Strauße zu Hause züchten

Jeder ist daran gewöhnt Strauße sind wilde Tiere und können nur in Zoos gefunden werden, aber jetzt ist es populär geworden, Strauße zu züchten zu Hause. Dies wird in unserem Artikel diskutiert werden.

  • Ein wenig über die Geschichte der Domestizierung von Straußen
  • Was sind Strauße? Die Hauptrasse des Straußes
  • Was ist der Zweck der Zucht Strauße? Strauß-Produkte
  • Welche Bedingungen müssen für den Inhalt der Strauße geschaffen werden?
    • Räumlichkeiten für die Pflege von Straußen
    • Land für Ruhe und Spaziergänse
    • Platzierung von Zubringern und Trinkern
  • Die Ernährung von Straußen. Tagessatz
  • Features Pflege für Strauße im Winter

Wissen Sie? Der wissenschaftliche Name der Strauße auf Griechisch bedeutet "Spatz-Kamel".

Hausstrauße sind Arten von domestizierten wilden Straußen, die Afrika bewohnen. Sie sind gut an das nördliche Klima gewöhnt und deshalb gewinnt die Straußenzucht allmählich an Bedeutung. Bei der Zucht können Strauße erhalten werden Eier, Fleisch, Haut und Federndie in einigen Branchen unverzichtbar sind und auf den Märkten sehr wertvoll sind.

Ein wenig über die Geschichte der Domestizierung von Straußen

Die erste Erwähnung der Domestizierung von Straußen war in 1650 g. Zu dieser Zeit wurden Strauße nur im alten Ägypten domestiziert. In China versuchten sie den Strauß im ersten Jahrhundert zu zähmen. Der Beweis ist das Bild des Strausses auf dem Grab des chinesischen Kaisers.

Bereits seit dem Ende des XII. Jahrhunderts beginnt die Straußenzucht in Afrika.

Nach dem Ausbruch des Krieges traten die Strauße in den Hintergrund und nur wenige Jahrzehnte später fanden sie ein neues Leben.

Heute gibt es in Europa rund 600 Betriebe.

Wissen Sie? Ein Straußenei kann eine große Familie ernähren.

Was sind Strauße? Die Hauptrasse des Straußes

In Straußenfarmen werden drei Hauptarten von Straußen verwendet: afrikanisch, australisch und südamerikanisch.

  • Afrikanischer Strauß erreicht bis zu 2,7 m Höhe. Das durchschnittliche Gewicht der weiblichen Strauße beträgt 165 kg, und die Männchen sind 155. Dies ist die einzige zweifingrige Art von Strauß. Vögel leben in Familien mit einem männlichen und vier weiblichen Tieren. Ein Weibchen kann bis zu 10 Eier tragen, die sowohl Weibchen als auch Männchen schlüpfen lassen. Die Schraffur dauert 50 Tage. Die Eier sind sehr groß, der Durchmesser der Eier ist 12 cm und 16 cm lang.
  • Australischer Strauß erreicht bis zu zwei Meter Höhe. Das Durchschnittsgewicht von Weibchen und Männchen beträgt 60 kg. Da die Männchen und Weibchen der Emu sehr ähnlich sind, können sie nur in der Paarungszeit unterschieden werden, die Männchen schreien zu diesem Zeitpunkt laut. Die Hochzeit dauert von September bis Oktober.Das Weibchen legt Eier im Januar, ihr Männchen brütet. Der Nachwuchs erscheint innerhalb von 60 Tagen. Männchen verlieren während der Inkubationszeit an Gewicht, da sie das Nest nicht mit Nachwuchs verlassen können.
  • Südamerikanische Straußeoder Strauße Nandu, erreichen eine Höhe von bis zu 1,4 m. Sie sind unprätentiös für den Inhalt und vermehren sich schnell. Das Gewicht dieses Hausstrausses beträgt ca. 30 kg.

