Tipps für den Anbau und Eigenschaften der Buffet-Traube

Mit dem Beginn des Herbstes erscheinen die Trauben schließlich in den Regalen der Geschäfte und Märkte. Wir freuen uns alle auf diese Zeit, wenn Sie den süßen Geschmack und das reichhaltige Aroma dieser saftigen Beeren genießen können.

Sie erfreuen uns mit ihrer Vielfalt an Sorten und Arten, die die Auswahl der Käufer stark erweitert, stellt jedoch eine schwierige Wahl für Menschen, die sich entscheiden, diese Delikatesse in ihrem Garten zu züchten.

In unserem Artikel werden wir einen detaillierten Blick auf die Trauben werfen, die "Buffet" genannt wird, alle Eigenschaften und Beschreibungen dieser relativ neuen Sorte kennenlernen, auf dem Foto sehen und Feedback von erfahrenen Züchtern über den Anbau dieser Pflanze sammeln.

In der Zukunft wird es Ihnen helfen, die Wahl der Sorte für das Pflanzen im Land für sich und Ihre Familie zu entscheiden.

  • Geschichte von
  • Beschreibung der Sorte
  • Merkmale des Wachsens
    • Beleuchtung
    • Bodenanforderungen
  • Pflanzende Buffet-Trauben
    • Auswahl von Sämlingen
    • Timing
    • Landemuster
  • Grade Pflege
    • Bewässerung
    • Dünger
    • Beschneiden
  • Wie man Trauben vor Krankheiten und Schädlingen schützt
  • Brauche ich Schutz für den Winter?
  • Die Vor- und Nachteile der Sorte

Geschichte von

Buffettrauben sind repräsentativ für die Hybridform.Die Geschichte seiner Entstehung stammt aus der Stadt Zaporozhye, wo der lokale Züchter Vitaly Vladimirovich Zagorulko es durch Kreuzung zweier bekannter Sorten hervorgebracht hat: "Kuban" und "Geschenk an Zaporozhye". Bis 2008 war "Buffet" bereits fertig zur Umsetzung.

Lesen Sie auch über solche hybriden Formen der Trauben von der Züchter V. Zagorulko gezüchtet: "Transformation", "Maiglöckchen", "Libyen", "Bazhena", "Ruslan".

Beschreibung der Sorte

In Bezug auf die Reifung der Ernte kann diese Art den frühen oder früh-mittleren Sorten zugeschrieben werden. Für die vollständige Reife benötigen die Beeren zwischen 110 und 130 Tage, abhängig von Klima und Wetterbedingungen. Das heißt, die Ernte kann Mitte August geplant werden.

Büsche unterscheiden sich von anderen Vertretern durch ihre Verzweigungs- und Wachstumskraft. Sie haben eine hohe Sprossenbildung (oft bis zu 15 Triebe pro 1 m²) und ein gut entwickeltes Wurzelsystem. Die Blätter auf ihnen wachsen breit, lockig, hellgrün. Blumen sind bisexuell geformt.

Die Cluster haben üblicherweise eine konische Form und eine Masse von 600 bis 800 Gramm. Unterscheiden sich in Fülle von dicht wachsenden, großen, dunkelblauen oder violetten, länglichen Beeren. Die Haut ist dünn, dicht und mit einer Wachsschicht versehen, was die Transportfähigkeit der Trauben wesentlich verbessert.

Das Fruchtfleisch ist saftig, fest, hat einen reichhaltigen süßen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Der Nachgeschmack erinnert an Maulbeeren oder Rosinen. Das Gewicht einer Beere variiert zwischen 8 und 12 Gramm.

Wissen Sie? Die Zusammensetzung der Trauben ist sehr reich an Vitaminen. Es enthält mehr als 150 biologisch aktive Substanzen: Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Pektin, organische Säuren, Spurenelemente wie Eisen, Jod, Kobalt, Mangan, Kupfer, Molybdän, Fluor, Zink. Der Kaloriengehalt von 100 Gramm dieses Produkts beträgt ungefähr 65 kcal. In der Medizin gibt es sogar eine "Ampelotherapie" - Behandlung mit Trauben, Beeren, Blättern und Holz.

Merkmale des Wachsens

Bevor Sie diese Traube in Ihren Garten pflanzen und die Gelegenheit haben, ihre Ernte in beliebiger Menge zu genießen, sollten Sie alle Besonderheiten des Anbaus berücksichtigen, damit die Pflanze gesund und fruchtbar wird.

Beleuchtung

Die Beleuchtung spielt eine große Rolle beim Wachstum und der Bildung von Trauben. Daher sollte der dafür vorgesehene Bereich so frei wie möglich sein, einen guten Zugang zu Sonnenlicht, Wärme und Luft haben.

Bodenanforderungen

Bei der Auswahl eines Anbaufeldes sollte der Zustand des Bodens berücksichtigt werden.Am fruchtbarsten ist schwarzer Boden (lehmig, sandig usw.), aber sumpfige und salzhaltige Böden eignen sich nicht für den Anbau dieser Sträucher.

