Beschreibung und Fotos der besten Sorten von Geißblatt für das mittlere Band

Gartenbau und Gartenbau werden heute zu einer beliebten Aktivität. Hauspflanzen bieten nicht nur natürliche und reine Nahrung mit Einsparungen für den Haushalt, sondern schmücken auch das Haus, heben Ihre Stimmung und ermöglichen Ihnen, die Geburt eines neuen Lebens aus einem kleinen Samen zu genießen. Die Anzahl der Gartenpflanzenarten wird ständig aktualisiert. Aus der wilden Natur wanderte Geißblatt in unsere Gärten. Wie wählt man die besten Sorten von Geißblatt für die mittlere Band, werden wir in diesem Artikel diskutieren.

  • Welche Eigenschaften sollten die Geißblatt-Sorten für das Mittelband haben?
  • Beschreibung und Fotos der besten Sorten
    • "Blaue Spindel"
    • "Blauer Vogel"
    • Gschelka
    • "Moskau 23"
    • "Tomichka"
    • "Lange Frucht"
    • "Prinzessin Diana"
    • Bakcharskaya
  • Merkmale des wachsenden Geißblattes in der mittleren Spur

Welche Eigenschaften sollten die Geißblatt-Sorten für das Mittelband haben?

Geißblatt ist eine Pflanze, die sich gut in mittleren Breiten niedergelassen hat.. Hier lieben es sowohl Gärtner als auch Bauern und bevorzugen diese Pflanze gegenüber anderen fruchttragenden Sträuchern.

Die besten Sorten von Geißblatt für das mittlere Band haben eine vorherrschende Eigenschaft - Frostbeständigkeit. Temperaturen von bis zu -47 ° C verunsichern die Pflanze nicht, wenn andere Sträucher, wie Johannisbeeren, Himbeeren, ihren Ertrag bei Werten von -20 bis -35 ° C verlieren

Die Fruchtdauer beträgt 30 Jahre, was für einen Strauch sehr viel ist. Bereits im ersten Jahr nach der Pflanzung erhalten Sie eine Ernte. Die Konzentration von Früchten auf einem Strauch ist sehr hoch. Darüber hinaus wächst die Marktnachfrage nach diesen Beeren immer nur.

Wissen Sie? Seit dem XYI Jahrhundert Geißblatt geschmückt die Gärten von Russland und europäischen Ländern, und der Name ist übersetzt aus dem Lateinischen als "duftend".
All diese Eigenschaften beschreiben die Pflanze als einen wahren Retter der Gärtner, der unter den härtesten Bedingungen mit Früchten zufrieden ist.

Beschreibung und Fotos der besten Sorten

Es gibt mehr als 200 Arten dieser Pflanze.. Aber die Leute liebten nur zwei von ihnen:

  • blau oder blau dekorativ;
  • essbar.

In Gärten sind Sträucher aufrecht, lockig und kriechend. Jede Sorte unterscheidet sich in der Farbe ihrer Blüten und Beeren. Geißblatt wirkt als Zierpflanze und gibt gleichzeitig essbare, schmackhafte und sehr nützliche Beeren.

Geißblatt Sorten für den mittleren Band, großfrüchtig und sehr lecker, nehmen die erste Position unter den kultivierten Arten dieser Pflanze. Ein Busch dieser Sorte gibt 4 bis 6 Kilogramm Beeren.Darüber hinaus schmeckt diese Gruppe von Geißblatt anders. Einige stellten sie in eine Reihe mit exotischen Früchten.

Wissen Sie? Solche Sorten von Geißblatt wurden gezüchtet, die nach Geschmack von Beeren Kirschen, Pflaumen und Erdbeeren ähneln.
Die Identifizierung der köstlichsten Sorten von Geißblatt ist sehr schwierig. Hier spielt die Rolle der Präferenzen jeder Person eine Rolle. Manche Leute mögen saure Noten, andere mögen süße und wieder andere mögen erfrischende. All diese Vielfalt kann in zahlreichen essbaren Sorten von Geißblatt gefunden werden.

Beachten Sie, dass die Fruchtperiode zu einem frühen Zeitpunkt fällt - Mitte und Ende Juni. Zu dieser Zeit haben andere Beeren noch nicht einmal angefangen zu reifen. Zum Beispiel unterscheidet sich ein solches Geißblatt als "sibirisch" dadurch, dass 80% seiner Früchte gleichzeitig gesammelt werden können.

Wie kann man das machen? Alles liegt in den Eigenschaften dieser fruchtbaren Sträucher, um ihre Beeren fallen zu lassen oder sie bis zuletzt auf den Ästen zu halten. Im zweiten Fall wird es einfacher für Sie zu arbeiten, weil Sie nicht mehr als zwei Mal pro Saison zur Ernte gehen müssen.

