Vorfahren erzählen uns! Volksheilmittel gegen Flöhe: ätherische Öle, Lavendel und andere

Unter den blutsaugenden Insekten, die das menschliche Leben stark beeinträchtigen können, nehmen Flöhe einen besonderen Platz ein.

Sie sind fruchtbar, übertragen gefährliche Krankheiten und unterscheiden sich darin, dass es ziemlich schwierig ist, sie loszuwerden. Flohbisse sind sehr schmerzhaft.

Der Kampf gegen Hausparasiten in Wohnungen und Wohngebieten wird auf verschiedene Weise durchgeführt.

Zu diesem Zweck verwenden sie sowohl Volksheilmittel als auch moderne Insektizide.

Volksmethoden gegen Flöhe

Im Mittelalter versuchte man, blutsaugende Insekten loszuwerden. Der sicherste Weg, um Floh loszuwerden Es wurde angenommen, dass es sich auf dem Boden der alten Hasenhaut ausbreitet.

Wenn sich die Parasiten darauf ansammelten, veränderten sie sich regelmäßig. Reiche Leute trugen kleine Stücke Kaninchenhaut um ihren Hals. Auf ihnen sammelten sich erwachsene Insekten an, woraufhin sie zusammen mit einem improvisierten Medaillon in einem Feuer verbrannt wurden.

Moderne Methoden können in Kombination miteinander oder getrennt eingesetzt werden. Unter den Volksmitteln und Methoden der Schädlingsbekämpfung Die folgenden Kategorien werden hervorgehoben:

  • die Pflanzen;
  • Aromen;
  • Haushalts-Chemikalien;
  • Antiseptika;
  • Temperaturverfahren.

In Bezug auf jede der oben genannten Methoden müssen Sie wissen, wie Sie das Werkzeug vorbereiten und korrekt verwenden. Wir dürfen nicht vergessen, dass Produkte mit Pflanzen, die aus Flöhen verwendet werden, schnell ihre nützlichen Eigenschaften verlieren. Daher sollten sie sofort nach der Zubereitung verwendet werden.

Die wichtigsten Vorteile der Volksmethoden:

  1. Die Möglichkeit des eigenen Kochens.
  2. Handlungssicherheit bei Menschen und Haustieren.
  3. Schnelle und effektive Schädlingsbekämpfung.
Hilfe! Nach dem Prinzip der Parasitenexposition werden die Fonds in zwei Gruppen unterteilt: Insektenvernichter und erschrecken sie.

Küchensalz

Das uns vertraute Salz ist nützlich für Wohnungen, in denen Flöhe entstanden sind und in denen Kinder und Haustiere leben. Letzteres kann es durch Fahrlässigkeit verschlucken.

Salzkristalle wirken schnell: Sie beschädigen die Integumente der Körper der Parasiten und sterben danach. Bei Verwendung von Salz zerbröckelt das Haus gleichmäßig in Spuren und Teppichböden.

Salz oft mit Backpulver verwendet in der Menge von 200 pro 200 Gramm. Die Substanz verhält sich ähnlich: Bei Kontakt mit blutsaugenden Schädlingen werden die äußeren Überzüge beschädigt, woraufhin die Parasiten absterben

Experten empfehlen, einige Stunden zu warten und dann die Mischung sorgfältig mit einem Staubsauger aufzufangen.. Das Verfahren wird am besten mehrmals angewendet, um die Anzahl der blutsaugenden Schädlinge im Haus zu reduzieren.

Borsäure

Diese antiseptische Substanz hat das Aussehen eines kristallinen Pulvers. Es ist in der Wohnung auf dem Teppich verstreut. Insekten haben Kontakt mit der Substanz, transportieren ihre Partikel vom Körper und sterben bald ab.

Wie Salz kann eine Substanz wie Borsäure tödlich für Flöhe, aber für den Menschen und seine Haustiere stellt dies keine Gefahr dar, auch wenn sie es versehentlich schlucken.

Die seife

In diesem Fall sollten zwei Arten von Seife erwähnt werden: Teer Teer und Baby. Teerseife wirkt sich nicht nur auf Erwachsene, sondern auch auf ihre Eier und Larven nachteilig aus. Oh!Behandelte Oberflächen müssen mit Seife benetzt und gerieben werden. Nach zehn Minuten wird es mit warmem Wasser abgewaschen.

