Ovoskop: Wie man Eier richtig ausstattet

Die Überprüfung der Eier, sowohl vor als auch während der Inkubation, sind wichtige Schritte bei der Brut von Küken. Ein guter Assistent in dieser Hinsicht ist ein Ovoskop - ein Gerät, das es ermöglicht, Defekte, Anomalien oder die korrekte Entwicklung des Embryos zu erkennen.

  • Was ist ein Ovoskop?
  • Welche Arten gibt es?
    • Hammer
    • Vertikal
    • Horizontal
  • Die Stadien der Ovoskopie: Wann und wie man Eier kontrolliert
    • Huhn
    • Gans
    • Ente
    • Türkei

Was ist ein Ovoskop?

Ovoskop ist spezielles Gerätmit deren Hilfe eine biologische Qualitätskontrolle des Füllmaterials durchgeführt wird. Das Prinzip seiner Arbeit besteht darin, die helle Lampe von Eiern zu scannen, die in den entsprechenden Vertiefungen des Ovoskops vorinstalliert und fixiert sind. Helles Licht kann sogar kleinere Defekte erkennen.

Das Protein sollte praktisch transparent sein, und das Eigelb sollte innen liegen, um die Wände nicht zu berühren. Dementsprechend sollte die Analyse auf das Vorhandensein von Blut im Protein, das Vorhandensein von Brüchen in der Schale des Dotters usw. achten. Hinsichtlich verschiedener Arten von Defekten (Risse oder andere Schäden, die an der Schale vorhanden sind) werden sie als dunkel erscheinen Flecken oder Streifen. Fast alle ovoskopov arbeiten auf der Netzstandardspannung 220 V; Es gibt auch tragbare Optionen. Meistens ist das Gerät für das gleichzeitige Testen mehrerer Eier ausgelegt. Die einzige Ausnahme wären die hausgemachten Donoscopes (manchmal handgemacht), mit denen man nur eine Frucht untersuchen kann.

Wissen Sie? Während der Antike wurden nur die Priester damit betraut, Hühner aus Eiern zu züchten.

Welche Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Opaskop-Typen. Sie unterscheiden sich in der Form, Größe und Menge des Füllmaterials, das gleichzeitig betrachtet werden kann.

Hammer

Hammer Beinfänger hat diesen Namen wegen seines Aussehens erworben.

Wie sieht ein solches Ovoskop aus? In Form ähnelt es wirklich Hammer. Die Arbeit mit dieser Art von Gerät ist recht einfach. Am Griff ist ein Knopf an der Lampe. Wenn der Geflügelzüchter das Gerät am Griff hält, scannt er die erforderliche Anzahl an Eiern.

Zu Funktionen Diese Art von ovoskopov gehören die folgenden:

  1. Es ist möglich, mit dem Gerät nicht nur aus dem Netzwerk, sondern auch mit einer Batterie oder Batterien zu arbeiten.
  2. Es ist wichtig, die Stärke des Lichtflusses zu wählen, denn um die Eier mit einem Otoskop zu überprüfen, benötigen Sie hochwertiges Licht.Er sollte jedoch den Fötus selbst nicht überhitzen, denn es ist zu beachten, dass die Arbeit mit Lebendmaterial durchgeführt wird.
Die Hauptsache Vorteil Hammer-Overhead-Scanner wird als die Tatsache angesehen, dass es für das Scannen durch das Verfüllmaterial nicht notwendig ist, es von der Schale zu bekommen. Dies reduziert die Anzahl der Manipulationen, erhöht die Arbeitsgeschwindigkeit und, was wichtig ist, minimiert die Wahrscheinlichkeit, dass das Material Schaden verursacht.

Es ist wichtig! Bookmark-Material wird im Alter von acht Monaten von Vögeln empfohlen. Es gibt eine Möglichkeit bekommen gute Menge inFrühling und Herbst.

Vertikal

Vertikales ovoskop ist praktischste und häufig verwendete Arten. Das Gehäuse des Geräts hat eine vertikale Form, die Lampe befindet sich an der Unterseite. Untersuchungsmaterial befindet sich in speziellen Löchern, die sich auf dem ovoskop befinden.

Es ist wichtig! Es ist wichtig, den richtigen Lampentyp zu wählen, um eine Überhitzung der Eier zu vermeiden. Oft verwenden Energiesparlampen, die einen guten Lichtfluss und geringe Wärme bieten. Darüber hinaus gibt es in einigen ovoskopakh gibt es spezielle Löcher in der Nähe der Lampe, für eine gute Belüftung ausgelegt.

Der gravierende Vorteil dieser Art von Gerät ist, dass die Eier nicht mit den Händen gehalten werden müssen, sondern einfach aufgelegt werden können. Sie können auch mehrere Eier gleichzeitig platzieren und untersuchen. Ovoskopov sind im Verkauf, die die Gelegenheit geben, aufzuklären vier vor zehndas spart deutlich Zeit. Das bequemste Modell eines vertikalen ovoskop ist verdientermaßen derjenige, wo die Eierschale herausnehmbar ist - es wiederholt die Standardform der gekauften Papptabletts. Um die Eier für die Überprüfung zu entladen, wird die Pappschale mit dem Material für die Prüfung mit der Schale ovoskopa abgedeckt, und dann wird die Struktur umgedreht. Nach dem gleichen Prinzip können Eier nach der Analyse leicht entfernt werden.

Wissen Sie? In der industriellen Produktion wird ein noch vielseitigeres Gerät eingesetzt, mit dem Sie gleichzeitig eine ausreichend große Anzahl von Eiern - Tische für die Ovoskopie - kontrollieren können.

