Features Frühling Beschneiden Pfirsich

Um Enttäuschungen und Enttäuschungen zu vermeiden, sollte die Pflege eines so kapriziösen Baumes wie eines Pfirsichs vorbildlich korrekt sein, ohne die kleinen Dinge zu vernachlässigen.

Daher betrachten wir im Detail eine sehr wichtige Operation - Pfirsichschnitt, im Frühjahr durchgeführt.

Im Frühling wird der Pfirsich beschnitten, um eine natürliche Krone in der Nähe des Baumes zu bilden, das heißt, damit es angenehm ist, sich um die Pflanze zu kümmern, sie zu versprühen und gereifte Früchte zu sammeln.

Der Schnitt beeinflusst die Größe der Pfirsiche, sie wachsen ziemlich große Früchte, appetitlich und duftend.

  • Timing und Zweck des Beschneidens
  • Pfirsichschnitt für verschiedene Jahre
    • Frühlingsprossen, im Pflanzjahr
    • Beschneiden im zweiten Jahr
    • Beschneiden im dritten Jahr
    • Beschneiden im vierten Jahr
  • Trimmschema
  • Besonderheiten
  • Werkzeuge

Timing und Zweck des Beschneidens

Die beste Zeit zum Trimmen die Zeitspanne zwischen dem Beginn der Knospenschwellung und dem Beginn der Blüte wird berücksichtigt Dieses Intervall beträgt etwa zwei bis drei Wochen und hängt von der Sorte ab. Die günstigste Periode kann als das Auftreten von rosa Knospen und Blühen betrachtet werden, es entspricht einer Woche. Gerade jetzt werden die Fruchtknospen klar unterschieden, und das Risiko einer Infektion durch Cytosporose durch offene Abschnitte wird am Baum minimal.

Hauptzielewelche mit Pfirsichschnitt behaftet sind, werden berücksichtigt:

• Erhöhen Sie das Intervall der Fruchtbildung und die Bildung von Zierpflanzen in Pflanzen.

• Erhaltung und Erhaltung von Holz in einem gesunden Zustand.

• Regulierung des Gleichgewichts zwischen der Baumkrone und ihren Wurzeln.

• Beschneiden des Baumes fördert frühe Pfirsichblüte und Fruchtbildung

Pfirsichschnitt für verschiedene Jahre

Frühlingsprossen, im Pflanzjahr

In jenem Frühling, als es gepflanzt wurde, während der Formung der Krone in eine Vase, sollte der Baum Verkürzen Sie sich auf eine Höhe von 60-70 Zentimetern (20 Zentimeter höher als die herkömmliche Baumlänge).

Die Verstärkung, die sich oben befindet, sollte einen weiten Abflusswinkel haben. Sie müssen zwei weitere Inkremente auswählen, die sich unter der Oberseite befinden und die gleichen Anforderungen erfüllen. Sie sind auf 10 cm geschnitten, auf den äußeren Nieren. Anfangsprossen am Stamm und nahe der Verkürzungsstelle am Stamm werden sie sofort nach dem Knospenausbruch entfernt. Triebe, die zu wachsen begannen und sich zum inneren Teil der Krone entwickelten, werden im Sommer entfernt.

Beschneiden im zweiten Jahr

Für Pfirsichbäume, die im zweiten Jahr wachsen, wird jede Anstrengung unternommen, um die optimale Neigung der Skelettäste zu erhöhen oder beizubehalten. Neu gebildete Fortsetzungsschritte, verkürzt auf 60-70 cm. Die Gewinne sind stärker, wachsen am Boden, und an der Spitze müssen Sie entfernen, und diejenigen, die von der Seite wachsen - verdünnen, gleichzeitig alle 15 cm verlassen und in der Länge um zwei Knospen entfernen. In der Sommerzeit ist es ratsam fette Triebe loswerden, die in der Mitte der Krone angeordnet sind, und regulieren die Koordination der Hauptzweige des Pfirsiches.

