Die Rebsorte "Moldawien"

Unter den Bewunderern der köstlichen Trauben werden wahrscheinlich nicht diejenigen sein, die nichts von der Sorte "Moldova" hören würden.

Diese Traube ist einfach universell, für die er Hobbyzüchter so liebte.

Es hat eine sehr hohe Resistenz und schlichte Pflege.

Trotz der Tatsache, dass die Sorte keine großen Trauben und Beeren besitzt, zieht sie immer noch Aufmerksamkeit auf ihre ungewöhnlich schmackhaften Pflanzen.

Um die Rebsorte "Moldawien" zu loben kann unendlich sein, aber um nicht oberflächlich zu sein, präsentieren wir alles im Detail und in der Reihenfolge.

Damit Sie keine Angst vor den Schwierigkeiten haben, die bei der Pflanzung und Pflege der Trauben auftreten, widmen wir Ihnen im Folgenden eine ausführliche Beschreibung dieses Prozesses.

  • "Moldawien" in seiner ganzen Pracht: eine Beschreibung einer Rebsorte
    • Eine detaillierte Beschreibung der Trauben "Moldawien"
    • Zum Zeitpunkt der Reifung und Ertrag Trauben "Moldawien"
    • Qualität, die als Hauptvorteile der Rebsorte "Moldawien" gelten
    • Die Nachteile der Sorte "Moldawien": was man beim Weinanbau beachten sollte
  • Trauben pflanzen "Moldawien" - wie kann man das Schneiden nicht verderben?
    • Schema der Pflanztrauben "Moldawien"
    • Bedingungen der Direktpflanzung von Trauben "Moldawien"
  • Richtige Pflege der Rebsorte "Moldawien"
    • Ein bisschen über die richtige Bewässerung der Rebsorte Moldawien
    • Wie den Boden um den Weinstock mulchen?
    • Wie und warum die Trauben "Moldawien" abdecken?
    • Was müssen Sie wissen, wenn Sie anfangen, einen Traubenstrauch zu beschneiden?
    • Füttere den Weinstock "Moldawien"

"Moldawien" in seiner ganzen Pracht: eine Beschreibung einer Rebsorte

Diese ziemlich alte, aber nicht verlierende Rebsorte wurde in Moldawien von einer ganzen Gruppe von Autoren gezüchtet. Solche Sorten wie "Guzal Kara", eine mit Trauben gekreuzte Sorte, und "Save Villar 12-375", fungierten als Eltern von "Moldova". Es ist seit 1987 in der Ukraine weit verbreitet.

Zeigt eine gute Ausbeute in der südlichen Region Russlands (vor allem in der Region Rostow, Region Krasnodar). Die Sorte gilt als interspezifische Kreuzung der euro-asiatischen Region. Manchmal wird diese Sorte unter dem Namen "Codryanka Late" gefunden.

Eine detaillierte Beschreibung der Trauben "Moldawien"

Die Größe der Trauben in "Moldawien" ist nicht sehr groß. Medium ist häufiger, obwohl jeder Busch durch die Anwesenheit von großen Clustern gekennzeichnet ist. Die Masse der Trauben schwankt von 350 Gramm bis 1 Kilogrammübersteigt diese Zahl sehr selten. In ihrer Form sind die Cluster meist zylindrisch, manchmal bilden sich "Flügel". Berry Dichte ist in der Regel durchschnittlich, aber es gibt auch lose Cluster.

Die Größen der Traubenbeeren dieser Sorte sind ziemlich groß, Ihr durchschnittliches Gewicht beträgt etwa 6-7 Gramm. Die durchschnittliche Höhe der Beeren beträgt 2,2 Zentimeter und seine Breite - 1,9. Die ovalen Beeren haben eine dunkelviolette, fast schwarze Hautfarbe. Auch die Haut dieser Beeren ist sehr dicht und etwas rau, bedeckt mit einer dicken Wachsschicht.

