Tomaten: Nutzen und Schaden eines beliebten Produkts

Tomaten oder aus dem Italienischen übersetzt - der goldene Apfel - ist eines der häufigsten Lebensmittel, das jeder kennt, das jeder kauft und darüber hinaus in fast allen Gärten angebaut wird. Diese Pflanze hat nicht nur einen hervorragenden Geschmack, sondern auch eine große Vitaminreserve und medizinische Eigenschaften, die sie zum "Favoriten" der gesamten Gesellschaft macht. Paradoxerweise wurden die Früchte der Tomate lange Zeit als giftig und zum Verzehr ungeeignet angesehen. Sie wurden in Europa als spezielle Zierpflanze angebaut.

  • Beschreibung des Fötus
  • Chemische Zusammensetzung
  • Kalorien- und Nährwert
  • Die Vorteile von Tomaten
    • Für Männer
    • Für Frauen
  • Medizinische Eigenschaften
  • Diätologie und Tomaten
  • Verwenden Sie beim Kochen
  • Schaden und Kontraindikationen

Beschreibung des Fötus

Tomate - ein Vertreter der Bouillonfamilie. Es gehört zu den mehrjährigen Pflanzen, wird aber in der Gartenkultur immer noch jährlich verwendet. Der Stiel einer Tomate, die sich auflöst, erfordert häufig Strumpfbänder, aber es gibt Sorten, die ohne Bindeverfahren angebaut werden (Standard). Die Wurzel der Kernform ist stark verzweigt und befindet sich in einer Tiefe von etwa 50 cm im Boden. Die Tomate ist eine saftige Beere mit einer unterschiedlichen Anzahl an Saatkammern: von niedrigen (2-5) bis mittelgroßen (6-9) und mehrköpfigen (10 oder mehr). Der Vorteil von Mehrkammerfrüchten ist ihre Fleischigkeit und ihr Volumen, der Nachteil ist der kleine Samennachwuchs.

Die Wachstumsphase einer Tomate beträgt nach dem Aushärten etwa einen Monat, die Reifezeit beträgt 10 bis 15 Tage, während der die Frucht eine Farbe annimmt, die von grün bis hellrot reicht. Reife Tomaten können je nach Sorte verschiedene Farbtöne aufweisen: Orange, Rot, Rosa, Purpur oder sogar Gelb. Eine große Vielfalt an Fruchtformen ermöglicht es, von gewöhnlichen runden bis zu pflaumenförmigen und pfefferförmigen Tomaten zu wachsen. Es ist am besten, Obst mit glatter Oberfläche zu wählen. Das Gewicht der Tomaten kann zwischen 20 g und 1 kg liegen. All dies ist rein individuell und hängt von verschiedenen Sortenmerkmalen ab.

Wissen Sie? Die gigantischste Tomate der Welt wurde im US-Bundesstaat Wisconsin angebaut. Sein Gewicht betrug 2,9 kg.

Chemische Zusammensetzung

Tomaten enthalten eine große Menge an Vitaminen, nützlichen Makro- und Mikronährstoffen. Pro 100 g Tomaten entfallen:

  • Vitamin A (Beta-Carotin) - 1 mg;
  • Vitamin B1 (Thiamin) - 0,06 mg;
  • Vitamin B2 (Riboflavin) - 0,04 mg;
  • Niacin, 0,5 mg;
  • Folsäure - 11 ug;
  • Vitamin C - 25 mg;
  • Vitamin E - 0,4 mg.

Lesen Sie auch die Vorteile von kleinen Kirschtomaten und wie Sie sie zu Hause auf dem Fensterbrett anbauen können.

Der Gehalt an Makronährstoffen:

  • Kalium - 300 mg;
  • Calcium - 14 mg;
  • Magnesium - 20 mg;
  • Natrium, 40 mg;
  • Phosphor - 24 mg.
Enthält Spurenelemente:

  • 0,9 mg Eisen;
  • 2 µg Jod;
  • 6 mcg Kobalt;
  • 140 µg Mangan;
  • 0,1 mg Kupfer;
  • 0,2 mg Zink.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Rezepten für die Ernte von Tomaten vertraut zu machen: eingelegt; salzig; grüne Tomaten, kalt gesalzen und in einem Fass gegoren; Marmelade aus Tomaten.

Kalorien- und Nährwert

Tomate hat sehr kalorienarmfür die es geschätzt wird. Im Durchschnitt entfallen auf 100 g Obst 23 kcal (oder 96,2 kJ).

