Ein Gewächshaus ohne zu belästigen: Wie man einen selbstgemachten Entwurf des Filmes, des Bands und des Holzes macht

Wie man eine reiche Ernte anbaut und ernten lässt und selbst ein Gewächshaus für Gurken mit eigenen Händen bauen kann - lesen Sie in diesem Artikel, wo auch Fotos verschiedener Möglichkeiten zur Verdeutlichung präsentiert werden (als Beispiel für Anfänger).

  • Gewächshausanforderungen für Gurken
  • Wo ist der beste Platz für die Struktur?
  • Einfaches Gewächshaus mach es selbst
    • Was benötigt wird
    • Anweisungen für die Herstellung
  • Andere Herstellungsoptionen
  • Konstruktionsmerkmale für den kurzfristigen oder dauerhaften Anbau

Gewächshausanforderungen für Gurken

Um Ihre Arbeit Schritt für Schritt zu organisieren und ein Gewächshaus mit eigenen Händen aus Schrott zu bauen, müssen Sie zunächst alle Anforderungen prüfen, die das zukünftige Borretsch erfüllen muss:

  1. Die Umsetzung der Hauptfunktion - die Anhäufung von Wärme.
  2. Mobilität, einfache Bewegung des Mini-Designs auf der Baustelle.
  3. Bei heißem Wetter muss der Gewächshausschutz geöffnet werden, um eine Überhitzung der Pflanzen zu verhindern, und im Gegenteil nachts geschlossen.
  4. Das Design sollte gut belüftet sein, aber nicht in einem Entwurf sein.
  5. Der Standort sollte es Ihnen ermöglichen, den Boden bequem zu lockern und zu bewässern.
  6. Der Standort sollte gut beleuchtet und vor dem Wind geschützt sein.

Wissen Sie? Gurken erschienen in der Kultur vor mehr als 6.000 Jahren, und Indien und die Ausläufer des Himalaya gelten als seine Heimat, es wächst dort immer noch in ihren natürlichen Bedingungen.

Wo ist der beste Platz für die Struktur?

Einen Platz für Gurken zu finden, ist eigentlich nicht so einfach, aber realistisch.

Die Hauptsache ist, die Faktoren der Gewächshauslage relativ zu den Himmelsrichtungen und der Windrichtung zu berücksichtigen. Die wichtigsten Standortkriterien in diesem Prozess sind wie folgt:

  1. Richtung des Lichts. Die Beleuchtung sollte mehr als gut sein, die Keimung der Pflanzen wird davon abhängen. Eine klare Orientierung zu den Himmelsrichtungen ist erforderlich. Die Konstruktion sollte nicht durch Häuser, Bäume und andere Strukturen blockiert werden.
  2. In dem ausgewählten Gebiet sollte hochwertiger Boden sein.
  3. Von großer Bedeutung ist der Komfort der Unterkunft - die Anwesenheit des Eingangs, der freie Eintritt, die Bereitstellung der notwendigen Kommunikation und die einfache Wartung.
  4. Die Neigung des Geländes, der Grundwasserspiegel und die Fähigkeit des Bodens einzufrieren.

Es ist wichtig! Wenn Sie den falschen Platz für ein zukünftiges Design wählen, dann ist es durchaus möglich, Probleme wie Inkonsistenz, schlechtes Mikroklima, Inkonsistenz der Temperaturen und die falsche Luftfeuchtigkeit zu bekommen - schlechte und minderwertige Ernte.

Einfaches Gewächshaus mach es selbst

Für anderthalb oder sogar an einem Tag ist es möglich, ein Gewächshaus zu bauen, das für grünes und pickliges Gemüse geeignet ist. Die Hauptsache in diesem Geschäft ist Verlangen und Fleiß.

Was benötigt wird

Sehen wir uns zunächst an, welche Materialien wir für Borretsch mit unseren eigenen Händen brauchen:

  • Hula-Hoop (Reifen);
  • Bretter;
  • Wachstuchfolie 1 oder 2 Stück;
  • Bohrer;
  • Hefter

Anweisungen für die Herstellung

Es ist ziemlich einfach, einen Unterschlupf zu finden, der Prozess selbst ist in nur ein paar kleine Schritte unterteilt:

  1. Der vorbereitete Hula-Hoop wird in zwei Hälften gesägt.
  2. Von den 4 Brettern wird eine kleine rechteckige Struktur an einem Ort hergestellt, der durch alle Regeln ausgewählt wird.
  3. Dann werden in 2 parallelen Brettern (die kleineren) parallel an den Enden Löcher gebohrt, so dass die Hula-Hoop-Hälften dort leicht eingeführt werden können.
  4. Nach dem Fixieren der Plastikfolie in den Platten wird die Folie über die gesamte Struktur gespannt, die mit einem herkömmlichen Hefter über den gesamten Umfang von zwei Seiten leicht befestigt werden kann.

Es ist wichtig! Um den Parnic nicht durchzusacken, sollte ein dünner Holzstab an der Spitze in der Mitte der Struktur angebracht werden.

Selbst unerfahrene Gemüsezüchter und Gärtner können leicht einfache Gewächshäuser mit ihren eigenen Händen bauen, besonders wenn Sie alle oben genannten Regeln befolgen, und Sie können auch diese detaillierte Videoanleitung für ein gutes Beispiel sehen und Borretsch die einfachste und bequemste Anwendung machen:

Andere Herstellungsoptionen

Zweifellos kann das in diesem Artikel empfohlene hausgemachte Borretsch wegen seiner einfachen Herstellung und seiner bequemen Handhabung den Anspruch erheben, der Beste zu sein. Er trägt übrigens unter Gärtnern den Namen "Film Greenhouse".

