Wie man Nemesien aus Samen herstellt

Nemesia ist eine sehr schöne mehrjährige Blume, die bei Gärtnern beliebt ist. Sie wird sicherlich jedes Blumenbeet schmücken. Weit verbreitet in der Landschaftsgestaltung, aufgrund seiner großartigen Erscheinung und Robustheit. Der Name der Blume stammt vom Namen der antiken griechischen Göttin der Rache Nemesis. Nemesia ist in der Anpflanzung und Pflege unprätentiös, und wenn Sie sich ein Foto dieser Pflanze ansehen, werden Sie sicherlich wissen wollen, wann es schon möglich ist, Samen zu säen.

  • Botanische Beschreibung
  • Sortenauswahl
  • Samen von Nemesia säen
    • Timing
    • Kapazität und Boden
    • Aussaat
    • Notwendige Bedingungen und Pflege
  • Nemesia im Freiland pflanzen
    • Wie wähle ich einen Platz für eine Blume?
    • Transplantationsprozess

Botanische Beschreibung

Jährliche und mehrjährige krautige Pflanzen und Sträucher, deren Gattung etwa 50 Arten hat, wuchs ursprünglich in Südafrika und ist heute auf der ganzen Welt verbreitet. In der Höhe erreicht die Pflanze 30 bis 60 cm, der Stängel ist aufrecht. Die Flugblätter variieren je nach Sorte, von linear bis lanzettlich und gezackt.

Einzelne Blüte oder bildet Blütenstände auf den Spitzen des Busches, dann wird die Frucht gebildet - die Saatschachtel.Die Samen der Pflanze sind schwarz gefärbt und mit weißen durchbrochenen persymyannik bedeckt.

Wir empfehlen Ihnen außerdem, sich mit der Liste der mehrjährigen Pflanzen vertraut zu machen, die Ihren Standort schmücken werden: Gravilat, Verbascum, Kornblume, Tuberose, Juvenile, Doronicum, Akanthus, Uvulyaria.

Sortenauswahl

Wenn Nemesia zu Hause aus Samen angebaut wird, kann dies sowohl ein jährlicher Anbau im Garten als auch mehrjährige Pflanze sein, wenn sie unter den Raumbedingungen wächst. Dank der Bemühungen der Wissenschaftler hinsichtlich der Verbesserung und Anpassung der Sorten an die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen können wir jetzt ihren Reichtum genießen. Lassen Sie uns auf das beliebteste eingehen.

Wissen Sie? Die Robe des Königs gilt als die ungewöhnlichste Art von Nemesia, die Blume ist hellrot und weiß gestrichen und ähnelt der Flagge Dänemarks.
  • Nemesia-Kropf - einjährige Pflanze mit üppigen, kraftvollen Zweigen. Seit 1892 kultiviert. In der Höhe wird er bis zu 40 cm groß, an der Spitze des Busches sind die Blätter linear und von oben nach unten sind sie oval geformt. Die Blüten sind unregelmäßig geformt, der Schuppen ist 3 cm tief und die Farbpalette ist sehr vielfältig, es gibt sowohl helle monochromatische als auch bunte Blüten, die zwei Wochen nach der Aussaat der Samen blühen und bis in den späten Herbst blühen.
  • Nemesia Hybrid - gezüchtet beim Überqueren von Kropf und mehrfarbigen Arten. In der Höhe wird es bis zu 0,5 Meter hoch, manchmal sogar höher. Die Blüte beginnt im Juni und dauert bis Ende August. Die Blüten bilden am Ende der Stängel rassenförmige Blütenstände, ziemlich groß, ihre Farbe variiert. Diese Sorte bezieht sich auf Einjährige.
  • Mehrfarbige nemesia - einjährige krautige Pflanze, die sich von anderen Sorten durch ihre geringe Größe (nicht mehr als 25 cm) unterscheidet. Nach sorgfältiger Betrachtung der Blüte kann man gewisse Ähnlichkeiten mit den Zombie- und Hybrid-Nemesien feststellen, da diese Pflanze eine der ursprünglichen Arten ist.
  • Nemesia azurblau - Eine andere Sorte einjähriger Kräuter, die in unserer Region wachsen, obwohl sie in ihrer historischen Heimat Südafrika wie eine Staude wächst. Junge Stiele - aufrecht, mit reichlich blühenden Blüten, fallen unter dem Gewicht der Stiele ab. Die Blüten sind recht klein, aber die Farbpalette ist sehr vielfältig. Es gibt sowohl monophon (blau, pink, weiß, blau) als auch zweifarbig. Eine Besonderheit dieser Sorte ist ein hellgelber Fleck auf dem äußersten Blütenblatt, der auch als Lippe bezeichnet wird.