Strauße fliegen nicht, aber sie brauchen immer noch Flügel, besonders beim Joggen. Flügel helfen, das Gleichgewicht beim Laufen zu halten. Außerdem laufen diese Vögel im Gegensatz zu anderen Straußen langsam, schwimmen aber gut.

Nanda wird nicht nur Fleisch und Eier, sondern auch Haut und Eierschale geschätzt.

Was ist der Zweck der Zucht Strauße? Strauß-Produkte

Strauße werden gezüchtet, um Eier, Fleisch, Federn, Fett, Haut, Krallen und Straußenschnabel zu bekommen. Straußenprodukte werden nicht nur in den Märkten verkauft.

Straußeneier haben einen hohen Wert und im Grunde alle von ihnen sind für die Inkubation gesendet. Nur frühe oder späte Eier werden in der Diät verwendet.

Eier sind Huhn nicht unterlegen und werden auf die gleiche Weise zubereitet. Ein Straußenei enthält 30 Hühnereier und wiegt bis 1800. Da die Eierschale Porzellan ähnelt, wird es oft in künstlerischen Produkten verwendet, dh es wird bemalt und graviert.

Wissen Sie? Das größte Straußenei, 2,35 kg schwer und 18,67 cm im Durchmesser, wurde in China gefunden.

Shell sehr leicht und langlebig. Sie kommt in zwei Farben - dunkelgrün und gelblich-rosa. Die Farben hängen von der Farbe der Vogelfedern ab. Sträusse rauschen im Sommer. Eine Frau kann ungefähr 80 Eier pro Saison tragen. Es findet von März bis Oktober statt. Während der ersten Saison legt das Weibchen jeden zweiten Tag bis zu 20 Eier ab.

In Polen gelten Straußeneier als exotisch, sie können bis zu 10 Personen ernähren. Meistens brauchen sie Restaurants.

Leider ist der Kaloriengehalt von Straußeneiern niedriger als der von Hühnern. Einhundert Gramm enthält 118 kcal. Eier sind sehr nahrhaft und sehr fett.

Wissen Sie? Wenn Sie sich entscheiden, ein hart gekochtes Straußenei zu kochen, benötigen Sie 75 Minuten.

100 Gramm Straußeneier enthalten 12,5 Gramm Protein, 11,8 Gramm Fett und 0,7 Gramm Kohlenhydrate.

Straußeneier können drei Monate im Kühlschrank aufbewahrt werden. Da es einen starken Geschmack hat, ist es am besten, es beim Backen zu verwenden.

Leider hat das Straußenei nicht nur nützliche, sondern auch gefährliche Eigenschaften. Dieses Produkt ist nicht für Menschen mit hohem Cholesterin empfohlen. Eier tragen zur Blockierung von Blutgefäßen bei.Kinder, die anfällig für Allergien sind, können einen Hautausschlag entwickeln.

Und haben Federn ein Strauß. Vögel haben Konturfedern an ihren Schwänzen und Flügeln. Ein ausgewachsener Strauß hat ungefähr ein Kilogramm Federn auf seinem Körper. Sie werden in den Bereichen Kunst und Produktion eingesetzt.

Das Wichtigste in der Sammlung von Federn - schneiden Sie sie in einem minimalen Abstand von der Haut des Straußes. Von den Vögeln, die das Alter von drei Jahren erreicht haben, werden Federn gesammelt. Weiße Federn aus dem Schwanz und den Flügeln werden bei der Kreation von Kompositionen, Accessoires und dekorativen Souvenirs verwendet. Auch werden Federn verwendet, um Mechanismen von Staub zu reinigen.

Im Mittelalter wurden Straußenfedern verwendet, um Theaterstücke und Kleidung berühmter Menschen zu schaffen. Sie wurden in Tonnen geerntet. Daher wurden die meisten afrikanischen Strauße zu dieser Zeit massiv ausgerottet. Heutzutage haben die Menschen sicher gelernt, Federn für Dekorationen, Kleidung und Interieur für Vögel zu verwenden.