Sie werden auch interessiert sein, über die Hauptkrankheiten von Geißblatt zu lesen und wie man sie behandelt.

Achten Sie darauf, wenn Sie den Anlagentyp auswählen.Und wenn Sie sich für ein großfrüchtiges Geißblatt entscheiden, dessen Sorten an einem niedrigen Busch und Beeren mit einer sehr dichten Haut zu erkennen sind, dann wird das Sammeln nur Vergnügen bereiten. Schließlich sind die Früchte nicht weich und werden nicht schnell in den Händen ersticken, was bedeutet, dass Kinder an den Prozess angeschlossen werden können.

"Blaue Spindel"

Die Beeren dieser Art zeichnen sich durch ihre spindelähnliche Form und eine bis zu 3 Zentimeter große Größe aus, nach der die Art benannt wurde. Die Früchte dieser Art von Geißblatt werden hauptsächlich für die Herstellung von Wein verwendet, aber wie schmeckt es? Früchte unterscheiden sich süß und hell sauer und Nachgeschmack - kaum wahrnehmbare Bitterkeit. Sie reifen früh auf die durchschnittliche Höhe des Busches - bis Mitte Juni wird Ihre Ernte bereits geerntet.

"Blauer Vogel"

Blue Honeysuckle ist eine der erstaunlichsten Arten. Es ist sehr beliebt unter Gärtnern, besonders in den Regionen, die durch konstante Wetterschwankungen gekennzeichnet sind. Der "blaue Vogel" ist an die Temperaturabsenkung auch im Frühling angepasst.

Es ist wichtig! ÄhDiese Art gibt im Mai ihre Früchte, im Gegensatz zu ihren Verwandten. Die Beeren sind mit Ascorbinsäure gesättigt, was sie zu einem unverzichtbaren Produkt für die menschliche Gesundheit nach dem Winter macht.

"Blue Bird" wird aktiv in der traditionellen Medizin verwendet. In seiner rohen Form hat es eine positive Wirkung auf diejenigen, die Herzprobleme und schwache Kapillaren haben.

Der Nachteil dieser Pflanze ist, dass sie, obwohl sie nicht wetterbedingt ist, eine schlechte Ernte produzieren kann. Wenn Sie richtig gepflanzt haben und regelmäßig einen Strauch gepflegt haben, wird er viel Frucht tragen. Er braucht Sonnenlicht und Mineraldünger. Versuchen Sie, die Zweige rechtzeitig zu schneiden, und decken Sie den Schleier von den Vögeln für die Zeit des Knospens ab. Eine "Blaue Spindel" dient zur Fremdbestäubung.

Gschelka

Die frühe oder späte Beere dieser Art hat einen süßlichen Geschmack, der eine dünne Säure und ein sehr angenehmes Aroma ergibt. Die Ernte erreicht 2,5 kg. Unterscheidet sich "Gschelka" sein großes Laub von dunkelgrüner Farbe, das für die Herstellung von therapeutischen Infusionen verwendet wird. Diese Sorte ist universell, und sie lieben es für köstliche Beeren und die Möglichkeit, ihre Landschaft zu dekorieren. Darüber hinaus werden reife Beeren nicht geduscht und auf Dessertweine, Konfitüren und Kompotte aufgetragen.

Honeysuckle ist gut kompatibel mit Steinobst, wie: Kirsche, Pflaume, Süßkirsche, Aprikose, Pfirsich, Mandel.

"Moskau 23"

Diese Sorte bietet den höchsten Ertrag im Vergleich zu anderen.Aus einem Busch werden Sie 4 Kilo Beeren sammeln. In der Höhe kann die Pflanze 2 Meter erreichen, und die Früchte werden bis Ende Juni, in den zwanziger Jahren geerntet. Sie werden Süße, Säure und leichte Adstringenz im Geschmack finden. Wenn die Früchte reifen, beginnen sie stark zu bröckeln. Dies ist der einzige Nachteil dieser Sorte. Aber eine solche Variante des Geißblattes, wie "Fianit", zeigt schwache Abplatzungen, und die Beschreibung der Sorte bestätigt, dass sie die "Moskauer 23" ersetzen können.

"Tomichka"

Honeysuckle "Tomichka" wird die meisten faul anziehen dank eines wichtigen Kriteriums in der Beschreibung der Sorte: die Früchte bröckeln nicht bis zum Letzten, behalten alle Beeren auf ihren Zweigen. Diese Art ist ideal für diejenigen, die keine lange Ernte mögen. Sie können sicher auf das Ende der Reifung warten und sofort alle Beeren pflücken.

