Wann ist die beste Zeit, Tulpen zu pflanzen?

Tulpen - Frühlingsblumen. Bereits am 8. März werden sie ihren geliebten Frauen gegeben, und sobald der Schnee fällt, erscheinen sie auf den Landparzellen.

Daher stellt sich die logische Frage: Wann sollten die Tulpen gepflanzt werden, damit sie zu Beginn des Frühlings die Handlung schmücken?

  • Zwei Meinungen
    • Vorteile für den Frühling
    • Warum ist Herbst?
  • Wann Frühlingsblumen pflanzen
    • Wetterbedingungen
    • Mondkalender
  • Grundlegende Regeln für die Landung
    • Tiefe und Diagramm
    • Verfahren

Zwei Meinungen

Hinsichtlich der Wahl der Pflanzzeit gibt es zwei Gesichtspunkte: Einige sagen, dass die Knollen im Frühjahr gepflanzt werden sollten, wenn andere Blumen und Gemüse gepflanzt werden, während andere argumentieren, dass dieser Prozess im Herbst durchgeführt werden sollte. Was auch immer es war, aber Sie sollten mit den Vorteilen der Frühlings- und Herbstpflanzung vertraut sein.

Wissen Sie? Das Wort "Tulpe" hat einen turkischen Ursprung und gemeinsame Wurzeln mit dem Wort "Turban". Die Form der Blume ähnelt wirklich diesem nationalen Kopfschmuck.

Vorteile für den Frühling

Sind Tulpen im Frühling gepflanzt? Experten sagen ja. Bei unsachgemäßer Bepflanzung können Sie jedoch nicht auf die Blumen warten oder sie werden zu wenig.Ja, und die Zwiebeln müssen unter bestimmten Bedingungen gelagert werden, damit sie bei Hitze nicht keimen.

Zur Beschleunigung der Blüte von Frühlingszwiebeln gepflanzt Sie können eine solche Reihe von Aktionen durchführen:

  • Zwiebeln vor dem Pflanzen müssen über Nacht in den Kühlschrank gestellt werden (nur nicht im Gefrierschrank);
  • am nächsten Tag, verarbeiten Sie sie mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat;
  • müssen spätestens im April landen.
Viele erfahrene Gärtner sagen, dass die Frühjahrs-Pflanzung von Tulpen zum größten Teil als Zwischenstufe dient, so dass sie im nächsten Jahr mit einer heftigeren und längeren Blüte zufrieden sein werden.

Warum ist Herbst?

Heimat einiger Tulpenarten - Zentralasien. Dort, im zeitigen Frühjahr, bedecken sie die Abhänge von Bergen und Feldern mit einem bunten Teppich. Und sobald der Sommer kommt, trocknen die Blumen sofort aus, entfernen die Blütenblätter und nur die Knolle bleibt von der Pflanze übrig. Im Herbst bringt er neue Wurzeln hervor, die im Winter die Zwiebel ernähren, damit sie im Frühjahr wieder blüht.

Kultivierte Sorten dieser Blume haben den gleichen Lebenszyklus wie wilde Arten. Daher wird angenommen, dass sie im Herbst gepflanzt werden sollten.

Wann Frühlingsblumen pflanzen

Trotz der Tatsache, dass der optimale Zeitraum für das Pflanzen von Knollenblumen Herbst ist,unter bestimmten Fristen und Technologien, mit Frühling pflanzen Tulpen wachsen ziemlich gut. Es ist jedoch erwähnenswert, dass sie etwas später als Herbstsämlinge blühen werden. Darüber hinaus wird im ersten Jahr der Blüte weniger hell sein - alles hängt von der Art und dem Zustand der Zwiebel ab.

Um die Schönheit der Tulpen im Blumenbeet zu betonen, werden solche Blumen nebeneinander gepflanzt - Muscari, Hyazinthen, Narzissen, Gänseblümchen, Gamben, Vergissmeinnicht, Frühlingsanemonen und Rosen.

Wetterbedingungen

Wenn Sie sich entscheiden, Tulpen im Frühling zu pflanzen, denken Sie daran - dies sollte so früh wie möglich geschehen. Die beste Option ist Anfang April. Darüber hinaus werden die Zwiebeln, wenn es zu starken Frostnöten kommt, zuerst in getrennten Behältern gepflanzt und dann zusammen mit dem Behälter in eine offene Fläche transplantiert.

Es ist wichtig! Die Tulpen werden am besten vor Juli gepflanzt. Ansonsten haben die Blumen keine Zeit reif zu werden und sich auf die nächste Saison vorzubereiten.
Um den Zeitpunkt zu bestimmen, an dem es besser ist, die Zwiebeln zu pflanzen, hilft die Natur, oder besser gesagt, die Temperatur des Bodens. Die Knollen werden zu einer Zeit gepflanzt, wenn sich die Erde in einer Tiefe von 10 cm auf + 9 ° C erwärmt.

