So pflegen Sie Erdbeeren im Frühling: Tipps von erfahrenen Gärtnern

Erdbeeren sind eine der Lieblingsbeeren, die auf unseren Tischen immer erwünscht sind. Bei seiner Zucht müssen Sie einige der Feinheiten der saisonalen Pflanzenpflege berücksichtigen, dann sind die Sicherheit der Sträucher und Erträge garantiert.

  • Wie man sich im Frühling um Erdbeeren kümmert
    • Erdbeeren aus Müll säubern
    • Ausdünnen, Beschneiden, Umpflanzen
    • Mulchen von Böden
  • Spring Dressing und Bewässerung Erdbeeren
    • Wie oft und wie reichlich Erdbeeren im Frühling
    • Eigenschaften der Frühling Fütterung Erdbeeren
  • Erdbeerbehandlung für Krankheiten und Schädlinge

Wissen Sie? Erdbeere ist eine nützliche Delikatesse. Enthält Vitamine C, E, P, Salicylsäure, Oxalsäure, Folsäure, Karotin, Kalium, Kalzium, Fluor, Eisen, Silizium, Kupfer, Magnesium, Zink, Jod, Chrom. All diese Vitamine und Mikro-, Makroelemente sind an Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt, sind für die Bildung von Immunität und die Gesundheit des Nervensystems verantwortlich.
Dieser Artikel wird Ihnen auf der Grundlage der Ratschläge erfahrener Gärtner von der landwirtschaftlichen Technologie der Erdbeeren und deren Pflege im Frühling erzählen.

Wie man sich im Frühling um Erdbeeren kümmert

Der Winter ist vorbei, der Schnee ist gefallen, Erdbeeren sind auf den Betten erschienen, die Pflege im Frühling ist einfach, aber es ist notwendig, dass die Büsche nach dem Winterschlaf wachsen.Schauen wir uns einmal genauer an, wie man im Frühjahr Erdbeeren pflücken kann, um im Sommer eine gute Ernte zu ernten.

Erdbeeren aus Müll säubern

Bevor Sie im Frühjahr Erdbeeren verarbeiten und füttern, müssen Sie sie von Einstreu befreien, ausdünnen, schneiden, wenn nötig, verpflanzen. Sie reinigen die Erdbeeren vom Laub des letzten Jahres, wenn Sie es im Herbst nicht geschafft haben, oder die, die im Winter erstarrt sind. Es ist notwendig, den alten Mulch zu sammeln, alle verwelkten Ranken, Prozesse, Stiele und Blätter abzureißen oder abzuschneiden - alles entfernen, nur einen Busch mit mehreren grünen Blättern lassen. Wenn basale Blätter vorhanden sind (die sich entlang des Bodens ausbreiten), werden sie ebenfalls entfernt. Der gesammelte Müll wird weggeworfen oder verbrannt.

Es ist wichtig! Pflege für Erdbeeren nach dem Winter, immer mit dem Abräumen beginnen. Je sorgfältiger Sie alle toten Teile aus dem Busch entfernen, desto besser und freundlicher wird Wachstum und Fruchtbildung sein. Außerdem, indem Sie den Müll aus dem Garten entfernen, zerstören Sie die Schädlinge, die im Winter überlebt haben, wodurch Pflanzenkrankheiten verhindert werden.

Ausdünnen, Beschneiden, Umpflanzen

Bei dichtem Blattwerk wird es gedünnt, einige Blätter werden abgeschnitten - so bleibt das maximale Sonnenlicht erhalten. Radikale Blätter werden ebenfalls entfernt.Sie müssen den Auslass entfernen, der sich im Winter zu entwickeln begann. Trimmen Schere tun, können Sie gewöhnliche scharfe Schere verwenden. Vom 3. bis 4. Wachstumsjahr, mit dem aktiven Wachstum von Erdbeeren, sinkt der Ertrag, also muss er gepflanzt werden - nehmen Sie junge Triebe aus den Mutterbüschen und pflanzen Sie sie an einem anderen Ort. Umzug um den Anfang - Mitte Mai. Setzlinge aus Mutterbüschen sollten gesunde kräftige Stängel und Blätter haben, Wurzeln entwickelt haben. Sie werden vorsichtig vom Uterus entfernt, die Antennen werden entfernt, zu lange Wurzelprozesse werden verkürzt und an einen neuen Ort gepflanzt. Vor dem Pflanzen der Wurzeln ist es wünschenswert, das Wachstum der Droge ("Kornevin" und andere) zu behandeln.

Die Handlung für Sämlinge wird für 1-1,5 Monate vorbereitet. - organische oder mineralische Dünger herstellen, tief graben, nivellieren, mit Holzspänen, Sägemehl bestreuen, mit Folie oder Agrospan bedecken. Der Pflanztag ist nicht heiß, trüb, windstill. Der optimale Abstand zwischen den Büschen beträgt 25-35 cm, zwischen den Reihen beträgt 45-65 cm, der Boden ist gut angefeuchtet und der Keimling ist auf ¼ der Höhe versiegelt, so dass das "Herz" vollständig über dem Boden bleibt. Bepflanzte Büsche Wasser und Mulch.

Es ist wichtig! Nur frische Triebe austreiben. Sie können nicht gespeichert werden.

