Was ist ein Bienenpaket?

Ein Anfänger, der in der Imkerei tätig ist, prüft in der Regel alle erforderlichen Informationen zu diesem Thema. Die wichtigste Frage, die ihn interessiert, ist, wo und wie man Honiginsekten kaufen kann. Bis heute gibt es mehrere gute Lösungen für dieses Problem - dies ist der Kauf von Bienenpaketen, Ausgrabungen oder Bienenfamilien. Diese Methoden unterscheiden sich erheblich voneinander, aber wie erfahrene Imker vermuten, sind es die Bienenpakete, die in dieser Liste eine Vorrangstellung bei ihren Vorteilen einnehmen. Wir bieten in diesem Thema an, genauer zu untersuchen, was eine Bienenverpackung ist, welche Vorteile es hat und welche Arten von Geräten auf dem heimischen Markt zu finden sind.

  • Beschreibung und Arten
    • Cellular (Rahmen)
    • Offset (rahmenlos)
  • Pchelosemya und Pchelopaket: der Unterschied
  • Wie man Bienen aus der Packung in den Bienenstock transplantiert
    • Aus der Zelle
    • Aus dem Nichts
  • Merkmale und Vorteile der Verwendung

Beschreibung und Arten

Bienenpaket - dies ist eine Komposition von Bienen, die aus verschiedenen Familien ausgewählt wurden und in Zukunft verkauft werden. Um es richtig zu formen, wählen Experten mehrere Insekten und bestimmte Teile der Waben und Lebensmittel aus. Diese werden sorgfältig in spezielle Boxen übertragen, die speziell für Bienenverpackungen entwickelt wurden.

Varianten dieser Boxen sind zellulär und nicht zellulär. In einfachen Worten - das ist die Bildung der Basis der zukünftigen Honigfamilie.

Wissen Sie? Die Imkerei ist eine der ältesten Berufe der Menschheit. Diese Tätigkeit war im alten Ägypten weit verbreitet - dort waren sie daran gewöhnt, Bienenstöcke aus gebranntem Lehm und auch aus mit Lehm verputzten Weidenruten zu bauen. Auch die alten Ägypter waren mit dem Transport von Bienen beschäftigt, die auf dem Nil in Booten produziert wurden.

Cellular (Rahmen)

Bis heute ist das zellulare Bienenpaket die beliebteste und meistgenutzte Option für die Bildung einer Bienenfamilie. Über seine vorläufige Konfiguration wird der Kunde informiert und die Qualität wird von GOST koordiniert. Zellulare Pakete enthalten typischerweise 4 oder 6 Dadan-Blatt-Frames 435 × 300 mm.

Meist wird Standardausrüstung bestellt - dies sind drei Rahmen mit Brut und ein Futter. Auf Wunsch des Käufers kann das Paket jedoch aus zwei Rahmen mit Brut und zwei Futter bestehen.

Im Bienenstock werden viele nützliche Produkte hergestellt, darunter Pollen, Wachs, Propolis, Zabrus, Perga, Bienengift und Gelée Royale.
Es sollte auch beachtet werden, dass bei der Bestellung von vier Frames mit rasplod die Weiterleitungsentfernung minimal sein sollte.

Offset (rahmenlos)

Im Gegensatz zum Rahmen Zellloses Paket Enthält einen Satz von einer fötalen Gebärmutter, die in einem speziellen kleinen Käfig enthalten ist, sowie von Feedern, Trinkern und anderen Arbeitsbienen. Es besteht kein Zweifel, dass eine Reihe wichtiger und positiver Vorteile durch die Verwendung der Nicht-Zellpaketfamilie erreicht werden kann:

