Wie man schleichende zhivuchka anbaut und pflegt

Creeping Creeper ist eine Bodendeckerpflanze, die sich durch Ausdauer und Schlichtheit auszeichnet. Es ist ungewöhnlich widerstandsfähig gegen Wetterbedingungen, die nicht immer günstig sind, es toleriert Krankheiten gut und verwurzelt sich relativ schnell in einem neuen Anbauort. Diese Blume wird jedes Infield schmücken. Weiter wird der Artikel eine Beschreibung der schleichenden Tentakeln sowie detaillierte Informationen über das Pflanzen und die Pflege dieser Pflanze liefern.

  • Beschreibung der Pflanze und beliebte Sorten
  • Merkmale des Wachsens
    • Standortauswahl
    • Bodenauswahl
  • Landing zhivuchki
  • Pflegehinweise
    • Bewässerung
    • Top-Dressing
    • Schutz vor Krankheiten und Schädlingen
  • Wie propagiert man eine Pflanze?
  • Vorbereitung für den Winter

Beschreibung der Pflanze und beliebte Sorten

Zhivuchka (andere Namen: "Dubnitsa", "Dubrovka", "Vologlodka") - dies Rhizom Staude, die bis zu 20-25 cm lang werden kann, ihre Triebe kriechend und nur in den Internodien wurzelnd.

Die Blätter sind oval, ganzrandig, spatelförmig, am Rand grob gezähnt und bedecken die Stängel fast vollständig und bilden so eine Art Teppich. Die Blüten sind klein und zahlreich, meist blau (bei einigen Arten können sie weiß, rosa oder gelb sein), die in dichten, stachelförmigen Blütenständen gesammelt werden. Die Blüte beginnt im Mai und dauert 1,5-2 Wochen.

Für einen Gärtner ist das Hartnäckige insofern wertvoll, als es erfolgreich an steilen Hängen wächst und seine dekorative Wirkung während der Sommersaison behält. Sieht im Vordergrund der Blumenbeete gut aus, fügt sich harmonisch in den alpinen Hügel ein und sprießt in den Vertiefungen zwischen den dekorativen Steinen.

Andere Bodendeckerpflanzen sind auch sehr beliebt: Iberis immergrün, Fetthenne, Nelke, Thymian, Alissum, Immergrün, Steinbrech, Rookewitz, Jung, Primel.

Die Pflanze kann in schattigen Gebieten und unter Gartenbäumen gepflanzt werden, wo selbst gewöhnliches Gras schlecht wächst. Zwischen niedrigen Sträuchern gelegen, wird es eine Vielzahl von soliden grünen Hintergrund aufgrund seiner bronzenen und violetten Blätter, sowie die helle Farbe der Blumen machen.

Creeping Creep beinhaltet die folgenden Sorten:

  • Burgunderglühen. Es gilt als die attraktivste unter den Sorten aufgrund der Vielfalt der Laubfarbe. Kann Burgunderrot, Rosa, Grün und Rot an einem Stiel kombinieren.
  • Variegata. Lässt ungleiche Farbe, bestehend aus Silber-, Creme-, Grau- und Grüntönen. Nicht geeignet für die Anpflanzung an reichlich beleuchteten Orten, da es seine Attraktivität verlieren könnte. Der Wachstumsprozess ist langsam.Es ist eine ausgezeichnete Option für die Dekoration einer Bergbahn.
  • Atropurpurea. Die Pflanze ist aufrecht, kastanienbraun-violette Schattierungen. Büsche sind klein, kompakt, wachsen schnell genug und bilden einen üppigen Teppich.
  • Multicolor. Farbe Laub erstaunlich malerisch. Sie sind dunkelviolett oder weinrot mit Schlieren in blassen Grün-, Gelb- und Rosatönen.
  • Schokoladenchips. Blatt atypisch für zhivuchek schmal und leicht verlängert, Kastanienfarbe. Die Sorte ist sehr kurz, der Wachstumsprozess ist viel langsamer als bei anderen Sorten. Die Blütenstände sind hell, kräftig blau.
  • Schwarze Jakobsmuschel. Die Blätter sind kräftig violett, haben eine glänzende Oberfläche. Wenn Sie an einem reich belichteten Ort pflanzen, kann das Laub fast schwarz werden. Blütenstände von hellblauer Farbe.
  • Variegata rubra. Braune Blätter mit einem rötlichen Tönung, Blütenstände-blau, näher an blau.
  • Riesenkathleen. Die größte Vielfalt von zhivuchek. Blattplatten sind groß, Stiele deutlich verlängert.

