Wie schützt man den "Dollarbaum" vor Schädlingen und Krankheiten?

Zamioculkas ist ein wunderschöner Zierstrauch aus der Familie der Aroiden. Dies ist eine immergrüne Zierpflanze mit einer wunderschönen Krone und dunkelgrünen Blättern. Aber nach einer gewissen Zeit, nachdem der Zamiokulkas im offenen Boden gepflanzt wurde, werden seine Blätter gelb. In diesem Artikel werden wir uns anschauen, warum dies geschieht, und herausfinden, wie wir mit dem Problem umgehen können.

  • Dunkle Flecken auf Zamiokulkas Blättern: Was tun?
  • Wie man eine Pflanze von Wurzelfäule heilt
  • Wie man Zamiokulkas zum Blühen bringt
  • Warum Blätter trocken und fallen
  • Warum werden Blätter von Zamiokulkas gelb?
  • Shchitovka auf Zamiokulkas
  • Wie man Spinnenmilben loswird
  • Wie man kämpft und wie man Blattlaus auf Zamiokulkas erkennt
  • Warum mehlige Würmer erscheinen und wie man sie los wird

Dunkle Flecken auf Zamiokulkas Blättern: Was tun?

Zamiokulkas haben wie alle anderen Zierpflanzen Krankheiten: auf ihren Blättern können dunkle Flecken auftreten. Eine solche Störung tritt auf, wenn der Strauch lange Zeit in einer niedrigen Temperatur war oder in einem Zug stand. Auch übermäßige Bewässerung führt zur Verdunkelung der Blätter. Der Ausweg aus dieser Situation ist ziemlich einfach: Es ist notwendig, das Wärme- und Wasserregime wieder normal zu machen, die Stagnation der Flüssigkeit zu eliminieren und die Wassereinwirkung aufzuhören.

Wie man eine Pflanze von Wurzelfäule heilt

Wenn Zamiokulkas dunkle Flecken auf dem Stamm erscheinen, ist dies das erste Anzeichen von Wurzelfäule. Die Ursache für verrottendes Wurzelsystem, das auf dem Stamm rollt, ist übermäßiges Gießen bei niedrigen Temperaturen.

Es ist wichtig! Zamioculkas liebt Wärme, toleriert aber keine Hitze. Die Luftfeuchtigkeit muss auch moderat gehalten werden, aber die Pflanze toleriert Trockenheit. Es kann mit einem Kamel verglichen werden, da die Natur einen Zamiokulkas für die Möglichkeit vorbereitet hat, Wasser in Reserve zu sammeln.
Schwerer Tonboden kann keine gute Drainage und effektive Belüftung liefern, und daher kommt es zu einer Wurzel- und Stängelfäule. Aus diesem Grund stirbt der Busch am häufigsten. Aber es ist noch möglich, die ersten Tage zu retten, wenn Sie eine Knolle ausgraben und alle betroffenen Prozesse entfernen, und die Scheiben mit einer gebrannten Kohle besprühen. Wenn die Zamiokulkas krank sind und dunkle Flecken auf dem Stamm erscheinen, dann muss die gesamte Pflanze, einschließlich der Wurzeln, mit Breitspektrum-Fungiziden behandelt werden, zum Beispiel Oxyf oder Fundazol. Dann in einen neuen Topf mit komplett ausgewechseltem Boden pflanzen.Wenn der Zerfallsprozess bereits irreversibel ist, muss die Knolle abgeschnitten und weggeworfen und die Blätter zur weiteren Vermehrung verwendet werden.

Wissen Sie? Zamioculcas wurde bereits 1830 von Botanikern entdeckt. Die ersten Exemplare dieses Zierstrauchs wurden auf den Hochebenen Ostafrikas gefunden.

Wie man Zamiokulkas zum Blühen bringt

Zamioculkas ist ein solcher Vertreter der dekorativen Flora, deren Anbau und Pflege in der häuslichen Umgebung bestimmte Bedingungen erfordert. Licht, Wärme und Bewässerung sollten so natürlich wie möglich sein.

Da der Zamiokulkas von den warmen Rändern der Weite Afrikas und den steinigen Hochebenen stammt, wird er auf der Nordseite des Hauses oder der Wohnung definitiv nicht blühen. Um diesen Zierstrauch zum Blühen zu bringen, ist es notwendig, ihn von April bis zum Ende des Sommers selten zu bewässern - einmal alle zwei Wochen mit Düngemitteln für Kakteen und Sukkulenten zu füttern, die Blätter zu wischen oder zu waschen und die Temperatur im Bereich von 18-20 ° C zu halten. Wenn Sie nicht erwarten, blühende Zamiokulkas, dann wird diese Blume eine der unprätentiösesten im Anbau sein. Diese ungewöhnliche dekorative Zimmerpflanze wird jedes Interieur dekorieren, auch wenn es nicht blüht.

Warum Blätter trocken und fallen

Wenn dein Zamiokulkasa (es wird auch genannt"Dollarbaum") Blätter rollen, dann trocknen und abfallen, dann sollte man nicht in Panik geraten. Dies geschieht hauptsächlich mit den unteren Lappen des Blattes. Dies ist ein natürlicher Alterungsprozess. Wenn alle Teile der Pflanze allmählich abfallen, bedeutet dies, dass es einige Fehler in der Pflege gibt. Die Ursache kann auch als eine Vielzahl von mechanischen Schäden dienen.

Wissen Sie? Zamioculkas erlangten große Popularität in China. Dort wird er auch "goldener Baum" genannt"Pflanzen Urlaub Chinesisches Neujahr".