Beschneiden im dritten Jahr

Auf dem Pfirsich Skelett Zweig, an der Spitze, wählen Sie zwei sehr mächtige Zweige zweiter OrdnungSie sind 60 cm von der Stelle entfernt, an der der Hauptzweig sich zu spalten begann. Und über dem obersten Zweig wird der Hauptteil des Leiters entfernt. Auf der Oberseite und Unterseite der Skelettäste entfernen Sie kräftige Triebe.

Wenn die Länge der jährlichen Gewinne 80 cm erreicht, werden sie verdünnt, in zwei Knospen geschnitten, um die nächste Fruchtverbindung zu bilden. Der Rest wird auf nicht permanente Fruchtzweige aufgetragen, die wiederum um 8 Knospen verkürzt sind. Für maximalen Wohlstand des unteren Triebes, der zu Pinnings schwach wächst, Flucht an der Spitze auf 50 cm beschnitten.

Auf den Zweigen, die letztes Jahr um zwei Knospen verkürzt wurden, wird das Wachstum, das nach oben wächst, für die Fruchtbildung und das geringere Wachstum um zwei Knospen verkürzt.Das der erste Schritt zur Bildung der Fruchtverbindungwelches in der Zukunft der Hauptbestandteil der Frucht im erwachsenen Pfirsichbaum werden wird.

Beschneiden im vierten Jahr

Der vierte, gilt als das letzte Jahr des Pfirsichwachstums, in dem es Zeit ist, die Bildung einer vasenartigen Krone nahe dem Skelett eines Baumes zu vollenden. Im oberen Teil der Skelettstreuung zweiter Ordnung sollten zwei gute Verzweigungen dritter Ordnung gewählt und um 1/3 der ursprünglichen Länge verkürzt werden. Auch saubere und starke Wachstumswachstum der oberen und unteren Oberflächen des Verzweigungsbaums und Fett, an der Basis des Rumpfes gelegen.

Auf Abteilungen der zweiten Ordnung die Bildung von Fruchtgliedern endet, und in Abteilungen der dritten Ordnung werden die Wucherungen ausgedünnt, einige werden sehr bald von 2 Knospen abgeschnitten, der Rest wird von 7-8 Knospengruppen lang belassen. Sie werden als nicht permanente fruchttragende Äste verwendet.

Auf den Fruchtgliedern erster Ordnung jene Teile, die keine Früchte mehr tragen, werden aus dem Pfirsich entfernt. Auch die Zweige des unteren Wuchses, die im dritten Jahr nach der Pflanzung kurz im Frühjahr abgeschnitten wurden, werden in zwei Knospen geschnitten, die sich darunter befinden, und auf den oberen Wucherungen werden 7-8 Knospengruppen entfernt, um die Bildung von zukünftigen Früchten zu beginnen.

Trimmschema

Ich habe das immer gedacht optimale Krone für einen Pfirsichbaum ist eine tassenartige Kronenform. Aber solch eine Krone eines Baumes nimmt viel Platz in einem Obstgarten ein, viermal mehr, es ist sehr mühsam, da es viel Zeit und Arbeit braucht, um es zu formen. Geeignet für Landgärten, d. H. Klein, aber für große Gärten völlig ungeeignet.

Pfirsichbaum Parameter kann in Betracht gezogen werden: Shtamb 50-60 cm, die untere Reihe ist 20 cm zwischen der Basis von 3-4 Skelett Äste. Auf jedem Ast zwei Halbskelettäste zweiter Ordnung in einem Abstand von 30 cm voneinander lassen. Oberhalb der ersten Reihe liegt die zweite Stufe der halb-skelettartigen Zweige, in einer Anzahl von bis zu fünf. Für 5 Jahre Wachstum eines Pfirsichbaumes sollte seine Höhe von 2,5 bis 3 Meter betragen.

Angesichts der Merkmale der Bewegung von Nährstoffen, der Pfirsichbaum, beim Beschneiden, besser, einen Busch zu bilden. Diese Form hilft, die volle Menge an Sonnenlicht mit allen Zweigen zu erhalten, denn ein Pfirsich ist ein Baum, der konstantes Sonnenlicht benötigt.

Besonderheiten

Höhepunkte Trimmung kann in Betracht gezogen werden:

• Cut Pfirsich im Frühjahr empfohlen.Die Äste werden entfernt, so dass der Baum die schalenförmige Krone annimmt.