Es gibt aber auch andere Möglichkeiten Gurkengewächshäuser zu bauen, sie sollten auch beachtet werden:

1. "Gewächshaus-Schmetterling". Es besteht aus einer Box, die an ein Haus mit Giebeldach erinnert, dessen Türen leicht zu öffnen sind. Wie im Falle des Films ist "Gewächshausschmetterling" ganz einfach selbst zu montieren.

Zuerst müssen Sie das notwendige Material für die Basis und den Rahmen auswählen, es können alle Holzbretter sein. Es ist besser, diese Konstruktion auf einer Basis von einer Stange zu platzieren - dies wird eine Verrottung in ihrem unteren Teil verhindern. Vor dem Einbau selbst eine kleine Erdschicht entfernen und durch eine 10 cm dicke Schicht aus feinem Kies ersetzen, um eine Drainage zu erzielen.

Dann fügen Sie das erworbene Fensterglas in den Rahmen ein und fixieren Sie es gut mit den Überlagerungen, und bearbeiten Sie den Rahmen mit einer Verbindung, die Verrottung des verwendeten Holzes verhindert.

2. In letzter Zeit gewinnen Polykarbonat-Schutzvorrichtungen an Popularität, ein synthetisches Material, das für zahlreiche Bedürfnisse in der Landwirtschaft und im Gartenbau verwendet wird. Der Vorteil dieser Borretsch ist die Beständigkeit des Materials gegen Schnee und Hagel sowie die Fähigkeit, langsam abzukühlen.

Sie können es wie einen Gewächshausschmetterling zu Hause machen, aber anstelle von Glas können Sie das Polycarbonatmaterial selbst verwenden.

Wissen Sie? Die ersten Gewächshäuser erschienen im antiken Rom. Ihr Aussehen unterscheidet sich grundlegend von den heutigen Möglichkeiten. - Sie sahen wie gewöhnliche Häuser aus. Römische Gärtner pflanzten zuerst Pflanzen in Radkarren, am Nachmittag verließen sie ihre in der Sonne und nachts gereinigt und in warmen Räumen gelagert.

Konstruktionsmerkmale für den kurzfristigen oder dauerhaften Anbau

Merkmale der Konstruktion für den kurzfristigen oder dauerhaften Anbau von Gurken können folgende Details sein:

  1. Hausgemachtes Filmhaus ist nur für kurze Zeit, das heißt, für 1 Saison geeignet.

    Aber das ist verständlich, weil ein zerbrechliches Polyethylen leicht einen starken Wind brechen kann, ganz zu schweigen von dem Frost, der die Pflanzen unter solch schlechten Unterkünften leicht zerstören wird.

  2. Die Konstruktion von Polycarbonat ist jedoch sehr langlebig (mehr als 2 Jahre) und eignet sich für den Anbau auch in besonders schneereichen Wintern. Die Hauptsache ist die Auswahl des richtigen Polycarbonats: Die optimale Dicke sollte mindestens 6 mm betragen, da die Beschichtung bei der 4-Millimeter-Version den Hagel leicht schlägt. Darüber hinaus können Sie in einem solchen Gewächshaus die notwendige Heizung sicher organisieren, wie in jedem Gewächshaus.

  3. Lesen Sie auch, wie Sie mit eigenen Händen ein Gewächshaus bauen können.
    Das Glas hat auch viele Vorteile, sowohl in der warmen als auch in der kalten Jahreszeit. Insbesondere ist es die Transparenz und chemische Trägheit der Gurkenhülle, weil Folien und Polycarbonatmaterialien bei hohen Temperaturen ziemlich schädliche Substanzen abgeben können, einschließlich übel riechender Substanzen, die, wenn sie akkumuliert werden, auch angepflanzte Gurken schädigen können.

    Das Glashaus hat auch einen Nachteil: es wiegt viel mehr als die anderen Unterstände, aber im Gegensatz zum Filmhaus wird es bei starkem Wind nicht abgerissen.

    Sie sollten auch auf die Zerbrechlichkeit des Glases und die hohe Wärmeleitfähigkeit achten, wodurch die Ernte einige Tage oder Wochen später reifen kann als in anderen selbstgebauten Anlagen.

Ausgehend von dem oben Gesagten ist zu beachten, dass selbstgebaute Gebäude, egal welches Material sie haben, Vor- und Nachteile haben, deshalb muss jeder Besitzer einen Schutz nach seinen persönlichen Vorlieben schaffen - die Hauptsache ist, zuerst zu entscheiden, wann genau zukünftiges Borretsch.

Heute haben Sie gelernt, wie Sie ein gutes Gewächshaus für Gurken mit Ihren eigenen Händen bauen können, sowie viele interessante Details bezüglich der Eigenschaften der Platzierung solcher Strukturen und Materialien.

Mit den notwendigen Werkzeugen bewaffnet, können Sie die geplante Konstruktion im Leben leicht realisieren und eine qualitativ hochwertige Ernte von leckeren und reifen Gurken bekommen.

Sieh dir das Video an: Vermisste BHs: Aufregung in der Schule l Die Ruhrpottwache l TV (Dezember 2019).