Großfrüchtige Tomate "Offensichtlich unsichtbar": Beschreibung der Sorte, ihrer Merkmale und Fotos

Für diejenigen, die beim Wachsen schnelle Ergebnisse erzielen möchten große Tomaten Es gibt eine sehr interessante Vielfalt, heißt es Anscheinend unsichtbar.

Der Hauptvorteil, den jeder ausnahmslos mag, ist Kleinwüchsigkeit des Busches und die Größe der Frucht. Diese Vielfalt wird in unserem Artikel besprochen.

Offensichtlich unsichtbare Sortenbeschreibung der Tomate

Dies ist eine bestimmende, shtambovy-Tomate, die kurz ist, von 60 bis 90 cm.

Es gehört zu den frühreifenden Arten, es dauert 85-100 Tage von der Umpflanzung bis zur Reifung der ersten Früchte. Diese Tomate kann sowohl im Freiland als auch in Gewächshäusern erfolgreich angebaut werden, viele bekommen auf dem Balkon eine gute Ernte in städtischen Gebieten.

Es hat sehr gut Resistenz gegen Pilzerkrankungen.

Trotz der geringen Größe des Busches sind die Früchte der "scheinbar unsichtbaren" ziemlich groß und liegen zwischen 280 und 330 Gramm. Reife Tomaten sind rot geformt, abgerundet und leicht abgeflacht. Die Anzahl der Kammern 4-5 hat den Trockensubstanzgehalt von 5-6%. Ernte verträgt Lagerung und Transport.

Zuchtland und Jahr der Registrierung

Diese Tomatensorte wurde von sibirischen Wissenschaftlern gezüchtet. Staatliche Zulassung als Sorte für den Anbau in ungeschützten Boden- und Gewächshausunterkünften im Jahr 2001.

Seit dieser Zeit liebte er nicht nur Sommer- und Landwirte, sondern auch Stadtbewohner aufgrund ihres Geschmacks und der Größe des Busches.

In welchen Regionen ist es besser zu wachsen

Das beste Ertragsergebnis Tomatensorte Anscheinend unsichtbar gibt offenes Gelände gibt in südlichen Regionen. In Bereichen des mittleren Bandes ist die Pflanze am besten mit einem Film bedeckt. In weiter nördlich gelegenen Regionen wird es erfolgreich in Gewächshäusern angebaut, ohne dass die Sortenqualität und der Ertrag beeinträchtigt werden.

Weg zu benutzen

Diese Tomaten besitzen hohe Geschmacksqualitäten und sind sehr gut frisch, sie werden jeden Tisch schmücken.

Für Vollobstkonserven werden nur die kleinsten Exemplare verwendet, normalerweise sind sie am Ende der Fruchtsaison. Säfte und Pasten sind sehr gut und lecker.

Ertragssorten

Mit der richtigen Pflege und guten Bedingungen 4-5 kg ​​können von einer Buchse aufgenommen werden. Mit einer empfohlenen Pflanzdichte von 3 Büschen pro Quadratmeter. m kommt 12-15 kg, was für eine so kleine Tomate ein sehr gutes Ergebnis ist.

Foto

Siehe unten: Tomate anscheinend unsichtbares Foto

Stärken und Schwächen

Unter den wichtigsten die Tugenden dieser Vielfalt zuteilen:

  • Kleinwüchsiger Busch bietet reichliche Wachstumschancen, auch in der Stadt;
  • gute Ausbeute;
  • große Früchte;
  • frühe Reife;
  • Krankheitsresistenz.

Unter den Minuspunkten Die Art der Bewässerung und des Düngemittels, insbesondere auf der Stufe des aktiven Wachstums des Busches, ist unübersehbar.

Anbau- und Sortenmerkmale

Unter den Hauptmerkmalen der Tomate "Scheinbar unsichtbar" ist es erwähnenswert, die Kombination von kurzem Wachstum des Busches und der Größe der Früchte zu nennen, denn solche Büsche sind sehr groß. Ich möchte auch seine frühe Reife erwähnen.

Der Stamm der Pflanze ist sehr stark und benötigt bei Bedarf ein Strumpfband, normalerweise ohne. Die Zweige, die mit großen Früchten aufgehängt sind, sollten mit Requisiten verstärkt werden.

Der Busch ist in 3 Stielen geformt, wenn er in Gewächshäusern gezüchtet wird. Auf dem Balkon bilden 2 Äste. In der Wachstumsphase sollte besonderes Augenmerk auf das Bewässerungsregime und die Düngemittel gelegt werden.

Krankheiten und Schädlinge

"Scheinbar unsichtbar" hat gute Resistenz gegen Krankheitenkann jedoch noch schwarzen Flecken ausgesetzt werden. Um diese Krankheit loszuwerden, verwenden Sie das Medikament "Fitolavin".

Es kann auch durch die Apikalfäule der Frucht beeinträchtigt werden. Bei dieser Krankheit wird die Pflanze mit einer Lösung von Kalziumnitrat behandelt und verringert die Bodenfeuchtigkeit.

Die häufigsten Schädlinge in der mittleren Spur dieser Art sind Motten, Motten und Sägeblätter, gegen die Lepidozid eingesetzt wird.Der Sucker Miner kann auch diese Sorte beeinflussen, er sollte gegen das Medikament "Bison" eingesetzt werden.

In den südlichen Regionen ist der Kartoffelkäfer der häufigste Schädling. Verwenden Sie gegen ihn die Mittel "Prestige". Wenn "Scheinbar unsichtbar" auf dem Balkon wächst, gibt es keine nennenswerten Probleme mit Krankheiten und Schädlingen.

Wie Sie sehen, handelt es sich hierbei um eine unkomplizierte und sehr bequeme Tomate: Anscheinend unsichtbar haben auch Anfänger keine Probleme mit dem Anbau. Viel Glück und gute Ernte.

Loading...