Beschreibung und Fotos von beliebten Sorten von Rosenterrassen

Oh! Rosenterrasse bekannt seit den 80er Jahren des XX Jahrhunderts. Der Name "Patio" entstand aus der damaligen Mode der Verzierung von Innenhöfen mit Rosentöpfen. Fuhr Pflanzungen in Irland.

Der zweite Name dieser Rosen lautet Rose Miniflora. Dieser Name kam bei den Amerikanern auf. Sie haben diese Anpflanzungen als separate Rosensorte gebracht, die inzwischen mehr als 2000 Sorten umfasst. Der Name "Miniflora" hielt sich jedoch nicht in Europa. Dort werden diese Pflanzen immer noch Patio genannt.

Die Höhe der Büsche liegt zwischen 45 und 55 Zentimeter. Auf diesen kleinen Büschen wachsen viele Blüten. Rosen blühen und blühen während der ganzen Saison wieder. Es gibt viele Arten von Rosenterrassen. Versuchen wir einige von ihnen zu beschreiben.

  • "Baby Baccarat"
  • "Baby Maskerade"
  • Korsnod
  • "Lavendel Dzhuvel"
  • "Lydia"
  • "Mimi Eden"
  • "Petito"
  • "Red Macarena"
  • "Rumba"
  • "Sommer"
  • "Erikot Clementine"

"Baby Baccarat"

Diese Pflanzen gehören zu den rosa Pflanzungen. Sie sind entlang der Grenze in Miniaturblumenbeeten gepflanzt und dienen als Dekoration eines Steingartens. "Baby Baccarat" blüht gut in Töpfen. Die Pflanzhöhe beträgt 35 bis 45 Zentimeter. Auf dem Stiel können 2 bis 5 Blüten wachsen.Wenn die Pflanze geschnitten ist, kann sie wieder blühen. So ist es möglich, die Blüte der Rosen "Baby Baccarat" die ganze Saison zu genießen.

Blütenblätter - leuchtend rot. Die Form der Knospe ähnelt der Form eines Glases. Der Durchmesser der Blüte beträgt 5 bis 6 Zentimeter. Wenn die Knospe blüht, ändert sich die Farbe der Blütenblätter in Scharlach. Die Blume besteht aus 50 Blütenblättern und strahlt ein schwaches angenehmes Aroma aus. Auf dem Stamm der Pflanze gibt es Dornen, aber es gibt wenige. Die Farbe der Blätter ist dunkelgrün, die Blätter sind glänzend und klein. Die Bepflanzung dieser Rosenterrasse wird im Frühjahr auf der Sonnenseite des Gartens durchgeführt. Der Landeplatz muss vor dem Wind geschützt werden.

Sieh dir solche Rosensorten an: "Sophia Loren", "Cordes", "Pierre de Ronsard", "Pink Intuition", "Gloria Day", "Abraham Derby", "Mary Rose", "Double Delight", "Abracadabra" und Falstaff.

"Baby Maskerade"

Haben "Baby Maskerade" sehr schöne Farbe Wenn blühende Blütenblätter gelb werden. Die Ränder der Blütenblätter sind scharlachrot. Als nächstes biegen sich die Blütenblätter und sie werden rot. Nach einiger Zeit können die Blumen verblassen. Die Innenseite des Blütenblattes ist blasser. Äußere Blütenblätter ändern oft ihre Farbe als innere. Auf einem Stiel können 3 bis 5 Blüten stehen.Die Größe der Blüte beträgt 2 bis 3 Zentimeter. Die Knospen sind oval geformt. Schüsselförmige Blüten mit Frottee-Blüten. Auf einer Blüte können 38 bis 42 Frottee-Blütenblätter sein. In einem Blütenstand - von drei bis zwölf Blüten. Die Pflanze ist niedrig und von 20 bis 30 Zentimeter hoch. Weitläufige Büsche, kann bis zu 40 cm breit werden. Die Blätter sind langgestreckt, dunkelgrün. Blüten sehr reichlich. Büsche sind kältebeständig.

Pilzkrankheiten, die Pflanze wird eigentlich nicht krank. Sie stellen die "Baby Maskerade" in Töpfe und auf offenes Gelände. Wird verwendet, um Grenzen zu verzieren. Das Pflanzen kann eine Gruppe sein.

Wissen Sie? Das älteste Bild eines Rosenstrauchs ist über 4000 Jahre alt. Es wurde auf der Insel Kreta gefunden.