Mondkalender

In letzter Zeit ist es üblich, das Wachstum von Pflanzen mit dem Mondzyklus in Verbindung zu bringen. Und Praxis zeigt, dass, um ein schickes Blumenfeld zu bekommen, sollte der Mondkalender folgen, der die Flora beeinflusst.

Darüber hinaus können Sie im Mondkalender bestimmen, wann Tulpenzwiebeln in den Boden gepflanzt werden, und die Art der Bewässerung und Düngung berechnen.

Günstig für die Pflanzung von Zwiebelblumen im Jahr 2017 sind folgende Zeiträume: 15., 2., 6., 11., 7., 8., 15., 21. November.

Im Jahr 2018 werden die folgenden Tage für das Pflanzen von Tulpen günstig sein:

  • Februar - 23.24;
  • März - 21-23, 25, 26;
  • September - 16-19, 20-24;
  • Oktober - 12-15, 17-19.
Es ist auch interessant, über die Methoden der Reproduktion von Tulpen zu lesen.

Grundlegende Regeln für die Landung

Zwiebeln werden besser an einem flachen, gut beleuchteten Ort gepflanzt, der nicht vom Wind verweht wird.

Es ist wichtig! Wenn die Knollen in unebenen Gebieten gepflanzt werden, staut Wasser in der Vertiefung, die im Sommer zu Fäulnis führen und im Winter frieren wird.

Tiefe und Diagramm

Die Tiefe der Vertiefungen hängt von der Größe der Zwiebel ab - je größer die Knolle, desto tiefer die Fossa.

Zwischen den Löchern sollte der Abstand 8-10 cm betragen und der Gang kann 20-25 cm breit sein.

5-10 Zwiebeln können in einen Brunnen gepflanzt und mit verschiedenen niedrig wachsenden Blüten dekoriert werden.Große Zwiebeln sind vorzugsweise in der Mitte und kleinere - an den Rändern - gepflanzt. Mit solch einem Schema werden große Tulpen nicht das kleinste Licht blockieren.

Pflanzenzwiebeln brauchen Sorten. Dann wird es einfacher sein, sich in Zukunft um die Blumen zu kümmern.

Wissen Sie? In Holland werden Tulpen und andere Knollen "Boden für Boden" gepflanzt. Als Ergebnis erscheinen eine Vielzahl von Blumen dreimal am gleichen Ort.

Verfahren

Das Pflanzen von Tulpen unterscheidet sich nicht vom Pflanzen anderer Blumen. Der erste Schritt besteht darin, die Website vorzubereiten. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von 25 cm gegraben. Machen Sie den Boden kann nicht frische Dünger, da dies einen Ausbruch von Krankheiten führen kann.

Die Zwiebeln müssen untersucht und krank oder verrottet beiseite gelegt werden. Vor dem Pflanzen werden gesunde Exemplare mit einer schwachen Manganlösung behandelt (30-90 Minuten).

Knollen sollten sofort nach dem Beizen gepflanzt werden, da sie schnell Feuchtigkeit aufnehmen und die Wurzelrolle schnell anschwillt. Wenn Sie mit der Landung langsamer werden, können die entstehenden Wurzeln abgebrochen werden. Wenn der Boden trocken ist, ist es gut angefeuchtet (Kaliumpermanganat zugesetzt werden kann) auf den Boden der Nut ist Dünger Blumenzwiebeln gegossen, Beschichten mit einer Schicht aus Sand oder Humus. Glühbirnen unten gepflanzt.

Tulpen brauchen Düngung, dazu gehören Ammoniumnitrat, Harnstoff und Kalium.

Es ist wichtig! Knollen beim Pflanzen nicht pressen - Dies kann das Wurzelsystem schädigen und die Pflanze beginnt zu schmerzen.
Nachdem die Zwiebeln gepflanzt sind, werden sie mit Asche pulverisiert und mit Sand oder Humus bestreut und oben mit Erde bedeckt. Nach der Pflanzung plottieren, um stehendes Wasser zu vermeiden.
Es wird interessant sein, die Sorten von Tulpen kennenzulernen.
Die Zeit, wenn Sie Tulpen pflanzen können, ist nicht der Hauptpunkt für üppige und üppige Blüte. Es ist auch notwendig zu erfüllen Landtechnik. Andernfalls werden Blumen und Stängel durch unsachgemäße Pflanzung und Pflege klein und verblasst.

Loading...