Himbeeren richtig für den Winter zubereiten

Himbeeren - eine Pflanze, die keine Angst vor Kälte hat, aber die Blütenknospen unter dem Einfluss sehr niedriger Temperaturen ausfrieren können, deshalb ist es notwendig, Himbeeren für den Winter zu bedecken. Überlegen Sie wie man Himbeeren für den Winter zubereitet, um die Pflanze für gute Fruchtbildung zu halten.

  • Wann soll ich mit dem Training beginnen?
  • Dünger Eigenschaften
  • Beschneidung schießt und entfernt Blätter
  • Mulchen von Böden
  • Herunterbiegen
  • Merkmale der Zubereitung von Himbeeren für den Winter
    • Gewöhnliche Sorten
    • Remontant
  • Schutzbenutzung
  • Himbeerpflege im Winter

Wann soll ich mit dem Training beginnen?

Vorbereitung auf den Winter ist ein ziemlich langwieriger und mühsamer Prozess, der ohne Probleme durchgeführt werden kann, wenn Sie die Regeln und Empfehlungen befolgen. Es ist notwendig, Himbeeren für die Überwinterung ab dem Sommer vorzubereiten, und nicht aus dem Herbst, wie viele denken.

Wissen Sie? Himbeeren auf Griechisch klingen wie Rubus idaeus. Diese Beere erhielt ihren Namen von Plinius dem Älteren, als sie auf der Insel Kreta entdeckt wurde.

Dünger Eigenschaften

Ende August ist es notwendig, die Top-Dressings zu verstärken, um den holzigen Teil der Pflanze reifen zu lassen. In dieser Situation ist es notwendig, Phosphat und Kalidüngemittel zu verwenden, aufhören, Stickstoffdünger herzustellen. Diese Fütterungen werden die Vorbereitung für das Wurzelsystem für den Winter sein.Es ist notwendig, 60 g Dünger für jeden Busch zu machen. Mineralische Düngemittel müssen mit der Einführung von organischen Düngemitteln nach dem Schema abgewechselt werden: das erste Jahr ist organisch, das zweite Jahr ist Mineraldünger.

Bei der Zubereitung von Himbeeren für den Winter im Herbst Es wird empfohlen, solche organischen Dünger wie folgt zu verwenden:

  • Gülle - bevor Sie den Boden ausgraben, müssen Sie etwa 6 kg Top-Dressing pro 1 Quadratmeter machen. Wenn der Dünger, der ausgebracht werden soll, nicht perreprelja ist, dann wird er während der Grabung in Verbindung mit der Erde eine Heizung für das Wurzelsystem werden. Bis zum Frühjahr wird solcher Dünger perretret und wird ein ausgezeichneter Dünger für die Pflanze sein.
  • Dünger Vogelkot. Ein solcher Oberverband gilt als einer der besten für die Düngung von Pflanzen. Im Herbst müssen Sie das Hühnchen oder andere Streu Himbeeren gleichmäßig verteilen.
  • Kompostdünger ist eine Alternative zu Gülle. Dieser Verband wird durch Überblasen von Vogelkot, Laub von Bäumen oder Unkraut, Maisstängeln und Torf erhalten.
  • Mit Torf düngen empfohlen im Herbst und Frühling. Es hat nicht den gleichen Nährstoffgehalt wie Mist oder Kompost, aber es verbessert die Struktur des Bodens.
  • Dünger Gründüngung. Siderats sind Pflanzen, die zwischen den Büschen von Beeren gesät werden. Diese Pflanzen graben sich mit dem Boden und werden zu einem ausgezeichneten Dünger für Himbeeren.

Vor dem Beginn des Frosts, etwa Ende September - Anfang Oktober, müssen Sie die letzte Fütterung machen.