Horizontal

In der horizontalen ovoskopov Lichtquelle befindet sich auch unten unten Designs und nach oben. Zur gleichen Zeit ist die Öffnung für die Kontrolle seitwärts. Es ist möglich, Eier mit einem solchen Ovoskop zu erleuchten, indem man sie an ein Loch lehnt - der Vorteil ist, dass sie sich in diesem Fall nicht überhitzen, weil das Licht nicht direkt auf sie gerichtet ist, sondern nach oben.Aber es gibt einen signifikanten Nachteil dieser Art von Gerät - Sie können höchstens eine Einheit auf einmal überprüfen. Solche ovoskopov kaufen viel weniger als andere. Meistens wird diese Art von Gerät von Hand hergestellt. In der Tat ist dies nur eine Schachtel mit einem Loch und einer Glühbirne. Aber es ist wichtig zu verstehen, dass diese Option extrem ist BrandgefahrDaher sollten nur nicht brennbare Materialien verwendet werden.

Wenn Sie sich entschließen, Geflügel ernsthaft zu züchten, benötigen Sie wahrscheinlich einen Inkubator, der mit Ihren eigenen Händen sehr realistisch ist.

Die Stadien der Ovoskopie: Wann und wie man Eier kontrolliert

Der Prozess der ovoskopirovaniya Eier verschiedener Vogelarten ist absolut identisch. Aber die Scan-Zeit und die erforderliche Anzahl ist etwas anders.

Huhn

Zu oft ist eine Ovoskopie von Hühnereiern nicht notwendig. Das optimale Intervall zwischen den Prozeduren sollte mindestens 4-5 Tage betragen.

Es ist wichtig! Der erste ovoskop check fällt am fünften Tag auf Eierrassen und am sechsten Tag auf Fleisch.
  • Ab dem vierten Tag können Sie bereits sehen, ob das Ei befruchtet ist. Blutgefäße und sogar der Schatten des Embryos sollten sichtbar sein.Das Leuchten wird rosa.
  • Bei der zweiten Untersuchung wird die Allantois gesehen - dies ist das Atmungsorgan des Embryos, das bei richtiger Entwicklung die gesamte Oberfläche der Schale von innen her auskleiden und am scharfen Ende schließen sollte. Der Embryo selbst ist zu dieser Zeit auch ziemlich groß und muss in Blutgefäße eingehüllt werden.
  • Am Ende der Inkubation wird die letzte ovoskopische Untersuchung durchgeführt. Damit können Sie gefrorene Früchte identifizieren und den Fortschritt des Inkubationsprozesses in der zweiten Phase beurteilen. Der Embryo nimmt während dieser Periode bereits fast den gesamten Raum in der Schale ein, alle Umrisse sind gut zu durchschauen und sogar leichte Bewegungen sind zu sehen.

Zu Hause werden auch Wachteln, Fasane, Pfauen und sogar Strauße gezüchtet.

Gans

Vor der Inkubation wird durchgeführt Ovoskopie Gänseeier mit dem Ziel, diejenigen abzulehnen, aus denen die Küken nicht schlüpfen. Dazu gehören diejenigen, bei denen eine vergrößerte Luftkammer (normalerweise alte Einheiten) vorhanden ist, sowie solche, die Mikrorisse in der Schale, Lücken in der Eigelbhülle, verschiedene Verdunkelungen (dies kann Schimmel sein) aufweisen.

In dem Prozess der Inkubation werden gehalten noch zwei Transluzenz:

  1. Die erste Analyse wird am achten Tag durchgeführt. Wenn durchscheinend, können Sie die Filamente von Blutgefäßen sehen.
  2. Bei der zweiten Inspektion, die am vierzehnten Tag fällt, ist der Embryo selbst deutlich sichtbar.

Ente

Entenfüllmaterial unterliegt dem Kopieren. drei Mal.

  1. Das erste Verfahren wird am achten Tag durchgeführt. Durch das Gitter der Blutgefäße schauen und die Anwesenheit des Embryos anzeigen.
  2. Das zweite Scannen wird am 21. Tag durchgeführt, jetzt ist der Embryo deutlich sichtbar.
  3. Am 25. Tag, während der dritten Transluzenz, ist es möglich, nicht nur den Embryo zu sehen, sondern auch die Merkmale seiner Entwicklung zu verfolgen. Wenn es Abweichungen gab, wird ein solches Ei abgelehnt.

Türkei

Um das Truthahnei durch das Ovoskop sehen zu können drei Mal.

  1. Die erste Abtastung ist notwendig, um die korrekte Position und Integrität des Dotters zu bestimmen, sowie um die Größe der Luftkammer zu bestimmen, die nicht größer als eine normale Münze im Durchmesser sein sollte.
  2. Die zweite ovoskopirovaniya verbringen am 8. Tag der Inkubation. Zu dieser Zeit wird der Embryo gesehen und das Zirkulationsgitter gebildet.
  3. Das dritte Scannen ist am 25. oder 26. Tag notwendig.Während dieser Zeit pickten die Eier nach und nach. Im Lumen müssen sie vollständig dunkel sein, was auf das Vorhandensein eines sich entwickelnden Embryos hindeutet.

Ovoskopirovaniya - Zwingender Schritt bei der Aufzucht von Küken aus Eiern. Es hilft, in der Anfangsphase minderwertiges Füllmaterial abzulehnen und die Entwicklung von Embryonen in Zukunft zu überwachen.

Loading...