Dekoratives Geißblatt: Beschreibung und Foto von Sorten für die Datscha

Geißblatt - Zierstrauch, fast 6 Meter hoch. Seine Peitschen ermöglichen eine atemberaubende vertikale Gartenarbeit. Mit ihrer Hilfe können Sie Spaliere und Bögen zeichnen, auch Geißeln können die alten Mauern verbergen, Zäune und Pavillons bedecken. Curly Geißblatt ist sehr unprätentiös, gekennzeichnet durch schnelles Wachstum und reichliche Blüte, während es einen stetigen angenehmen Geruch ausstrahlt. Der Strauch blüht bis spät in den Herbst und erfreut das Auge mit seinen leuchtend roten Früchten.

  • Geißblatt Capriole-duftend
  • Brown Geißblatt
  • Alberts Geißblatt
  • Henrys Geißblatt
  • Geißblatt Caprifol-Deutsch
  • Geißblatt Gokrota
  • Gerald Honeysuckle
  • Telmans Geißblatt
  • Primorska Geißblatt (Serotina)

Geißblatt Capriole-duftend

Duftende Caprifol ist eine der häufigsten Arten. Sein Hauptvorteil ist Beständigkeit gegenüber niedrigen Temperaturen. Aber bei starkem Frost können die Spitzen der jungen Triebe leicht einfrieren. Die Pflanze ist lichtliebend genug und fordert auch Eigenschaften wie Feuchtigkeit und Bodenfruchtbarkeit. Honeysuckle Capricole curly hat große Blätter, deren Farbe oben dunkelgrün und unten blaublau ist. Oft wachsen die oberen 2-3 Paar Blätter zusammen.

Die Blüte eines duftenden Porzellans beginnt im Sommer, meist im Juni. Seine Blüte wird von einem angenehmen Aroma begleitet, das am Abend besonders ausgeprägt wird. Die Blüten der Pflanze, auch graues Geißblatt genannt, sind innen gelblich oder weiß und außen rot. Die Blüte dauert 15-20 Tage. Dekorative Beeren eines Geißblattes, ein orange-roter Farbton reifen Anfang August und schmücken es bis zum Spätherbst.

Es ist wichtig! Die Früchte dieser Pflanze sind ungenießbar, da sie giftige Substanzen enthalten.

Brown Geißblatt

Diese Art gehört zu den schnell wachsenden Lianen. Die braune Varietät ist eine Pflanze, die bis zu fünf Meter hoch werden kann. Ein charakteristisches Merkmal - saftige Triebe und Blätter in Form einer Ellipse, deren Oberseite hellgrün und die Unterseite graublau ist. Diese Variante hat wie das Geißblatt zwei Blattpaare an den Rändern der Triebe, die in zwei zusammenhängenden Scheiben gespleißt sind.

Bei dieser Art ist die Blüte sehr zahlreich, während dieser Zeit ist die Pflanze mit leuchtenden, karottenroten Blüten bedeckt. Brown blühendes Geißblatt kann im Juni-Juli gesehen werden. Die Blütezeit beträgt 3 Wochen, manchmal ist eine sekundäre Blüte möglich, die im August-September stattfindet.

Diese Art verträgt den Winter gut, aber In eiskalter Kälte gefriert es. Aufgrund des aktiven Wachstums, das allen Kletterarten innewohnt, wird der Strauch auch nach einem strengen Winter schnell wiederhergestellt. Für "Brown" eignen sich am besten offene Solarflächen, die vor Windböen und Zugluft geschützt sind.

Wissen Sie? Nach einer Version kommt der Name dieser Pflanze aus der Kombination der beiden Wörter "Leben" und "Jugend".

Alberts Geißblatt

Die Zierpflanze der Sorte Albert ist ein anmutiger Strauch mit einer Höhe von 1,2 Metern. Es zeichnet sich durch seine dünnen und ausladenden, aber gleichzeitig herabhängenden Äste aus. Die Blätter sind eher schmal und klein, mit einer hellblau-grünen Tönung. Sie bleiben bis zum Spätherbst auf den Ästen. Vor ihrem Hintergrund sehen lila-rosa duftende Blumen, die den Strauch für 15-20 Tage schmücken, groß aus. Die Früchte von "Albert" sind ziemlich groß, fast vollständig weiß, weshalb sie sich vor dem Hintergrund dichten Laubs deutlich abheben. Manchmal nimmt die Farbe der Frucht einen leichten violetten Farbton an.

