Machen Sie sich mit den wichtigsten Kohlsorten vertraut

Kohl ist der Menschheit seit langem bekannt und gehört zu den am meisten konsumierten Nahrungsmitteln.

In der Natur gibt es mehr als fünfzig Sorten dieses Gemüses.

Mit den beliebtesten Kohlsorten werden ihre Fotos und Namen in diesem Artikel vorgestellt.

  • Belokochannaya
  • Roter Knoten
  • Gefärbt
  • Brokkoli
  • Savoy
  • Kohlrabi
  • Brüssel
  • Peking
  • Chinesisch (Blatt)
  • Grünkohl

Belokochannaya

Die bekannteste und populärste Kultur in unseren Breiten. Wenn es sich entwickelt, bildet es ein dichtes, rundes hellgrünes Blatt. Rosette. Gemüse enthält eine große Menge an Vitaminen der Gruppe B, Carotin und Ascorbinsäure. Es gibt Sorten von verschiedenen Bedingungen der Anpflanzung und Reifung, fast alle Sorten vertragen niedrige Temperaturen gut.

Spät reifende Sorten sind gut erhalten, was es möglich macht, ein Produkt zu verwenden, das reich an Vitamin C und in der Winterzeit ist - eine Zeit der katarrhalischen Krankheiten. Aufgrund ihrer Zusammensetzung wirkt die weißhaarige Schönheit bei regelmäßiger Anwendung wohltuend auf Magen-Darm-Trakt, Nieren- und Herzerkrankungen, normalisiert den Schlaf.

Beim Kochen ist die Anwendung sehr vielfältig: Sie können schmoren, kochen, backen, säuern, pürieren, frisch verwenden und aus Gemüse Saft machen.

Wissen Sie? Nach dem antiken griechischen Mythos bestrafte einst der Patron des Weinbaus Dionysos dafür, eine Weinrebe des Königs von Thrakien mit Haubenschlägen öffentlich zu brechen. Unfähig, der Demütigung standzuhalten, begann der König zu weinen, und aus seinen Tränen wuchs eine runde, wie eine Kopfpflanze, die "Kaputum" genannt wurde. Es ist bemerkenswert, dass in der antiken römischen Mythologie ein Gemüse aus den Schweißtropfen wuchs, die vom Kopf des Jupiter (in den Mythen des antiken Griechenlands - Zeus) fielen.

Roter Knoten

Kohl mit rot-violetten Blättern sieht aus wie ein weißer Verwandter eines Verwandten - eine dicke runde Rosette, die wegen der Farbe der Blätter genannt wird Rote.

Neben Vitaminen enthält es viele nützliche Zucker, Eiweiß, Jod und Mineralstoffe (Kalzium, Kalium und Magnesium). Ihr regelmäßiger Gebrauch normalisiert Druck, Magensäure und Fettstoffwechsel.

Es ist häufiger, Gemüse in Salaten zu verwenden, obwohl es auch gebeizt und geschmort wird.

Die Kultur des Wachsens liebt die Sonne, regelmäßige Hydratation, toleriert niedrige Temperaturen.

Gefärbt

Jährlich bilden sich zahlreiche Blütenstände um einen dicken, verzweigten Stamm dicht. Gesund und lecker hypoallergenes Produktempfohlen auch bei der Fütterung von Babys.Reich an Salzen von Eisen, Phosphor, Kalium, Calcium; B-Vitamine, Ascorbinsäure und Niacin. Verwendet in gekocht, frittiert, gebacken, gebeizt und gesalzen für den Winter.

Es ist wichtig! Wenn die Kultur wächst, ist es wünschenswert, einen künstlichen Schatten auf den Kopf zu schaffen, ist nicht mit braunen Flecken Verbrennungen bedeckt.

Brokkoli

Ein von am meisten diätetisch Arten Kohl. Broccoli - ist eine einjährige Pflanze, auf einem dicken Schaft zentralen eine Mehrzahl von Stielen aufweist, Knospen befinden grünen Knospen. Dies ist ein beliebtes Gemüse wie dietitians und ihren Patienten: Kalorien frisches Produkt 34 kcal.

Gemüse hat eine antioxidative Wirkung, erhöht die Effizienz, hilft Giftstoffe zu eliminieren. Die Zusammensetzung einer großen Anzahl von Aminosäuren, Vitaminen, Proteinen und Ballaststoffen.

Wenn Aufwachsen nicht anspruchsvoll, ruhig verträgt Frost keine Angst vor der Sonne und Hitze. Beim Kochen wird der Brokkoli gekocht, gebraten, gebacken und gebeizt, im Winter eingefroren.

Wissen Sie? Berühmte griechische Mathematik Pythagoras war in seiner Jugend ein Olympiasieger in Faustkämpfen. Später erwähnte er, dass Kohl für seine ausgezeichnete Gesundheit verpflichtet ist.