Beeren der Sorte "Moldawien" tolerieren aufgrund der spezifizierten Eigenschaften der Haut sehr gut den Transport und können über einen langen Zeitraum gelagert werden. Die Struktur der Pulpe der Trauben "Moldova" ist fleischig, mit Knorpel. Die Anzahl der Samen in einer Beere ist klein, in der Regel auf 2-3 begrenzt, obwohl manchmal auch 4 auftritt.

Es ist erwähnenswert, dass der Geschmack dieser Beeren ziemlich einfach, aber süß ist. Insbesondere wird der Geschmack von frischen Trauben auf 8 Punkte geschätzt, und bereits, wenn seine Körner durch Verringerung des Säuregehalts verbessert werden, was es den Verkoster erlaubte, solche Trauben an 9 Punkten zu bewerten.Es ist auch unmöglich, nicht auf den hohen Zuckergehalt in der chemischen Zusammensetzung der Beeren dieser Rebsorte aufmerksam zu machen.

Mit Indikatoren der Säure Traubensaft "Moldawien" bei 8-9 g / l, Indikatoren Zuckergehalt ist 18-19%. Der Reifegrad der Beeren ist jedoch langsam, da die Anhäufung von Zuckern, die eine Verringerung des Säuregehalts verursachen, allmählich erfolgt.

Der Zweck dieser Sorte ist sehr breit. Aufgrund der langen Lagerzeit bleibt es gleich und verbessert sogar seinen Geschmack, sogar für 150 Tage nach dem Schneiden der Trauben. Neben der frischen Verwendung ergibt diese Traube eine ungewöhnlich geschmackvolle Konservierung - Kompott und sogar Marmelade.

Zum Zeitpunkt der Reifung und Ertrag Trauben "Moldawien"

Diese Tafeltraube gehört zu den späten Sorten. Die vegetative Zeit von "Moldawien", vom Moment der Trauben bis zum Reifen der Trauben, dauert 155-165 Tage. Wenn diese Sorte in nördlicheren Regionen gepflanzt wird, reifen die Beeren möglicherweise nicht bis zum Ende und bleiben ziemlich sauer. Die lange erwartete Ernte wird jedoch zweifellos jedem gefallen: aus einem 8-10 Jahre alten Busch kann man ernten bis zu 150 Kilogramm hervorragende Traubenqualität.

Bei intensivem Anbau der Trauben "Moldawien" können Erträge von 150-165 Zentner aus einem Hektar Plantagen erzielt werden. Bei Weinliebhabern ergeben sich in der Regel Ertragsindikatoren von 4 Kilogramm pro Quadratmeter Traubenstrauch.

Derart hohe Erträge werden in hohem Maße durch die intensive Wachstumskraft der Rebsorte Moldawien erzielt. Es fängt sehr schnell an zu fruchten: Die ersten Ernten werden bereits in den 2-3 Jahren geerntet nach der Landung auf der Website. Mit Indikatoren für die Anzahl der fruchtbaren Triebe eines Strauches von 70% ist die Anzahl der Cluster, die sich bei einem solchen Trieb bilden, im Durchschnitt 1,7.

Die intensivste Fruchtbildung der Trauben konzentriert sich auf 5-6 Knoten über dem Rebstock. Die Blüten des Traubenstrauches sind bisexuell, so dass das Pflanzen von Sträuchern anderer Rebsorten für die Bestäubung nicht erforderlich ist.

Qualität, die als Hauptvorteile der Rebsorte "Moldawien" gelten

  • Die Sorte ist pflegebedürftig und kann sich selbst bestäuben.
  • Die Ernte ist zwar spät, aber sehr hoch, sie wird gut gelagert (160-180 Tage) und transportiert.Zusätzlich können die Cluster für lange Zeit (wenn der Frost nicht anschlägt) auf dem Busch gelagert werden.
  • Beeren der Republik Moldau haben einen universellen Tischzweck.
  • "Moldawien" weist sehr hohe Resistenzraten gegenüber Krankheiten wie Schimmel und Grauschimmel auf. Es hat keinen Einfluss auf die Wurzelform eines solchen Schädlings wie Reblaus, so dass es auf seinen eigenen Wurzeln landen kann.
  • Wespen dieser Varietät sind von Wespen praktisch nicht betroffen, da sie sehr spät reifen.
  • Morozov hat praktisch keine Angst, er kann ohne Schutz in der südlichen Region überwintern. Das Holz des Traubenbuschs wird nicht beeinflusst, wenn die Temperatur auf -22-23º gesenkt wird. Viele argumentieren, dass selbst Frost von -26 ºС für diese Sorte nicht gefährlich ist.
  • Die Rebsorten "Moldawien" regenerieren sehr gut nach Schnitt und Beschädigung.

