Wie pflegt man Pfingstrosen, nützliche Tipps

Die Schönheit der blühenden Pfingstrosen ist so faszinierend, dass es buchstäblich unmöglich ist abzubrechen. Vielfalt in Farbe und Form: Man findet sowohl schneeweiße halbgefüllte oder kastanienbraune Anemonen-förmige Knospen als auch rosa Frottee und scharlachrot-rosenähnliche.

Für Pfingstrosen versuchen Sie immer den besten Platz im Garten zu nehmen. Mal sehen, wie wählerisch eine Pfingstrose ist und wie viel Pflege sie braucht.

  • Standortwahl und Bodenvorbereitung für Pion-Pflanzen
  • Regeln für das Pflanzen einer beliebten Blume
  • Pfingstrose-Pflege-Funktionen
    • Jäten
    • Bewässerung
    • Bodenlockerung
  • Funktionen Fütterung Pfingstrosen
  • Pfingstrosenpflege, Strumpfband und Entfernung verblasster Blumen
  • Zucht-Pionen
  • Geheimnisse üppiger Pfingstrosen, Tipps von Experten

Wissen Sie? Heimatpfingstrosen - China.

Standortwahl und Bodenvorbereitung für Pion-Pflanzen

Die Langlebigkeit Ihrer Blüte sowie ihre Produktivität und ihre dekorative Wirkung hängen von der Einhaltung der richtigen landwirtschaftlichen Praktiken ab, wobei die biologischen Vorlieben der Pfingstrosen zu berücksichtigen sind.

Eine besondere Rolle spielt die Wahl eines Platzes für die Landung von Pionen. Der Standort sollte so offen wie möglich für die Frischluftzirkulation sein, während vor starkem Wind geschützt, sollte viel Sonnenlicht vorhanden sein.

Pfingstrosen können sich in hellem Halbschatten befinden, aber länger als 3 Stunden im Dunkeln bleiben, führt zu einer unzureichenden Blüte. Blumen wie Pfingstrosen können nicht in der Nähe des Gebäudes gepflanzt werden, ihre Pflege und Pflege erfolgt am besten im Garten.

Es ist wichtig! Pflanze Pfingstrosen an einem Ort der ständigen Luftzirkulation, dies wird dazu beitragen, die Blume vor Krankheiten zu schützen.

Pfingstrosen können in fast jedem Boden keimen, wenn Sie jedoch wählen können, nehmt doch lehmig. Dieser Boden ist bereits trockengelegt, sehr feuchtigkeitsintensiv und domestiziert.

Bevor Sie Pfingstrosen in der Datscha pflanzen, müssen Sie mindestens 3 Wochen vor der geplanten Pflanzung den Boden für sie vorbereiten, währenddessen sie sich gut absetzen.

Regeln für das Pflanzen einer beliebten Blume

Die Grundregel für den Anbau von Pfingstrosen - die Wahl des Standortes. Es ist wichtig, eine Pfingstrose einen guten Platz zu wählen, in dem er viele Jahre leben wird.

Die Grube, in der das Pion wächst, sollte mindestens 60 cm betragen.

Lösen Sie die Grube und zwei Drittel davon füllt die Nährstoffmischung von Torf, die oberste Schicht des entfernten Bodens und Humus. Zu dieser Mischung auf einer Grube müssen Sie noch 400 g Knochenmehl und 200 g Superphosphat hinzufügen, alles gut vermischen.Bedecken Sie den Rest der Grube mit Erde ohne Dünger und Humus.

Obwohl es nicht schwierig ist, Pfingstrosen zu züchten, müssen die Wachstumsbedingungen erfüllt sein.

Es ist wichtig! Setze keine Pfingstrosen in das Flachland, sie fangen an, aus stehendem Wasser zu verfaulen.

Pfingstrose-Pflege-Funktionen

Wenn sich die Pfingstrose an sie gewöhnt hat und zu wachsen beginnt, dann ist es wichtig, sich gut darum zu kümmern, dann wird sie Sie für ein Vierteljahrhundert mit ihrer Blüte erfreuen.

