"Prestige" vom Colorado-Kartoffelkäfer: Wie man Kartoffeln vor dem Pflanzen verarbeitet

Der Hauptschädling von Kartoffeln ist immer noch der Kartoffelkäfer. Seit vielen Jahren versuchen Gärtner ein wirksames Instrument im Kampf dagegen zu finden. Von allen heute bekannten ist eines der besten die Prestigekäferpräparation. Was ist dieses Werkzeug und was sind seine Eigenschaften, werden wir weiter erzählen.

  • "Prestige": Beschreibung, Zusammensetzung und Erscheinungsform
  • Das Prinzip der Droge und die Vorteile ihrer Verwendung
  • Gebrauchsanweisung für das Medikament "Prestige": Wann und wie zu verarbeiten
  • Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem Medikament "Prestige"
  • Schaden und Nutzen der Droge "Prestige"
  • Lagerbedingungen und Haltbarkeit von chemischen Mitteln

"Prestige": Beschreibung, Zusammensetzung und Erscheinungsform

Das Arzneimittel ist eine konzentrierte Suspension, die in Abhängigkeit von der Applikationsart in unterschiedlichen Anteilen verdünnt wird. Das Werkzeug besteht aus Pentsikuron (150 g / l) und Imidacloprid (140 g / l). Letzteres wird auf Chlornikotinyle zurückgeführt - Substanzen, die eine schnelle und starke Kontaktwirkung haben. Penticurone ist ein Pestizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten. So ist "Prestige" nicht nur ein Gift des Kartoffelkäfers, sondern auch ein Mittel zur Bekämpfung von Pilzinfektionen von Pflanzen.

Die Droge beginnt aktiv zu wirken, sobald das behandelte Pflanzmaterial in den Boden gepflanzt ist. Dank der Feuchtigkeit bewegt sich Prestige von der Knolle in den umliegenden Boden und bildet einen schützenden Heiligenschein. Während der Keimung und des Wachstums absorbieren die Spitzen der Pflanze das Mittel und verteilen es in den Zellen. So wird der Schutz vor Lepidoptera und Even-winged Schädlingen während der gesamten Vegetationsperiode beibehalten. "Prestige" zur Verarbeitung von Kartoffeln hilft im gleichen Zeitraum, die Pflanze vor Mehltau, Braunrost, Schorf, Fäulnis und anderen Pilzkrankheiten zu schützen.

Es ist wichtig! Um sicherzustellen, dass das Medikament die maximale Wirkung hat, ist es wünschenswert, es zusammen mit Nachbarn zu verwenden. Wenn Ihre Websites sind in der Nähe, keine Spaltung, und die Nachbarn sich weigern, es zu benutzen, egal, wie viel Sie oder behandelt Pflanz Bugs stoßen immer wieder auf.
Darüber hinaus trägt die "Prestige" zur Verarbeitung von Kartoffeln dazu bei, dass die Pflanze starker Hitze, Temperaturschwankungen, Lichtmangel und anderen stressigen Bedingungen standhält. Es beschleunigt auch das Pflanzenwachstum, trägt zur Knollenbildung bei.

Das Prinzip der Droge und die Vorteile ihrer Verwendung

Das Werkzeug hat zwei aktive Komponenten. Imidacloprid bekämpft Insekten.Es dringt in den Körper eines Insekts ein und beeinflusst sein Nervensystem, blockiert die Übertragung von Impulsen, wodurch das Insekt gelähmt wird und stirbt. Penticurone ist ein Pestizid, das ein Fungizid mit lang anhaltender Schutzwirkung ist.

Wissen Sie? Der Vorteil der Präparation ist, dass es möglich ist, die Knollen vor dem Pflanzen einmal zu verarbeiten, und es ist nicht mehr notwendig, das Mittel für Käfer zu verwenden. Aber es wirkt nicht gegen den Drahtwurm, obwohl die Anweisung verspricht, dass der Wurm den Knollen nicht schadet.
Viele fragen sich, ob es schädlich ist, Kartoffeln vor der Pflanzung von Prestige zu verarbeiten. Ein charakteristisches Merkmal der Wirkung des Werkzeugs ist, dass seine Bestandteile aus dem Boden und den Pflanzknollen die Pflanze hinauf bewegen, sich in den Blättern ansammeln, aber nicht zurückgehen. Daher bleiben junge Knollen von der Droge sauber. 53 Tage nach der Behandlung des Pflanzmaterials werden keine Rückstände des Präparats in den neuen Knollen nachgewiesen. "Prestige" für Kartoffeln, nach den Anweisungen, bekämpft perfekt Pilzkrankheiten. Pentsicuron Kontakt Fungizid bleibt nicht nur in gepflanzten Kartoffeln, sondern auch in der umliegenden Erde.Die schützenden Eigenschaften werden für zwei Monate aufrechterhalten, und die Zerlegung der Gelder passiert 40 Tage nach der Verarbeitung.

