Wie man Yalta-Zwiebeln aus Samen anzieht

Fast alle Touristen, die die Krim besuchten, brachten mindestens einmal den berühmten, süßen Yalta-Bogen mit nach Hause. Viele haben sogar versucht, ein süßes Gemüse im eigenen Gemüsegarten anzubauen, doch sie erreichen nicht den charakteristischen Geschmack, den die Krim-Zwiebel besitzt. Heute schauen wir uns an, warum es zu Hause nicht möglich ist, den perfekten Geschmack der Zwiebel Crimean Yalta zu erzielen, wie man aus den Samen in der mittleren Spur wächst, um die resultierende Ernte dem berühmten Gemüse möglichst nahe zu bringen.

  • Eigenschaften Klasse
  • Wählen Sie einen Ort zum Wachsen
    • Beleuchtung
    • Der Boden
    • Vorgänger
  • Standortvorbereitung
  • Selbst wachsende Sämlinge
    • Optimales Timing
    • Kapazität und Boden
    • Saatgutbereitung
    • Saattiefe und Muster
    • Keimungsbedingungen
    • Pflege des Sämlings
  • Pflanzung von Setzlingen am Standort
    • Optimales Timing
    • Landemuster
  • Kompetente Pflege - der Schlüssel zu einer guten Ernte
    • Bewässerung
    • Jäten und Lockern des Bodens
    • Top-Dressing
  • Ernte und Lagerung der Ernte

Eigenschaften Klasse

Krimzwiebel wird betrachtet Salatvielfalt, enthält eine minimale Menge ätherischer Öle, die die Schleimhäute reizen können, und hat außerdem viele nützliche Eigenschaften, die von den Verbrauchern geschätzt werden.

Wissen Sie? Die Jalta-Zwiebel stammt aus der Madersky-Flachsorte, die Mitte des 19. Jahrhunderts aus Portugal auf die Krim gebracht wurde.

Das wichtigste Merkmal der Yalta-Zwiebel ist die Tatsache, dass dieses Gemüse unter Beibehaltung aller Geschmackseigenschaften nicht unter anderen Bedingungen als der Südküste der Krim angebaut werden kann. Es wurde versucht, in den Berggebieten der Halbinsel Krim auf unterschiedliche Weise Zwiebelsamen zu pflanzen, aber die Versuche waren nicht erfolgreich, da das Gemüse an keinem anderen Ort einen halbscharfen oder sogar würzigen Geschmack bekommt. Jalta Zwiebel hat folgenden Eigenschaftenwelche in der Beschreibung der Sorte dargestellt werden.

Trockenskalen gibt es in zwei Farben: Lila und Rosa, saftige Skalen sind weiß, manchmal leicht rosa bemalt, insgesamt gibt es bis zu 7 Stück in einer Birne. Sukkulentenwaagen unterscheiden sich recht groß und können bis zu 7 mm dick sein. Die Birne zeichnet sich durch eine abgerundete flache Form aus. Gemüse hat einen ausgesprochen süßen Geschmack mit einer kaum wahrnehmbaren Bitterkeit. All diese Merkmale von Yalta-Zwiebeln müssen berücksichtigt werden, um ein Gemüse von einer Fälschung unterscheiden zu können.

Erfahren Sie mehr über die vorteilhaften Eigenschaften von roten Zwiebeln.

Die Vegetationsperiode des Gemüses liegt innerhalb 150 tage.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal dieses Gemüses ist auch die Tatsache, dass es sehr schlecht gelagert ist und in den meisten Fällen nicht länger als 4 Monate nach der Ernte liegt.

Wählen Sie einen Ort zum Wachsen

Damit der Geschmack von Yalta-Zwiebeln dem Original möglichst nahe kommt, müssen Sie bei der Auswahl eines geeigneten Standortes verantwortungsbewusst vorgehen und einige seiner Merkmale berücksichtigen. Überlegen Sie sich also, wie Sie zu Hause Gemüse anbauen.

