Wie für Calceolaria zu sorgen

Calceolaria, eine Miniaturpflanze, der man nicht abnehmen kann, ist unter den heimischen Blumen sehr beliebt. In unserem Artikel erklären wir Ihnen, welche Calceolaria-Arten es sind, wie es zu Hause gepflanzt und gepflegt wird, wir stellen ein Foto zur Verfügung.

  • Beschreibung und Variationen
  • Notwendige Bedingungen für das Wachstum
    • Luftfeuchtigkeit und Temperatur
    • Blumenbeleuchtung
    • Wachsender Boden
  • Calceolaria-Reproduktion (Landung)
    • Seed-Methode
    • Stecklinge
  • Besonderheiten der Pflege
    • Wie zu wässern
    • Was zu düngen
    • Wie formen Sie die Büsche?
  • Mögliche Schwierigkeiten beim Wachsen

Beschreibung und Variationen

Calceolaria ist eine mehrjährige Pflanze mit etwa derselben Breite und Höhe, die 20 bis 30 cm beträgt und eine hellgrüne Farbe, eine gewellte Struktur und die Länge der Blätter hat. - 5-10 cm

Die Pflanze hat ungewöhnliche Blüten, die optisch an eine Kreuzung zweier Lippen erinnern. Sie haben eine kleine Größe von 2 bis 6 cm, ein Teil hat eine sehr kleine Größe und der zweite ist viel größer und unterscheidet sich in aufgeblasener und kugelförmiger Form.

Gleichzeitig können auf einem Busch etwa 50 Blüten blühen. Die Blütezeit beginnt im Mai-April und dauert 3-5 Wochen.

Unter allen Arten der beliebtesten sind:

  • Calceolaria lila. Sie gehört zu der Gruppe der Stauden, die bis zu 50 cm hoch sind, und hat zackige Grundblätter, Blüten mit einer länglichen Lippe, die rot-lila gefärbt sind.
Es ist wichtig! Sterilisieren Sie vor dem Pflanzen die Schachtel und das Substrat mit Fungiziden, um die Pflanze in Zukunft vor Schimmelpilzen zu schützen.

  • Calceolaria mexikanisch. Die Höhe dieser Art beträgt 20-50 cm und hängt davon ab, welche Bedingungen die Pflanze schafft. Die Blüten sind gelb, ihr Durchmesser beträgt etwa 5 cm.
  • Calceolaria runzelte sich. Die Pflanzenhöhe kann bis zu 150 cm betragen, die Blüte hat kleine Blätter und kleine gelbe Blüten, auf denen braune Flecken attraktiv platziert sind. Während der Blüte ähnelt die Blume einer großen gelben Wolke.
  • Calceolaria-Hybride. Diese Pflanze umfasst mehrere Pflanzen mit einer ähnlichen Form, aber unterschiedlichen Farben. Meist umfasst diese Gruppe gelbe, rote und orange Blüten. Sie unterscheiden sich durch das Vorhandensein verschiedener Blots, Striche, Scheidungen und Flecken auf den Blüten.Die häufigste Sorte von Hybriden ist Dundee. Während der Blüte zieht es mit leuchtend roten Blüten auf sich

Es gibt viel mehr Pflanzenarten, aber sie sind viel seltener.

Notwendige Bedingungen für das Wachstum

Damit Calceolaria das Auge lange Zeit erfreut und sich harmonisch in den Innenraum einfügt, ist es notwendig, es richtig zu züchten.

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Es ist wichtig, die Anlage mit hoher Luftfeuchtigkeit zu versorgen. Gleichzeitig ist es jedoch verboten, es aus dem Sprühgerät zu sprühen, da Wassertropfen die Blätter leicht beschädigen.

Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, stellen Sie den Topf auf ein Tablett, das nassen Lehm, Torf oder Moos enthält. Sie können auch Behälter in Töpfe stellen und den Raum zwischen den Blüten mit feuchtem Torf füllen.

Erfahren Sie mehr über Zimmerpflanzen wie Spathiphyllum, Veilchen, Hibiskus, Chrysantheme, Chlorophytum, Monstera, Anthurium.
Die optimale Temperatur im Anlagenraum beträgt + 14-16 ° C. Wenn sie über diese Höhen steigt, tritt die Calceolaria-Blüte viel seltener auf, und Schädlinge und Krankheiten beginnen auch, sie zu befallen.

Im Winter sollte die Lufttemperatur + 12 ° C nicht überschreiten.Im Sommer werden Blumen häufig auf einem Balkon, einer Loggia oder einer Veranda platziert.

