Tomate "Moskauer Delikatesse" mit einer langen Fruchtperiode

Heute gibt es auf der Welt eine große Anzahl von Tomatensorten, aber die Züchter sitzen nicht untätig und bringen alle neuen. Es ist möglich, eine davon für die Kultivierung auf einem persönlichen Grundstück zu wählen, aber es ist sehr schwierig, alle Varianten zu verstehen. Die Anforderungen an Tomaten bei Gärtnern bleiben unverändert: hohe Erträge, unprätentiöse Pflege, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und natürlich guten Geschmack. Nach den meisten der genannten Kriterien kann die Moskauer Delikatesse Tomatensorte ein Erfolg sein.

  • Aussehen und Beschreibung der Sorte
    • Merkmale der Frucht
    • Die Vor- und Nachteile der Vielfalt
  • Agrotechnologie
    • Vorbereitung und Pflanzung von Samen
    • Sämlinge und Pflanzen im Boden
    • Pflege und Tränken
    • Schädlinge und Krankheiten
    • Ernte
  • Bedingungen für maximale Fruchtbildung
  • Verwendung von Früchten

Aussehen und Beschreibung der Sorte

Diese Sorte ist im Staatsregister der Russischen Föderation für den Anbau in Freilandgarten- und Haushaltsgrundstücken sowie in kleinen landwirtschaftlichen Betrieben enthalten. Es ist besser für die südlichen Gebiete geeignet, "Moskauer Delikatesse" kann in Gewächshäusern angebaut werden. Dies ist eine Sorte mit mittleren Reifeperioden, von den ersten Sprossen bis zum Auftreten reifer Früchte sollten etwa 120 Tage vergehen.

Die Vielfalt der Tomaten "Moskauer Delikatesse" hat einen durchschnittlichen Ertrag. Sein Busch ist unbestimmt, kraftvoll und kann etwas weniger als zwei Meter hoch werden. Daher müssen die Büsche an eine Stütze gefesselt werden, und einige Gärtner klemmen sie. Das Beste von allem ist, dass die Pflanze sich beim Formen in zwei Stämmen zeigt, und Sie müssen alle Stiefkinder entfernen, die aufgetaucht sind, mit Ausnahme desjenigen, das unter der ersten Blumenbürste wächst.

Sehen Sie sich die Sorten Tomaten an wie "Katya", "Stern von Sibirien", "Rio Grande", "Rapunzel", "Samara", "Verlioka Plus", "Goldenes Herz", "Sanka", "Bierfüllung", "Rot" Mütze, "Gina", "Yamal", "Sugar Bison", "Mikado Pink", "Tolstoi F1".
Während der Bildung von zwei Stielen wird eine recht reiche Ernte von Früchten erzielt. Das Laub dieser Tomaten ist grün und ziemlich groß, die Tomaten haben einfache Zwischenblütenstände, von denen der erste etwa oberhalb des zehnten Blattes gebildet ist. Alle nächsten werden alle drei bis vier Blätter gelegt.

Wissen Sie? Tomaten lösen Vitamin C schnell ab, wenn sie von Sonnenlicht getroffen werden.

Merkmale der Frucht

Früchte in Tomaten haben eine schöne, würzige Form, länglich mit einer spitzen Spitze. Sie sind dicht, fleischig, schmackhaft, aber nicht saftig. Unreife Tomaten haben eine dunkelgrüne Farbe mit helleren Streifen. Reife Früchte von leuchtend roter Farbe. Ihre Haut ist ziemlich dick und glänzend, sie trägt zu einer hervorragenden Konservierung beim Transport von Tomaten und einer langen Haltbarkeit bei. Bei der Beschreibung der "Moskauer Delikatesse" von Tomaten ist es wichtig, auf die erstaunlichen Eigenschaften dieser Tomaten zu achten: Die Früchte der ersten Ernte sind kleiner als die Tomaten der folgenden Chargen, die größten Früchte können in der letzten Phase der Ernte gesammelt werden.