Beleuchtung

Die Garantie, dass Ihre Zwiebel so süß wie möglich ist, ist gute Ausleuchtungsfläche während des Tageslichts. Daher ist es notwendig, ein Gemüse in sonnigen, offenen Bereichen zu pflanzen, wo das Territorium ständig direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Nur unter solchen Bedingungen kann das Gemüse den süßesten Geschmack haben.

Der Boden

Ungeeignete Bodenbedingungen sind der Hauptgrund, warum Jalta-Zwiebeln nicht in anderen Regionen angebaut werden können. Gemüse wächst auf dem Territorium der Regionen Jalta und Aluschta in einer kleinen Anzahl von Siedlungen mit Boden Tavric Schiefergut von der Sonne gewärmt.Tagsüber wird diese Art von Erde maximal erhitzt und gibt die angesammelte Wärme nach und nach an die Früchte des Gemüses ab.

Da es zu Hause nicht möglich ist, alle Eigenschaften dieses Bodentyps zu reproduzieren, ist es notwendig, so viel wie möglich zu versuchen, den fruchtbarsten Boden zu pflücken, um die Pflanze zu pflanzen. Der Boden muss im Frühjahr mit Ammoniumnitrat und Kaliumsalz gut gedüngt werden.

Lesen Sie auch die Eigenschaften und Anwendung verschiedener Zwiebeltypen: Zwiebel, Schalotte, Shnitta, Batun, Slizuna.

Vorgänger

Die Vorgänger, die auf dem Standort gepflanzt werden können, können Kartoffelknollen, Saatgut von grünen Ernten, Tomaten und Kohlbüsche sein.

Es wird strengstens empfohlen, diese Zwiebelvariante zu pflanzen, wenn die Vorgänger andere Zwiebelsorten waren.

Es ist wichtig! Es wird generell nicht empfohlen, in diesem Jahr außer Zwiebel noch eine andere Zwiebel anzupflanzen.

Standortvorbereitung

Bereich für die Landung vorbereiten muss aus der Herbstzeit produziert werdenIn dieser Zeit müssen alle Unkräuter entfernt und das Land bis zu 40 cm tief gepflügt werden, um den Boden zu nivellieren und die Pflanzenreste zu zerstören.Alle für die Bodenbearbeitung erforderlichen Verfahren sollten im Oktober abgeschlossen sein. Wenn Sie den Zeitrahmen nicht einhalten, kommt es zu einer Übertrocknung, die sich auf die Erntequalität auswirkt. Wenn der Frühling kommt, sollte der Boden wöchentlich gerieben werden, bevor die Zwiebeln gepflanzt werden, um den Boden gut zu pochen und erweichen zu lassen.

Selbst wachsende Sämlinge

Um Zwiebeln in offenem Boden zu pflanzen, müssen Sie zuerst Sämlinge anbauen.

Optimales Timing

Die ideale Zeit für die Aussaat ist Februar-März. Zu dieser Zeit können sie in Gewächshäusern oder Gewächshäusern gesät werden. Wenn Sie in der südlichen Region leben, wenn Ihre Wohnregion im Norden liegt, sollten Sie Setzlinge in einer Wohnung oder in einem beheizten Gewächshaus ziehen, um das gewünschte Lichtniveau zu erzielen.

Kapazität und Boden

Für die Aussaat können Sie alle Behälter verwenden, die Sie zu Hause haben. Ein vorsichtigerer Ansatz bei der Auswahl der Bodenmischung. In diesem Fall wird empfohlen, Gras und Humus zu kaufen, sie in gleichen Mengen zu mischen und 50 g Mineraldünger zuzusetzen.

Es ist notwendig, den Boden in einen Behälter zu füllen, so dass die Dicke des vorbereiteten Substrats nicht weniger als 15 cm beträgt.

Lernen Sie, verschiedene Zwiebeln zu pflanzen und anzubauen: Zwiebel, Schalotte, Batun, Slizun, Lauch.