100 g Tomaten enthalten viel Wasser (etwa 92 g), Proteine ​​- 1,1 g, Fette - 0,2 g, Kohlenhydrate - 5 g. Faser (0,8 g) ist ebenfalls enthalten, Pektine (0,3 g) ), organische Säuren (0,5 g) und Asche (0,5 g).

Die Vorteile von Tomaten

Die Vorteile von Tomaten sind von unschätzbarem Wert: Neben ausgezeichnetem Geschmack und niedrigem Kaloriengehalt hat sich dieses Gemüse zu einer echten Quelle für nützliche Substanzen für Frauen und Männer entwickelt.

Für Männer

Schauen wir uns die Vorteile der Verwendung von Tomaten für Männer an.

Erstens ist der Saft dieses Wunder-Fötus sehr nützlich für die Normalisierung des Körpers und aller inneren Organe, hilft, Verstopfung zu verhindern und zu beseitigen, kämpft gegen Magengeschwüre und stoppt die Entwicklung von Katarakten.

Tomaten, roh oder verarbeitet, wirken sich positiv auf die Behandlung und Vorbeugung von Atherosklerose bei Männern aus. In Notfällen kann eine Tomate zur Behandlung von Wunden und Schnittwunden verwendet werden, es sei denn, es liegt eine spezielle Salbe vor. Es desinfiziert Wunden perfekt und trägt zu einer schnellen Heilung bei. Der Hauptwert in den Früchten dieser Pflanze ist das Vorhandensein eines speziellen Pigments - Lycopin, das die Oxidation verlangsamt und auf den Körper des Mannes eine Anti-Krebs-Wirkung ausübt. Während der Wärmebehandlung von Tomaten steigt außerdem die Menge an Lycopin an, was das Krebsrisiko der Prostata, des Magens und der Lunge weiter verringert.

Wissen Sie? In Spanien, in der kleinen Stadt Bunol, findet jedes Jahr eine besondere Feier von La Tomatina statt, die Menschen aus verschiedenen Ländern anzieht. Sein Kern liegt in der Schlacht, deren Hauptwaffe Tomaten sind.

Für Frauen

Wenn Sie wissen, wie klein der Kaloriengehalt von Tomaten ist, können Sie sofort auf die Vorteile von Tomaten für Frauen schließen. Sie sind in der Lage, den Stoffwechsel zu beschleunigen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen, Schwellungen zu beseitigen und sogar den Cholesterinspiegel im Blut zu senken.

Saft aus der Frucht hilft beim Abnehmen und verbessert das Aussehen und den Zustand der Haut. Es hilft auch, die Knochengesundheit zu erhalten, insbesondere für Frauen nach der Menopause. Wie Männer helfen Tomaten dem weiblichen Körper im Kampf gegen Krebszellen.

Medizinische Eigenschaften

Sie können viel über die vorteilhaften Eigenschaften dieser Pflanze sprechen, da sie wirklich sehr viel leistet unersetzliche Vitalfunktionen.

  1. Tomaten werden häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt.
  2. Sie haben eine ausgezeichnete diuretische Wirkung, sie lösen alle Stoffwechselvorgänge im Körper aus, so dass ihre Verwendung oft empfohlen wird, wenn Diäten für Menschen mit Übergewicht verschrieben werden.
  3. Sie verbessern die Funktion des Nervensystems und wirken als Antidepressivum.
  4. Saft und Gerichte aus Tomaten helfen, die Immunität, die Stimmung und das Wohlbefinden einer Person zu verbessern.
  5. Viele wissen es nicht, aber diese Beeren stillen den Durst.
  6. Nützliche Substanzen in der Frucht enthalten, verbessern das Sehen, beugen Augenerkrankungen vor.
  7. Insbesondere für Frauen sind Tomaten wegen ihrer verjüngenden Eigenschaften nützlich, sie glätten Falten und verleihen dem Gesicht einen natürlichen, gesunden Ton.
  8. Regelmäßiger Konsum von Tomaten verbessert das Gedächtnis und beschleunigt die Aufnahme verschiedener Informationen.

Diätologie und Tomaten

Wie bereits erwähnt, haben Tomaten einen niedrigen Kaloriengehalt, was sie zu einem der wichtigsten Produkte macht, die für Diäten vorgeschrieben sind. Neben ihrer Leichtigkeit können sie noch alle notwendigen Prozesse ausführen, um Übergewicht zu beseitigen und die Arbeit von Magen und Darm zu normalisieren.