Das Gewicht der Früchte beträgt jeweils 70 bis 150 g, unter Gewächshausbedingungen kann das Gewicht 190 g erreichen, und innerhalb jeder Frucht gibt es wenige Samen. Tomaten schmecken sozusagen ungewöhnlich als Amateur. Sie sind süßlich mit Säure, mit einem angenehmen, aber nicht sehr ähnlichen Tomatengeschmack. Viele, die "Moskauer Delikatesse" ausprobiert haben, merken an, dass die Geschmackseigenschaften dieser Tomaten eher wie Paprika sind und nicht wie Tomaten.

Wissen Sie? Grüne Tomaten reifen häufiger, wenn sie in der Nähe der Äpfel gelagert werden.

Die Vor- und Nachteile der Vielfalt

Tomaten "Moskauer Delikatesse" haben eine ziemlich beeindruckende Anzahl von Vorteilen, aber auch einige Nachteile sind ihr eigen.

Die Vorteile und Vorteile dieser Sorte gegenüber den meisten anderen Tomaten sind:

  • die ursprüngliche und einzigartige Form von mittelgroßen Früchten in Form einer Mischung aus Pfeffer und Pflaume, länglich, mit scharfer, gebogener Spitze;
  • außergewöhnliche Aromaeigenschaften, die auch an den Geschmack von Pfeffer erinnern;
  • gute Ausbeute;
  • Pflanze Einfachheit;
  • Bei jedem nächsten Erntestadium wiegen die Früchte mehr und mehr (die ersten Tomaten von jedem Busch sind die leichtesten, die letzten sind die schwersten).
  • Wenn Sie keine spezielle Formation des Busches durchführen, ist kein Stading der Pflanzen erforderlich
  • es steht für den Anbau sowohl im Freiland als auch in Gewächshausanlagen zur Verfügung;
  • ausreichend resistent gegen Phytophthora und andere Pilzläsionen;
  • Risse nicht während der Wärmebehandlung, ideal zum Einmachen und Salzen.
Nachteile von Tomaten "Moskauer Delikatesse":

  • beträchtliche Pflanzenhöhe, müssen sie an der Stütze befestigt werden;
  • Nicht jeder mag ihren Geschmack.

Agrotechnologie

Tomaten "Moskauer Delikatesse" eignen sich für den Anbau, wenn der Gärtner eher beschäftigt ist oder seinen Hausgarten nicht müde machen möchte. Die Züchtung dieser Sorte verursacht keine Schwierigkeiten, es ist ziemlich einfach, die Hälfte der für andere Tomatensorten erforderlichen Verfahren ist nicht obligatorisch.

Vorbereitung und Pflanzung von Samen

Der Samenvorbereitungsprozess beginnt mit dem Ende der letzten Saison, wenn Samen aus einem reifen gesunden Gemüse gezogen werden, das mehrere Tage zum Fermentieren gelassen wird, gewaschen und getrocknet wird. Kurz vor der Aussaat für Sämlinge aus überwinterndem getrocknetem Saatgut müssen gesunde und qualitativ hochwertige Exemplare ausgewählt werden. Dies kann durch mechanische Selektion sowie durch eine vierprozentige Salzlösung erfolgen, in der gesundes Saatgut nach unten sinkt und schlechte Qualität steigt. Es wäre auch nicht überflüssig, das Saatgut auf Keimung zu prüfen. Dieser Test wird mit einem feuchten Tuch oder mit einer angefeuchteten Papierrolle durchgeführt, bei der ein Teil unter einer bestimmten Anzahl von Saatgut keimen muss. Wenn der Indikator mindestens fünfzig Prozent beträgt, eignen sich diese Saatgut zur Aussaat .

Um eine qualitativ hochwertige und reichliche Ernte zu erzielen, müssen die Samen mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat desinfiziert werden. Es ist nicht überflüssig, den Beschichtungsprozess durchzuführen, bei dem die Samen mit nützlichen Nährstoffmineralien mit adhäsiven Eigenschaften umhüllt sind. Näher am Pflanzdatum werden die Samen auf ungefähr 60 ° erhitzt, in nassem Gaze oder anderem Gewebe keimen gelassen und durch abwechselndes Einlegen in einen Kühlschrank und erneut bei Raumtemperatur abgeschreckt. Vor dem Pflanzen müssen die Samen eingeweicht werden.