Die Nachteile der Sorte "Moldawien": was man beim Weinanbau beachten sollte

  • Diese Sorte kann durch eine solche Krankheit von Weinbergen wie Oidium (Mehl Tau) betroffen sein. Daher muss diese Rebsorte zweimal pro Saison zur Vorbeugung gespritzt werden.
  • Trotz der Tatsache, dass gereifte Trauben für lange Zeit an einem Busch hängen können, aber wenn sie nicht rechtzeitig abgeschnitten werden, werden die Haltbarkeit und die Transportmöglichkeiten erheblich abnehmen.
  • Der Traubenstrauch reagiert sehr negativ auf Überlastungen und Unterbelastungen. Dadurch wird die Qualität der Ernte stark reduziert.

Es ist auch interessant, über die richtige Ernte von Stecklingen im Herbst zu lesen.

Trauben pflanzen "Moldawien" - wie kann man das Schneiden nicht verderben?

Das Pflanzen von Trauben ist eigentlich ein mühsamer Prozess. Schließlich ist es nicht nur wichtig, einen Schnitt zu pflanzen oder zu pflanzen, sondern Sie müssen auch den richtigen Ort und Boden wählen. Die zur falschen Zeit gepflanzten Trauben werden schlecht wachsen und sehr krank werden. Aber zuerst die ersten Dinge.

  • Der Boden für den Anbau von Trauben ist dem Licht vorzuziehen, reich an Mineralien und Düngemitteln. Trauben können sehr negativ auf Feuchtigkeitstropfen reagieren, daher muss auf der Baustelle ein Entwässerungssystem vorhanden sein. Wenn das Grundwasser höher liegt als 1,5 Meter, ist es nicht empfehlenswert, Trauben zu pflanzen.
  • Um den höchsten Ertrag der Republik Moldau zu erzielen, ist es möglich, Trauben in sehr sonnigen Gebieten anzupflanzen, die nicht von den Winden aus dem Norden geblasen werden. Es ist am besten, es horizontal in der Nähe der Kronen oder Dornen zu pflanzen, so dass die Trauben von der Südseite her wachsen.So erhält er nicht nur optimale Wachstumsbedingungen, sondern wird auch nicht übermäßig wachsen und den Beeren die Möglichkeit geben, die höchsten Massenzahlen zu erreichen.
  • Viele Winzer empfehlen, im Frühjahr Trauben anzubauen. Zu dieser Zeit wird er sich am besten niederlassen können und widerstandsfähiger gegen die Fröste des ersten Winters sein. Trotzdem werden sehr gute Sträucher aus im Herbst gepfropften Stecklingen gewonnen. Die Hauptregel beim Pflanzen ist die Lufttemperatur, sowohl im Frühling als auch im Herbst, während der Pflanzung sollte mehr oder weniger stabil sein, um bei 15º zu bleiben. Bodentemperatur sollte nicht unter 10 ºС fallen.

Schema der Pflanztrauben "Moldawien"

Beim Pflanzen sollte diese Sorte unter Berücksichtigung der Wachstumsmerkmale ihres Strauches angegangen werden. Schließlich hat die Rebsorte "Moldova" ein sehr starkes Wachstum und neigt zur Verdickung, was für ihn nicht akzeptabel ist. Eine übermäßige Verdickung und eine große Größe der Hülse beeinträchtigen die Qualität der Ernte und den Zeitpunkt ihrer Reifung. Daher ist es notwendig, einen Busch mit sehr langen Hülsen und Freiraum für das Wachstum zu bilden. Für Weinberge ist ein 5x4 Meter Schema akzeptabel.