Saatgutbereitung

Damit das Pflanzenmaterial zu desinfizierenEs ist notwendig, die Samen in einer Lösung von Kaliumpermanganat für 40 Minuten einzuweichen, während sichergestellt wird, dass die Lösung leicht rosa ist. Nach dem Einweichen wird empfohlen, die Samen gut zu spülen und gemäß den Anweisungen in einem Wachstumsstimulator zu lagern. Als nächstes müssen Sie die Flüssigkeit ablassen und das Pflanzmaterial gut trocknen.

Saattiefe und Muster

In vorbereiteten Behältern sollten Rillen so hergestellt werden, dass ihre Tiefe 1 cm nicht überschreitet und der Abstand zwischen ihnen 5 cm beträgt. Dann ist es wichtig, sie gut zu wässern und mit der Aussaat zu beginnen. Es ist notwendig, die Samen so zu säen, dass der Abstand zwischen ihnen 1 cm beträgt. Nach der Aussaat sollte das Pflanzgut mit Erde gefüllt und mit einer Sprühflasche bewässert werden.

Keimungsbedingungen

Sobald das Saatgut in den Boden gesät ist, sollte der Behälter etwa warmherum geschickt werden 25 Gradplatzieren Es muss darauf geachtet werden, dass der Behälter immer gut beleuchtet ist.

Nach dem Keimen des Saatgutes muss der Behälter an einen kühleren Ort gebracht werden und sichergestellt werden, dass die Temperatur 15 Grad nicht überschreitet. In der Nacht kann die Temperatur auf 10 Grad fallen.Dies ist notwendig, damit die Sämlinge nicht herausgezogen werden.

Schauen Sie sich einige beliebte Zwiebelsorten an: Schalotte, Batun, dekorative Zwiebeln.

Pflege des Sämlings

Die Pflege von Sämlingen ist regelmäßig erforderlich. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Oberboden immer nass ist.

Während der Wachstumsperiode in Behältern ist es notwendig füttern Sie zweimal Sämlinge Dünger. Nach 15 Tagen sollten Mineraldünger auf den Boden aufgetragen werden, dazu wird empfohlen, 10 g Superphosphat, 5 g Harnstoff und 3 g Kaliumchlorid in 5 l Wasser aufzulösen. Nach 20 Tagen empfiehlt es sich, den Boden mit einem Salpeter zu düngen. Dazu ist es notwendig, den Top-Dressing mit 1 g Dünger pro Liter Wasser aufzulösen.

Wenn Kulturen wachsen, müssen sie so verdünnt werden, dass sie nicht mehr als 1 cm voneinander entfernt sind.

Um eine normale Beleuchtung an kurzen Lichttagen zu gewährleisten, wird empfohlen, Fitolampen oder andere Lampen zu verwenden, da es zu Dehnungen und Schwächungen von Pflanzen kommen kann.

Wenn es Zeit ist, die Pflanzen in den Boden zu pflanzen, müssen die Sämlinge vorgehärtet werden. Es wird empfohlen, sie an die frische Luft zu bringen und den ganzen Tag dort zu lassen und für die Nacht in den Raum zu bringen. Dies ist eine Woche lang erforderlich.Damit die Kulturpflanzen gut Wurzeln schlagen können, sollten Sie die Bewässerung schrittweise reduzieren.

Wissen Sie? Es wurden zahlreiche Versuche unternommen, die Jalta-Zwiebeln auf dem Territorium der Ukraine, Kasachstans und Russlands zu verteilen, was jedoch kein positives Ergebnis lieferte: Wo Samen gepflanzt wurden, wurden die Zwiebeln akut, was für diese Sorte nicht typisch ist.

Pflanzung von Setzlingen am Standort

Wenn die Sämlinge stärker werden und gut wachsen, wird die Zeit kommen und die Ausschiffung auf offenem Gelände erfolgen. Berücksichtigen Sie daher die Regeln und die Zeit der Ausschiffung.

Optimales Timing

Anfang April wird es empfohlen, Sämlinge auf offenem Boden zu pflanzen. Wenn Sie sich verspätet mit der Landung befinden, wird der Ertrag erheblich reduziert.

