzeitige Düngung mit organischen und mineralischen Düngemitteln.
  • Während der Winterzeit ist Bazhen geschützt, um ein Einfrieren der Wurzeln zu vermeiden.

Es ist auch interessant, Traubentransplantationsspitzen zu lesen.

Süße Trauben "Muscat weiß"

Weißer Muskat ist eine alte und technische Rebsorte.Traubensträucher sredneroslye. Blumen bisexuell. Es hat mittelgroße Cluster von zylindrischer Form, dicht.

Die Beeren sind mittelgroß, rund, sie sind gelblich-golden gefärbt. Muskat-Fruchtfleisch ist sehr saftig und zart, schmilzt im Mund. Um die Beeren zu schmecken, sind sie süß, mit einem starken und angenehmen Aroma von Muskatnuss mit einem Geschmack von Tee Rose und Zitrone ausgestattet. Sorte Muskat Weiß akkumuliert perfekt Zucker. Zur Erbse geneigt.

In Muscat-Trauben reifen die weißen Triebe um fast 90%, die Anzahl der ertragreichen Triebe beträgt 44%. Mit einem Mangel an Feuchtigkeit in den Trauben schwächt das Wachstum der Triebe. Weißer Muskat wird in einer ausreichenden Menge Kalidünger gut wachsen. Sie sind sehr effektiv ab dem ersten Fruchtjahr.

Um den Ertrag zu erhöhen, wird empfohlen, zusätzliche Bestäubung durchzuführen, um eine Verdickung der Büsche zu vermeiden.

Durchschnittlicher Ertrag, etwa 65 c / ha.

Weißer Muskat gehört zu den Trauben mit einer durchschnittlichen Reifezeit von etwa 140 Tagen.

Der Vorteil der Sorte Muscat White ist, dass es sich um eine technische Sorte handelt, die einen ausgezeichneten Muskatgeschmack hat.

Nachteile Sorten sind:

  • Geringe Resistenz gegen Mehltau, betroffen von Oidium, Anthracnose.
  • In regnerischen Jahren ist es stark von Grauschimmel betroffen.
  • Die Varietät ist gegenüber Spinnmilben und Phylloxera instabil.
  • Geringe Frostbeständigkeit.
  • Cluster sind anfällig für Erbsen.

Weißer Muskateller wird auf trockenen, Schiefer und gut erwärmten Hügeln oder Hängen gepflanzt. Es sollte nicht im Tiefland und auf schweren Lehmböden gepflanzt werden.

Die Trauben müssen auf der Sonnenseite des Gartens wachsen. Pflanzgut muss sorgfältig ausgewählt werden, das Wurzelsystem muss gut entwickelt sein. Der Abstand zwischen den Reihen beträgt 4,5 Meter und die Büsche sind in einer Entfernung von etwa 4 Metern voneinander gepflanzt.

Muscat Weißweinbauer beraten Land im Frühling, nach Mitte April und Mitte Mai.

Um den Ertrag der Trauben Muscat White zu erhöhen zusätzliche Bestäubung, müssen Sie die Verdickung der Büsche vermeiden, achten Sie darauf, gebrochene unnötige grüne Triebe zu entfernen.

Wir müssen sehr vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass die gepfropften Büsche nicht zu ihren Wurzeln gehen, was sehr häufig ist. Trauben braucht rechtzeitiges Tempern.

Weinsorte "Chardonnay"

Chardonnay gilt als eine technische Rebsorte, ideal für die Herstellung von Weinen.Junge Triebe haben eine hellgrüne Krone mit rosa Flecken. Die Blätter sind hellgrün gefärbt, manchmal sind sie goldfarben.

Die Blätter sind mittelgroß, gerundet, haben fünf Lappen, die Kanten sind nach unten gebogen. Chereshkovaya Kerbe offen. Auf der Unterseite des Blattes ist ein kleiner Flaum.

Chardonnay-Blüten sind bisexuell. Die Cluster sind zylindrisch, mittelgroß, die Dichte ist durchschnittlich. Thumped Bein kurz und verholzt. Traube mittelgroße Beeren, abgerundet.

Die Beeren sind grünlich-weiß mit einem goldenen Farbton. Sie sind mit einer Wachsschicht überzogen, manchmal sind kleine braune Punkte auf den Beeren. Dünne und haltbare Haut. Saftiges Fleisch, angenehmes Aroma.

Die Eigenschaften der Chardonnay-Traube umfassen: ganze Blätter mit Blattstiel, mittlere Größe, konische Form; Sämlinge haben ausgebreitete Triebe ausgebreitet, Spitzen in hellgrüner Farbe gemalt.