Die Höhe des Busches ist klein: von 1,5 bis 2 Meter. Dies ist eine Vielzahl von frühen Reifung - Juni 12-16. Geeignet für die Bestäubung: "Blue Bird", "Bakcharskaya", "Blue Spindle". Der Unterschied zwischen "Tomic" und anderen Arten ist eine sehr reiche, manchmal sogar schwarze Farbe der Beeren im Inneren und eine starke blaue Patina. Der Geschmack ist sehr angenehm, hat keine ausgeprägten Schattierungen.Sie können die Beere einfrieren und zu roher Marmelade verarbeiten.

"Lange Frucht"

Das Geißblatt "Lange Frucht" unterscheidet sich von den anderen durch ein Merkmal in der Beschreibung der Sorte - durch die Größe seiner Früchte. Ihr Gewicht erreicht 2 Gramm, was anderen Optionen relativ überlegen ist. Der Ausblick ist gut für die hohen Geschmacksqualitäten des Desserts.

Bitterkeit in den Beeren ist nicht, nur der sanfte süß-saure Geschmack. Unter günstigen Witterungsbedingungen reifen die Beeren Anfang Juni. Überwintert die Pflanze bei starken Frösten und gibt bis zu 3 Kilogramm der Ernte. Für die Bestäubung ist es notwendig, "Rosine", "Morena", "Smolinskaya" Geißblatt zu pflanzen.

"Prinzessin Diana"

Dies ist eine weitere Sorte von großfrüchtigen Geißblatt, deren geschmackliche Eigenschaften ideal sind, ohne Bitterkeit und helle Noten von Säure. Schöne kugelförmige Krone macht diesen Strauch zu einer großartigen Option für die Landschaftsgestaltung. Seine Höhe erreicht 2 Meter.

Mitte Juni können Sie bereits ernten. Die Pflanze ist resistent gegen starke Fröste. "Prinzessin Diana" - die beste Version der Beeren, die in roher oder verarbeiteter Form einen guten Geschmack haben und ihre heilenden Eigenschaften nicht verlieren.

Bakcharskaya

Bakcharskaya Geißblatt ist ein Vertreter der besten Arten dieser Pflanze.Er zeichnet sich durch guten Ertrag, große purpurne Beeren und Widerstandsfähigkeit gegen starke Fröste oder Temperaturextreme aus.

Für die Bestäubung ist es besser, neben Sorten wie "Nymphe", "Lusurna", "Amfora" zu pflanzen. Wie andere Arten produziert diese Pflanze die ersten Früchte für das 3-4 Jahr nach der Pflanzung. Und sein Vorteil ist, dass Sie nach 10 Jahren sorgfältiger Pflege bis zu 11 Kilogramm Früchte pro Saison sammeln können. Wir bemerken auch den zarten Geschmack der Beeren, ihre dichte Haut und ihre Größe.

Merkmale des wachsenden Geißblattes in der mittleren Spur

Alle Besonderheiten des Geißblattanbaus in der Moskauer Region und anderen nördlicheren Regionen Russlands werden auf die elementare Pflege der Sträucher reduziert:

  • mittlere Bodenauswahl;
  • nehmen Sie genug sonnenbeschienenen Platz für die Landung auf;
  • regelmäßige Bewässerungsanlagen;
  • rette die Pflanze vor Zugluft;
  • düngen Sie regelmäßig den Boden;
  • Schneiden Sie trockene oder beschädigte Zweige jedes Jahr;
  • Überwachen Sie das Vorhandensein von Krankheiten des Busches und schnell loswerden sie.
Bevor Sie eine Pflanze auswählen, versuchen Sie, die richtige Sorte auszuwählen.

Zum Beispiel sind die besten Sorten von Geißblatt für die Region Leningrad:

  • "Amphora";
  • "Nachtisch";
  • "Pawlowskaja"
  • "Nymphe";
  • "Morena".
Alle Arten dieses fruchtbaren Strauches unterscheiden sich in der Größe der Beeren selbst, ihrem Geschmack, der Ernte, die die Pflanze jedes Jahr bringt, und der Reifezeit, wenn Sie die Früchte genießen können. Entscheiden Sie zuerst über den Zweck, einen Busch zu pflanzen, und wählen Sie dann die entsprechende Option. Denken Sie daran, dass diese Pflanze frei und kreuzbestäubt ist. Für jede Sorte gibt es Paare, die unbedingt in der Nähe gepflanzt werden müssen.

Es ist wichtig! Wert sein Vorsicht bei der Auswahl eines Paares für die ausgewählte Geißblattart, sonst wird keine Ernte stattfinden.
Zum Beispiel, Pavlovskaya Geißblatt, eine Beschreibung der Sorte, die seine Frostbeständigkeit anzeigt, zeichnet sich auch durch gute Geschmackscharakteristika und hohe Ausbeute aus. Aber wenn Sie nicht "Blue Spindle" oder "Tomichka" daneben pflanzen, egal wie viele Jahre Sie warten, werden die Früchte nicht erscheinen.

Loading...