Savoy

Dies ist eine Aristokratin in ihrer Familie: ein fast perfekt runder Kopf, der in einem Frottee-Umhang aus dunkelgrünen, blasigen Blättern mit weißen, scharfen Adern "gekleidet" ist. Wie die ganze Familie, ist voll von Vitaminen und Mineralien, Proteinen und Zucker. Dies ist ein großartiges Gemüse für Salate, Füllungen für Pasteten und Basen für Kohl.

Die weichen Blätter halten den Kohlkopf nicht lange, aber wenn er wächst, ist er weniger anfällig für Schädlinge und hat keine Angst vor Trockenheit und Frost.

Verwandte des Kohls der Kreuzblütler-Familie sind Alissum, Vesper, Levkoy, Katran, Rettich, Rucola, Rübe, Meerrettich.

Kohlrabi

Eine Vielzahl von Kohl, mehr wie eine Rübe mit Blättern. Die Farbe des Stiels kann blassgrün, grün und lila sein. Es schmeckt süßlich, weicher und weicher als eine Rübe, mit einem saftigen weißen Fruchtfleisch. Die Frucht ist reich Vitamine, Ballaststoffe, Mineralstoffe, Fructose und Saccharose, was für Menschen mit Diabetes nützlich ist. Wenden Sie Kohlrabifrucht hauptsächlich in den Salaten an.

Die Pflanze kann sofort im Freiland gesät werden, sie liebt Beleuchtung, trägt zweimal die Saison Früchte und ist schön gelagert.

Es ist wichtig!Wenn es reif ist, besteht die Hauptsache darin, rechtzeitig zu ernten, bis das Fleisch verhärtet ist.

Brüssel

Verschiedene Kohlsorten sind auf ihre Art überraschend, zum Beispiel wachsen Rosenkohl in Clustern.Auf einem langen, manchmal mehr als einem Meter, Stengel in den Nebenhöhlen zwischen den Blättern wachsen Miniatur nicht mehr als 5 cm im Durchmesser Kochanchiki. Der Mangel an Kultur in der langen Reifungsphase, aber gleichzeitig ist es der frostbeständigste in seiner Familie und nicht anspruchsvoll zu pflegen. Die Ernte wird im Keller gut aufbewahrt, denn das Wintergemüse kann eingefroren werden.

Senföl in der Gemüsezusammensetzung verleiht ihm einen nussigen Geschmack, gekochter Minikohl gilt als Delikatesse.

Peking

Peking ist eine Kreuzung zwischen Kohl und Salatpflanzen. Sie ist länglich Kegel Kopfmit langen, saftigen, hellgrünen Blättern. Der dichtere Teil der Blätter und Streifen auf ihnen sind weiß.

Sowohl Blatt- als auch Kohlsorten werden in Salaten, Backwaren, zweiten und ersten Gängen, gesalzen und mariniert verwendet; Sie unterscheiden sich in Bezug auf die Kulturpflanzen. Zuerst früh gepflanzt, um im Frühling und Sommer zu verwenden. Die zweite - später für die Ernte im Herbst. Die Pflanze reift schnell - innerhalb von zwei Monaten können Sie direkt in den Boden säen.

Chinesisch (Blatt)

Eine der besten Arten von Kohl als Quelle der Langlebigkeit ist das chinesische Blatt. Dies sind Blätter in einer Rosette ohne Kohlkopf, der durch dicke Stängel ersetzt wird.Seine Blätter sind hellgrün, langgestreckt oval. Das Gemüse enthält viele Vitamine, Mineralien, Aminosäuren, einschließlich Lysin, die den Körper von schädlichen Substanzen reinigen hilft. Kultur kann zu Hause wachsen und bietet im Winter Grüns. Beim Kochen werden die Blätter frisch verwendet, gedünstet mit anderem Gemüse, gekocht.

Grünkohl

Was sind die gleichen Kohlsorten, schauen Sie sich das Foto an, am wenigsten denken Sie an dieses Gemüse. Geschnitzt, lang, ähnlich wie etwas schwammig, wachsen die Blätter ohne Kohlkopf und kommen in verschiedenen Farben: grün, rot, lila. Wächst dieser Typ besonders hell, können Sie auch den Garten dekorieren.

Beim Kochen werden nur die Blätter verwendet, aber die Anwendung ist sehr vielfältig: Salate, Haupt- und Vorspeisen, Aufläufe, Backfüllungen und Soßen. Die Blätter werden mit Fleisch, Geflügel gedünstet, als Beilage verwendet, gesalzen und gebeizt, getrocknet.

Kohl wurde von alten Völkern geschätzt, und jetzt wird die Kultur und ihre Sorten und Sorten auf der ganzen Welt angebaut. Dies ist ein schmackhaftes, gesundes Gemüse, das allen Bevölkerungsgruppen zur Verfügung steht. Es ist einfach zu züchten, es kann frisch gehalten und für die Zukunft gelagert werden, Sie können viele interessante Gerichte kochen.

Loading...