Die spanische königliche Familie veröffentlicht eine Liste der Geschenke, die es im Jahr 2015 erhielt

Zum ersten Mal in der spanischen Geschichte hat die königliche Familie eine Liste aller 326 Geschenke veröffentlicht, die sie im Jahr 2015 erhalten hat - und es ist ein doozy.

Obwohl die meisten ihrer Geschenke aus Büchern und Ornamenten bestanden, so die Associated Press, wenn man ein Jahr lang fast ein Geschenk pro Tag bekommt, müssen einige herausstechen - wie ein grobes Metallgewehr von Königin Rania von Jordanien und Schürzen von Caritas, eine katholische Wohltätigkeitsorganisation.

Zum Vergleich hat die britische Königsfamilie eine Liste von Geschenken veröffentlicht, die sie seit vielen Jahren erhalten hat. Im Jahr 2015 erhielt Charles, Prince of Wales, eine "Packung Feenstaub" auf einer Reise nach Australien und Neuseeland, während Queen Elizabeth bei einem Staatsbesuch in Deutschland eine "Tüte Salz" erhielt. In der Vergangenheit gehörten zu den bemerkenswerten Gaben der Königin mehrere lebende Tiere, darunter Jaguare aus Brasilien, zwei riesige Schildkröten von den Seychellen und ein Elefant aus Kamerun, die alle in den Obhut des Londoner Zoos gelegt wurden.

Seit seiner Krönung im Jahr 2014 bemüht sich König Felipe VI darum, sich von korrupten Royals der Vergangenheit zu distanzieren. Kürzlich kündigte er Pläne an, öffentliche Audits von Palastkonten und Regeln gegen die Annahme von großzügigen Geschenken einzuführen. Er ist sogar so weit gegangen, seiner Schwester ihren Titel zu entziehen, nachdem sie wegen Steuerhinterziehung strafrechtlich verfolgt wurde. Nach der AP, als König Felipes Vater, König Juan Carlos, regierte, erhielt er zwei Ferraris und eine Luxusyacht.

[h / t: Der Bostoner Globus