Landemuster

Im Boden sollten Rillen gemacht werden, in denen die Pflanzen gepflanzt werden. Das Landemuster ist breitreihig und hat einen Gang, nicht weniger als 40 cm. Der Abstand zwischen den Pflanzen sollte etwa 10 cm betragen, wenn man zählt, fällt dies auf ein Quadrat aus. m sollte ungefähr 35 Sämlinge aufnehmen.

Vor dem Pflanzen empfiehlt es sich, den Boden gut zu gießen, die Pflanzen auszubreiten und die Wurzeln der Zwiebel sofort mit dem Boden zu füllen, dann den Boden in der Nähe jeder Zwiebel zu versiegeln und zu gießen.

Kompetente Pflege - der Schlüssel zu einer guten Ernte

Damit der Ertrag von Zwiebeln hoch genug ist, ist eine regelmäßige Wartung erforderlich, die darin besteht, den Boden, in dem die Pflanze wächst, zu wässern, zu füttern und zu pflegen.

Bewässerung

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für den süßen Geschmack und die Saftigkeit der Zwiebel ist zeitgerechte reichliche Bewässerung. Wenn Sie diese Regel vernachlässigen, erhalten Sie nicht eine süße Zwiebel aus Krim, sondern die gewöhnliche scharfe, die Yalta ähnelt.

Es ist wichtig! Die Bewässerung von Pflanzen sollte 20 Tage vor der geplanten Ernte erfolgen, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Jäten und Lockern des Bodens

Um die Pflanzen mit direktem Sonnenlicht und maximalem Licht zu versorgen, ist es unerlässlich, den Boden regelmäßig zu jäten und zu lockern. Dabei müssen alle Unkräuter entfernt werden, die neben der Schattenbildung die normale Entwicklung von Zwiebeln beeinträchtigen.

Top-Dressing

Jalta Zwiebeln lieben Dünger, also müssen Sie füttern regelmäßig alle 10 tage bis Ende Juli.

Primärdünger sollte eine Königskerze mit Wasser oder Hühnermist mit Wasser enthalten. Korovyak muss in der Menge von 1 Teil Dünger und 5 Teilen Wasser verdünnt werden, Hühnermist wird in 1 Teil Dünger und 10 Teilen Wasser verdünnt.Als nächstes müssen Sie Kali-Phosphat-Dünger verwenden, verdünnen Sie ihn gemäß den Anweisungen mit 10 Liter Wasser, wo Sie 20 g Kaliumchlorid und 40 g Superphosphat hinzufügen.

Ernte und Lagerung der Ernte

Die Ernte wird Ende August - Anfang September empfohlen. Dies ist ein späterer Zeitpunkt als das Sammeln regelmäßiger Zwiebeln. Die Hauptsache ist in diesem Fall, das Graben nicht zu verzögern, da die Chance besteht, dass Ende Herbst heftige Regenfälle fallen und die Zwiebeln verrotten. Da die Zwiebel von Yalta eine sehr schlechte Haltbarkeit besitzt, sollten Sie überlegen, wie und unter welchen Bedingungen das Gemüse gelagert werden muss, um die Haltbarkeit zu maximieren.

Gemüse muss bei einer Lufttemperatur von höchstens 15 Grad und bei niedriger Luftfeuchtigkeit - bis zu 50% - gelagert werden. Meistens wird die Jalta-Zwiebel durch lange Triebe, die nach und nach in den "Zopf" eingewoben werden, zu Bündeln zusammengebunden, und ein Bündel Zwiebeln wird gebildet. Es ist besser, sie so aufzuhängen, dass sie sich nicht berühren.

Daher ist der Anbau von Yalta-Zwiebeln zu Hause ein ziemlich kompliziertes und mühsames Verfahren. Um den süßesten Geschmack und eine qualitativ hochwertige Ernte zu erreichen, kann man den in diesem Artikel beschriebenen Empfehlungen folgen.

Sieh dir das Video an: Iris - Göttin des Regenbogens (Dezember 2019).