Die Länge der Feder sollte nicht mehr als 80 cm betragen und wird am häufigsten zur Herstellung von Federboas verwendet.

Fleisch Strauß gilt als die höchste Qualität und zieht Feinschmecker und Menschen an, die sich um ihre Gesundheit sorgen.Dieses Fleisch ähnelt in seiner Struktur, Geschmack und Farbe Rindfleisch. Außerdem hat Straußenfleisch einen niedrigen Cholesteringehalt und eine reiche Auswahl an Spurenelementen. Es gibt praktisch kein Fett darin - 1,2%. Während der Wärmebehandlung ist Straußenfleisch trotz des geringen Fettgehalts saftig und weich.

Haut Strauß hat einen großen Wert auf dem Markt, da es eine exotische Spezies ist. Die Haut ist weich, flexibel und feuchtigkeitsresistent. Es wird verwendet, um Schuhe, Kleidung und Lederwaren zu erstellen. Mit einem Erwachsenen kann Strauß etwa 1,5 Quadratmeter bekommen. m Haut. Straußenhaut, die die Beine bedeckt, wird verwendet, um Schuhe und Portomone zu schneidern.

Strauß Fett Es hat mehrere Eigenschaften, nämlich Antiödem, entzündungshemmende und Wundheilung. Entdeckt die heilende Wirkung von Straußenfett in Australien. Es gibt auch Informationen, dass Straußenfett erstmals in Afrika verwendet wurde.

Fett wird extrahiert, ohne den Vogel auf speziellen Farmen zu schädigen. Natürliches Fett enthält Omega-6, Vitamin E und Antioxidantien. Ein natürliches Heilmittel lindert Reizungen, da es beruhigend und feuchtigkeitsspendend wirkt. Es stoppt auch die Hautalterung.

In den frühen Stadien der Epithelisierung wird Straußenfett auf Wunden aufgetragen, da es Juckreiz und Entzündungen lindert. Es kann gegen Wundliegen und Schrammen verwendet werden. Bei Verrenkungen der Knie oder Ellbogen reduziert Fett Entzündungen und Schmerzen.

Außerdem schützt Straußenfett vor Sonnenbrand und heilt Narben. Für kosmetische Zwecke ist Vogelfett sehr wirksam. Es hat eine gute Wirkung auf das Haarwachstum und kann etwa 80% der Haarfollikel wiederherstellen. Dies ist eine gute Vorbeugung gegen Haarausfall. Gut beeinflusst das Fett auf den Nägeln und schützt die Haut vor Frost.

Straußenfett wird während der Schwangerschaft und nach der Geburt verwendet, da dieses ausgezeichnete Hilfsmittel Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft vermeidet und Juckreiz beseitigt. Nach der Geburt hilft es, die Stiche zu heilen.

Aus dem Strauß können etwa 7 kg Fett gewonnen werden.

Straußenfett ist sehr vielseitig und enthält auch keine Allergene. Es ist wirtschaftlich zu verwenden und geruchlos.

Eine breite Palette von Anwendungen von Straußenprodukten endet nicht mit Fleisch, Eiern, Haut, Federn und Fett. Sogar die Krallen und der Schnabel der Strauße werden benutzt.

Aus den Klauen werden Pulver zum Schleifen von Diamanten gemacht.

Wissen Sie? Eine Tonne Straussenkrallen in Holland kostet 80 Tausend Dollar.

Straußenklauen und -schnäbel können verwendet werden, um verschiedene Schmuckstücke herzustellen, hauptsächlich Halsketten, Amulette und Etuis für Flash-Laufwerke.

Welche Bedingungen müssen für den Inhalt der Strauße geschaffen werden?

Laut erfahrenen Geflügelzüchtern ist die Zucht und Pflege von Straußen nicht schwieriger als die Zucht von anderem Geflügel. Züchtete sie für verschiedene Produkte oder zum Verkauf.