Besonders gut gegen die blutsaugenden Insekten wirkt Babyseife. Um es zu verwenden, müssen Sie zuerst die Mischung vorbereiten.

  1. Dafür Seife auf eine Reibe gerieben.
  2. Dann Die resultierende Masse wird mit Wasser gemischt und erhitzt bei schwacher Hitze.
  3. Dann geriebener zwiebel wird zu brei hinzugefügt.
  4. Nächstes folgt verhalten wie bei Teer Seife.

Chill

Der Floh ist ein sehr thermophiles Wesen.. Es verträgt keine plötzlichen Temperaturschwankungen oder Kälte. Und dies ist ihr Eigentum, zusätzlich zu anderen Volksheilmitteln kann auch verwendet werden, um es loszuwerden.

Im Winter ist der Kampf gegen diese Insekten am einfachsten. Sie loszuwerden Öffnen Sie einfach die Fenster und Türen im Frost für ein paar Stunden.

Sehr bald wird die Kälte den Körper von Individuen beeinflussen, Erwachsene Flöhe verlassen die Wohnungund Eier mit Larven sterben schnell an Unterkühlung.

Aromatische Volksheilmittel

Blut saugende Schädlinge nicht in der Lage, starke Gerüche zu tolerieren. Insbesondere sprechen wir über die Aromen einiger Pflanzen.

Letzteres kann immer zur Hand sein und bestimmungsgemäß verwendet werden. Es sollte daran erinnert werden Gerüche, die für den Menschen angenehm sind, können für Floh manchmal schädlich sein.

Pyrethrum

Unter den Pflanzen, die Parasiten aktiv bekämpfen, Wissenschaftler scheiden eine persische Kamille oder Mutterkraut aus. Sie kämpft sehr aktiv mit einem ungebetenen Gast in der Wohnung als Kleidermaul. Sein Einsatz ist eine universelle Methode, um Flohvertreter loszuwerden.

Das Pflanzenfieber enthält natürliche insektizide Substanzen. Sie schädigen die Gesundheit der Menschen und ihrer Haustiere nicht. Um die Brühe vorzubereiten, benötigen Sie getrocknete Blütenstände.

  1. Zwei Gläser trockenes Pyrethrum werden mit kochendem Wasser übergossen..
  2. Abkochung an einem dunklen Ort.. Es ist da, bis es vollständig abgekühlt ist.
  3. Nachdem die Flüssigkeit einsatzbereit ist, Infusionsgeschäumte Fußleisten und Spalten im Fußboden.
Hilfe! Effektiver wirkt die persische (oder kaukasische) Kamille frisch. Es ist auf dem Umfang der Wohnung mit Balken ausgelegt und wird alle paar Wochen durch eine neue ersetzt.

Kräuter

Pflanzliche Infusionen haben bestimmte Gerüche, die blutsaugende Schädlinge abschrecken und über einen längeren Zeitraum beseitigen. Sie können zu therapeutischen und prophylaktischen Zwecken im Haushalt vorhanden sein.

Wie Kamille Pflanzen wie Wermut, Rainfarn, Lavendel, Eukalyptus und Aira geht.

  1. Nach dem Eingießen brauchen sie kochendes Wasser Lassen Sie die Brühe 12 Stunden an einem kühlen Ort stehen.
  2. Danach Die Flüssigkeit wird in das Spray gegossen.
  3. Zuallererst sie zum Besprühen von Teppichen, Teppichen und Bodenbelägen. Sie sind die Hauptorte der Ansammlung von Parasiten.
Hilfe! Nadelholz-Chips verschrecken sie auch.Wie Wermut wird es übrigens am besten am Eingang der Wohnung verstreut.

Zitrusfrüchte

Die Aromen von Zitruspflanzen machen Flöhe ziemlich effektiv.