Die Pflanze zeichnet sich durch eine gute Trockenheitstoleranz aus und ist in der Lage, urbane Bedingungen zu tolerieren.. Aus diesem Grund ist es möglich, aus dem Geißblatt der Kletterart Albert sowohl kleine Borten als auch ganze Hecken zu formen. Diese Seite wird nicht empfohlen, um in den nördlichen Breiten wegen seines zu landen unzureichende Frostbeständigkeit.

Es ist wichtig! Für "Albert" wird es nützlich sein, den Wurzelhals der Pflanze etwas zu vertiefen.

Henrys Geißblatt

Eine halbimmergrüne Liane, die sich durch eine mäßige Wachstumsrate auszeichnet, kam aus Osttibet und China zu uns. Henrys Geißblatt kann bis zu 2,5 Meter hoch werden. Diese Art toleriert einen Mangel an Sonnenlicht und in der Lage, in Schattierung zu wachsen. Während der Blüte blühen am Strauch viele duftende, röhrenförmige, leuchtend rosa oder bräunlich-rote Blüten, die sich paarweise in seltenen Blütenständen sammeln. Die Blüte dieser Sorte beginnt im Hochsommer (im Juli). Die Früchte reifen im September-Oktober und sind zierende lila-schwarze Beeren, die fest an die Blätter gedrückt werden.

Es ist wichtig! Das Beschneiden erfolgt am besten im Frühjahr, unmittelbar nach dem Auftreten der ersten Knospen. Beschneiden muss über der Knospe mit einer Gartenschere geschnitten werden.

Geißblatt Caprifol-Deutsch

Die deutsche Sorte, die durch einen hohen, bis zu 5 Meter hohen Strauch repräsentiert wird, gehört ebenfalls zum Kletterhonig. Diese Art hat die gleichen großen Blätter, wie das gewöhnliche Geißblatt, mit einer dunkelgrünen Spitze und einem bläulichen Boden, aber im Gegensatz zum Geißblatt ist es nicht an den Spitzen der Triebe zusammengewachsen. Wächst sehr gut im Halbschatten, beständig gegen Zugluft. Blütezeit - Juni-August, obwohl manchmal im September fortgesetzt werden kann. Geißblatt dieser Sorte, als eine dekorative Kletterpflanze, zeichnet sich durch seine Blumen in verschiedenen Schattierungen aus: gelb-rosa, weiß, lila. Dekorative Früchte von dunkelroter Farbe, reifen näher am Ende des Sommers (im August). Im Winter können jährliche Triebe leicht einfrieren, aber der Strauch erholt sich aufgrund des intensiven Wachstums recht schnell. In den meisten Fällen blühen die Triebe, die im laufenden Jahr auftraten, so dass die Zierlichkeit dieses Kletterhonigs nicht leidet.

Wissen Sie? Die Pflanze kann mehr als zwanzig Jahre an einem Ort leben.

Geißblatt Gokrota

Diese Sorte ist eine Hybride, die sich als "immergrün" und "amerikanisch" durchkreuzt. Die Höhe dieser Sorte beträgt 4 Meter. Blätter - elliptisch, breit, aber mit einer scharfen Kante, erreichen eine Länge von 10 Zentimetern. Zweifarbige Blüten sind in Knospen geschlossen, cremeweiß innen und rosa-orange außen. Viele röhrenförmige Blüten bilden große Blütenstände, die ein einzigartiges Aroma ausstrahlen.

Die Blütezeit dauert von Juni bis September, manchmal kann sie im Oktober fortgesetzt werden, jedoch mit geringerer Intensität. Trotz der Tatsache, dass diese Art der Geißblattblüte länger dauert als andere, gibt es keine Fruchthybride.