Die Anzahl der fruchtbaren Triebe beträgt 40%. Auf einem entwickelten Trieb gibt es ungefähr 1,1% der Blütenstände, und auf einem fruchtbaren Trieb ungefähr 1,7%.

Chardonnay-Trauben - eine Sorte geringe Ausbeute.

Ernte-Sorten können Ende September beginnen zu sammeln, ungefähr die Beeren reifen nach 140 Tagen ab dem Beginn der Knospenpause.

Vorteile:

  • Die Sorte Chardonnay eignet sich hervorragend, um die aromatischsten und köstlichsten Weine zu machen.
  • Chardonnay-Trauben - ist der König der weißen Rebsorten.

Nachteile:

  • Sorte Chardonnay ist stark von Oidium und Mehltau betroffen.
  • In der Zeit, in der es heftige und andauernde Regenfälle gibt, verfaulen die Beeren.
  • Da die Knospen früh aufblühen, können die Triebe durch Frühlingsfröste geschädigt werden.
  • Traubenhaufen unterliegen Erbsen.

Chardonnay-Trauben wachsen und entwickeln sich vor allem auf allen Bodenarten Lehm-Kalkstein- und Steinböden sind geeignet. Der Ort ist besser auf der Westseite des Grundstücks zu wählen, vorzugsweise auf den Pisten.

Sämlinge mit einem offenen Wurzelsystem werden zwischen Oktober und November gepflanzt und Setzlinge mit einem geschlossenen - von April bis Mai.

Das Wurzelsystem der Chardonnay-Trauben für den Winter wird nach dem Gießen abgedeckt Die Erde wird gelockert und gemulcht. Düngung mit Stickstoffdünger im Frühjahr, mineralische und organische Ergänzungen werden im September angewendet.

Wir können eine Verdickung der Krone der Reben nicht erlauben, Triebe müssen entfernt werden, um Überladungen zu vermeiden. Beim Beschneiden 10-12 Augen lassen.

Bogatyr Trauben "Weißes Wunder"

Trauben Das weiße Wunder ist eine hybride Tafeltraube. Seine Büsche sind schwach und mittel. Sehr große Cluster von zylindrischer Form, die Dichte ist durchschnittlich. Die Masse eines Bündels kann 900 Gramm erreichen.

Die Beeren des Weißen Wunders sind groß, oval, weiß und werden im Sonnenlicht gelb. Saftiges, fleischiges Fruchtfleisch. Um die Beeren zu schmecken sind harmonisch, erfrischend, süß. Traube Beeren können lange im Busch bleibenunter Beibehaltung einer großen Erscheinung.

Triebe beginnen früh zu reifen, reifen fast 85% und die gesamte Länge. Die Anzahl der fruchtbaren Triebe beträgt 75%. 45-60 Augen pro Busch. Es ist gut mit Aktien kombiniert.

Grade White Wunder ist sehr resistent gegen Mehltau, Grauschimmel. Eine Besonderheit ist, dass Cluster gleichmäßig im ganzen Busch reifen.

Durchschnittlicher Ertragstabil

Weiße Wundertrauben reifen in 110 Tagen.

Die Vorteile der White Wonder Traube sind große und schöne Trauben, die lange am Strauch hängen geblieben sind, ohne ihren Geschmack zu verlieren. Einwandfreier erfrischender Geschmack. Gute Reifung der Reben. Trauben einfach zu transportierenwährend du dein Aussehen aufrechterhältst.

Der Mangel an Sorten des Weißen Wunders ist die Fragilität einer fragilen jährlichen Rebe.

Der Boden zum Anpflanzen von Trauben muss Luft gut durchlassen und warm sein. Vor dem Pflanzen wird das Grundstück ausgegraben, oder es wird tief gelockert. Die Trauben gedeihen auch in den Bereichen, in denen es früher Gebäude gab.

Die Landungsgrube ist mit einer Erdmischung gefüllt, die in gleicher Menge aus Humus, Sand und Holzasche besteht. Der Stängel wird in einen kleinen Hügel am Boden der Grube gepflanzt und mit Erde besprengt, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig auf die Wurzeln fällt. Nach der Pflanzung werden die Trauben reichlich gegossen.

Das weiße Wunder wird zwischen Mitte April und Ende Mai gepflanzt.

Sorge für Trauben enthält White Wonder:

  1. Den Boden lockern und Unkraut entfernen.
  2. Entfernen von dünnen Wurzeln.
  3. Spraying Bordeaux Mischung zur Vorbeugung von Krankheiten.
  4. Moderate Bewässerung, etwa 4 mal während der Vegetationsperiode.
  5. Lange Triebe müssen gebunden werden.
  6. Top Dressing mineralische und organische Düngemittel.
  7. Obligatorischer Schutz der Reben für den Winter.