Bedingungen der Direktpflanzung von Trauben "Moldawien"

  • Die Anpflanzung von "Moldova" kann entweder auf eigenen Wurzeln oder durch Pfropfen auf einem alten Bestand erfolgen.
  • Wenn der Schnitt direkt in den Boden gepflanzt wird, muss er vor der Bildung von weißen Wurzeln lange im Wasser gehalten werden. Es ist sehr wichtig, dass der Schnittpunkt des Schnittes grün ist. Achten Sie beim Kauf eines Traubenkeimlings darauf, dass die Wurzeln nicht getrocknet oder gefroren sind.
  • Ein solcher Stengel wird in eine vorbereitete und gedüngte Grube gepflanzt. An seinem Boden wird organischer Dünger aufgetragen, der mit dem Boden vermischt wird. Nachdem der Dünger mit einer anderen Schicht einfachen Bodens bestreut wurde, fällt er in ein Loch und schläft sehr vorsichtig ein. Es ist sehr wichtig, den Wurzelballen nicht mit Erde zu bestreuen - er sollte über der Oberfläche bleiben.
  • Für die Impfung der Schnitt wird von unten keilförmig geschnittenvom kleinen Guckloch nur ein paar Millimeter einkerbend, und auch für einen Tag in Wasser gelegt.
  • Das Transplantat wird in den alten Sägespalt eingepfropft, vorher von Zahnungen gereinigt und nachdem der Schmutz entfernt wurde. Danach werden die Baumstämme sehr fest mit einem sehr haltbaren Stoff verbunden. Dies wird die Verwurzelung des Schnitts und dieses Stocks stimulieren.
  • Damit die Stecklinge an einem neuen Ort besser wurzeln und Wurzeln schlagen können, wird empfohlen, sie vor dem Pflanzen in eine Lösung von "Humate" einzutauchen. Zu diesem Zweck werden nicht mehr als 10 Tropfen dieses Präparats zu 1 Liter Wasser gegeben, und nur wenige Sekunden lang wird das Schnittgut abgesenkt.

  • Wenn im Herbst gepflanzt wird - sei sicher Stecklinge zu Wachs. Dies wird ihnen helfen, den Winter zu ertragen. Dazu wird Paraffin genommen und in einem Topf mit Wasser geschmolzen. Wasser und Paraffin sollte kochen können. Geschmolzenes Paraffin wird über dem Wasser schwimmen. In diesem Moment müssen Sie die Trauben schneiden und sofort entfernen. Nach dem Paraffin wird der Stiel sofort in kaltem Wasser abgekühlt.
  • Nach dem Pflanzen sowohl auf dem Stock als auch auf seinen Wurzeln wird der Schnitt sehr gut bewässert. Sie müssen mindestens 3 Eimer Wasser verwenden.
  • Außerdem ist es unerlässlich, in der Nähe der gepflanzten Traube eine Stütze zu graben, die das Wachstum der Rebe leiten wird.

Richtige Pflege der Rebsorte "Moldawien"

Diese Rebsorte ohne zusätzliche Pflege, die Bildung der Form des Strauches und ohne Beschneidung wird nicht in der Lage sein, eine gute Ernte zu geben. Mit Verdickung und einer großen Anzahl von Trauben, auch ohne rechtzeitige Bewässerung und Düngung, werden die Trauben aus der Republik Moldau schrumpfen, die Ernte wird um mehrere Male abnehmen.

Ein bisschen über die richtige Bewässerung der Rebsorte Moldawien

Feuchtigkeit dieser Sorte ist einfach lebenswichtig. Daher ist eine Standardbewässerung des Weinbergs vor und nach der Blüte in diesem Fall unerlässlich. Beim Anbau von Trauben "Moldova" muss unbedingt ständig die Bodenfeuchtigkeit überwachen. Bei unzureichender Feuchtigkeit sollte eine Bewässerung durchgeführt werden. Die Häufigkeit der Bewässerung kann einmal im Monat sein und die Dauer von längeren Dürreperioden. Überschüssiges Wasser kann zu speziell für diesen Zweck ausgegrabenen Entwässerungsgräben abgeleitet werden.

