"Biovit-80" für Tiere: Gebrauchsanweisung

Um die Produktivität der Tiere zu erhalten, reicht es nicht immer aus, die richtigen Bedingungen einzuhalten und eine ausgewogene Ernährung einzuhalten. Es ist ziemlich schwierig, die Annäherung an jedes Tier oder Vogel zu wählen, unter Berücksichtigung der persönlichen Bedürfnisse und Krankheiten. In solchen Fällen kommen komplexe Medikamente zur Hilfe, die nicht nur viele Prozesse im Körper normalisieren, sondern diese auch mit lebenswichtigen Substanzen anreichern. "Biovit-80" - eines dieser wirksamen Medikamente, bringt dem Au-pair erhebliche Vorteile.

  • Was ist "Biovit-80": Zusammensetzung und Art der Freisetzung
  • Pharmakologische Wirkung
  • Hinweise für den Einsatz
  • Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels: die Dosis und die Methode der Verwendung
  • Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen
  • Vorsicht: besondere Anweisungen
  • Laufzeit und Lagerbedingungen

Was ist "Biovit-80": Zusammensetzung und Art der Freisetzung

Mittel bedeutet homogen bröckeliges Pulver von brauner Farbe. Es gibt einen hellen und dunklen Schatten. Es wird durch Behandeln der Kulturflüssigkeit Streptomyces aureofaciens, die die Quelle von Chlortetracyclin ist, erhalten. Es löst sich nicht in Wasser auf.

Wissen Sie? Seit über 50 Jahren wird "Biovit" erfolgreich in der Veterinärmedizin eingesetzt.Während dieser Zeit wurde keine toxische Gefahr für den Menschen beobachtet.

In "Biovita" beinhaltet:

  • 8% Chlortetracyclin;
  • etwa 35-40% Proteine;
  • Fette;
  • Enzyme;
  • Vitamine (hauptsächlich Gruppe B, insbesondere B12: nicht weniger als 8 mg pro kg Produkt);
  • verschiedene mineralische und biologisch aktive Substanzen.
Erhältlich in Packungen mit einem Gewicht von 25 g bis 1 kg oder Papiertüten mit 5, 10, 15, 20, 25 kg.

Pharmakologische Wirkung

Biovit gelangt durch Nahrung in den Körper. Chlortetracyclin wirkt auf verschiedene Mikroorganismen (sowohl gram-positiv als auch gram-negativ) und hemmt deren Wachstum und Entwicklung. Aber das Mittel ist gegen säurebeständige Bakterien, Pilz- und Viruserkrankungen praktisch nicht wirksam.

Wissen Sie? Das Hauptelement des Produkts, Chlortetracyclin, wird schnell vom Körper eines Tieres oder Vogels absorbiert und kann leicht ausgeschieden werden.

Im Allgemeinen hat der Komplex von Komponenten des Arzneimittels eine stimulierende und therapeutische und prophylaktische Wirkung auf den Körper des Tieres. Das Produkt behält die Aktivität im Blut für ungefähr 10 Stunden bei und wird während des Tages mit organischem Abfall ausgeschieden.

Bei niedrigen Dosierungen wirkt es positiv auf den Stoffwechsel und den Gasaustausch der Lunge.Erhöht die Immunität.

Mit therapeutischen Dosierungen erhöht Resistenzen gegen Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. Verringert auch die Sterblichkeit, erhöht die Gewichtszunahme und Produktivität von Tieren und Vögeln in der Wirtschaft.

Hinweise für den Einsatz

"Biovit-80" wird in der Tiermedizin zur Behandlung und Prophylaxe von Nutztieren, Pelztieren, Kaninchen, wie Pasteurellose, Kolibakteriose, Salmonellose, Leptospirose, Listeriose, Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes und der Lunge, bakterieller Ätiologie; gegen Ornithose bei Vögeln, Cholera, Kokzidiose. "Biovit" ist auch nützlich, um die Entwicklung von Jungtieren zu beschleunigen: Kälber, Schweine, Hühner.

"Biovit-80" wird auch verwendet, um Krankheiten von Kühen, Kaninchen, Truthähnen, Hühnern und Gänsen vorzubeugen.

Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels: die Dosis und die Methode der Verwendung

Allgemeine Dosierungen wie man "Biovit" gibt:

Art und Alter der Tiere

Dosis, g

Kälber 5-10 Tage

5
Kälber 11-30 Tage

6
Kälber 31-60 Tage

8
Kälber 61-120 Tage

10
Schweine 5-10 Tage

0,75
Ferkel 11-30 Tage

1,5
Ferkel 31-60 Tage

3
Ferkel 61-120 Tage

7,5
Kaninchen und Pelztiere

0,13-0,2
Vogel (jung)

0,63 g / kg

Zum Zweck der Behandlung wird das Medikament zweimal täglich und weiter für 3 Tage nach dem Aufhören der Symptome der Krankheit angewendet.

Zur Prophylaxe reicht es, je nach gewünschtem Ergebnis 1 Mal pro Tag für 5-20 Tage zu geben.

Es ist wichtig! "Biovit "ist am effektivsten und hält die Sicherheit von Produkten für den Menschen unter Berücksichtigung der Dosierungen und der Häufigkeit der Anwendung aufrecht.

Kontraindikationen und mögliche Nebenwirkungen

"Biovit" ist kein Allergen, eine negative Reaktion auf das Medikament ist aufgrund individueller Unverträglichkeit möglich. Bei längerer Behandlung oder Verletzung der Dosierung kann Magenverstimmung, Ekzem, Leberschäden, Stomatitis, Appetitlosigkeit beobachtet werden. Es wird nicht empfohlen, eine lange Behandlung für trächtige Tiere durchzuführen.

Vorsicht: besondere Anweisungen

Es ist möglich, Fleisch von Tieren und Vögeln, wie Milch, Eier, nur 6 Tage nach dem Ende der Verwendung des Medikaments zu essen. Tiere, die vor dem Ende der Laufzeit getötet wurden, werden in Abhängigkeit von der Entscheidung des Tierarztes entsorgt. Verwenden Sie nicht mit anderen Antibiotika.

Die besten Tierrassen für die Fleischzucht: Schafe, Kühe, Schweine, Kaninchen, Hühner, Tauben.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Die Droge sollte an einem trockenen, dunklen Ort ohne Zugang für Kinder und Tiere bei einer Temperatur von -20 bis 37 ºС gehalten werden.Getrennt mit Essen lagern (Liste B). Haltbarkeit - 1 Jahr.

Es ist wichtig! Das Medikament ist in der Lage, seine Eigenschaften bei hohen Temperaturen zu verlieren, so dass es nicht empfehlenswert ist, zu heißen Lebensmitteln hinzuzufügen, um eine Wärmebehandlung durchzuführen. Es sollte gut gemischt werden.

Sollte daran denken Das Medikament ist ein Antibiotikum und wird nur bei Bedarf angewendet. Wenn Sie die Anweisungen beachten, sorgen Sie nicht nur für die Sicherheit von Tieren, sondern auch für die Sicherheit Ihrer Produkte.

Loading...