  • Geldkosten für die Vorbeugung und Bekämpfung von Bienenkrankheiten werden auf ein Minimum reduziert;
  • Zellökonomie kann leicht und schnell aktualisiert werden;
  • Es ist viel billiger, Zellbeutel zu transportieren
  • Die Pflege und Pflege von Bienenvölkern, die nach einer monatlichen Transplantation aus den Paketen kamen, sind einfach.
  • Es ist viel einfacher, die individuellen Qualitäten der Bienenkönigin selbst und der ganzen Familie zu ermitteln.
Es ist wichtig! Die rahmenlose Ansicht des Bienenpakets wird auch von GOST geregelt. Daraus folgt, dass die arbeitenden Personen in der Verpackung selbst nicht weniger als 1,2 kg sein dürfen. Abweichungen von der Norm sind in diesem Fall in 100-200 g zulässig.

Pchelosemya und Pchelopaket: der Unterschied

Pchelosemya

Das Bienenpaket und die Bienenfamilie haben einige Unterschiede. Pchelosemya ist eine völlig harmonische FamilieDas hat schon einen Winter gelitten, es hat bereits eine Bienenkönigin, und die Bienen sind nach Alter in verschiedene Arten eingeteilt: Drohnen, Arbeiter, Brut. Um mit der gebildeten Bienenkolonie sofort zurechtzukommen, ist eine gewisse Erfahrung in der Pflege von Honiginsekten erforderlich, da ein solcher Kauf normalerweise im Frühjahr erfolgt, wenn die Bienen überlaufen können, was zum Tod der Gebärmutter und damit zum Verlust der gesamten Familie führt.

Um das Wachs so schnell wie möglich zu schmelzen, benötigen Sie eine Wachsraffinerie.
Für einen Anfänger-Imker ist die Option, Bienen mit Bienenverpackungen zu züchten, die ein großes Entwicklungspotenzial haben, perfekt.

Ein wesentlicher Unterschied ist auch die Tatsache, dass der Erwerb eines Bienenpakets im Gegensatz zur Bienenfamilie nur im Frühjahr möglich ist.

Wie man Bienen aus der Packung in den Bienenstock transplantiert

Bevor mit der Übergabe eines Bienenpakets an den Bienenstock begonnen wird, muss das zukünftige "Haus" in die richtige Form gebracht werden, indem es gründlich gewaschen und desinfiziert wird. Andernfalls kann der gepflanzte Schwarm aufgrund seiner Empfindlichkeit gegenüber Fremdgerüchen wegfliegen.

Sie werden daran interessiert zu lernen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Multi-Hive erstellen können.
Es wird daher empfohlen, den neu erworbenen Bienenstock mit einem Lötlampe gründlich zu verbrennen und mit gereinigtem Wasser zu waschen, zu trocknen und die Wände vor der Transplantation mit einem speziellen Besen aus Zitronenmelisse oder Mutterkraut zu bearbeiten.

Es ist wichtig! Nach der Vorbehandlung werden die Bienenstöcke im Voraus vorbereitet, aber wenn die Bienenstände noch nicht bereit sind, neue Bienenpakete anzunehmen, werden sie an einen anderen Ort (etwa 3 km entfernt) gebracht und die Bienen sind dort bereits freigelassen.
Damit der Transplantationsprozess für Bienen und für den Imker ohne unnötige Probleme und Stress durchläuft, ist es notwendig, die erforderliche Menge an gewachstem Rahmen und Sushi im Bienenhaus vorzubereiten sowie eine Gießschüssel zu installieren.

Aus der Zelle

Die Hauptbedingung für den Transfer von Bienen aus der Bienenwabenpackung in den Bienenstock ist die Höchstgeschwindigkeit und die Aufrechterhaltung eines gemäßigten Temperaturregimes. Bei heißem Wetter ist diese Manipulation am besten nach Sonnenuntergang und in einer kühlen Zeit können Sie sich nicht an eine bestimmte Zeit halten.

