Methoden der Zucht von Bobster

In diesem Artikel werden wir über die Reproduktion einer Zierpflanze Gartenpflanze (lat. Labúrnum) oder Ginster erzählen. Es wird auch oft als Goldener Regen für seine wunderschön hängenden langen gelben Knospen bezeichnet. Wir werden verstehen, wie man sich um junge Pflanzen kümmert, die Merkmale verschiedener Anbaumethoden berücksichtigen. Und Ihnen auch sagen, warum Sie vorsichtig sein müssen, wenn Sie sich um einen Besen kümmern.

  • Aus Samen
    • Timing
    • Vorbereitung
    • Aussaat und Nachsorge
  • Stecklinge
    • Vorformling
    • Rooting
    • Landung
  • Überlagerung
  • Teilungsbusch

Aus Samen

Ein Bobovnika aus Samen anzubauen, ist keine schwierige Aufgabe. Um dies zu tun, ist es besser, große reife Samen zu wählen, die auf großen, reichlich blühenden Pflanzen gereift sind. Die Reifung erfolgt im September. Bogovnik vervielfacht sich auf verschiedene Arten:

  • Samen;
  • Stecklinge;
  • Schichtung;
  • Teilung des Busches.

Timing

Es ist möglich, den Goldenen Regen im Herbst zu säen, indem Sie nicht sehr tief (1-2 cm) in einen Behälter mit Gartenerde pflanzen. Triebe erscheinen nach 2-3 Wochen. Wenn die Sämlinge aufwachsen (nach 2 Monaten), sollten sie in getrennten Behältern sitzen. Sämlinge bobovnika im offenen Boden pflanzen brauchen im Frühjahr (sobald der Schnee schmilzt). Es ist notwendig, junge Pflanzen vor Wind und Kälte zu schützen.

Wissen Sie? Von Feng Shui gilt Besen als ein Symbol des Wohlbefindens.Es aktiviert Energie, behält gute Laune und Optimismus.

Vorbereitung

Damit die Samen besser keimen, werden sie geschädigt. Dieser Vorgang wird als Skarifizierung bezeichnet. Sie können die Samen mit Sandpapier, Nagelfeile behandeln. Eine andere Art der Zubereitung besteht darin, kochendes Wasser oder Säure über die Samen zu gießen. Wenn die Schale beschädigt ist, entwickelt sich der Spross schneller. Samen werden früher erscheinen, wenn sie vor der Aussaat einen Monat lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Vor dem Einpflanzen von Pflanzen wie Rizinus, Cerce, Mirabilis und Weißdorn auch den Prozess der Saatgut-Skarifizierung anwenden.

Aussaat und Nachsorge

Im Frühling wird goldener Regen gesät, nachdem der Schnee geschmolzen ist. Samen nach dem Einpflanzen in den Boden bis zu einer Tiefe von 1 cm mit Cellophan bedeckt.

Für ein gutes Wachstum ist es notwendig, die Sämlinge zu säubern, während man vorsichtig ist - alle Teile der Pflanze sind giftig. Bewässerung ist nicht erforderlich, da das Spinnennetz trockenheitstolerant ist. Mulchen ist nützlich für die Wurzelentwicklung. Pflanzen aus Samen gewachsen, blühen in 3-5 Jahren.

Seed bovobnika Samenvermehrung kann ohne Ihre Teilnahme auftreten - reife Samen, die im Herbst in den Boden fielen, können einen nicht sehr kalten Winter überleben und im Frühjahr klettern.Aufgewachsene Triebe können sorgfältig gegraben und an einem neuen Ort gepflanzt werden.

Es ist wichtig! Beim Schneiden, Umpflanzen, Ernten von Stecklingen sollte mit Handschuhen gearbeitet werden. Es ist nicht akzeptabel, Saft auf die Haut, Schleimhäute zu treffen. Alle Teile der Pflanze sind giftig. Nach Gebrauch Hände gründlich mit Seife und Wasser waschen.

Stecklinge

Auf diese Weise werden Hybridsorten vermehrt, wodurch ihre dekorativen Eigenschaften erhalten bleiben. Der Anbau von Bobovnika-Stecklingen beginnt nach Abschluss der Blütezeit, die Ende Juni endet.

Vorformling

Zum Pfropfen wählen Sie eine erwachsene Pflanze, die gut überwintert. Schneiden Sie dicke Triebe, die in diesem Jahr gewachsen sind. An jedem Griff sollten zwei Knoten mit großen Blättern sein. Es ist besser, die Hälfte jedes Blattes zu schneiden, um die Verdunstung zu reduzieren. Der untere Schnitt muss schräg sein.

Rooting

Geeignet für schattige Plätze mit feuchtem Boden. Der Setzling ist in dem Loch vergraben, an einen Träger gebunden und gut mit Wasser gegossen.

Für eine bessere Bewurzelung fügen Sie Humus, Kalk und Kompost hinzu. Land im Loch muss verdichtet und mit Blättern und Gras bestreut werden. Im Winter werden die Setzlinge in Container verpflanzt und in das Gewächshaus gebracht.

Wissen Sie? Cyzinalkaloid, das in den Samen des Besens enthalten ist, wird bei der Herstellung von Präparaten verwendet "Tab", zur Raucherentwöhnung bestimmt.

Landung

Im Frühjahr vor dem Pflanzen sollten die Sämlinge vorzugsweise mit Wachstumsstimulanzien behandelt werden. Es ist besser, Triebe in vor dem Wind geschützten Gruppen zu pflanzen, dies trägt zu einer reichlichen Blüte bei. Vor dem Pflanzen muss der Boden von Unkraut befreit werden, organische und mineralische Dünger sollten auf den vorbereiteten Boden aufgebracht werden. Junge Triebe für den Winter müssen abgedeckt werden. In den ersten 2-3 Jahren sind Golden Rain Triebe sehr anfällig für niedrige Temperaturen.

Überlagerung

Junge Triebe im frühen Frühling drückten auf den Boden. Um Wurzeln zu bilden, müssen Sie die Rinde schneiden oder schneiden, bevor Sie einen Zweig prikopat. Die Verwendung von Wachstumsstimulanzien wird die Bildung von Wurzeln beschleunigen. Im nächsten Frühjahr erscheinen vertikale Triebe auf dem bewurzelten Ast. Das Tochterwerk wird von dem Elternteil an Ort und Stelle mit dem Boden getrennt, wobei versucht wird, die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Es ist wichtig! Die Pflanze verträgt kein stehendes Wasser, auf schlecht kalkhaltigen Böden wächst sie besser.

Teilungsbusch

Ein mehrlagiger Busch ist in Teile unterteilt, ohne ihn aus dem Boden zu graben. Im folgenden Frühjahr wird ein Teil zusammen mit einem Erdklumpen getrennt und an einen anderen Ort verpflanzt. Beim Pflanzen wird eine neue Pflanze mit Wachstumsstimulanzien für eine gute Wurzelentwicklung behandelt.

Unter den Wachstumsstimulanzien emittieren die Drogen Gibberellina, Ecosil, Zircon, Heteroauxin, Etamon, Vympel, Obereg, Kornerost.
Der einzige Nachteil dieser Pflanze ist ihre Toxizität. Wenn Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, werden Sie froh sein, dass Sie Golden Rain auf Ihrer Website gepflanzt haben.

Der Geruch ist sanft und angenehm. Gelbe Blumengirlanden sehen toll aus und machen die Ruhezonen gemütlich.

Loading...