  1. Zu diesem Zweck getrocknete Orangen-, Mandarinen- oder Grapefruitschale.
  2. Dann sie im ganzen Haus angelegt, auch an den unzugänglichsten StellenZu den genitalen Schlitzen gehört der Raum hinter den Möbelstücken, Kommoden und Lüftungsöffnungen.
  3. Zusammen mit Flöhen wird der Duft von Zitrusfrüchten und dem Maulwurf sterben.
Ist wichtig! Blutsaugende Parasiten vertragen den Geruch von Knoblauch und Geranie nicht. Diese Werkzeuge werden wie alle anderen empfohlen, um die Wiedergabetreue mehrmals zu verwenden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

Ätherisches Öl

Um Schädlinge zu bekämpfen, häufig verwendete Aromen ätherischer Öle. Dies ist eine weitere bekannte Methode, um "Eindringlinge" loszuwerden.

Experten beraten Verwenden Sie die Aromen mehrerer Pflanzen: Anis, Nelken, Lavendel, Pfefferminze, Teebaum und Eukalyptus. Diese Gerüche werden von Flöhen nicht toleriert.

Mit Ölen behandelte Flächen zu vorbeugenden Zwecken oder zur sofortigen Beseitigung von blutsaugenden Schädlingen.Sie beginnen sofort nach der Platzierung zu arbeiten.

beachten Sie! Pflanzen mit Gerüchen, um Floh loszuwerden, sollten sehr sorgfältig angewendet werden, insbesondere wenn jemand aus dem Haushalt zu Allergien neigt. Zu starke und scharfe Gerüche wirken sehr aktiv auf den menschlichen Körper und verursachen oft eine starke allergische Reaktion.

Kiefernsägemehl

Zur Prophylaxe in der Wohnung können Sie frisches Kiefernsägemehl streuen. Flohpersonen vertragen keinen Geschmackdie sie buchstäblich durchnässt.

Sie werden oft als Füllstoff für Hunde- oder Katzenstreu verwendet. Dies gilt insbesondere für die Zeit vor dem Frühjahr.wenn Insekten aktiviert werden.

Bierhefe

Teppiche und Bodenbeläge sollten mit einer Mischung aus Knoblauch und Bierhefe behandelt werden. Plätze unter den Betten, Sofas und Bereiche hinter den Möbeln verarbeiten Sie besonders hohe Qualität.

Dann lassen Sie sie für ungefähr einen Tag.und nach dieser Zeit wird mit einem Staubsauger gesammelt. Die stechenden Gerüche der Zutaten dieser Mischung beseitigen Schädlinge schnell und effizient.

Ammoniak

Alkohol in der Berechnung verdünnt ein paar Tropfen in zwei Gläser Wasser. Eine ausgezeichnete Methode zum Umgang mit erwachsenen Insekten in der Wohnung.

Diese Lösung wischt die Fußböden im Haus ab.. Es ist möglich, flüssiges Ammoniak zu dem Wasser hinzuzufügen, in dem sie die Einstreu eines Haustieres waschen oder baden.

Kampferalkohol mit Essig

Kampferalkohol wird mit 3% Essig vermischt und zur Lösung hinzufügen ein paar Tropfen Blume Kölnisch. Dies ist eine weitere wirksame Methode, um Flohvertreter loszuwerden.

Diese Mischung hat einen bestimmten Geruch wirkt auf Parasiten berauschend.

Sie besprühte Fußleisten, Fußspalten und Teppichboden.

Sie können erfassen und möblieren: Sessel, Sofas, Sofas usw.. Das Verfahren zur Treue wird mehrmals wiederholt.

Kerosin

Flohvertreter vertragen den Geruch von Kerosin nicht. Durch diese Substanz Teppiche und Böden werden verarbeitet in der ganzen wohnung. Durch den Tag ist die übliche Nassreinigung.

Der größte Nachteil dieser Methode ist ein anhaltender Kerosingeruch..

Achtung! Kerosin ist eine brennbare Substanz. Wenn Sie mit ihm arbeiten, können Sie nicht rauchen oder Streichhölzer. Das darf nicht vergessen werden!

Die Sicherheit und Verfügbarkeit der Volksheilmittel erlaubt es ihnen, heute populär zu bleiben, wenn eine große Anzahl moderner Insektizide auf dem Markt vorhanden ist.Es bleibt nur der Schluss, dass die seit Jahrhunderten bewährten Rezepte unserer Großmütter immer noch relevant sind und in kürzester Zeit gute Ergebnisse erzielen.

Loading...