Als nächstes muss der Imker solchen professionellen Schritten folgen.:

  • den Rauch zu verdünnen;
  • Wechseln der Kleidung im Overall (Mantel, Handschuhe, Maske);
  • Installieren Sie das Paket auf der Bienenstock-Site.
  • einen Imker für die Imkerei öffnen;
  • Dann ist es in der Nähe der Verpackung notwendig, einen Bienenstock zu platzieren und den Rahmen mit den umherfliegenden Insekten vorsichtig neu anzuordnen.
Nach all dem verpflanzen wir die restlichen Insekten aus der Bienenverpackung, die sich noch auf dem Boden oder an den Wänden befinden, und kehren sie sanft auf die Rahmen. Als nächstes sollten Sie die Gebärmutter loslassen.

Aus dem Nichts

Sie können die Transplantation des zelllosen Sets durchführen, eine häufig verwendete Methode, deren Wirksamkeit in der Regel alle Erwartungen übertrifft:

  • Ein paar Tage bevor die Pakete an die Bienenstöcke geliefert werden, ist es notwendig, einen Rahmen mit einer gewachsten Leine (für 1,5 kg Insekten - fünf übliche Rahmen oder sieben Mehrkörperkörper) aufzustellen und diese auf die Membran zu beschränken.
  • Damit die Bienen ruhig und schnell im Club gesammelt werden konnten, wurden die gelieferten Pakete zunächst an einem gut gelüfteten, trockenen Ort aufbewahrt.
  • Damit sich Insekten aus der Kiste leicht zur Gebärmutter bewegen können, wird die Packung normalerweise in der Nähe des Gerüsts platziert (gewachst) und der Käfig mit der Gebärmutter dazwischen.
  • Bei einem Mehrrumpf-Bienenstock muss der Uterus im allerersten Gebäude zwischen den Rahmen platziert werden, und das umgekehrte Heck, das den Sack öffnet, wird im zweiten platziert.
  • Wenn der Uterus ursprünglich mit anderen Bienen transportiert wurde, sollte der Beutel einfach in den Bienenstock geschüttelt werden.
Wissen Sie? Die Biene kann etwa 50 ml Nektar auf sich selbst übertragen, aber während des Fluges wird ein Teil der Delikatesse gegessen, um die Energie zu erhalten. Wenn die Entfernung des Fluges groß ist, kann das Insekt seine Beute um 70% reduzieren.

Merkmale und Vorteile der Verwendung

Zu beachten sind auch einige zusätzliche Vorteile der Verwendung eines Bienenpakets in Standardgröße und einige seiner Funktionen:

  • das Paket enthält die erforderlichen Angaben: 3 kg Bienenfutter, 1 kg Bienen und etwa 2 kg Brut;
  • In solchen Paketen sind manchmal fliegende Insekten zu finden, aber häufiger handelt es sich um Bienen, die um den Rahmen herum trocknen und brüten.
  • Die Partei muss eine junge Gebärmutter enthalten, deren Alter zwei Jahre nicht überschreitet, starke Bienen und gedruckte Brut.
Wenn Sie sich dennoch für Bienenpäckchen genau entscheiden, sollten Sie unbedingt auf die Vielfalt der Waren auf dem heimischen Markt achten, denn Päckchen wie Bienenkönnen haben ihr eigenes Aussehen und ihre eigene Rasse.
Lernen Sie die verschiedensten Arten eines solchen wertvollen Imkereiprodukts wie Honig kennen: Buchweizen, Linden, Phacelia, Raps, Kastanien, Akazien, Akazien, Koriander, Weiß.
Besonders beliebt sind Bienenpäckchen, die bei normalen Menschen „Karpatka“ genannt werden. Sie enthalten nur hochwertiges Material und hochproduktive Königinnen.

Nun können Sie sich auf alle oben genannten Tipps und Empfehlungen zur Auswahl der notwendigen Geräte für den Anbau hochproduktiver Bienen verlassen. So können Sie ruhig und selbstsicher Imkerei sammeln und sich und Ihre Lieben mit leckerem Honig begeistern.

Loading...