Wie man mit Kreuzblütlern auf Rettich umgeht

Einer der gefährlichsten Schädlinge des Rettichs, der Kreuzblütler genannt wird. Sie leben überall, so dass jeder Gärtner sie treffen kann.

Mal sehen, was diese Schädlinge mit Rettich anstellen können und wie sie bekämpft werden können.

  • Schädlingsbeschreibung
  • Mögliche Folgen
  • Anzeichen für Kreuzblütler auf Radieschen
  • Methoden des Kampfes
    • Volksheilmittel
    • Chemikalien
  • Schädlingsprävention

Schädlingsbeschreibung

Kreuztierfloh hat eine sehr geringe Größe - nicht mehr als 3 mm. Oft achten die Gärtner nicht darauf, weil die Käfer so klein sind, dass sie mit dem Boden verschmelzen. Schwarze Farbe hilft ihnen, unsichtbar zu bleiben, aber einige Flohtypen haben gelbe Streifen auf dem Rücken. Käfer wachen nach dem Winter auf, sobald die Erde auftaut. Erwachsene im Frühling fressen hauptsächlich Unkraut (wilder Rettich, Feld Yarut, Vergewaltigung und andere), und dann wechseln schwarze Flöhe zu Radieschen und anderen Kreuzblütlern.

Wissen Sie? Der Name Flöhe erhielt von der Familie der Pflanzen, die sie gerne essen - Kreuzer.
Insektenlarven fressen hauptsächlich die Wurzeln und Wurzeln von Kulturpflanzen.Nachdem das Insekt von einer Larve in einen vollmundigen Floh umgewandelt wurde, kommt es an die Oberfläche und schädigt die Blätter und Wachstumspunkte.

Mögliche Folgen

Für Radieschen sind Flöhe sehr gefährlich - sie verschlingen dünne und empfindliche Blätter zu Löchern und trocknen anschließend ab. Eine große Anzahl von Flöhen kann in 2-3 Tagen alle Radieschen im Garten töten: Erwachsene Käfer fressen Blätter und fressen die Schale an den Stielen, während die Larven die Wurzeln der Pflanze zerstören. Es ist notwendig, den Flusse des Kreuzes auf dem Rettich sofort nach dem Erkennen zu bekämpfen, und noch besser die Vorbeugung während des Pflanzens durchzuführen.

Wissen Sie? Der größte Rettich wurde vom israelischen Bauern Nissan Tamir gezüchtet. Sie wog 10 kg und ist im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt.

Anzeichen für Kreuzblütler auf Radieschen

Die wichtigsten Anzeichen einer Infektion des Rettichs durch den Kreuzblütler sind:

  • die Anwesenheit von kleinen Käfern auf der Pflanze, die in alle Richtungen springen, wenn Sie das Blatt stören;
  • Blätter der Pflanze sind dünn und skelettartig;
  • das Vorhandensein von Löchern in den Blättern;
  • Blattbergbau (Blätter werden innerhalb der Blätter genagt).
Wenn mindestens eines dieser Anzeichen gefunden wird, muss der Rettich aus dem Floh behandelt werden, wodurch der Tod der Pflanze verhindert werden kann.

Methoden des Kampfes

Mit diesen Insekten kämpfen sowohl chemische als auch Volksheilmittel. Wenn sich der Besitzer der Website selten im Land befindet, ist es für ihn günstiger, chemische Mittel zur Bekämpfung von Flöhen einzusetzen.

Aber Gärtner, die ständig auf dem Gelände sind, können die Insekten und die Volksheilmittel besiegen.

Es wird hilfreich sein, wenn Sie mehr über die Probleme bei der Rettung von Rettich, über die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen sowie über die vorteilhaften Eigenschaften erfahren.

Volksheilmittel

Um Flöhe auf einem Rettich zu entfernen, können Sie ein solches Werkzeug wie gewöhnlichen Essig verwenden. In einem Eimer Wasser müssen Sie die Essigflasche verdünnen und die betroffene Kultur bei trockenem Wetter verarbeiten. Gute Hilfe im Kampf gegen die Schädlingsinktur von 500 g Wurzeln und Löwenzahnblättern und einen Eimer Wasser.