Korsnod

Diese Pflanzungen gehören zum Rosenspray. Dies ist eine neue Art von Rosenbüschen. Kleine, perfekt geformte Blüten werden in großen Blütenständen gesammelt. Aus einem Zweig können Sie eine ganze rosa Komposition machen. Diese Büsche können durch viele Eigenschaften den Terrassenrosen zugeschrieben werden. Es gibt jedoch einige Unterschiede. Kleine Blumen werden in Bürsten gesammelt, die einzelne Blumensträuße bilden. Die Höhe dieser Büsche beträgt einen halben Meter. Büsche blühen sehr üppig.Zum Anpflanzen in Gärten in Blumenbeeten, die mit Balkonen dekoriert sind, sie in Töpfen anbauen. Auch diese Art von Pflanzungen eignet sich für die Herstellung von Blumensträußen. Art der Rosen Korsnod wurde 2007 eröffnet. Rosenbusch blüht während der ganzen Saison. Gewachsen, um Grenzen zu schmücken. Milchweiße Blüten im Durchmesser reichen von 4 bis 5 Zentimeter. Nach der Blüte der Pflanze sind die Blütenblätter nach unten gebogen. Die Breite der Büchse beträgt 75 Zentimeter. Am Stamm wachsen 3 bis 5 Knospen. Matte Blätter, grün. Die Pflanze hat keine Angst vor Krankheiten, Regen und Frost. Es ist sehr leicht zu reinigen. Korsnod hat ein leicht hörbares Aroma.

Es ist wichtig! Das Aussehen des Sprays ist dem Aussehen der Terrasse sehr ähnlich, aber es gibt einige Unterschiede. Es liegt in der Tatsache, dass die Blüten der Sprayrosen in Blütenständen gesammelt werden, während die Knospen der Terrassenrosen diese Qualität nicht aufweisen.

"Lavendel Dzhuvel"

"Lavender Dzhuvel" - eine der schönsten kleinen Rosen. Die Blüten sind lila. Dieser Rosenstrauch eignet sich sehr gut für den Garten. Blüht die ganze Saison. Es passt gut zu anderen Creme- und Beigetönen. Lavendel Juvele blüht in einer oder mehreren Blüten gleichzeitig. In der Bürste können Rosen 3 bis 7 Knospen sein.Die Knospen sind in ihrer Form den Blüten einer Hybrid-Teerose ähnlich, sehen jedoch beim Öffnen eher wie kleine Floribunda aus. Lavendelblüten mit einem Fliederfarbton. Beim Öffnen verblassen die Blüten und an den Rändern erscheint ein violetter Farbton. In kaltem Klima sind die Büsche dieser Bepflanzung kompakt. In wärmeren Klimazonen breiten sich Rosenbüsche aus. Rosenbüsche sind resistent gegen verschiedene Krankheiten. Die Knospen blühen zu Blütenständen, deren Blüten etwa drei Zentimeter groß sind. Die Farbe der Blume ist Lavendel. Jede Blume hat 35 bis 40 Blütenblätter. Im Laufe der Zeit werden die Blumen flach. Die Blätter sind dunkelgrün. Der Busch verzweigt sich gut. Die Höhe des Busches beträgt 25 bis 40 Zentimeter.

"Lydia"

"Lydia" 1995 in Holland gezüchtet. Diese Sorte bezieht sich auch auf Sprayrosen. Diese Pflanze ist klein. Blüten wachsen in Blütenständen von 15 Blüten von rosa Farbe. Die Knospen sind klein. Rose blüht stark. Solche Blütenstände werden "Spray" genannt. Von hier aus ging der Name einer Sorte "Pflanzenspray" hervor. Der Durchmesser der Knospe beträgt weniger als 4 Zentimeter. Die maximale Höhe der Anlage beträgt 80 Zentimeter. Eine typische Buschhöhe beträgt 60 cm oder weniger.Diese Rosen eignen sich für das Zusammenstellen von Blumensträußen. Schneiden Sie einen Zweig, erhalten Sie einen ordentlichen Strauß. Es ist eine frostsichere Pflanze, aber bei starkem Frost ist es besser, die Büsche mit einem speziellen Material abzudecken. Aufgrund der geringen Größe der Büchse ist das problemlos möglich. In drei Jahren gelten Rosen als erwachsene Pflanzen. Ihre Wurzeln sind zu dieser Zeit vollständig ausgebildet. Es ist möglich, "Lydia" sowohl im Topf als auch im Freiland aufzuwachsen. Wenn Sie sich entschließen, eine Pflanze im Garten anzupflanzen, sehen die Büsche in einer Gruppe von 5 Pflanzungen am natürlichsten aus. In der Pflege der Anlage unprätentiös. Blüht das ganze Jahr über.

Erfahren Sie mehr über die Feinheiten des Anbaus: Strauch-, Tee-, holländische, Park-, kanadische und englische Rosen.

"Mimi Eden"

In Frankreich zeigte Allam Meiland 2001 seine neue Rose - "Mimi Eden". Die Sträucher dieser Pflanze sind niedrig - nur einen halben Meter hoch und haben keine Dornen. Schießt verzweigt und lang. Die Blätter sind klein und dunkelgrün. Blumen Frottee, in der Größe von 3 bis 4 Zentimeter. Draußen ist das Blütenblatt weiß, mit einem grünlichen Schimmer und innen rosa. Blütenstand ist eine Kombination von Knospen von 5 bis 10 Farben. Es ist auch möglich, eine größere Anzahl von Blumen in einem "Bündel" zu haben. Der Blütenstand sieht aus wie ein ordentliches Bouquet. Eine Blume blüht bis zu 20 Tagen. Nach der Blüte verschwindet es aus der Mutterpflanze. Dies hilft den zukünftigen Knospen, nützliche Substanzen zu "essen". Blühende Pflanze vom Beginn des Sommers bis fast zum Frost. Im Juni ist die Blüte am stärksten. Regen verträgt gut, aber die Sonne ist schlecht. Stellen Sie sicher, dass die Sonne die Blume nicht versengt.