Die richtige Pflege der Pflanze beeinflusst Größe und Dauer der Blüte, Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten. Die wichtigsten Blumenpflegetricks sind:

  • oft den Boden lockern und mulchen;
  • Unkraut loswerden;
  • Wasser;
  • den Boden mit Düngemitteln versorgen;
  • Pfingstrosen binden;
  • verblasste Blumen entfernen;
  • bereiten Sie Pfingstrosen für Winterzeit vor.

Jäten

Jäten - Eine der wichtigsten Voraussetzungen für gesundes Pfingstrosenwachstum. Die rechtzeitige Entfernung von Unkräutern wirkt sich positiv auf die Entwicklung und das Erscheinungsbild der Pflanze aus. Sorgfältig den Boden um die Pfingstrose herum bearbeiten, aber die Blume nicht selbst schneiden.

Bewässerung

Pfingstrose, wie eine Gartenblume, braucht systematische und rechtzeitige Bewässerung. Die Bewässerung spielt im Frühsommer eine besonders wichtige Rolle, wenn die Pfingstrose aktiv von selbst wächst und ihre Knospen wachsen.

Es ist notwendig, eine Pfingstrose einmal in der Woche in der Menge von ungefähr 35 Litern Wasser pro erwachsenen Busch zu wässern. Achten Sie darauf, dass der Boden um die Pfingstrose im Sommer nicht austrocknet. Es kann notwendig sein, den Busch jeden Tag zusätzlich zu bewässern.

Wissen Sie? Lösen Sie 3 g Kaliumpermanganat in den Eimer und gießen Sie die Blume. Diese Lösung wird das Wachstum der Nieren und des Wurzelsystems verbessern, den Boden um das Pion desinfizieren.

Bodenlockerung

Um den Boden mit großer Vorsicht zu lockern, weil Sie die Wurzeln des Busches beschädigen können. Während der Lockerung dürfen maximal 10 cm in den Boden ausgebaggert werden. Um den Boden besser nach Regen oder Selbstbewässerung zu lockern, wird es helfen, die Erdkruste zu beseitigen.

Funktionen Fütterung Pfingstrosen

Es ist besser mit der Fütterung im dritten Jahr nach der richtigen Bepflanzung zu beginnen. Aktive Blüte - das wichtigste Zeichen für eine gute Passform. Während des Jahres braucht die Pfingstrose zusätzliche Fütterung:

  1. Die erste Fütterung erfolgt im zeitigen Frühjahr, unmittelbar nachdem der letzte Schnee geschmolzen ist. Verwenden Sie dazu den Stickstoff-Kalium-Dünger. 15 g Stickstoff, die gleiche Menge an Kalium, ist um den Busch verstreut. Es ist wichtig, nicht auf den Busch zu fallen, nur der Boden sollte gedüngt werden.
  2. Die zweite Fütterung erfolgt während der Periode des Pionierens, wodurch die Qualität der Blüte verbessert wird. Kalium, Phosphor und Stickstoff werden für diese Fütterung verwendet: 12, 15, 10 g Dünger, und streuen Sie die Erde.
  3. Der dritte Verband wird zwei Wochen nach der Blüte durchgeführt.Eine Mischung aus Kalium und Phosphor wird ebenfalls in einem Verhältnis von 12 g auf den Boden gegossen: 20 g Dünger.

Pfingstrosenpflege, Strumpfband und Entfernung verblasster Blumen

Erwachsene und ausladende Pfingstrosen müssen gebunden werden. Durch starke Blüten und Knospen kann sich der Strauch vor allem bei starkem Wind oder Regen bis auf den Boden abknicken.

Wenn dies geschieht, öffnet sich der zentrale Teil und trocknet im Laufe der Zeit aus oder wird umgekehrt zu nass. Aus diesem Grund kann die Pfingstrose sterben. Schlagen Sie Holzpflöcke, als ob Sie eine Blume schützen würden, und binden Sie Pfingstrosen mit einem Seil an sie. Dies wird die Form der Blume beibehalten.

Nachdem die Pfingstrosen verblassen, es ist notwendig, verblasste Knospen sofort zu entfernen. Wenn Sie die Pfingstrosen nach der Blüte beschneiden, entfernen Sie einfach die getrockneten Blüten mit einem Teil des Stiels.