Etwa 60 Tage vor der Aussaat der Sämlinge im Freiland oder im Gewächshaus müssen Samen für Sämlinge ausgesät werden. Dazu wird ein Nährboden vorbereitet und die Samen bis zu einem Zentimeter oder etwas mehr eingepflanzt. Sie werden auch bewässert, und dies wird regelmäßig wiederholt, bis Sprossen erscheinen.

Es ist wichtig! Vor der Aussaat müssen Sie vorgefertigte Produkte kaufen oder Ihr eigenes Nährsubstrat aus Gartenerde, Torf und Flusssand unter Zugabe von Asche vorbereiten. Es wird empfohlen, es mit einer Kaliumpermanganatlösung zu kalzinieren oder zu desinfizieren.
Kisten mit gesäten Samen und mit Folie überzogen an einem warmen Ort. Innerhalb einer Woche sollten Sprossen erscheinen, woraufhin der Film entfernt wird und Boxen mit gekeimten Tomaten an einem Ort mit guter Beleuchtung ermittelt werden. Es ist besser, die ersten Tage der Anlage zusätzlich bei einer Temperatur von +15 bis +17 Grad hervorzuheben, dann kann die Temperatur auf +22 Grad erhöht werden. Tauchpflanzen müssen beim Erscheinen von zwei echten Blättern sein. Sie können in verschiedenen Körbchen oder in einem Behälter in einem Abstand von mehreren Zentimetern sitzen und fast bis zu den Blättern vertieft werden. Gießen und nähren die Pflanzen, wenn nötig.

Sämlinge und Pflanzen im Boden

Bevor Setzlinge in den Boden gepflanzt werden, wird empfohlen, sie zu füttern und zu härten. Nach einer ordnungsgemäßen und kompetenten Durchführung solcher Prozesse werden die Ertrags- und Qualitätsindikatoren der Moscow Delicacy-Tomaten wesentlich höher sein. Wenn sich das Wetter stabilisiert und die Frostgefahr vorüber ist, können Setzlinge von Tomaten in offen gedüngten Boden gepflanzt werden. Da es sich um eine große Sorte handelt, wird empfohlen, Pflanzen mit einer Dichte von vier Büschen pro Quadratmeter zu pflanzen.

In der Nähe jedes Busches müssen Sie einen Zapfen installieren, um das Wachstum von Tomaten zu unterstützen.Beim Pflanzen einer Pflanze sollte man das Wasser nicht vergessen, eine zusätzliche Düngung mit organischen und mineralischen Substanzen ist ebenfalls nicht überflüssig.

Wissen Sie? Das offizielle Getränk des US-Bundesstaates Ohio ist Tomatensaft, und das offizielle Gemüse des Staates New Jersey wird als Tomate anerkannt.

Pflege und Tränken

Die Pflege von Tomaten "Moskauer Delikatesse" beinhaltet:

  • regelmäßige Bewässerung, vorzugsweise Tropfweg;
  • periodische Düngung mit einem Mineraldüngerkomplex (obwohl sich diese Sorte ohne zusätzliche Fütterung ziemlich gut anfühlt);
  • pasynkovanie (besonders wenn es nötig ist, einen Busch zu bilden);
  • Lockerung des Bodens und Zerstörung von Unkraut, das für die Moskauer Delikatesse eine besondere Bedrohung darstellt;
  • präventive Maßnahmen zur Bekämpfung von für Tomaten gefährlichen Krankheiten und Schädlingen.