Räumlichkeiten für die Pflege von Straußen

Die Räumlichkeiten für Strauße sind in Grund- und Versorgungseinheiten unterteilt, aber Sie können mit der Hauptsache auskommen, wenn der Geflügelzüchter nicht die Möglichkeit hat, den Bau des Hauswirtschaftsraums abzuschließen. Ein Vogel wird im Hauptraum leben. Dazu gehören Stift und Inkubator. In den Nebengebäuden werden in der Regel Lebensmittel, Eier und Inventar gelagert.

Der Platz für Strauße sollte isoliert werden. Geeignet für diese Scheune auf einem festen Fundament. Achten Sie darauf, Fenster zu haben, denn bei warmem Wetter benötigt der Raum eine spezielle Belüftung. Im Winter erfolgt die Belüftung mit der Haube in der Decke.

Die Wände des Stiftes sind mit Ton bedeckt oder mit glatten Brettern bedeckt. Der Boden ist aus Holz. Für die Einstreu ist es notwendig, eine dicke Schicht Stroh und Sägemehl zu gießen.

Es ist wichtig! Alle Baumaterialien müssen sauber und umweltfreundlich sein.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass die Scheune hoch sein muss - vom Kopf des Straußes bis zur Decke sollte nicht weniger als einen Meter sein.

Land für Ruhe und Spaziergänse

Neben dem Hauptraum ist es notwendig, ein Paddock mit einem Netz zu bauen.

Es ist ratsam, einen Stift zu machen, um Vögel in sandigem Boden zu halten. Es sollte keine Bäume und Büsche auf dem Gebiet des Stiftes geben. Sie schaffen einen Schatten, und der Platz für Strauße sollte gut beleuchtet sein.

In der Nähe muss man auch ein eingezäuntes Gebiet mit Vegetation haben, aber wenn es in der Nähe eine Graswiese gibt, können die Vögel dorthin geschickt werden, um dort zu grasen. Wenn es keinen solchen Ort gibt, muss das Gras selbst gemäht werden.

Wissen Sie? Die Spannweite des Straußes beträgt zwei Meter.

Platzierung von Zubringern und Trinkern

Da Strauße sind gierige Vögel, müssen Sie die richtige Platzierung der Feeder berücksichtigen, denn wenn ein Schwarm die jungen Tiere können sich gegenseitig verletzen.

Wenn auf Ihrer Farm Dutzende von Vögeln leben, werden mehrere Futtertröge in einer Entfernung von 50 cm pro Küken oder 1,5 m pro ausgewachsenen Strauß platziert. Sie sind zu 2/3 gefüllt. Für Gras oder Heu benötigen Sie zusätzliche Spalierfütterer.Sie sind im Haus in einer Höhe von 60 cm befestigt.

Als Trinker müssen Sie solche Ausrüstung wählen, damit die Küken nicht ins Wasser fallen. Die beste Farbe für Trinker ist weiß. Dies hilft den Straußen, Futtermittel mit Wasser und Nahrung schnell zu finden. Für junge strausit können Sie Schüsseln oder Tabletts als Trinkschalen verwenden. Sie können auch gekauft werden.

Besonders bewährt automatische Trinker. Dies hilft den Wasserverbrauch zu sparen. Die Menge der Trinker sollte nicht mehr als 30 Liter betragen. Sie sind nicht sehr teuer, aber einige Bauern ziehen es vor, Trinker aus Schrott zu verwenden.

Wissen Sie? Gegenwärtig werden Straußenaugenhornhäute bereits als Transplantate in der Augenheilkunde verwendet.

Die Ernährung von Straußen. Tagessatz

Für die normale Fortpflanzung und den Lebensunterhalt benötigt der Strauß eine abwechslungsreiche und vollständige Fütterung.

Futter muss Proteine, Fette, Kohlenhydrate, Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Dies hilft dem Körper des Vogels, Energie zu bilden, das Wachstum neuer Zellen und Gewebe zu beschleunigen. Ein Anfänger Geflügelhalter sollte wissen, dass Strauße auf einem Bauernhof essen, unter Berücksichtigung der Jahreszeit, der Art und Weise der Haltung, des Alters und des physiologischen Zustandes des Straußes.