Samen von Nemesia säen

Die Aussaat von Samen gilt als die beste und produktivere Art, eine Pflanze zu pflanzen, obwohl sie sich auch durch Stecklinge vermehrt.

Es ist wichtig! Beim Pfropfen besteht ein hohes Risiko, die langen Wurzeln der Blüte zu verformen. Erfahrene Züchter greifen daher oftmals genau zur Aussaat.

Timing

Nemesia ist relativ leicht aus Samen zu ziehen, aber Sie müssen wissen, wann Sie ihn anpflanzen müssen. Um die ersten Blumen im Frühsommer erfreuen zu können, müssen sie Anfang März gesät werden.

Ebenso wie Nemesie, Streptocarpus, Plumeria, Lisianthus, Aglaonema, Erika, Karyopteris, Canna vermehren sich durch Samen.

Kapazität und Boden

Die Aussaat kann sowohl im Freiland als auch in gewachsenen Sämlingen durchgeführt werden. Im ersten Fall müssen Sie verstehen, dass die Pflanze etwas später blühen wird. Am besten säen Sie Samen in Behältern oder Töpfen. Die Form und das Volumen des Behälters spielt keine Rolle. Ein günstigerer Pflanzboden sollte locker sein und die Feuchtigkeit gut halten.

Aussaat

Bevor Sie mit der Aussaat fortfahren, müssen Sie den Boden gut anfeuchten, das Saatgut dort abstellen und bei Raumtemperatur mit Wasser besprühen.Da die Samen der Pflanze sehr klein sind, ist es nicht notwendig, sie mit dem Substrat zu besprühen.

Finden Sie alle Details zum Züchten von Sämlingen in Kassetten heraus.

Notwendige Bedingungen und Pflege

Nachdem Sie das Saatgut in einem Behälter mit dem Boden gepflanzt haben, lassen Sie es 1-2 Wochen an einem warmen Ort liegen. Nach dem Keimen empfiehlt es sich, den Behälter an einen gut beleuchteten Ort zu bringen, an dem die Temperatur nicht höher als 8 Grad ist, z. Nachdem die Sprossen stärker geworden sind, ist es wünschenswert, die Sämlinge zu verdünnen und in getrennten Töpfen oder Tassen zu pflanzen. Dies erleichtert die Transplantation. Weitere Pflege ist regelmäßige Bewässerung, auf keinen Fall darf der Boden austrocknen.

Es ist wichtig! Um eine lange und üppige Blüte zu gewährleisten, müssen die ersten Triebe, dh die Spitzen der Pflanze, gepflückt werden.

Nemesia im Freiland pflanzen

Gefallene Pflanzen werden auf offenem Boden gepflanzt, wenn die Tagestemperatur zwischen 15 und 19 Grad gehalten wird und es voraussichtlich Ende Mai bis Anfang Juni keinen Nachtfrost gibt.

Wie wähle ich einen Platz für eine Blume?

Die Wahl eines Pflanzplatzes wird nicht schwierig sein, die Pflanze ist absolut nicht skurril.Um die angenehmsten Bedingungen zu schaffen, ist es notwendig, sie an einem sonnigen, aber auf keinen Fall trockenen Standort zu pflanzen. Grasbewachsener Strauch bevorzugt gut befeuchtete Böden.

Transplantationsprozess

Damit der Transplantationsprozess schmerzfrei abläuft, lohnt es sich, Sämlinge zusammen mit einem erdigen Klumpen im Abstand von 15-20 cm zu pflanzen. Es ist ratsam, den Boden nach der Transplantation zu mulchen, es ist notwendig, Feuchtigkeit im Boden zu halten.

Wissen Sie? Samen von Nemesia behalten ihre Keimfähigkeit für bis zu 2 Jahre, wenn sie an einem trockenen, vor offenem Sonnenlicht geschützten Ort aufbewahrt werden.
Diese charmante und vor allem unprätentiöse Pflanze kann in Blumenbeeten, Balkonen, Terrassen und sogar Fensterbänken gepflanzt werden. Grasige Büsche helfen, helle und saftige Kompositionen ohne großen Aufwand zu schaffen.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Pflanze mit Hilfe von Samen sehr leicht vermehrt, kann selbst ein unerfahrener Florist solche Schönheit leicht entwickeln.

Loading...