Es ist wichtig! Radieschen - frühe Reifekultur. Wenn nicht notwendig, keine Chemikalien verwenden, da sich diese in der Anlage ansammeln können.
Auch zum Aufkochen von Tomaten- oder Kartoffeloberteilen geeignet, die durch Einstechen von Büschen gewonnen werden können. In dieser Brühe müssen Sie ein weiteres halbes Stück Seife hinzufügen. Eine große Menge (2 bis 4 kg) frische oder getrocknete Tomaten- oder Kartoffelspitzen muss vier Stunden in 10 Liter Wasser eingeweicht und dann gekocht, gekühlt und filtriert werden.Verdünne die Brühe dann mit Wasser 1: 1.

Wenn es eine extra fertige Abkochung gibt, können Sie es nicht ausschütten, aber behalten Sie es bis zur nächsten Saison, nachdem Sie den Deckel fest geschlossen haben.

Es hilft gut, wenn der Boden, auf dem Radieschen wachsen, mit Holzasche, Naphthalin oder Tabakstaub gepudert wird. Dieses Pulver schützt gleichzeitig vor Floh und ist ein nützlicher Dünger. Das Verfahren ist wirksam, wenn es alle drei bis fünf Tage mindestens dreimal durchgeführt wird.

Klappen auf dem Rettich können mit mehreren anderen Volksheilmitteln überwunden werden. Die Pflanzenspitzen können in den frühen Morgenstunden auf den herausgefallenen Tau mit schwarzem Pfeffer oder Löschkalk bestreut werden. Erfahrene Gärtner warten mit verschiedenen Insektenfallen auf. Oft sind spezielle Schuppen über den Betten, deren Unterseite mit etwas Klebrigem (Teer, Fett, Teer) verschmiert ist. Ein paar Tage später bleibt der Floh in der Falle und muss gegen eine neue ausgetauscht werden.

Es ist wichtig! Bei der Bestäubung von Rettich mit Mottenkugeln sollten Schutzmasken verwendet werden, da seine Dämpfe für die menschliche Gesundheit gefährlich sind.
Autofahrer können Insekten bekämpfen, indem sie Tuchstücke verwenden, die in altes Motoröl getaucht sind.Auf Pappeblättern liegende Stoffstücke zwischen den Rettichbetten für 2-3 Tage. Danach müssen sie sich auf die andere Seite wenden und für die gleiche Zeit gehen. 4 Meter voneinander entfernte Fallen.

Chemikalien

Bevor Sie Rettich mit Insektizid aus Floh bespritzen, sollten Sie versuchen, ihn mit natürlichen Mitteln zu bekämpfen. Wenn sie nicht geholfen haben, können Sie spezielle Medikamente einnehmen.

Die wirksamsten Chemikalien zur Insektenbekämpfung sind:

  • Actellic;
  • "Decis";
  • "Intavir";
  • Aktara;
  • Bankol;
  • "Karate";
  • "Sherpa";
  • Tabazol;
  • Kaiser;
  • Zolon.
Aufmerksame Gärtner haben festgestellt, dass Flohshampoo für Hunde auch bei der Bekämpfung dieser Schädlinge gute Arbeit leistet. 1-2 Kapseln Shampoo müssen in einen Eimer Wasser verdünnt werden und die Pflanzen besprühen.