Warum werden Blätter von Zamiokulkas gelb?

Wenn ein Zamiokulkas seine frühere gesunde Erscheinung verloren hat, werden die Blätter gelb und fallen ab, es bedeutet, dass er an etwas erkrankt ist. Obwohl diese Aussage nicht immer wahr ist. Die Sache ist, dass dieser Zierstrauch sehr langsam wächst. Mit der Bildung neuer Blätter beginnen die alten zu verblassen, werden allmählich gelb und trocknen aus. Blütenstiele sind mit dunkelen Flecken bedeckt, aber, wie zuvor beschrieben, ist es nicht in 100% der Fälle kann bedeuten, dass die Pflanze krank ist. Wenn neue Triebe wachsen und die Flecken trocken sind, dann ist alles in Ordnung. Vergilbte Blätter werden empfohlen, wenn sie vollständig trocken sind.

Was ist, wenn die Blätter von Zamiokulkasa gelb werden? Für den Fall, dass danach keine neuen Triebe wachsen, sind Sofortmaßnahmen notwendig. Eine Veränderung der Laubfarbe kann als Indikator für einen plötzlichen Temperaturwechsel, Schädlingsbefall, Zugluft oder ungenügende Bewässerung dienen. Sie müssen die Ursache für das Auftreten von gelben Blättern genau bestimmen und dann die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sie zu beseitigen.

Shchitovka auf Zamiokulkas

Shchitovki fallen gewöhnlich auf Sukkulenten von benachbarten Pflanzen. Anfangs sind sie fast nicht wahrnehmbar, vermehren sich jedoch mit hoher Geschwindigkeit. Ein klares Zeichen ihrer Erscheinung wird die Verdunkelung der Stängel sein. Erwachsene können aufgrund ihrer geringen Beweglichkeit mit einem feuchten Schwamm entfernt werden. Die Larven werden durch Besprühen der Pflanzen mit Seifenwasser oder Insektiziden zerstört. Gut hilft "Aktara".

Wie man Spinnenmilben loswird

Spinnenmilbe liebt trockene Luft. Sie können sein Aussehen durch ein dünnes weißes Netz in den Internodien bestimmen. Mit einer starken Aktivität dieser Plage beginnen Blätter zamiokulkasa, gelb zu werden und fallen weg. Sie können Spinnmilben mit Seifenwasser oder Tabak-Extrakt zerstören.Nach der Behandlung sollte die Pflanze mit viel warmem Wasser gewaschen werden. Sollte dies nicht funktionieren, sollten die Insektizide "Akarin" oder "Antiklesch" eingeführt werden. Es ist möglich, Zamiokulkas zu sprühen, aber es sollte in Nichtwohnräumen durchgeführt werden.

Wissen Sie? Einige Quellen behaupten, dass Zamiokulkas giftig ist. Er enthält, wie andere Aroide, in allen seinen Teilen Oxalsäure-Kalziumoxalat, das, wenn es intern eingenommen wird, Schmerzen im Mund und Rachen, allergische Reaktionen verursachen kann, aber nicht zu tödlichen Vergiftungen führt.

Wie man kämpft und wie man Blattlaus auf Zamiokulkas erkennt

Blattläuse sind kleine Insekten, die sich auf der Blattunterseite absetzen. Es kann grün, grau oder schwarz sein. Aphid saugt zamiokulkas Säfte, und seine Blätter beginnen sich allmählich zu rollen und zu trocknen. Blattlaus multipliziert sich unglaublich schnell. Sie können es mit einer Lösung von Nikotin töten, die wie folgt hergestellt wird: 1 g Nikotin, 1 g Sulfat, 1 Liter Seifenwasser.

Warum mehlige Würmer erscheinen und wie man sie los wird

Ein weiterer Schädling von Zamiokulkas sind puderige Würmer. Dies ist das gefährlichste Insekt aus der Ordnung der Insekten, das Zimmerpflanzen befällt.Sowohl Erwachsene als auch Larven fügen der Pflanze Schaden zu. Sie ernähren sich vom Saft der Blätter, Triebe und Knospen.

Es ist wichtig! Mehlwürmer sind schwer zu zerstören, und für das erfolgreichste Ergebnis ist es notwendig, die Pflanze regelmäßig in den in den Anweisungen für die Vorbereitungen angegebenen Intervallen zu behandeln.
Mealy Würmer erscheinen aufgrund von inkorrektem Inhalt von Zamiokulkas:
  • Wenn der Raum mit einer Anlagentemperatur unter 18 Grad ist.
  • Zu feuchter oder kontaminierter Boden.
  • Sträucher werden nicht regelmäßig gepflegt.
  • Tote Elemente werden nicht rechtzeitig entfernt.
Es gibt zwei Stadien der Niederlage der Zamiokulkas mit pulverigen Würmern, die unterschiedliche Methoden erfordern, mit ihnen umzugehen:
  1. Einfache Infektion. Die Behandlung in diesem Stadium der Infektion ist nicht schwierig. Alle infizierten Bereiche sollten mit in Seifenwasser getauchter Watte abgewischt werden. Während des Monats, wöchentlich ist es notwendig, die Pflanze mit Tinktur von Tabak, Abkochung von Alpenveilchen oder Zwiebel-Lösung zu sprühen. Sie können antiseptische Alkohol Tinktur von Calendula abwischen.
  2. Schwere Infektion. In diesem Fall werden bereits stärkere Mittel eingeführt.Wöchentlich müssen Sie eines der Medikamente besprühen: "Aktar", "Confidor", "Fitoderm", "Biotlin" oder "Tanrek".
Loading...