14 Etikette Tipps, die jeder Jet Setter wissen sollte

Von Kabinen mit King-Size-Betten bis hin zu privaten Suiten mit Butlern und Köchen - die erste Klasse war noch nie luxuriöser.

Die Economy Class hingegen ist eine völlig andere (und weitaus weniger komfortable) Geschichte.

Mit Fliegern, die versuchen, Taschen zu vermeiden, und neueren Gerüchten über ein neues Flugzeug-Kabinen-Layout, das passen kann elf Menschen in einer Reihe, die Economy-Klasse wird noch knapper. Das bedeutet schreiende Babys und unruhige Nachbarn, die wahrscheinlich direkt zu einem Platz in Ihrer Nähe gehen.

Weil nichts einen Urlaub wie einen unangenehmen Flug beeinträchtigen kann, haben wir die ehemalige Flugbegleiterin und Etikette-Expertin Jacqueline Whitmore gebeten, ihre Tipps für den Umgang mit nervigen Flugpassagieren zu teilen (und wie man es vermeiden kann, selbst einer zu sein).

Hier ist eine Liste der üblichen Ärgernisse und wie man damit umgeht:

Der Armlehne Hogger: Wenn die Person neben dir deine Armlehne kommandiert, leg einfach deinen Weg rein, indem du nur deinen Ellbogen neben ihren platzierst. Das sollte genug Platz für den Ellenbogen deines habgierigen Nachbarn lassen.

Armlehnenregeln: Wenn Sie drei Sitze nebeneinander haben, kann die Person auf dem mittleren Sitzplatz die Armlehnen beanspruchen.

Die Chatterbox: Wenn Ihr Nachbar ein Gespräch führt, seien Sie höflich und tauschen Sie ein paar Höflichkeiten aus. Dann sag etwas wie: "Es war schön, mit dir zu reden, aber wenn es dir nichts ausmacht, muss ich etwas Arbeit erledigen (oder eine dringend benötigte Pause)." Schließen Sie Ihre Augen in der Regel den Trick.

Hinweis: Reisen Sie immer mit Ohrhörern und Ohrhörern.

Der Space Invader: Wenn eine Person mit einer Zeitung oder einer Reisetasche in Ihren persönlichen Bereich eindringt, sagen Sie etwas wie: "Es scheint, dass diese Flugzeuge kleiner und kleiner werden. Würde es Ihnen etwas ausmachen, Ihren Arm (oder Ihre Tasche) über eine Berührung zu bewegen?"

Der Seat Recliner: Wenn sich jemand zu weit zurücklehnt, während Sie essen, an Ihrem Laptop arbeiten oder einen Film ansehen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Sie können Ihren Platz für mehr Platz oder ...

2. Sag etwas wie: "Würde es dir etwas ausmachen, deinen Platz ein wenig nach vorne zu ziehen?" Die Person vor dir weiß wahrscheinlich nicht, dass sie dir Unannehmlichkeiten bereitet.

Hinweis: Wenn Sie sich zurücklehnen, schauen Sie immer zurück und stellen Sie sicher, dass die Person hinter Ihnen seinen Tabletttisch nicht zum Essen oder Arbeiten benutzt.

Der Schnarcher: Es ist am besten, immer mit einem guten Paar Noise-Cancelling-Ohrhörer zu reisen. Andernfalls können Sie den Flugbegleiter fragen, ob Sie an einen anderen Platz umziehen können.

Der Schläfer: Wenn du die Toilette benutzen musst, aber dein Gang-Sitz-Kollege schläft, tippe ihm sanft auf die Schulter und sag: "Entschuldigung." Keine andere Erklärung ist notwendig. noch nie versuchen, über ihn zu kriechen.

Das widerspenstige Kind Züchtige niemals das Kind eines anderen Kindes. Ihre beste Wette ist es, zu einem anderen Platz zu wechseln, falls verfügbar, oder einen Flugbegleiter zu benachrichtigen. Versuche niemals selbst einzugreifen.

Der Sitzkicker: Wenn ein Kind auf die Rückenlehne tritt, drehen Sie sich einfach um und schauen auf das Kind und den Elternteil. Die Eltern werden oft den Hinweis bekommen und bitten das Kind aufzuhören. Wenn dies nicht funktioniert, sprechen Sie bitte freundlich und bitten Sie das Kind, auf Ihren Platz zu treten.

Der Surly Flugbegleiter: Es ist am besten, einen Flugbegleiter nicht herauszufordern, wenn Sie nicht aus dem Flugzeug geworfen werden wollen. Wenn Sie auf einen unhöflichen Flugbegleiter treffen, notieren Sie sich seinen Namen, Ihre Flugnummer und schicken Sie so schnell wie möglich einen Brief an das Unternehmen. Besser noch, teilen Sie Ihre Beschwerde auf Twitter für schnellere Ergebnisse.

Und wenn Sie Glück haben, First Class zu fliegen ...

6 Etikette Tipps für Reisen in der ersten Klasse:

1. Kleid "smart casual" oder höher. Sie wissen nie, wem Sie begegnen oder welche Kontakte Sie eingehen.

2. Hören Sie Ihre Musik / Filme mit einer angemessenen Lautstärke, während Sie Kopfhörer benutzen.

3. Halte deine Fensterblende geschlossen.

4. Stehlen Sie nicht die Kissen oder Decken eines anderen.

5. Seien Sie höflich über Ihr Laptop oder Tablet-Licht. Halte es dunkel.

6. Wechseln Sie immer Kleidung im Badezimmer, auch wenn Sie denken, dass niemand hinsieht.

Schau das Video: Tue niemals diese Dinge in fremden Ländern (Februar 2020).