Beschneidung schießt und entfernt Blätter

Rebschnitt Beeren - ein wichtiges Element der Vorbereitung für den Winter, so dass Sie diese Angelegenheit verantwortungsvoll angehen müssen. Zuerst müssen Sie trockene und junge, aber dünne Triebe schneiden, nur die dicken und starken lassen. Je nach Höhe müssen sie auf 15-20 cm zugeschnitten werden, der Abstand zwischen den Sträuchern muss eingehalten werden - er sollte mindestens 60 cm betragen Wenn der Strauch sehr groß geworden ist, entfernen Sie die zusätzlichen Triebe.

Nach diesen Manipulationen müssen Sie das restliche Blattwerk auf der Pflanze entfernen. Es ist wichtig, das Verfahren sehr sorgfältig durchzuführen, damit die Knospen der Pflanze nicht beschädigt werden.

Es ist wichtig! Es ist unmöglich, die Blätter auf der Pflanze zu lassen, sonst verbrennen sie die Knospen während der Fäulnis, was sich auf die normale Entwicklung der Pflanze und Fruchtbildung auswirkt.

Mulchen von Böden

Es ist sehr wichtig, dass der Boden, der die Pflanze umgibt, ständig bedeckt ist, da die Beere das Austrocknen des Oberbodens nicht toleriert. Hierzu empfiehlt es sich, das Mulchen durchzuführen.Gut geeignetes Material wie Stroh, Torf, reife Blätter. Sie können die Himbeeren nicht mit Nadelhölzern und Ästen mit Nadeln bedecken, weil die Pflanze nicht gern in saurer Umgebung ist.

Besonderes Augenmerk muss auf das Herbstmulchen gelegt werden, da solche Manipulationen das Wurzelsystem von Himbeeren vor dem plötzlichen Einsetzen von Frost schützen können, wenn der Boden noch nicht mit einer Schneeschicht bedeckt ist. Mulchen sollte bei 7-10 cm durchgeführt werden.Es ist wichtig, es nicht mit einer Mulchschicht zu übertreiben, weil es Verfall, Blähungen oder Pilzerkrankungen der Pflanze verursachen kann.

Es ist wichtig, den Boden vor dem Mulchen zu bewässern, damit das Wurzelsystem für den Winter ausreichend Feuchtigkeit erhält.

Herunterbiegen

Damit die Himbeeren den Winter gut überstehen, ist es notwendig, die Webereien zu biegen und in Bodennähe zu fixieren.

Es ist wichtig! Das Abbiegen sollte rechtzeitig erfolgen, damit die Triebe nicht trocken sind, sonst brechen sie während des Eingriffs.
Es wird empfohlen, Ende September, nach dem Schneiden und Entfernen der Blätter, Biegemanipulationen durchzuführen. Die Pflanze auf eine Höhe von 40 cm biegen, so dass im Winter die Triebe vollständig mit Schnee bedeckt sind. Sie können mit Nylonfaden oder anderem starken Material binden.Das Verfahren wird so durchgeführt, dass sich die Triebe nacheinander von einem Busch zum anderen biegen und binden.

Merkmale der Zubereitung von Himbeeren für den Winter

Wie man Himbeeren für den Winter zubereitet, hängt von den Eigenschaften der verschiedenen Pflanzensorten ab. Berücksichtigen Sie die Eigenschaften von gewöhnlichen und montanen Sorten.

Gewöhnliche Sorten

Bei der Herstellung von gewöhnlichen Sorten ist es wichtig zu berücksichtigen, dass beim Schneiden des oberen Teils der Triebe einer Pflanze die Bildung neuer junger Triebe im Frühling stimuliert wird. Ein solches Vorgehen ist durchaus berechtigt, denn Himbeerfrüchte nur einmal pro Saison, und die restliche Zeit bereitet sich auf das nächste Jahr junger Triebe vor.

Schauen Sie sich die gängigsten Himbeersorten an: Atlant, Gelber Riese, Gusar, Cumberland, Tarusa, Caramel und Hercules.