Blumenbeleuchtung

Calceolaria liebt Licht, setzt es aber nicht in direktes Sonnenlicht. Die Pflanze wird sich auf den nördlichen, westlichen oder östlichen Fensterbrettern wohl fühlen. Wenn Sie den Topf auf den Balkon bringen, achten Sie darauf, dass die Sonne nicht darauf scheint und die Pflanze vor Wind geschützt ist.

Im Herbst und Winter ist es bei Sonnenlichtmangel notwendig, künstliche Beleuchtung mit einer Leuchtstofflampe zu schaffen. Mit dem Eintreffen des Frühlings und dem Beginn der Blüte geben Sie der Pflanze einen kleinen Schatten.

Wissen Sie? Calceolaria-Samen sind so klein, dass 1 g mehrere Tausend enthält.

Wachsender Boden

Calceolaria ist nicht sehr bodenschonend, die Pflanzenmischung kann von Ihnen zu Hause zubereitet oder in einem Fachgeschäft gekauft werden. Folgende Mischungen sind optimal:

  • 3 Teile Sodenland, 1 Teil Laubland, 1 Teil Torf, 0,5 Teile Sand;
  • 2 Teile Rasen, 1 Teil Erde, 1 Teil Torf, 0,5 Teile Humusboden;
  • 2 Teile Erde, 2 Teile Soda, 1 Teil Kompost, 1 Teil Laub.
Auch im Substrat kann hinzugefügt werden;

  • Holzasche;
  • Vermiculit;
  • gehackte Nadelrinde;
  • detailliertes Sägemehl;
  • Torfmoos

Wenn Sie bezweifeln, dass Sie den Boden ordnungsgemäß vorbereiten können, wenden Sie sich an einen Spezialisten im Geschäft.

Calceolaria-Reproduktion (Landung)

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Blume zu pflanzen. Betrachten Sie sie genauer.

Seed-Methode

Es gibt keine feste Zeit zum Anpflanzen von Samen. Es hängt davon ab, wann Sie die unglaublichen Blütenpflanzen genießen möchten. Wenn Sie Calceolaria im Frühling blühen lassen möchten, sollten Sie im Juni und im Herbst - im März - landen.

Es ist wichtig! Wenn die Lufttemperatur im Raum über + 20 ° C steigt, sinkt die Knospe der Blume und die Blätter werden gelb und kräuseln sich.

Die erste Vorbereitung des Bodens. Mischen Sie dazu Torfboden und Sand in einem Verhältnis von 7 zu 1. Die Blume reagiert schlecht auf Sauertorf, daher sollten Sie sie unbedingt mit gemahlener Kreide (1 kg Torf - 20 g Kreide) mischen. Danach die Kalzinierung des Bodens durchführen. Die Pflanze hat sehr kleine Samen, daher werden sie auf der Erdoberfläche ausgebreitet. Streuen Sie sie nicht auf die Erde, legen Sie einfach ein feuchtes Blatt Papier darauf und befeuchten Sie es regelmäßig. Stellen Sie sicher, dass die Lufttemperatur mindestens + 18 ° C beträgt.

Nach 10-14 Tagen werden die ersten Triebe angezeigt. Bewässerung zwischen den Reihen eines kleinen dünnen Strahls durchführen. Wenn zwei echte Blätter erscheinen, wird ein Triebtauchgang durchgeführt.

Für eine bessere Akzeptanz der Sämlinge wird empfohlen, sie mit Glas oder Folie abzudecken. Jeden Tag sollte die Sämlinge gelüftet werden, um sicherzustellen, dass der Torf nicht austrocknet.

Nach 2 Monaten müssen Sie die zweite Auswahl durchführen. Dazu benötigen Sie Behälter mit einem Durchmesser von 9 bis 11 cm. Nachdem die Transplantation abgeschlossen ist, müssen Sie die Pflanze einklemmen. Lassen Sie 2-3 Paar Blätter auf den Busch, mit der Zeit werden Sie feststellen, wie junge Triebe ihren Weg finden.

Wissen Sie? Calceolaria ist eine ziemlich alte Blume. Es wurde 1770 registriert und zurückgezogen.
Wenn die Pflanze stärker wird, wird sie in Blumentöpfe verpflanzt. Wenn Sie alle Anbauregeln beachten, können Sie die Blütezeit von Calceolaria 8-10 Monate nach der Aussaat bewundern.

Stecklinge

Nach Ende der Blüte verwurzeln sich Stecklinge, die am besten im Februar, März und August durchgeführt werden.