Gebrauchsanweisung für das Medikament "Prestige": Wann und wie zu verarbeiten

Gemäss der Anleitung "Prestige" aus dem Kartoffelkäfer können Kartoffelknollen vor der Keimung, kurz vor der Pflanzung, sowie zum Schutz von Jungpflanzen verarbeitet werden.

Es ist wichtig! Die Mischung muss am Tag der Anwendung vorbereitet werden und vor dem direkten Sprühen gut mischen. Verarbeitungsmaterial 2 Stunden vor dem Pflanzen.
Wie Sie den "Prestige" für die Kartoffelverarbeitung verdünnen, hängt davon ab, wie Sie die Pflanze verarbeiten möchten. Wenn es notwendig ist, das Pflanzmaterial zu verarbeiten, nehmen Sie 50 ml der Suspension, die in drei Liter Wasser verdünnt ist. Mit dieser Menge können 50 kg Knollen verarbeitet werden. Dazu werden sie in einer gleichmäßigen Schicht auf einem Dachmaterial oder einer Folie verstreut. Die Schicht darf nicht höher als drei Kartoffeln sein. Dann werden sie mit einer Lösung aus einem Spray abgedeckt, so dass jede Knolle mindestens verarbeitet wird. Im Extremfall können die Kartoffeln nach dem Trocknen umgedreht und auf der anderen Seite verarbeitet werden.Die Qualität der Verarbeitung hängt auch von der Kontinuität des Sprühfackels ab.

Es ist wichtig! Auf die Frage, ob es möglich ist, mit "Prestige" geschnittene Kartoffeln zu verarbeiten, gibt es keine Antwort in der Anweisung, aber erfahrene Gärtner entmutigen dies stark.
Es ist notwendig, gekeimte und leicht erhitzte Kartoffeln zu sprühen. Zwei Stunden später ist er bereit zum Aussteigen. Zum Landeplatz wird das Landematerial in einer Verpackung verpackt geliefert. Durch dieses Verfahren werden gefährliche Mikroorganismen vernichtet, die Infektion erhöht und der Schutz der Pflanze während der Keimdauer erhöht.

Sie können die Knollen vor der Keimung in etwa 10-15 Tagen verarbeiten. Dies erhöht den Schutz der Kartoffel vor dem Pflanzen und während der gesamten Wachstumsperiode vor dem Kartoffelkäfer. In diesem Fall wird die Suspension in Anteilen von 30 ml Konzentrat pro 600 ml Wasser gelöst. Es wird auch aus einer Sprühflasche gesprüht und nach der Verarbeitung trocknen gelassen. Dann legen sich die Kartoffeln auf die Keimung und vor der Pflanzung die Weiterverarbeitung nach dem oben beschriebenen Prinzip.

Wissen Sie? Solche Kartoffeln können gleichzeitig mit biologisch aktiven Substanzen und Wachstumsregulatoren behandelt werden.Jede Kartoffel muss zu mindestens 90% verarbeitet werden. Es ist jedoch wünschenswert, vorab auf Kompatibilität zu testen.
Die Droge kann verwendet werden, um Sämlinge anderer Gemüsepflanzen zu schützen. Wie züchtet man "Prestige" für die Verarbeitung von Kartoffeln in diesem Fall? Nehmen Sie 10 ml des Arzneimittels, das in 1 Liter Wasser verdünnt ist. In diesem Werkzeug werden die Wurzeln von Sämlingen für 8 Stunden gesenkt. Dann werden die Sämlinge entfernt und sofort in die Betten gepflanzt. Handlungsmittel beginnt unmittelbar nach der Behandlung.