Wenn die verblasste Blume nicht rechtzeitig entfernt wird, werden ihre gefallenen Blütenblätter Pilzkrankheiten für die Blüte hervorrufen. Wenn das Wetter zu dieser Zeit trocken ist, müssen Sie die Pflanze gründlich gießen.

Im Winter sollten Pfingstrosen mit Torf, Sägemehl oder Kompost bedeckt werden. Wegen möglicher Pilzkrankheiten sind Stroh und Blätter dafür nicht geeignet. Entfernen Material für den Schutz im Frühjahr, können Sie ein wenig für Mulch verlassen.

Zucht-Pionen

Wenn Sie eine Frage haben: Wie man Pfingstrosen ausbreitet, dann wissen Sie, dass Pfingstrosen sich durch Ausschnitte verbreiten und einen Busch teilen.

Zu Pfingstrosen durch Stecklinge zu vermehren, Verwende ein kleines Stück Rhizom mit einer Schlafknospe. Trennen Sie den Stängel im Juli, vor dem September wird es Zeit haben, Wurzeln zu schlagen. So können Sie Pfingstrosen an einem anderen Ort mit der Reproduktion von Rhizom wachsen.

Für Zuchtabteilung Busch Sie müssen Gebüsche von acht Jahren verwenden. Es ist notwendig, ihre Triebe zu Boden zu drücken und sie mit der Erde zu bedecken, zehn Zentimeter werden genug sein. Fixieren Sie die Flucht mit einem Stift und füllen Sie den Boden wenn nötig. Näher an September, schneiden Sie den Stamm mit bereits sprießenden Wurzeln und pflanzen Sie, wo Sie geplant haben.

Aber all diese Methoden können im Herbst zur Reproduktion von Pionen verwendet werden. Wahrscheinlich interessiert es dich - wie man die Pfingstrosen im Frühling vermehrt? Dieser Prozess ist nicht so einfach:

  • Wählen Sie einen Tag mit gutem Wetter;
  • wenn fast der ganze Schnee bereits geschmolzen ist, dann entferne den Busch vom Boden;
  • seien Sie vorsichtig, nach dem Winter sind die Wurzeln zu schwach und können von jeder unregelmäßigen Bewegung brechen;
  • senken Sie den Busch mit dem Erdklumpen (Wurzeln im Boden) in die Grube mit lockerem, mit Nährstoffen vermischten Boden;
  • Kompost eignet sich zur Fütterung, ein stärkerer Dünger kann die Blüte schädigen;
  • Bewässern Sie den verpflanzten Strauch regelmäßig, vermeiden Sie Staunässe.

Kann eine Pfingstrose im Frühjahr verpflanzt werden? Die Antwort ist natürlich!

Geheimnisse üppiger Pfingstrosen, Tipps von Experten

Damit Pfingstrosen gesund, flauschig und stark sind, folgen Sie dem Rat von Experten:

  1. Wählen Sie, um einen Pfingstrosen offenen und sonnigen Platz zu pflanzen. An einem feuchten Ort wird die Pfingstrose schnell verfaulen.
  2. Der Landeplatz muss vor starken Winden geschützt werden, denn der Wind ist manchmal schlimmer als Frost für Blumen.
  3. Pfingstrosen nicht in der Nähe von großen Sträuchern oder unter den Kronen von Bäumen pflanzen.
  4. Je produktiver das Land ist, desto mehr Pfingstrosen werden es geben. Verwenden Sie lehmigen Boden, es ist am nahrhaftesten für die Blume.
  5. Wenn Sie eine Pfingstrose pflanzen, bedecken Sie nicht die Knospen des Wachstums der Pflanze, sonst werden Sie nicht üppig blühen.
  6. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn die Pfingstrose in den ersten Jahren nicht üppig blühen wird. Entfernen Sie die Blütenknospen im ersten Jahr der Blüte, so dass der Busch nicht die Kräfte ausgibt, die für das Wachstum der Wurzeln bestimmt sind.
  7. Entferne die Knospen an den Seiten der Blüte.
Loading...