Merkmale des Wachsens

Wenn man bedenkt, dass die schleichende Zhivuchka-Pflanze absolut unprätentiös ist und eine hohe Anpassungsfähigkeit besitzt, wird das Anpflanzen und die weitere Pflege der Gärtner keine großen Probleme bereiten.

Standortauswahl

Von besonderer Bedeutung für das Wachstum und die Entwicklung der Blume Ort des Wachstums spielt nicht. Schließlich wird es sowohl im Schatten als auch in der Sonne sowohl auf sandigen Böden als auch auf lehmigen Böden wunderbar wachsen. Sie müssen auf die Vorlieben einer bestimmten Sorte achten, denn Beleuchtung kann auf dem dekorativen Farbenlaub angezeigt werden. Es ist erwähnenswert, dass die meisten Sorten wie Licht Penumbra.

Wissen Sie? Zhivuchka bekannt für seine heilenden Eigenschaften. Es ist in der Lage, den Stoffwechsel zu verbessern, hat antiseptische, blutstillende, entzündungshemmende und diaphoretische Eigenschaften.

Viele Gärtner praktizierten Pflanzen in der Nähe von Baumstämmen oder neben Sträuchern. Die Zhivuchka hat ein oberflächliches Wurzelsystem, was bedeutet, dass sie die Entwicklung der Wurzeln der Bäume nicht beeinträchtigt, und sogar die Bildung und Ausbreitung von Unkraut verhindert.

Es ist wichtig! Das schleichende Kriechen kann nicht ertragen, wenn Tiere oder Menschen darauf laufen, es ist kein Rasengras. Es sollte verstanden werden, dass die mit Füßen getretene Pflanze sehr schnell sterben wird.

Bodenauswahl

Der ideale Boden für diese Pflanze ist eine fruchtbare, leichte, fließende Erde, die Wasser und Luft gut durchlässt. Die beste Option für die Landung - eine Mischung aus Sand, Torf, Rasenboden und Humus.Bevor eine Pflanze gepflanzt wird, ist es außerdem notwendig, schweren Boden mit Entwässerungs-, Lockerungs- und organischen Düngemitteln zu versehen.

Landing zhivuchki

Der Prozess der Landung zhivuchki im offenen Gelände - eine ziemlich einfache Aufgabe. Samen werden am besten in einem Gartenladen gekauft, da sie sich durch eine gute Keimung auszeichnen. Das Säen von Samen erfolgt im Frühling, direkt im offenen Boden, während der Zeit, in der sich der Boden aufwärmt.

Meistens ist dies die zweite Maihälfte. Wenn es plötzlich zu einem unerwarteten Temperaturabfall kommt, stirbt die Pflanze nicht ab, da sie kurzfristige Fröste bis zu -8 ° C tolerieren kann. Der Pflanztag muss ruhig und trocken sein.

Es ist wichtig! Es ist notwendig, die richtigen "Nachbarn" für zhivuchki zu wählen. Es sollte daran erinnert werden, dass diese Pflanze ziemlich aggressiv ist und in der Lage ist, die resistentesten Arten von Unkräutern zu überleben, ganz zu schweigen von schwachen Blüten und Pflanzen. Die Nachbarschaft mit Geranien, Rosen, Nelken und Farnen ist akzeptabel - sie werden nicht unter den Mietern leiden.

Pflegehinweise

Sich um ein schleichendes Tentakel zu kümmern kommt grundsätzlich auf Ausdünnung Dickicht, selten gießen und düngen.

Bewässerung

Regelmäßige Bewässerung sollte in den wichtigsten Perioden für den Überlebenden - während des Anpflanzens und während der Bewurzelung von Sprossen und Sprossen - beobachtet werden. Es ist notwendig, den Boden zu befeuchten, während er trocknet, um das Überleben und die Wurzelbildung der Pflanze zu verbessern. In der Zukunft sollte die Bewässerung moderat sein, vorzugsweise nur während längerer Trockenperioden, da die Zhivuchka einen Monat ohne Feuchtigkeit leicht wachsen können.

