Zwiebelausstellung ohne Setzlinge: ohne Aufwand wachsen

Kein Garten kann ohne Zwiebeln auskommen. Die Vielfalt der Ausstellung ist eine der beliebtesten. Züchtete es in Holland. Schätzen Sie es für seinen ausgezeichneten Geschmack, Ertrag und große Größe. Der Artikel konzentriert sich auf die Exibishen-Zwiebel und darauf, sie kernlos aus Samen zu züchten.

  • Beschreibung und Eigenschaften
  • Muss ich experimentieren: was die Experten sagen
  • Wie bereite ich mich auf die Landung vor?
  • Die beste Zeit zum Pflanzen
  • Existenzielle Pflege
    • Bewässerung
    • Bodenpflege
    • Top-Dressing
  • Wie man Zwiebeln vor Krankheiten und Schädlingen schützt

Beschreibung und Eigenschaften

Die Zwiebeln dieser Sorte sind sehr groß, können eine Größe von 120 bis 400 g erreichen.Das Eksibishen bezieht sich auf die launischen Sorten von Zwiebeln, aber mit der richtigen landwirtschaftlichen Technologie können bis zu 3 kg von einem Quadratmeter gesammelt werden. Der Geschmack dieses Gemüses ist süß, hat keinen bitteren Geschmack. Beim Zerkleinern entstehen keine Risse, da der Gehalt an ätherischen Ölen gering ist. Der einzige Nachteil dieser Sorte ist, dass sie nicht lange gelagert wird. Den ganzen Winter kann er nicht lügen, das Maximum - bis Dezember.

Wissen Sie? Einige Arten von Zwiebeln sind Zierpflanzen. Eine von diesen ist eine Vielzahl mit gelben Blumen Gebet.

Muss ich experimentieren: was die Experten sagen

Die Zwiebelausstellung kann ohne Setzlinge angebaut werden und Samen direkt in den Boden säen. Diese Methode wird von großen Herstellern mit großen Flächen verwendet. Experten empfehlen unseren Sommerbewohnern, die alte Methode zu verwenden - durch sevok. A speziell wird diese Sorte am besten durch Sämlinge gezüchtet. Auf diese Weise können Sie eine frühe Ernte und große Zwiebeln bekommen, deren Masse bis zu 700 g erreichen kann.Wenn Sie Direktsaat verwenden, wird die durchschnittliche Masse der Zwiebel nicht mehr als 250 g betragen.

Wie bereite ich mich auf die Landung vor?

Zunächst werden die Samen auf Keimung überprüft. Etwa einen Monat vor der Aussaat werden 15 Stücke ausgewählt, in ein Tuch gewickelt und in warmes Wasser getaucht. Leave für fünf Tage, ständig feuchtigkeitsspendend. Danach wird ihre Keimrate bewertet. Saatgut muss mit einer Lösung von Kaliumpermanganat innerhalb von 15 Minuten dekontaminiert werden. Um schnelle und freundliche Triebe zu erhalten, müssen die Samen vorbereitet werden. Sie sind sehr klein, so dass es schwierig ist, mit ihnen zu arbeiten. Erfahrene Gärtner schneiden Toilettenpapier längs in drei Teile und kleben die Samen darauf. Flüssige Paste wird aus Kartoffelstärke hergestellt, die mit Komplexdünger AVA gemischt wird.

Mit einer Spritze wird in einem Abstand von ca. 5 cm Klebstoff auf das Papier aufgetragen Mit Hilfe einer Pinzette werden Samen in die Paste eingebracht.Nachdem das Band getrocknet ist, muss es sorgfältig gefaltet und in einen Plastikbeutel gelegt werden. Dank dieses Verfahrens ist es möglich, Keimlinge ohne Ausdünnung zu erhalten.

Wissen Sie? Zwiebeln haben diesen Namen aufgrund der Tatsache, dass sie im Aussehen wie eine Rübe aussieht.

Die beste Zeit zum Pflanzen

Die Aussaat der Zwiebel durch Samen in den Boden erfolgt im April. Diese Vielfalt an Zwiebeln bevorzugt luftiges Land, in dem die Säure neutral ist. Dazu wird Holzasche mit einer Rate von 50 g pro 1 Quadratmeter eingebracht und gut gelöst. Als nächstes müssen Sie den Boden mit einem Antimykotikum wie Fitosporin behandeln. Die Rillen müssen ca. 2 cm tief sein und Papierstreifen in ihnen nach oben legen. Bestreuen Sie sie vorsichtig mit Erde und Wasser. Das Bett ist vorzugsweise mit einem speziellen Material oder einer Folie bedeckt, um die Pflanzen vor möglichem Frost zu schützen.

Existenzielle Pflege

Die Ausstellung ist eine Vielzahl von Zwiebeln, die nicht nur sorgfältige Pflanzung erfordert, sondern auch die richtige Pflege.

Bewässerung

Bewässerung sollte erfolgen, da der Boden austrocknet, aber nicht vollständig austrocknen kann.

Es ist wichtig! Ende Juli sollte die Bewässerung gestoppt werden, damit die Zwiebeln nicht wässrig sind.Dies beeinträchtigt die Haltbarkeit der Kultur nachteilig.

Bodenpflege

Der Boden wird notwendigerweise nach jedem Gießen gelockert. Und es ist nötig das Unkraut herauszuziehen. Um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, wird empfohlen, sie zu mulchen. Heu oder Sägemehl funktioniert gut dafür.

Top-Dressing

14 Tage nach der Pflanzung ist es notwendig, den Boden mit Königskerze zu düngen. Oder Sie können komplexe Düngemittel herstellen, die Kalium, Stickstoff und Phosphor enthalten. Dieses Verfahren muss mindestens dreimal während der Kultivierung der Kultur durchgeführt werden.

Machen Sie sich mit der Agrotechnik des Wachsens anderer Arten von Zwiebeln vertraut: Schalotte, Batun, Slizuna, Shnitta, Lauch

Wie man Zwiebeln vor Krankheiten und Schädlingen schützt

Die am häufigsten vorkommende Krankheit dieser Sorte ist die Verrottung der Donez. Es wird während der Reifung des Gemüses beobachtet. Seine Wurzeln verfaulen, Zwiebeln sterben sehr schnell ab. Wenn diese Krankheit bereits aufgetreten ist, müssen die betroffenen Pflanzen nur entfernt werden. Zwiebeln können auch durch Schmutz beschädigt werden - durchscheinende dunkelgraue Streifen erscheinen auf den Blättern. Diese Krankheiten können vermieden werden, indem die Fruchtfolge beibehalten und die Pflanzen richtig gewässert werden. Schädlinge von Zwiebeln sind Zecken, Thripse, Zwiebelmotte und Fliege sowie Nematoden.

Es ist wichtig! Um die Ernte vor Zwiebelfliegen zu schützen, müssen Sie Karotten daneben pflanzen.Sein Duft wird den Schädling abschrecken.
Um das Auftreten von Schädlingen zu verhindern, ist es notwendig, das Pflanzmaterial und den Boden richtig vorzubereiten. Wenn sie bereits aufgetaucht sind, dann können Sie mit Hilfe von biologischen Produkten wie Agrovertin, Fitoverm loswerden.

Mit der richtigen Aussaat von Samen und Pflege der Sorte Exichen, wird es in 60-80 Tagen möglich sein, Zwiebeln zu ernten und zu genießen.

Loading...