Gerald Honeysuckle

Diese Note Verlässt seine Blätter nicht im Herbst, anders als andere lianovidnyh. Eine Besonderheit sind leicht verdrehte Blätter, die auch bei -25 ° C grün bleiben. Sie bleiben den ganzen Winter und geduscht nur mit dem Beginn des Frühlings. Zu dieser Zeit beginnt das junge Laub aktiv die alten Blätter zu ersetzen, und die Pflanze selbst gibt viele neue Triebe frei.

Viburnum Buldenezh, Spirea, Chubushnik, Hortensie, Clematis, Magnolie, Mothia, Holmberry, Snowberry, Weigela, Heidekraut
Dank dieser erstaunlichen Eigenschaften kann Geralds Geißblatt jedes Design schmücken, das fast das ganze Jahr über mit grünem Laub verziert wird.Gleich zu Beginn der Blüte löst die Pflanze gelbe oder weiße Blüten auf, die nach einiger Zeit einen orange-gelben Farbton annehmen. Die Blütezeit ist eine besondere Zeit, auf die sowohl Gärtner als auch Anfänger gespannt warten. Sofort nachdem Geralds Geißblatt in der Gegend zu blühen beginnt, verbreitet sich ein ausgeprägter Duft, der Jasmin ähnlich ist.

Wissen Sie? Bekannt ist bei vielen "Wolfsbeeren" auch die beschriebene Pflanze.

Telmans Geißblatt

Die immergrüne Rebe, deren Höhe 5-6 Meter beträgt, hat längliche, stumpfe Blätter mit einer Länge von bis zu 10 Zentimetern. Von oben sind sie hellgrün, von unten - bläulich. Das obere Paar Blätter wächst zusammen.

Telmans Geißblatt ist an seiner Blüte zu erkennen - es ist zweilippig, bildet einen Blütenstand, der aus zwei Quirlen besteht. Blüte ist sehr reichlich, tritt im Juni auf und dauert 12 Tage. Früchte sind orange-gelb in der Farbe.

Die Telman-Varietät wird vor allem wegen ihrer spektakulären und üppigen Blüte sowie ihres dichten Laubwerks geschätzt. Die Pflanze ist perfekt vertikale Gartenarbeit zu schaffen. Die Vegetation beginnt Mitte April und endet mit dem Beginn der ersten Herbstfröste (Mitte Oktober).Unterscheidet sich in der durchschnittlichen Winterhärte, deshalb wird für den Winter empfohlen, die Pflanze mit dem schützenden Material zu bedecken.

Geißblattkriechpflanzen sind sehr anspruchsvoll in Bezug auf Bodenfeuchtigkeit und Fruchtbarkeit. Außerdem ist diese Pflanze lichtbedürftig, kann aber auch im Halbschatten reichlich blühen.

Primorska Geißblatt (Serotina)

Serotina ist eine schnellwachsende Liane, die bis zu fünf Meter aufsteigen kann. Das jährliche Wachstum der Pflanze beträgt 2 Meter. Es ist eine sehr dekorative Liane, mit einer langen Blütezeit.

Meistens beginnt die Blüte der Geißblatt-Serotina im Frühling (im April) und endet im Herbst (im September). Zu dieser Zeit löst die Pflanze die Knospen von einem dunkelroten, fast burgunderfarbenen Farbton mit einem zarten cremigen "Kern" auf. Am Ende der Blüte werden sie blass. Wenn Sie verblasste Blütenstände schnell entfernen, können Sie bis zum Herbst die erstaunliche Blüte und das damit verbundene wunderbare Aroma genießen.

Honeysuckle Maritime liebt den Sonnenschein, wächst aber auch bei Halbschatten gut. Für den Anbau braucht Nährboden, mit einer mäßigen Luftfeuchtigkeit. Äußerlich ist die Pflanze dieser Sorte ähnlich wie Kaprifol, aber anders als während der Blüte blühen hellere Blüten. Die Pflanze hat auch einen großen Vorteil - es ziemlich selten von verschiedenen Phytokrankheiten betroffenweil Serotina oder Primorskaya Geißblatt eine natürliche Immunität gegen sie hat.

Diese ungewöhnliche Pflanze wird sowohl eine klassische Laube als auch eine felsige Stelle, einen Heidegarten oder eine Alpenrutsche perfekt dekorieren. Wenden Sie ein wenig Mühe an und Sie sind garantiert zufrieden mit dem Ergebnis.