Sicherheitsmaßnahmen bei der Arbeit mit dem Medikament "Prestige"

Das Rauschgift gehört zur dritten Klasse der Giftigkeit. Dies bedeutet, dass es für den Menschen schädlich ist. Daher ist es vor der Vorbereitung der Suspension notwendig, die Haut der Hände und Atemwege durch Tragen von Gummihandschuhen und einer Atemschutzmaske zu schützen. Während des Sprühens der Droge muss ein Hut, Schutzkleidung und eine Maske tragen, um das Gesicht zu schützen.

Es ist wichtig! Verarbeitung von Kartoffeln vor der Pflanzung "Prestige" beseitigt nicht die Notwendigkeit, Medikamente von anderen Schädlingen und Krankheiten zu verwenden.
Sprühen ist bei ruhigem Wetter notwendig und stellen Sie sicher, dass das Medikament nicht auf andere Pflanzen und Tiere gelangt. Während des Eingriffs können Sie weder essen oder trinken noch durch Rauchpausen abgelenkt werden.

Am Ende der Behandlung werden die Kleidungsstücke entfernt, sie werden in die Waschanlage gegeben, die Hände und das Gesicht werden gründlich gewaschen, der Rachen und der Nasopharynx werden mit Wasser gewaschen und eine Dusche wird genommen. Vergessen Sie nicht, Ihr gesamtes Inventar gut zu waschen.

Schaden und Nutzen der Droge "Prestige"

"Prestige" vom Colorado Kartoffelkäfer, gemäß der Gebrauchsanweisung, verlässt die Knollen in 50-60 Tagen vollständig. Daher können sie nur jene Sorten von Kartoffeln verarbeiten, die im August reifen: mittelspät oder mittel. Es wird nicht empfohlen, es für frühe Sorten zu verwenden, da das Gift keine Zeit hat, aus den Knollen heraus zu kommen.

Es ist die Toxizität des Medikaments ist der Hauptnachteil. Daher wird empfohlen, es als letzten Ausweg zu verwenden, wenn kein anderes, weniger aggressives Mittel geholfen hat. Ein weiteres unangenehmes Merkmal des Medikaments ist, dass es ziemlich teuer ist.

Aber im Allgemeinen hat die Verarbeitung von Kartoffeln "Prestige" eine wirksame Wirkung, die die Zweifler über seinen Schaden oder Nutzen nicht sagen würde. Natürlich vorausgesetzt, dass das Original-Medikament verwendet wurde, und nicht gefälscht.Auf dem Markt gibt es viele Drogen von zweifelhafter Qualität mit einem ähnlichen Design und einem identischen Namen. Muss das wissen Das Original-Medikament wird nur von Bayer produziert und durch offizielle Vertreter im Land verteilt. Das Etikett auf dem Produkt muss in der Landessprache des Landes sein, in dem es implementiert ist. Es sollte eine Liste von Informationen enthalten, einschließlich der korrekten Vorbereitung der Lösung. Daher wird der Kauf des Medikaments in ausgewiesenen spezialisierten Punkten dringend empfohlen.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit von chemischen Mitteln

Das Medikament sollte in der Originalverpackung an einem trockenen Ort gelagert werden, wo die Temperatur von -20 ° C bis +40 ° C gehalten wird. Der Ort muss für Tiere und Kinder unzugänglich sein. Lebensmittel, Wasser, Futtermittel und brennbare Materialien sollten nicht in der Nähe aufbewahrt werden. Es kann nicht länger als zwei Jahre gelagert werden.

Seit vielen Jahren kämpfen Gärtner mit der Frage, wie man Kartoffeln vor dem Pflanzen gegen Schädlinge behandelt. Heute wird ihnen ein wirkungsvolles Werkzeug "Prestige" angeboten, das nicht nur Schädlinge vernichtet, sondern auch die Pflanze vor Pilzkrankheiten schützt.Es wirkt nicht nur auf die Knollen, sondern auch auf die Wipfel und hat daher eine komplexe Wirkung, die den Kartoffelertrag erhöht. Der einzige Nachteil des Medikaments - die dritte Klasse der Toxizität. Es kann nur für späte und mittlere Kartoffelsorten verwendet werden, da es frühestens zwei Monate später von Pflanzen stammt. Sie müssen auch vorsichtig sein beim Umgang mit Pflanzmaterial, um eine Reihe von Schutzmaßnahmen zu treffen. Darüber hinaus sind die Kosten für das Medikament ziemlich groß, und es besteht ein großes Risiko, eine Fälschung zu kaufen.

Loading...