Top-Dressing

Als Futtermittel und Zusatzdünger ist am besten Bio zu verwenden. Korrodierter Mist, Torf, Holzasche und Kompost reichen aus. Sie können Topdressing unter der Wurzel in der flüssigen Form oder im trockenen machen - besprühen Sie den Betriebsbereich oben auf den Blättern und den Stielen. Manchmal können Sie und Mineraldünger machen. Geeignete komplexe Medikamente oder Phosphor-Kalium-Präparate werden ausreichen.

Schutz vor Krankheiten und Schädlingen

Kriechen ist fast die einzige Pflanze, die wird fast nie krank. Diese Blume ist nur für Pilzkrankheiten zugänglich. Es kann bei starker Verdickung oder konstanter Bodenfeuchtigkeit leiden. Eine andere Krankheit ist Wurzelfäule.Ein deutliches Zeichen ist ein hängenden, geschwollenen Tentakel, auf dessen Laub sich braune oder schmutzige gelbe Flecken bilden.

Um sicherzustellen, dass die Läsion auf dem Wurzelsystem existiert, muss die Pflanze ausgegraben werden, um die graue Blüte und die braunen Flecken auf den Wurzeln zu sehen.

Die betroffenen Büsche müssen entsorgt werden, und der Rest der betroffenen Gebiete mit zerstoßener Kohle bestreut werden. Zusätzlich ist es möglich, den Boden mit Fungiziden zu behandeln. Geeignete Drogen: "Topaz", "Rovral", "Skor", "Fundazol".

Wie für Schädlinge kann zhivuchka nur Schnecken und Schnecken überrascht werden. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Substanzen, die in der Zusammensetzung der Pflanze sind, stoppen die Entwicklung von Nachkommen von schädlichen Insekten, so dass sie es nicht mögen.

Aber die Garten Mollusken sind sehr angezogen von dicken, feuchten Dickicht, die fast ein idealer Ort für ihren Lebensraum sind. Schnecken ernähren sich vom saftigen Laub der Tentakel, wodurch nur dünne Adern übrig bleiben.

Um mit Schnecken und Nacktschnecken zu kämpfen, können Sie chemische Wirkstoffe wie Molluskizide vom Typ "Meta" oder "Thunderstorms" verwenden.Von Volksmedizin ist es erwähnenswert, die Wirksamkeit von Senfpulver oder zerstoßene Paprika. Pflanzen können mit diesen Zutaten in einer trockenen Form bestreut werden, oder Sie können eine Lösung von ihnen vorbereiten und sprühen überwachsen, bis die Schnecken und Schnecken von der Handlung verschwinden.

Wissen Sie? Untere Blätter, sowie junge Triebe von schleichenden zhivuchki als Gewürz für Fischgerichte, und auch oft zu Salaten hinzugefügt.

Wie propagiert man eine Pflanze?

Bei schleichenden Überlebenden kann die Fortpflanzung durch Samen erfolgen, aber nur durch solche, die in einem Gartenladen erworben wurden. Tatsache ist, dass das Pflanzmaterial, das unabhängig von angebauten Sortenpflanzen gesammelt wurde, Nachkommen hervorbringt, die nicht der Stammpflanze ähneln.

Die vegetative Methode gilt als die produktivste. im frühen Frühling Rhizome werden in Stolonen aufgeteilt und gepflanzt, um den Abstand 23-27 cm zu halten. Vertiefen delenki zu einer beträchtlichen Tiefe nicht notwendig ist. Bewässerung benötigt reichlich und häufig während der ersten Woche, bis die Wurzeln erscheinen.

Division Büsche am Ausgang. Dies kann während der gesamten Sommersaison erfolgen. Steckdosen müssen in einem Abstand von 12-15 cm gepflanzt werden.In den ersten sieben Tagen müssen die Sämlinge intensiv bewässert werden.

Vorbereitung für den Winter

Es wurde bereits gesagt, dass der schleichende Tentakel eine kältebeständige Pflanze ist. In strengen Wintern, besonders in Abwesenheit von Schnee, braucht es jedoch zusätzliche Wetterbedingungen und Schutz. Für diese Zwecke können Sie trockenes Laub oder Lapnik verwenden. Es ist besonders wichtig, junge Pflanzen zu schützen, die im ersten Jahr auf dem Gelände wachsen.

Wie Sie sehen können, ist der schleichende Tentakel eine wirklich einzigartige und pflegeleichte Pflanze. Es kann zu einem Schmuckstück für jeden Garten werden, ohne besondere Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und nicht mit gewöhnlichen Krankheiten und Schädlingen in Berührung zu kommen.

Loading...