Es ist wichtig! Wenn Sie wissen, dass der Grundwasserspiegel in dem für die Trauben bestimmten Gebiet hoch ist, lohnt es sich, eine gründliche Entwässerung durchzuführen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
Die Wurzeln der Weinberge gedeihen in lockerem Boden, der Wasser und Luft frei fließen lässt. Auch die Vorsättigung des Bodens mit Nährstoffen wird nicht überflüssig sein, besonders wenn es arm ist.

Vergessen Sie nicht, dass das Land zum Anpflanzen im Voraus vorbereitet werden muss. Wenn die Bepflanzung für den Herbst geplant ist, sollte im Sommer Land vorbereitet werden.

Der Platz ist frei von Unkraut, verschiedenen Trümmern und Steinen, er ist tief ausgegraben und gelockert. Es ist wünschenswert, den Boden in einem solchen Zustand bis zum Herbst zu erhalten, bevor die Gruben und Gräben darin organisiert werden.

Pflanzende Buffet-Trauben

Wir wenden uns jetzt direkt dem Anbau von Trauben auf dem Gelände zu. Lassen Sie uns im Detail alle Schritte und Nuancen dieses Prozesses betrachten.

Auswahl von Sämlingen

Bei der Auswahl der Trauben sollten einige Regeln beachtet werden:

  • Machen Sie einen Kauf in Fachgeschäften, wo Sie ein Qualitätszertifikat vorlegen können. Sie sollten das Produkt in den Märkten nicht von Fremden kaufen.

  • Die Wurzeln der Sämlinge müssen gut entwickelt, feucht und vor dem Austrocknen geschützt sein. Wenn die Wurzel trocknet, wird nichts gespeichert.

  • Im Herbst sollten Sie keine Gehölze kaufen, auf denen sich Blätter befinden. Wegen ihnen verliert die Pflanze ihre ganze Vitalität.

  • Es ist besser, Pflanzmaterial in einem vorübergehenden Massenhandel mit Traubenschößlingen zu kaufen, also "in der Saison". Wenn Sie sehen, dass die Pflanze viel früher im Verkauf steht, ist es besser, vom Kauf abzusehen. Wahrscheinlich wird die frühe Reifung der Rebe durch die Verwendung von chemischen Verbindungen verursacht und solche Trauben sind nur außerhalb reif: Es hat wenige Nährstoffe, es ist schlecht gelagert und verwurzelt.

  • Die Impfstelle sollte am Stamm deutlich sichtbar sein.

  • Das Aussehen des Sämlings muss attraktiv sein: er muss ganz, ohne physischen Schaden, flexibel, lebendig und gesund aussehen.

Timing

Der Vorteil der Buffet-Traube ist ihre Frostbeständigkeit.Die Pflanze kann im frühen Frühling ohne Angst vor Nachtfrost sicher gepflanzt werden. Im Allgemeinen sind die Pflanzdaten für diese Sorte ziemlich ausgedehnt: Sie werden von den ersten Märztagen bis Mai gepflanzt.

Es ist wichtig! Wenn Frühling pflanzen ist besser zu pflanzen "Buffet Tisch" früher als später. Wenn Sie den Prozess verzögern, wird es seine Überlebensrate beeinträchtigen, die Vegetationsperiode verkürzen und schwaches Pflanzenwachstum hervorrufen.

Es besteht auch die Möglichkeit, im Herbst eine Sorte zu pflanzen, die die Vegetationsperiode erhöht. Es ist besser, dies von Ende Oktober bis Mitte November zu tun und sich um den Schutz und die Isolierung der Sämlinge für den Winter zu kümmern sowie um ausreichende Bodenfeuchtigkeit während der Direktbepflanzung.

Landemuster

Da die Buffet-Traubensträucher recht groß und voluminös sind, sollten die Reihen nicht stark verdickt werden, um das Eindringen von Sonne und Luft in die Früchte nicht zu behindern. Das ideale Schema für ihn wäre 3x3 Meter. Diese Entfernung wird es dem Wurzelsystem ermöglichen, sich ungehindert zu entwickeln, und der Pflanze selbst, sich wohl zu fühlen.

Wissen Sie? Wenn Sie Petersilie unter den Beeten mit Trauben säen, wird es den Büschen helfen gegen Gartenschädlinge zu kämpfen und die Trauben werden gesünder und fruchtbarer werden.

Grade Pflege

Nachdem die Sämlinge in den Boden gepflanzt worden sind, wäre es ein Fehler anzunehmen, dass die Arbeit getan ist und jetzt bleibt es nur, bis die Beeren erscheinen.

Buffettrauben sammeln viel Feedback von erfahrenen Gärtnern und sie alle sind der Meinung, dass die Pflanze während ihres gesamten Wachstums überwacht und gepflegt werden sollte, um eine reiche, qualitativ hochwertige und schmackhafte Ernte zu erhalten.

Bewässerung

Unmittelbar nach dem Pflanzen benötigt jeder Sämling mindestens 20 Liter Wasser. Da die Trauben sehr saftig sind, ist es logisch, dass sie während des Wachstums viel Feuchtigkeit verbrauchen. Bewässerung ist eine der wichtigsten Komponenten der Qualitätsweingartenpflege. Sie sollten bei der Auswahl und Vorbereitung des Geländes vorgehen, um die systematische, reichliche und ungehinderte Bewässerung der Pflanze und des darunter liegenden Landes, besonders in Trockenzeit, zu gewährleisten.