Gemüsefutter wird am häufigsten in der Haupt-Strauß-Diät verwendet.Sie sind die Hauptquelle für Energie, Fett und Vitamine.

Hier ist eine Liste bestimmter Lebensmittel, die in Gemüsefutter enthalten sind:

  • Mais Samen dieses Gemüses werden in Form von Brei oder Getreide serviert. Mais ist reich an Stärke und enthält Carotinoide. Es enthält auch Kalzium.
  • Weizen Weizenkörner werden verwendet, wenn es nicht möglich ist, Mais anzubauen. Weizenkörner enthalten viel Rohprotein, Aminosäuren und Vitamine der Gruppen B und E. Weizen wird in Form von Brei serviert.
  • Gerste Die Folienmembran, die die Getreidekörner bedeckt, enthält unverdauliche Fasern. Nach Nährwert ist Getreide Mais und Weizen unterlegen, aber es kann auch als Getreide für Getreide verwendet werden.
  • Hafer Aus diesem Gras wird Haferbrei für Jungvieh gekocht oder für ausgewachsene Vögel als Getreide, nämlich Haferflocken, serviert.
  • Zu den saftigen Lebensmitteln gehören jene Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Spurenelementen sind.

    Liste der Sukkulenten:

    1. Grüne Dies ist das wichtigste Pflanzenfutter. Es ist geschnitten und diente als Erwachsener Strauß und Küken. Nur die frischesten Greens werden gefüttert. Da die Grünen Luzerne, Klee, Erbsen und Bohnen verwenden.
    2. Brennnessel. Diese frühe Pflanze kann auf Ödland, Schluchten und Waldrändern gefunden werden. Es enthält ca. 4% Eiweiß und Ballaststoffe, Vitamine A, B und E.
    3. Vitamin Heu von Alfalfa, Klee und Wiesengräsern. Dies ist ein komplettes und einfaches Essen für den Winter. Vitamine werden beim Trocknen von Kräutern gelagert. Sie können sie unter einem Baldachin trocknen. Dieses Heu wird in einem trockenen und dunklen Raum gelagert. Serviert Strauße gehackt.
    4. Kräutermehl. Es ist mit Hilfe von Grün und mit einer kurzen Exposition gegenüber erwärmter Luft gemacht. Es wirkt sich nicht negativ auf Vitamine und Nährstoffe aus. Kräutermehl enthält Carotin, Eiweiß, Folsäure und Spurenelemente, die eine gute Wirkung auf das Wachstum und die Lebensfähigkeit des Vogels haben.
    5. Wurzel und Knolle. Diese Liste enthält Karotten, Kartoffeln, Rüben und gemahlene Birnen. Dies ist eine direkte Quelle von Vitaminen und Mineralsalzen, die Strauße im Winter-Frühling benötigen. Rüben serviert fein gehackt. Kartoffeln sollten gekocht und als Brei mit Kleie und Grasmehl serviert werden. Karotte fein gehackt. Es ist besser, rote Karotten zu wählen, weil es mehr Carotin enthält.
    Für einen guten Stoffwechsel und Entwicklung von Tierfutter genommen. Sie enthalten Proteine ​​und Aminosäuren.

    Liste von Tierfutter:

    1. Milch Es werden Sauermilch, Quark, Milch und flüssige Abfälle aus Butter verwendet. Dieses Serum enthält Mineralien, die leicht verdaut werden können.
    2. Fisch. Es werden nur nicht kommerzielle Sorten von Fisch und Fischmehl verwendet. Es wird zerkleinert und gekocht. Fisch enthält etwa 60% Eiweiß und 18% Fett, Aminosäuren und Mineralstoffe.
    3. Fleisch und Knochenmehl. Es enthält 50% Protein, 11% Fett und 30% Asche.
    4. Eier von Vögeln Die Schale eines gekochten Hühnerei wird gesammelt, getrocknet und als mineralische Ergänzung Straußen gegeben.
    Wenn Sie Strauße füttern, müssen Sie ihre tägliche Ernährung berücksichtigen, dh die tägliche Dosis einer Futterration richtig berechnen. Die Nahrung sollte reich an Proteinen, Kalzium und Phosphor sein. In jedem Alter sollten Strauße eine ausgewogene Ernährung erhalten.