Das Brechen der Blätter einer Pflanze wird als ein wichtiges Element angesehen. Es sollte jedoch bedacht werden, dass wir nicht abbrechen können, indem wir die Hand entlang der Triebe nach oben halten, da eine solche Manipulation die in den Blattachseln wachsenden Knospen schädigen wird.

Remontant

Bei der Zubereitung von Remontanten müssen Sie daran denken jährliche Triebe geben eine gute Ernte aber im Herbst, nach einer vollen Ernte, sollten alle Triebe, die älter als ein Jahr sind, beschnitten werden. Junge Triebe müssen im Frühjahr stehen gelassen werden, denn sie bilden die erste Welle von Fruchthimbeeren. Und bis zum Herbst werden die Triebe, die sich in diesem Jahr entwickelt haben, eine weitere Welle der Fruchtbildung geben, das heißt, unter normalen Wetterbedingungen ist es möglich, zweimal zu ernten.

Wenn der Anbau dieser Pflanze in den mittleren Breiten stattfindet, die durch einen kurzen Sommer gekennzeichnet sind, dann wird empfohlen, die vollständige Entfernung aller Triebe in der Herbstperiode durchzuführen, keine Jungen zurücklassend. Eine solche Manipulation ist notwendig, weil Himbeeren in einem kurzen Sommer keine Zeit haben werden, zwei Ernten auf einmal zu geben, und es ist bekannt, dass die erste Ernte schwächer ist. Dieses Verfahren wird es der Himbeere ermöglichen, die erste Fruchtreihe zu verpassen, wodurch die frühe Bildung von jungen und starken Trieben gefördert wird, die Blüte früher beginnen wird und die Fruchtbildung reichlich vorhanden sein wird.

Beschneiden Himbeerschnitt in Vorbereitung auf den Winter sollte im November durchgeführt werden, so dass die Blätter vollständig ausgefroren sind.

Schutzbenutzung

Wenn der Winter voraussichtlich frostig sein wird und der Verlust einer dicken Schneeschicht nicht vorhergesagt werden kann, muss zusätzlicher Schutz vor Frost gewährleistet werden, um einen Schutz zu schaffen.Für diese Zwecke müssen Sie ein Vliesmaterial wie Lutrasil oder Spandbond wählen. Sie sind gut atmungsaktiv und erlauben Himbeeren zu atmen, was vypryvaniya verhindern wird.

Um die Pflanze zu bedecken, seine Sie müssen zuerst biegen und binden. Als nächstes müssen Sie die Triebe in mehreren Schichten mit diesem Material abdecken und an den Seiten befestigen: Prikat oder Pressziegel.

Sie können auch eine Struktur aus Polycarbonatplatten bauen. Blätter müssen auf die zerklüfteten Himbeerzweige als bogenförmige Unterschlupf gelegt werden.

Im Frühling ist es wichtig, die Himbeerschößlinge rechtzeitig aus dem Tierheim zu lösen und sie zu binden, damit sie sich aus dem Herbst bücken. Bis Mitte April müssen Sie diesen Vorgang durchführen.

Wissen Sie? Es gibt eine schwarze Himbeere, die im Vergleich zu anderen Sorten mehr nützliche Substanzen enthält. Züchtete diese Klasse USA.

Himbeerpflege im Winter

Wenn im Winter starke Fröste erwartet werden und die Schneedecke niedriger ist als die zugehörigen Himbeertriebe, ist es notwendig, den Schnee so zu bedecken, dass er die Pflanzen vollständig einschläft. Diese Manipulation wird Schüsse von Hasen retten, die nach Nahrung suchen. Wenn sich auf einer Schneedecke eine Eiskruste bildet, muss diese gelockert werden, damit die Himbeeren einen freien Luftstrom haben.

Schwarze und gelbe Himbeeren sind eine große Quelle von nützlichen Vitaminen und Spurenelementen für den menschlichen Körper.
So ist die Zubereitung von Himbeeren zum Überwinterung leicht, aber Es ist wichtig, die Merkmale der Sorten zu berücksichtigen und den Empfehlungen zu folgen.

Loading...