Dünger

Im Frühling, bevor sich die Trauben öffnen, ist es ratsam, den Boden mit Mineraldünger zu versorgen. Zum Beispiel eine solche Mischung: 200 Gramm Superphosphat pro 100 Gramm Ammoniumsulfat.

Dies trägt zur schnellen Bildung von Blütenständen, reifenden Beeren und hohem Zuckergehalt bei, fördert das Wachstum und erhöht den Ertrag der Sträucher.

Es ist wichtig! Wenn der Boden im Herbst mit Dünger gedüngt wurde, ist im Frühjahr kein Bedarf an Mineraldüngern.
Neben den mineralischen, werden Ihre Trauben glücklich und organische Dünger sein. Hier ist ein Beispiel für einen nützlichen Organomineraldünger: 200 Gramm Superphosphat, 100 Gramm Ammoniumsulfat und 700 Gramm Kompost oder verfaulter Mist. Diese Nummer wird für einen Busch berechnet.

Nach der Befruchtung sollte der Boden reichlich angefeuchtet und gelockert werden.

Beschneiden

Um die Büsche nicht zu überlasten, sollten sie regelmäßig beschnitten werden. Es ist besser, dies im Frühling zu tun, bevor der Saft an den Trieben entlang läuft, um nicht den "Schrei des Weinstocks" zu provozieren. Die Triebe sind um 5-8 Augen verkürzt, der Schnitt ist schräg, ordentlich.

Es lohnt sich auch, die Wurzeln zu entfernen, die vom Boden bis zur Spitze sprießen, und an einigen Stellen, um die Äste von der alten trockenen Rinde zu befreien. Dies sollte mit großer Sorgfalt von Hand oder mit einem speziellen Pinsel erfolgen.

Wie man Trauben vor Krankheiten und Schädlingen schützt

Die Sorte "Buffet Reception" ist weniger anfällig für Krankheiten und Viren als ihre "Verwandten". Seine Hauptfeinde sind Pilzkrankheiten: Mehltau, Alternaria, Anthracnose und Oidium.

Um Schäden zu vermeiden, lohnt es sich regelmäßig mit antimykotischen Medikamenten zu behandeln und regelmäßig die Blätter und Beeren auf Infektionen zu untersuchen.Hier ist eine Liste von Drogen, die Traubenkrankheiten effektiv bekämpfen: Delan, Chorus, Collis, Topas, Talendo, Tanoz, Quadris und andere. Die häufigsten Schädlinge, die Ihre Trauben infizieren können, sind die folgenden Namen: Motten, Filzmilben, Palmfarne und Thripse. Wirksame Medikamente gegen sie sind "Bi-58", "Vertimek", "Calypso", "Avant", "Fastak", "Lannat 20L" und andere.

Sie können diese Medikamente in speziellen Geschäften kaufen und in Zukunft in Übereinstimmung mit den beigefügten Anweisungen verwenden.

Brauche ich Schutz für den Winter?

Wie bereits oben erwähnt, zeichnet sich die Buffet-Traube durch ihre Frostbeständigkeit aus. Es wächst gut bei Temperaturen bis zu -22 ° C. Wenn in Ihrer Region der Winter nicht heftig ist und die Temperatur nicht unter diesen Wert fällt, müssen Sie Ihre Trauben nicht für den Winter schützen - sie werden den Winter bequem an der frischen Luft verbringen.

Wenn Sie in einer Region leben, in der es starke Fröste gibt und das Thermometer über -22 ° C rollt, dann biegen Sie die Triebe Ihres Weinbergs zum Boden und bedecken Sie mit schwarzem Film, Papier oder Plastiksack, dann streuen Sie mit Erde. So sparen Sie Trauben bis zum Frühling.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Die Vorteile der beschriebenen Sorten schließen die folgenden ein:

  • ausgezeichnete Frostbeständigkeit;
  • die Ernte ist während des Transports perfekt erhalten;
  • ausgeprägter Geschmack und Aroma von reifen Beeren;
  • hohes Ertragsniveau durch Bihohlblüte;
  • Reifung der Rebe entlang der gesamten Länge des Triebes;
  • Resistenz gegen bestimmte Krankheiten.
Zu den Nachteilen gehört die Fähigkeit dieser Sorte, die Pflanzen zu überlasten, so dass Sie nach dem Lesen des Artikels erfahren haben, was eine Buffet-Traube ist, haben Sie die Beschreibung dieser Sorte kennengelernt und konnten sie auf dem Foto visuell bewerten. Nun, da Sie wissen, wie man diese Delikatesse in Ihrem Garten anbaut, werden viele von Ihnen sicher ihre Besitzer werden wollen. Wir wünschen Ihnen eine reiche, wohlschmeckende, wohlriechende Ernte und lassen Sie sich von der Bewirtschaftung nur verwöhnen.

Loading...