Wie den Boden um den Weinstock mulchen?

Mulchen hat einen sehr positiven Effekt sowohl auf das Wachstum der Trauben als auch auf deren Erhaltung während des strengen Winters. Als Mulch wird am besten verwendet störrischer Humusdas ist um die Weinrebe gelegt. Sie können einen Raum von etwa 1 oder 1,5 Metern Durchmesser einnehmen. Die optimale Dicke der Mulchschicht beträgt 3-3,5 Zentimeter. Mulchen wird nur im Frühling und Herbst empfohlen. Im Sommer kann Mulchen Verdunstung des Wurzelsystems eines Traubenstrauches verursachen.

Wie und warum die Trauben "Moldawien" abdecken?

Die Trauben sind vor frierendem Holz geschützt. Wenn Sie es in den südlichen Regionen pflanzen, ist für diese Sorte kein Schutz erforderlich, selbst einfaches Mulchen wird ausreichen. Aber auf jeden Fall ist es besser, mehr auf den Busch zu schwitzen, als ihn im Winter zu verlieren. Englisch: www.tis-gdv.de/tis_e/ware/nuesse/cashew/cashew.htm Um den Strauch nach dem Schnitt zu bedecken, kann er vollständig auf den Boden gestellt werden Cover mit Film oder nur Heu. Auf jeden Fall lohnt es sich, zumindest die Stängel eines Traubenstrauchs zu bedecken.

Nur gepflanzte Traubenstielabdeckung ist notwendig. Normalerweise ist es vollständig mit Erde bedeckt und legt ein großes Gefäß ohne einen Boden in der Nähe.

Was müssen Sie wissen, wenn Sie anfangen, einen Traubenstrauch zu beschneiden?

Das Schneiden der Rebe muss jedes Jahr durchgeführt werden. Sowohl der Spätherbst als auch der sehr frühe Frühling sind dafür geeignet. Die Hauptsache, dass die Rebe in einem Zustand der Ruhe war. Das Beste von allem wird die Frucht des moldauischen Strauches sein, der 3-4 Ärmel hat, die senkrecht auf der Stütze aufgerichtet sind.

Schneiden Sie die Weinrebe ist am besten für 7-9 Löcher, auf einem Busch insgesamt ungefähr 70 Löcher verlassend. Wenn Sie einen Busch mit einem hohen Stamm bilden, müssen Sie nur 4-6 Augen schneiden, es ist sehr wichtig, dass der Busch nicht überlastet wird.Daher müssen Sie im Frühling nicht nur die Anzahl der Triebe kontrollieren, sondern auch die Anzahl der Cluster, die auf ihnen gebildet werden.

Füttere den Weinstock "Moldawien"

Die Fütterung der Trauben erfolgt sogar unwillkürlich während des Mulchens des Bodens um den Busch herum. Neben organischen Düngemitteln ist es jedoch sehr gut, den Boden, in dem die Trauben wachsen, mit Mineraldüngern zu düngen. Gut zu Boden beim Graben zu machen Kaliumphosphatdünger.

Wie schützt man Trauben "Moldawien" vor Schädlingen?

Diese Sorte wird nur von solchen Krankheiten wie Mehl Tau betroffen. Auf keinen Fall müssen Sie warten, bis sich die Krankheit in Ihrem Busch manifestiert. Jedes Jahr ungefähr zweimal ist es notwendig, vorbeugendes Spritzen durchzuführen.

Sie werden vor der Blüte gehalten, auf der "schwarzen" Rebe und nachdem die Trauben blühen. Als Vorbereitung für das Sprühen wird am häufigsten Bordeaux-Flüssigkeit verwendet. Sie müssen sehr vorsichtig damit sein und keine Konzentration von mehr als 1% verwenden.

Loading...