Tory Burch leitet eine neue Ära für Salat-Ware ein

Ihre Vintage Keramik könnte Ihre Kleingeld speichern, oder möglicherweise machen Sie einen schönen Penny.

Bei einer Auktion von Doyle at Home im letzten Monat wurden mehrere Töpfer-Sammlungen für mehr als 10.000 US-Dollar verkauft, was laut Auktions-Website geschätzt wurde. Vor allem Salat- und Töpferwaren wurden für den besten Salat gekauft. Eine Menge von etwa 125 Stück, meist von Dodie Thayer handgefertigt, ging für über $ 20.000, und enthalten Teller, Teetassen und Untertassen, unter anderem Stücke, alle in Form von Salatblättern.

Ein 125-teiliges Salatbesteck, das in den letzten Monaten für 21.250 $ versteigert wurde.

Dies ist nicht das erste Mal, dass eine Thayer-Sammlung von Salatware erfolgreich versteigert wurde. Im Jahr 2012 wurde ein 218-teiliges Set in einer Sotheby's Auktion für über $ 50.000 verkauft. Und nicht nur in Auktionshäusern.

Seit den 1960er Jahren scheint Salatwaren, die bekanntermaßen von Berühmtheiten wie Jacqueline Kennedy Onassis getragen wurden, nach The Cut wieder an Popularität zu gewinnen. Und Interesse wächst nicht nur auf dem Auktionsweg.

Designer Tory Burch hat kürzlich in Zusammenarbeit mit Thayer eine Salatbesteck-Kollektion ins Leben gerufen und in einem Interview mit InStyle erklärt, dass sie seit jeher ein Fan der Waren ist. Burchs Stücke reichen von $ 78 bis $ 350, ein Bruchteil dessen, was Vintage-Versionen auf einer Versteigerung machen.

Eine Terrine aus der Tory Burchs-Salatkollektion.

Obwohl frisch und neu, zeigt Burch ihre Stücke im selben klassischen Palm Beach Stil wie Thayer. Gepaart mit weißer Bettwäsche, sanften Farben und Holzakzenten sieht dieses Salatbesteck genauso knackig aus wie seine Muse.

Loading...