Es ist wichtig! Insektizide werden nur bei Rettich mittlerer Sorten (sie reifen 25 Tage lang) und nur in jungen Jahren eingesetzt. Ansonsten besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit des Ernteausfalls.
Dabei ist es wichtig, die gewünschte Wirkstoffkonzentration zu berücksichtigen, die immer auf der Verpackung steht und für alle Substanzen unterschiedlich ist. Zum Beispiel müssen 20 ml Actellic mit 10 Liter Wasser verdünnt werden. Und wenn Sie "Karate" verwenden, genügen 2,5 ml für die gleiche Wassermenge. Vor der Behandlung aller Triebe muss das Arzneimittel an einer einzelnen Pflanze überprüft werden. Dann müssen Sie den verarbeiteten Rettichtag beobachten. Wenn sich der Zustand nicht verschlechtert hat, können Sie die Kultur weiter verarbeiten. Meist abends mit Chemikalien besprüht, als die Sonne schon untergegangen war.
Es wird auch nützlich sein, um über Pflanzenschädlinge wie Thripse, Schaufel, Spinnmilbe, Weiße Fliege, Blattläuse, Käfer, Motten, falsche Wache zu lernen.
Es ist um diese Zeit des Tages, dass der Kreuzblütler in ruhigem Zustand auf den Blättern eines Rettichs sitzt. Es ist ratsam, die Wettervorhersage für die Nacht und den nächsten Tag zu sehen, um sicherzustellen, dass das Wetter trocken ist. Wenn die Ausscheidungen bestanden haben, sollte der Behandlungsprozess wiederholt werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass bei der Behandlung von Anlagen mit Chemikalien alle Sicherheitsregeln eingehalten werden, um sich nicht versehentlich zu vergiften und keine Verbrennungen zu erhalten. Es ist möglich, Radieschen, die verarbeitet wurden, erst einen Monat nach dem Sprühen zu sammeln und zu essen.

Schädlingsprävention

Das Auftreten eines Kreuzblüters auf einem Rettich lässt sich leichter verhindern, als zu versuchen, es mit aller Macht zu bekämpfen.Kreuzröterfloh fürchten eine Vielzahl von Gerüchen. Um das Auftreten eines Insekts zu verhindern, sollten Radieschen von solchen Pflanzen umgeben sein:

  • Rainfarn;
  • Koriander;
  • Kümmel;
  • Schöllkraut;
  • Kapuzinerkresse;
  • Dill;
  • Tomate;
  • Kartoffeln;
  • Knoblauch.
Um die Aufmerksamkeit vom Rettich abzulenken, können Sie zu einem riskanten Schritt greifen und mit dieser Kulturpflanze Kreuzblütler an der Außenseite des Grundstücks anpflanzen. Im Gegensatz dazu raten die meisten Gärtner, mit Unkraut, das neben dem Kreuzblütler wächst, heftig umzugehen. Um den Angriff von Flöhen auf Radieschen zu verhindern, ist es möglich, die Anpflanzung auf eine frühere Zeit zu verschieben, wenn die Flöhe noch nicht aufgewacht sind, oder auf eine spätere, wenn sie keinen so starken Schaden mehr verursachen kann.
Wissen Sie? Rettich enthält viel Ascorbinsäure. Nachdem Sie 250 Gramm Radieschen gegessen haben, können Sie dem Körper eine tägliche Vitamin C-Rate geben.
Flöhe mögen keine nassen Stellen, daher sollte der Rettich darauf platziert werden. Im Herbst muss der gesamte Boden im Garten ausgegraben werden. Die Flöhe, die sich für den Winter in den Boden gegraben haben, werden an der Oberfläche sein und während des Frostes absterben. Es ist wichtig, den Rettich zu füttern, regelmäßig zu wässern und das Land zu lockern, in dem er wächst.Daher wird die Entwicklung viel schneller verlaufen, die Blätter werden rauer und der Floh hat keine Zeit, Radieschen erheblichen Schaden zuzufügen.

Sie können versuchen, Radieschen mit Spanbond oder Lutrasil zu bedecken, die leicht Luft, Licht und Wasser durchlassen und die junge Pflanze vor Insektenbefall schützen.

Cruciferous Flea - ein sehr gefährliches Insekt für jungen Rettich. Indem Sie lernen, ihr Auftreten zu verhindern und sie zu bekämpfen, können Sie den Tod der Pflanze vermeiden.

Loading...