Erfahren Sie, wie Sie Tomaten richtig lagern.

Also gibt es verschiedene Möglichkeiten, Tomaten in der Diätetik zu essen:

  1. Früchte werden oft an Fastentagen verwendet. Dies verleiht Ihrem Körper nicht nur Leichtigkeit, sondern entfernt auch unnötige Substanzen und eliminiert an einem Tag einige Kilogramm.
  2. Eine andere wirksame Methode wäre eine Kombination aus Tomaten und Gurken und auf dieser Grundlage ein Fastentag.Gurken sind auch kalorienarm und vorteilhaft, so dass diese Produktkombination nur die wohltuende Wirkung auf Ihren Körper verbessert. Vergessen Sie an solchen Tagen nicht, dass Sie viel sauberes Wasser trinken müssen, um die Stoffwechselprozesse zu beschleunigen.
  3. Es ist auch sinnvoll, frische Tomaten mit Getreide, insbesondere mit Buchweizen, zu kombinieren. Diese Kombination liefert Ihnen die notwendige Menge an Kohlenhydraten und Eisen, aber Sie können auch abnehmen. Solche Gerichte können die Grundlage für eine Diät sein, die für ein paar Wochen entwickelt wurde.

Es ist wichtig! Essen Sie auf keinen Fall Tomaten mit Cholelithiasis oder Nierensteinen, dies kann das Wachstum von Steinen beschleunigen und danach - deren Ausscheidung durch die Gallenblase.

Verwenden Sie beim Kochen

Keine Küche der Welt kann auf dieses wunderbare Produkt verzichten. Insgesamt gibt es etwa 1000 der verschiedensten Rezepte mit Tomaten.

In Mexiko, Brasilien, Italien, Spanien ist es eines der am meisten verehrten und angesehenen Produkte, auf deren Grundlage kulinarische Meisterwerke geschaffen wurden, die heute weltweit bekannt sind. In diesen Ländern wurden die beliebtesten Rezepte für Saucen auf der Basis von Tomaten, Pasten, Suppen (wie Gazpacho), Vorspeisen, Salaten, Ketchups usw. erstellt.

Tomaten passen gut zu einer Vielzahl von Zutaten: Käse, Kräuter (Basilikum, Rucola, Petersilie), Salat, Knoblauch, Zucchini, Pfeffer, Kartoffeln, Auberginen und anderes Gemüse.

Man kann sich die tägliche Ernährung ohne diese Frucht nicht mehr vorstellen. Keine Pizzeria ist ohne die bekannte „Margarita“ komplett und die kalte Gazpacho-Suppe hat die Herzen aller Feinschmecker längst erobert. Die Menschen haben gelernt, Tomaten zu marinieren, zu konservieren und zu backen. Verwenden Sie diese Beere im Allgemeinen zu 100% und extrahieren Sie daraus die maximal nützlichen Eigenschaften.

Schaden und Kontraindikationen

Wie jedes Produkt kann eine Tomate sowohl vorteilhaft als auch gesundheitsschädlich sein. Falscher Empfang kann sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken.

Noch eins Kontraindikation ist die Verwendung dieses Fetus bei Geschwüren oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, da dies zu einer starken Verschlimmerung führen kann.

Denken Sie auch daran, dass Sie keine Tomaten mit Fleischprodukten, Fisch oder Eiern gleichzeitig essen sollten. Kombinieren Sie sie nicht mit Backwaren. Es wird jedoch empfohlen, Tomatensaft nur 30 Minuten nach dem Essen zu trinken.

Es ist wichtig! Wenn Sie unter Nahrungsmittelallergien leiden, schließen Sie dieses Produkt unbedingt von Ihrer Ernährung aus, da es Ihnen sehr schaden kann. Es wird nicht empfohlen, es auch für Arthritis oder Gicht zu verwenden.

Seit der Kindheit haben wir gelernt, dass das Essen von Tomaten notwendig und richtig ist. Und das ist kein Zufall, denn diese Wunderfrucht hat sehr wertvolle, wohltuende Eigenschaften und einen ausgezeichneten Geschmack. Denken Sie jedoch daran, dass es auch Kontraindikationen hinsichtlich der Verwendung von Tomaten gibt. Und wenn Sie sie ignorieren, können Sie unangenehme Symptome und Empfindungen erleben.

Sieh dir das Video an: Die Industrie kocht für uns. W wie Wissen. DAS ERSTE (Februar 2020).