Es ist wichtig! "Mimi Eden" überträgt die Sonne schlecht.

Diese Rosenbüsche überwintern in unseren Breiten gut. "Mimi Eden" wird eigentlich nicht krank. Die Ausnahme ist, wenn die Rosen zu dick gepflanzt werden, dann können sie den schwarzen Fleck bekommen.

"Petito"

Die Höhe des "Petito" beträgt einen halben Meter. In einer Blüte - 26 bis 40 Blütenblätter von gelber Farbe. Blumen werden in Frühlingsblütenständen gesammelt. Das Pflanzen der ganzen Saison. Duft hat eigentlich nicht. Frost überträgt sich auf -27 ° C Die Pflanze leidet nicht an Pilzkrankheiten. Zum Dekorieren von Rasenflächen für Gruppenpflanzungen.

"Red Macarena"

"Red Macarena" bezieht sich auf das Rosenspray. Blütenblätter Granatapfel, Blumen Frottee. Ein Zweig sieht aus wie ein ganzer Haufen. Die Form der Blume ist Becher. Der Durchmesser beträgt bis zu 4 cm und der Blütenstand umfasst 3 bis 5 Blüten.Die Höhe der Büsche von 40 bis 55 Zentimeter. Sie blüht von Mai bis zum ersten Frost. Die Breite der Büsche wird 40 Zentimeter. Die Zweige des Busches sind gerade. Laubpflanzen sind dunkelgrün und matt. Das Pflanzen kann entweder Frühling oder Herbst sein. Die Pflanze hat ein sehr zartes Aroma, hat keine Angst vor Pilzkrankheiten und Frost, hat aber Angst vor Regen. Der Hauptzweck der Bepflanzung - Dekorationsränder und Blumenbeete.

Damit Rosen gut wachsen und schön blühen können, müssen Sie wissen, wann (im Frühling oder Herbst) gepflanzt werden soll, was sie füttern und wie sie sich auf den Winter vorbereiten soll.

"Rumba"

Die Rose wurde 1958 in Dänemark gezüchtet. Es bezieht sich auf die Florinbund-Arten. Die Pflanzenhöhe reicht von 40 bis 60 Zentimeter. Die Zweige des Busches breiten sich aus. Die Pflanze hat dunkelgrüne mattierte Blätter. Reichlich blühend. Blüten mittlerer Größe, gelb-rote Farbe. Wenn die Bepflanzung abgeschnitten ist, können Sie eine erneute Blüte erreichen. "Rumba" hat kein starkes Aroma. Wird in Gruppen- und Einzellandungen verwendet. Diese Rose ist ein Rosmarinschmuck.

"Sommer"

"Sommer" - eine kleine Blume. Ihre Höhe reicht von 60 bis 70 Zentimeter. Die Breite des Busches beträgt etwa 60 Zentimeter. Die Blätter sind dunkelgrün.Auf dem Stängel wachsen drei bis fünf Blüten. Blütenblätter sind gelb. Die Größe der Blüte beträgt 6 bis 8 Zentimeter. Die Pflanze leidet eigentlich nicht an Krankheiten wie Mehltau und Schwarzfleck. Unter der Wirkung von Regen verderben die Blumen nicht. Die Pflanze gehört zu einem frostsicheren Rosentyp. Das Aroma "Sommer" ist sehr angenehm mit einem Hauch von Früchten.

Wissen Sie? Das Wort "Hut" ist römischen Ursprungs. "Chapeau", "Kapelle" bedeutet "rosa Kranz".

"Erikot Clementine"

"Erikot Clementine" wurde 2001 zurückgezogen. Die Anlage gehört zu einer Miniaturgruppe. Die Pflanzhöhe reicht von 40 bis 60 Zentimeter. Die Anlage kann bis zu 50 cm breit sein. Es blüht mehrmals im Jahr, wenn es rechtzeitig geschnitten wird. Sträucher sind frostbeständige Rosen. Meistens wird die Rose in Töpfe oder in Kisten gelegt, um Balkone zu schmücken. Die Stängel der Pflanze sind kräftige, bunte Blüten. Beim Öffnen einer Blume ist ihre Farbe zart rosa. Außerdem ändert sich die Farbe zu einem satteren Farbton. Die Pflanze liebt die Sonne und hat keine Angst vor Pilzkrankheiten und Überlauf.

Terrassenrosen eignen sich hervorragend für die Dekoration Ihres Hauses oder Gartens. Versuchen Sie, diese Art von Bepflanzung zu pflanzen, und Ihre Wohnung oder Ihr Innenhof wird dadurch viel komfortabler und Sie können das Aussehen und den Duft einer der schönsten Blumen der Welt genießen.