Ursachen der Vergilbung und Trocknung von Hortensienblättern

Hortensia - eine erstaunliche Blume, die etwa 90 Arten hat. Damit diese Pflanze Ihr Auge erfreuen kann, müssen Sie hart arbeiten, sonst werden die Hortensienblätter gelb, trocknen aus und die Pflanze stirbt vollständig ab.

  • Warum trocknet Hortensie?
  • Hortensie, trockene Blätter, was tun?
  • Hortensie, trockene Blattspitzen.
  • Hortensia, trockene Blätter, Ursachen.
  • Hortensia Haus, trockene Blätter nach dem Umpflanzen.

Warum trocknet Hortensie?

Die Gründe mögen viele sein, unter ihnen:

  1. Schlechte Bewässerung;
  2. Trockene Luft in dem Raum, in dem Hortensie wächst;
  3. Falsche Transplantation;
  4. Falsche Beleuchtung;
  5. Unzureichende Düngung des Bodens (reduzierte Säure);
  6. Mangel an Besprühen von Laub;
  7. Falsche Auswahl des Bodens zum Pflanzen.

Hortensie, trockene Blätter, was tun?

Zuallererst ist es notwendig zu bestimmen, ob die Acidität des Bodens, auf dem die Hortensie wächst, richtig ist. Der optimale pH-Wert für den Boden, in dem Hortensie wächst, beträgt 4,0-5,5. Deshalb Blätter verfärben sich gelb mit einem Mangel an notwendiger Säure.

In diesem Fall gießen Sie die Blume mit angesäuertem Wasser (5-7 Tropfen Zitrone pro Liter Wasser).Verwenden Sie in Zukunft spezielle Düngemittel.

Hortensia benötigt im Allgemeinen lockeren Boden, damit Luft und Feuchtigkeit leicht eindringen können.

Auch Blätter verfärben sich bei fehlendem Eisen mit Stickstoff. Oft geschieht dies während der aktiven Wachstumsphase (Frühling), also vergessen Sie nicht zu düngen.

Dies sollte seit Februar alle zwei Wochen geschehen. Im Winter blüht die Pflanze nicht, so dass zu dieser Jahreszeit kein Wurzelwerk benötigt wird.

Hortensie, trockene Blattspitzen.

In diesem Fall ist die Ursache Entweder unzureichende Bewässerung, ungenügendes Besprühen der Blätter oder zu trockene Luft im Raumwo Hortensie wachsen.

Hortensie Haus blüht im Frühjahr, dauert eine Blütezeit von 1,5-2 Monaten. So dass Sie zur Zeit der Blüte die Pflanze mit einem Aufruhr von Blumen erfreuen wird, die von eins bis sieben auf einem Strauch sein können, rechtzeitiges Wasser.

Warten Sie, bis die oberste Schicht der eingetopften Erde getrocknet und wieder angefeuchtet ist. Wasser sollte mit warmem Wasser, nicht hart verteidigt werden! Hartes Wasser kann Krankheiten verursachen - Chlorose. Das Signal wird vergilbte Blätter mit grünen Adern sein.

Vergessen Sie auch nicht, die Blätter und Blüten mit Wasser zu besprühen und die Luftfeuchtigkeit im Raum zu erhalten. Bei Hortensien müssen diese beiden Faktoren richtig ausbalanciert sein - Die Luft ist feucht, der Boden ist bewässertAber übertreiben Sie es nicht, die überschüssige Feuchtigkeit ist auch schädlich, die Wurzeln beginnen zu verfaulen.

Das Hauptmerkmal der Überbenetzung ist das Auftreten von schwarzen Flecken mit einem gelben Umriss auf den Blättern..

Wissen Sie? Damit die Hortensie länger blühen kann, muss sie in einem kleinen Topf gepflanzt und in das Fenster auf der Nord- oder Ostseite des Raumes gestellt werden. Sie müssen den stärksten 3-4 Keim verlassen und den Rest des Dampfes entfernen. Nach der Blüte im Juli wird Hortensie geschnitten. Wenn Sie nicht rechtzeitig schneiden, blüht die Blume möglicherweise nächstes Jahr nicht!

Hortensia, trockene Blätter, Ursachen.

Ein weiterer Grund dafür, dass die Blätter der Hortensie trocken sind, gilt als die falsche Beleuchtung. Hortense lehnt das direkte Sonnenlicht kategorisch ab, deshalb hat sie keinen Platz auf der Fensterbank! Es ist besser, es auf den Tisch neben dem Fenster zu stellen, es gibt viel Licht und die Sonne verbrennt nicht die Blätter der Pflanze, die sich einfach von den direkten Strahlen verdunkeln.

Hortensia Haus, trockene Blätter nach dem Umpflanzen.

Ein weiterer wichtiger Prozess in der Pflege der Hortensie ist seine Transplantation, seit Falsche Transplantation führt zum Austrocknen der Blätter und Blüten der Pflanze. Haus Hortensie wächst vier Jahre, dann pflanzt man eine neue.

Um Hortensie zu verpflanzen, nehmen Sie einen breiten Topf, weil sich die Hortensienwurzeln horizontal entwickeln. Auf den Boden des neuen Topfes einen Abfluss geben.

Dann graben Sie eine Blume aus dem alten Topf, tun Sie es vorsichtig, um das Wurzelsystem nicht zu beschädigen. Graben Sie deshalb und halten Sie einen Erdklumpen um die Wurzeln.

Du musst einen neuen Topf so pflanzen, dass der Stiel drei Zentimeter in den Boden reicht, du musst nicht tiefer gehen. Und vergessen Sie nicht, dass der Boden für die Transplantation säurearm sein sollte. Übrigens, zum Pflanzen von Hortensien kann Boden für Geranien verwendet werden.

Nach der Transplantation müssen Sie reichlich Wasser auf die Pflanze gießen. Sobald die Blüte anfängt zu wachsen, wirst du befruchten. Aber plötzlich werden die Blätter trocknen, verwenden Sie mit Cycron wässern Droge.

Wenn Sie all diese einfachen Regeln beachten, halten Sie die Blume gesund und er wird Sie wiederum mit einem Aufblühen der Blüten erfreuen.

Loading...