• Beim Schneiden von Ästen sollte auf die Anzahl der fruchttragenden Äste geachtet werden. Mit einer ausreichenden Anzahl von Skelettästen beginnen zu kahlen. Sie sind verkürzt, bis zwei Knospen übrig bleiben.

• Nach der Ernte wird der Herbstbaumschnitt durchgeführt.

• Da der Pfirsichbaum Früchte trägt, ist die Anzahl der gemischten Zweige geregelt. Bei reichlich Fruchtbildung sind 80 Äste übrig, und bei einer unzureichenden Menge an Früchten ist es wünschenswert, sie in einer Menge von etwa 200 zu belassen.

Eigenschaften, die jungen Baum beschneiden:

• Der Hauptpfirsichtrieb ist in dem Fall fixiert, wenn junge Triebe auf den Sämlingen sind.

• Wenn Sie einen Pfirsich in den Boden pflanzen, lassen Sie drei oder vier Triebe am Baumboden liegen, alle anderen werden entfernt.

• Im Frühjahr, im zweiten Jahr nach der Pflanzung, werden die ausgewählten Triebe auf 1 / 3-1 / 4 der ursprünglichen Länge geschnitten.

• Die Zweige in der Mitte des Pfirsiches werden im dritten Jahr so ​​kurz wie möglich geschnitten.

• Horizontale Triebe schneiden unbedingt, da sie keine Früchte tragen.

Es ist auch interessant, über Pfirsichbeschneidung zu anderen Zeiten des Jahres zu lesen.

Werkzeuge

Wenn Sie einen so zarten Baum wie einen Pfirsich beschneiden, sollten Sie immer daran denken, dass es sehr ist reagiert schmerzhaft auf Schnitteund deshalb wird das Beschneiden sorgfältig durchgeführt und jeder Schritt ist durchdacht. Die Werkzeuge, die Pfirsich getrimmt werden müssen muss desinfiziert werden in Lösung Bordeaux-Mischung. Alle Wunden und Schnitte des Baumes sollten sofort mit Gartenplatz bedeckt werden. Werkzeuge, um den Pfirsich zu trimmen, muss gewartet werdentrocken gelagert und nicht verrostet, müssen sie vor Beginn der Arbeiten gemahlen werden. Bei der Gartenarbeit müssen die Regeln der technischen Sicherheit strikt eingehalten werden.

Beim Beschneiden kann ein Pfirsich nützlich sein wie z Gartenzubehör:

1) Pruner. Es wird verwendet, um dünne Äste zu entfernen, die einer Schere mit einer gebogenen Klinge ähneln. Es werden zwei Arten von Gartenscheren unterschieden: mit einer parallelen Klinge (für jede Art von Holzbearbeitung) und einseitiger Schneide (für das Beschneiden der Triebe und das Ausdünnen der Krone).

2) Lopper. Es sieht aus wie eine Gartenschere mit langen Griffen. Sie entfernen die Zweige, die sich oben befinden.

3) Garten sah. Seine Länge beträgt 35 cm, die Zähne sind gehärtet und es hat eine sichelförmige Form.

4) Kettensäge. Es ist bequem, große Mengen an Arbeit damit zu machen, Bäume können sogar in einer Höhe von fünf Metern ohne Treppen geschnitten werden.

5) Gartenmesser sie schneiden einjährige Wucherungen ab, entfernen grüne Triebe eines jungen Baumes, glätten Schrott oder Sägen.

6) Freischneider beschnittene Sträucher, Hecken, ideal zum Formen der Krone. Freischneider unterscheiden sich durch die Art des Motors. Sie sind Brennstoff, elektrisch oder Batterie.

7) Reißwolf verwendet für die Wiederverwertung von Gartenabfällen. Es ist sehr bequem für sie, geschnittene Zweige, Blätter, Unkräuter zu entsorgen. Am Ende wird dieser Müll benutzt, um den Stammkreis und den Gang zu mulchen. Sie sind von zwei Arten: Benzin und Elektro.

Loading...