Es ist besser, diese Sorte anzubauen, wenn sie in zwei Büschen geformt wird. Von den Stängeln dieser Pflanzen müssen fast alle Blätter mit dem Ziel einer besseren Belüftung und Luft entfernt werden. Das Gießen von Tomaten wird oft nicht kalt, sondern sogar lauwarmes Wasser empfohlen. Varieté "Moskauer Delikatesse" recht unprätentiös in der Pflege,Ein Anfänger kann es mit Erfolg anbauen, denn nach dem Pflanzen von Sämlingen für einen festen Platz braucht er nur dann besondere Aufmerksamkeit, wenn er bewässert oder geerntet wird.

Schädlinge und Krankheiten

Für die für Tomaten charakteristischen Krankheiten ist diese Sorte mäßig resistent. Die Tomaten der "Moskauer Delikatesse" haben eine besondere Immunität: Die Tomaten sind selbst während des Aufruhrs dieser Erkrankung nicht für ihre negativen Auswirkungen geeignet. Andere Pilze können sie anstecken, aber das ist ziemlich selten.

Der Gallennematode, ein Insekt, das durch seine Wurzeln, die in die Stängel von Tomaten eindringen, giftige Larven legt, die für Tomaten giftig sind, ist eine besondere Gefahr für diese Sorte. Die Büsche werden dann mit Höckern bedeckt - "Häusern" für die Larven und sterben allmählich ab. Einen solchen Schädling zu zerstören, ist sehr schwierig, so dass es bleibt, die Büsche zu entfernen, die er getroffen hat, und das Land wird sterilisiert. Ein hervorragendes Mittel, um ein solches Unglück abzuschrecken, ist Knoblauch, der neben Tomaten gepflanzt wird.

Ernte

Die Ernte von Tomaten "Moskauer Delikatesse" reift im Durchschnitt, von der Entwicklung der Sämlinge bis zu den ersten reifen Tomaten dauert bis zu 120 Tage.Bis zu 6 kg Obst können aus einem Quadratmeter Anpflanzungen gewonnen werden. Unter Beachtung der Landtechnik und der günstigen Wetter- und Klimabedingungen können bis zu 4 kg aus einem Busch gewonnen werden. Die Fruchtzeit dieser Tomaten ist ziemlich lang und gleichmäßig.

Bedingungen für maximale Fruchtbildung

Für die maximale Fruchtbildung von Tomaten "Moskauer Delikatesse" von besonderen Bedingungen ist die Verwendung von Stimulanzien nicht erforderlich, wie beim Anbau von anderen Tomatensorten. Vor der Aussaat darf das Saatgut dieser Sorte während der Dekontaminierung in einem Wachstumsförderer bestehen. Dies ist jedoch keine Notwendigkeit. Die Sorte ist ziemlich unprätentiös, die Pflanzen müssen in Nährboden gepflanzt, gewässert werden und rechtzeitig, um das Auftreten von Schädlingen zu erkennen.

Schauen Sie sich auch die besten Tomatensorten für Sibirien, den Ural, die Region Moskau und die Region Leningrad an.

Verwendung von Früchten

Tomaten "Moskauer Delikatesse" sind in ihrer Anwendung und Verwendung absolut universell. Sie werden frisch verwendet und eignen sich hervorragend für Säfte, verschiedene Saucen, Beizen, Konserven, sie sind gut wärmebehandelt, in gesalzener Form überraschen sie mit ihrem außergewöhnlichen Geschmack und Aroma.

Tomaten dieser Sorte behalten ihre Präsentation lange Zeit und haben ein hohes Maß an Transportfähigkeit.

Es ist wichtig! Die Lagerung von Tomaten wird nicht bei niedrigen Temperaturen empfohlen. In diesem Fall verlieren sie ihren hervorragenden Geschmack und ihre hochwertigen Eigenschaften.
Tomaten "Moskauer Delikatesse", geeignet für Anfänger und Profis im Gartenbau. Sie erfordern keine besondere Pflege, haben aber einen einzigartigen Geschmack und ein ungewöhnliches Aroma. Wenn der Anbau von Tomaten einen hohen Ertrag und einen minimalen Unterhalt bewirkt, ist die Sorte "Moskauer Delikatesse" genau das, was Sie brauchen.