Mulchen von Böden

Das Mulchen kümmert sich im Frühjahr auch um Erdbeeren, bis es gedüngt wird. Zusätzlich zu der Tatsache, dass der Mulch das Wachstum von Unkräutern verzögert und die Notwendigkeit einer Lockerung nach der Bewässerung beseitigt, wird er eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit vor der Blühphase aufrechterhalten und seine Überhitzung verhindern. Für Mulch nehmen Torf, Sägemehl, Stroh, Tannennadeln.

Wissen Sie? Es ist ratsam, kein Heu, Sonnenblumenhülsen, Buchweizen oder Reis zu verwenden - sie wachsen schnell zusammen und schalten ab.
Add Mulch unter den Büschen sollte sein und mit dem Aussehen des Eierstocks - Streu wird die Beeren vor Schmutz und Fäule beim Gießen aus dem Kontakt mit nassen Boden zu schützen.

Spring Dressing und Bewässerung Erdbeeren

Erdbeeren im Frühling pflegen - es ist auch obligatorisch, sie nach dem Winter zu füttern. Zur gleichen Zeit überwachen und für die richtige Bewässerung der Betten.

Wie oft und wie reichlich Erdbeeren im Frühling

Wenn trockenes Wetter ist bis zu 4-5 mal pro Woche bewässert. Wenn es regelmäßig regnet, dann natürlich weniger. Erdbeeren brauchen konstante Feuchtigkeit, aber nicht übermäßig. Und in der Vegetationsphase (vor der Blüte) werden die Büsche über das Laub gegossen, und wenn die Blumen erscheinen - an der Wurzel oder im Gang.

Es ist wichtig! Verwenden Sie nicht zur Bewässerung kaltes Wasser aus einem Brunnen, einem Brunnen - lassen Sie das gesammelte Wasser stehen oder erhitzen Sie es bis etwas warm.
Gewässert am späten Abend und am Morgen (vorzugsweise vor Sonnenaufgang). Nach - unbedingt gelockert.

Eigenschaften der Frühling Fütterung Erdbeeren

Erdbeeren haben ihre Besonderheiten in der Frühjahrspflege: Sie werden im Frühling zweimal befruchtet.

Wann man Erdbeeren im Frühling düngt

Befruchten Erdbeeren nach dem Frühjahrsputz und Rebschnitt, dann - während der Blütezeit. Auf die Frage, welche Art von Dünger für Erdbeeren im Frühjahr benötigt wird - sollte es Fütterung sein, die das maximale Wachstum, Entwicklung der Pflanze geben.

Wie man Erdbeeren im Frühling befruchtet Für die Fütterung werden organische und mineralische Verbindungen verwendet. Streu, Königskerze - 30 g / 10 l Wasser, Nitroammophos, Kalium- oder Ammoniumnitrat - 25-30 g / 10 l Wasser usw. sind geeignet.

Entscheiden Sie, was Sie sonst noch im Frühling mit Erdbeeren zu tun haben, können Sie Volksmedizin - zum Beispiel Hefe - probieren.

Wissen Sie? Hefe ist reich an Eiweiß (Aminosäuren), Kohlenhydraten (Glykogen, Polysaccharide), Vitaminen, Stickstoff. Sie enthalten Phosphorsäure, Kalium, Zink, Jod, Eisen, Lipide.
Es gibt mehrere Möglichkeiten, Hefe im Frühling mit Erdbeeren zu füttern. Die beste Option ist 500 g gepresste Trockenhefe pro 2,5 Liter Wasser.Es ist notwendig, die Hefe in diesem Volumen gründlich aufzulösen und dann weitere 5 Liter Wasser in die Lösung zu gießen und erneut zu mischen. Sie können 80-100 g Zucker zu der resultierenden Masse hinzufügen und es für 1,5-2 Stunden vor dem Gießen brühen lassen.

Erdbeerbehandlung für Krankheiten und Schädlinge

Vor Frühlings-Erdbeeren, stellen Sie noch einmal sicher, dass Sie alle erkrankten Blätter abgeschnitten haben und dass alle Triebe und Stängel der Pflanze gesund sind. Weil die erste Frühjahrsbehandlung präventiv ist und alle erkrankten Teile der Pflanzen identifiziert und vernichtet werden müssen, um die Ausbreitung der Krankheit in der gesamten Bepflanzung zu verhindern.

Die Verarbeitung von Erdbeeren im Frühjahr wird von folgenden Krankheiten und Schädlingen benötigt: gegen Graufäule, Schmierflecken, Fusariumwelke, Tabak Thripse, Blattläuse, Erdbeer-Weiße Fliege, Nacktschnecken, Erdbeermilbe, Erdbeerblattkäfer, Erdbeerfadenwurm, Erdbeer-Himbeerrüsselkäfer. Um sie zu bekämpfen, werden Erdbeeren zweimal verarbeitet - unmittelbar nach dem Winter und zu Beginn der Knospung mit Fungiziden und Akariziden. Die folgenden Zubereitungen können für Erdbeeren verwendet werden: "Kvadris", "Topsin-M", "Aktellik", "Karate", "Zolon", "Aktara", "Bazudin", "Ortus", "Flumate".

Wissen Sie? Die gleiche Behandlung wird auch nach der Ernte durchgeführt. Es ist auch eine vorbeugende vorbeugende Maßnahme, die Erdbeerbetten vor Krankheiten und Schädlingen schützt.
Die Pflege der Erdbeeren im Frühling in der Datscha, im Garten ist eine notwendige Etappe, deren Schritte nacheinander durchlaufen werden müssen, dann wird Ihnen die Ernte bestimmt gefallen.

Sieh dir das Video an: Garten und Pflanzen - Monat April (Dezember 2019).