Dazu ist es notwendig, die Triebe in ein spezielles Pulver einzutauchen, das das Wurzeln fördert, und dann den Schnitt in die Bodenmischung zu pflanzen. Seit einiger Zeit sind die Sämlinge mit Schaum oder Glas bedeckt.

Die Verpflanzung von Stecklingen dauert etwa 2 Monate. Um einen üppigen Busch zu erhalten, empfiehlt es sich, mehrere Sämlinge in einem Behälter zu pflanzen.

Besonderheiten der Pflege

Wie viele andere Pflanzen braucht auch die Innenblume Calceolaria Pflege. Überlegen Sie, wie Sie es richtig implementieren

Wie zu wässern

Die Blüte erfordert mäßige Bewässerung: Sie sollten die Überfeuchtung des Bodens nicht zulassen, aber trockenes Land trägt auch nicht zur Entwicklung der Pflanze bei. Nach dem Trocknen der Erdschicht um 2 cm sollte bewässert werden, und für die Bewässerung getrenntes warmes Wasser verwenden.

Es ist wichtig! Die Pflanze muss 1-2 Mal pro Jahr erneuert werden, da die Knospen nicht an alten Trieben erscheinen und Calceolaria nicht blüht.

Wenn die Pflanze blüht, wird alle 7 Tage gegossen. Vergessen Sie nicht, sofort Wasser aus der Pfanne zu gießen, da die Stagnation zum Zerfall des Wurzelsystems führen kann.

Nach der Blütezeit sollte die Bewässerung 2-mal seltener bewässert werden. Der Boden sollte nur befeuchtet werden, wenn die Erde trocken ist.

Was zu düngen

Die Fütterung der Blüte sollte einmal in 10-14 Tagen erfolgen. Ideal für diesen flüssigen Mineraldünger - er zieht gut in den Boden ein. Blumendünger sollte 2 Wochen nach der Transplantation durchgeführt werden.

Im Herbst und Winter wird die Top-Dressing nicht empfohlen, da zu diesem Zeitpunkt die Blüte ruht. Wenn Calceolaria während dieser Zeit befruchtet wird, kann es zu einer Gelbfärbung der Blätter und deren Abfallen kommen.

Wie formen Sie die Büsche?

Damit die Pflanze vor Beginn der Knospenzeit schön und üppig blühen kann, muss der Busch mit Hilfe einer Quetschung geformt werden. Entfernen Sie dazu die Seitentriebe, die aus den Nebenhöhlen der Blätter wachsen.

Sie können auch seitliche Triebe kneifen, wobei 2 Paar Blätter übrig bleiben. Dank der zweiten Methode ist es möglich, eine üppige Blüte zu erreichen, aber die Blüten unterscheiden sich nicht in großen Größen.

Mögliche Schwierigkeiten beim Wachsen

Der Anbau von Calceolaria ist ein ziemlich komplizierter Prozess. Die Blüte zeichnet sich durch ihre Sorgfalt aus, die häufig zur Bekämpfung von Pflanzenkrankheiten und Schädlingen führt.

Die Blüte leidet häufig unter weißen Fliegen und Blattlaus.Wenn Sie eine kleine Menge Schädlinge bemerken, können diese vom Busch abgeholt und vernichtet werden. Wenn die Anlage stark betroffen ist, wird sie mit speziellen Chemikalien behandelt.

Wissen Sie? Calceolaria ist das kleinste Mitglied der Gattung, die im Hochland wächst. Die Höhe der Blume beträgt nur 10 cm.

Eine Hauptbedrohung für die Blüte ist der Graufäule-Angriff. Die Ursache der Erkrankung ist ein Feuchtigkeitsüberschuss im Boden, niedrige Lufttemperatur und eine hohe Stickstoffkonzentration im Dünger.

Schwere betroffene Teile einer Blüte müssen dringend entfernt werden. Anschließend wird die Blüte mit Cuproxat oder Bordeaux-Gemisch verarbeitet. Geeignet ist auch jedes andere kupferhaltige Medikament.

Denken Sie daran, dass die Verletzung der Pflegebedingungen für die Pflanze das Laub sofort beeinflusst - sie beginnt gelb zu werden und zu verblassen. Aus dem Artikel haben Sie gelernt, was Calceolaria ist, wie es aus Samen und Stecklingen zu Hause angebaut wird. Durch die richtige Pflege der Pflanze können Sie die magische Schönheit einer ungewöhnlichen Blume für lange Zeit genießen.

Sieh dir das Video an: Calceolaria, Pantoffelblume (March 2020).