    Wir präsentieren die Tabelle der täglichen ausgewogenen Ernährung für Strauße:

    Die wichtigste Voraussetzung für die Ernährung - vollständige Befriedigung der Bedürfnisse der Strauße Es ist notwendig zu bestimmen, welche Bedürfnisse täglich und in welcher Menge gegeben werden müssen. Kalorien müssen die Bedürfnisse von Vögeln erfüllen.

    Es ist am besten, die Diät selbst zu machen, aber Sie müssen den Nährwert jedes Elements des Futters, das Gewicht der Vögel und das Alter berücksichtigen.

    Es ist wichtig! Übergewicht von Straußen nicht zulassen.

    Die Fütterung der Elternvögel ist in zwei Perioden unterteilt: produktiv und unproduktiv. Die Winterperiode ist unproduktiv, denn dann züchten die Strauße nicht und müssen ein durchschnittliches Gewicht behalten.

    Die produktive Periode tritt bei Männchen nach Vidis junge Strausat bis zur nächsten Paarung im Frühjahr auf. Bei Weibchen nach dem Ende der Eiablage und bis zur nächsten Brutzeit.

    Es ist wichtig! Die Fähigkeit der Männchen, Weibchen zu befruchten, hängt von der Fettheit und der Gesundheit ab.

    Es ist wichtig, die Futterdosis so zu berechnen, dass sie während des Tages gegessen wird. Gleichzeitig sollten Futtertröge mit Lebensmitteln nicht unter den Regen fallen.

    Da die Branche immer noch kein ausgewogenes Futter für Strauße produziert, können Sie Lebensmittel kaufen, die für Hühner oder Enten hergestellt werden. Um die Strauße füttern zu können, braucht man sauberes und frisches Wasser. Besonders wichtig ist Wasser bei heißem Wetter. Verschmutztes oder warmes Wasser muss sehr oft gewechselt werden.

    Um Magen-Darm-Erkrankungen bei Straußen zu verhindern, geben Sie ihnen keine nassen und schmutzigen Blätter. Sie müssen mit warmer Luft gewaschen und getrocknet werden.

    Wissen Sie? Strauße haben keine Zähne. Sie schlucken kleine Kieselsteine ​​und Kieselsteine, die beim Mahlen von Nahrung im Magen helfen.

    Features Pflege für Strauße im Winter

    Strauße sind empfindlich gegen plötzliche Temperaturschwankungen, aber gleichzeitig halten sie kälteren Temperaturen unter 30 Grad stand. Aber von Zugluft und Schneeregen können die Vögel krank werden. Die letzten Küken erscheinen im September-Dezember, also vor Frostbeginn. Im Dezember werden sie groß und flügge. Auch streicheln Strauße ruhig in ungeheizten Buchten.

    Bei kaltem Wetter besteht die Hauptsache darin, die Schuppentür geschlossen zu halten. Bei Minusgraden weigern sich Strauße immer noch nicht zu gehen. Sie müssen nur für 10 Minuten freigegeben und zurück in die Räumlichkeiten gebracht werden. Im Allgemeinen ist es nicht so schwierig, Strauße im Winter zu halten, da sich Vögel im Winter gut fühlen und der Frost kein Hindernis darstellt.

    Wie Sie verstehen, ist es nicht sehr einfach, Strauße zu züchten, aber es ist sehr profitabel. Wenn Sie diese Anweisungen befolgen, können Sie sicher Vögel auf Ihrer Website anbauen.

    Sieh dir das Video an: Hege und Pflege des Vogels Strauß - Faszination Wissen (Januar 2020).