Wie man Apfelbaumsorten "Sinap Orlovsky" in seinem Garten anbaut

Apfelsorte "Sinap Orlowski" Gärtner werden nicht nur wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks, der Präsentation der Früchte, der langen Haltbarkeit, sondern auch wegen der Schönheit der blühenden Bäume sehr geschätzt.

  • Die Geschichte der Apfelanbausorten "Sinap Orlovsky"
  • Charakteristisch
    • Baumbeschreibung
    • Fruchtbeschreibung
  • Die Vor- und Nachteile der Sorte
  • Begriffe und Bereich für das Wachstum
  • Schritt-für-Schritt-Prozess des Pflanzens von Sämlingen
  • Saisonale Pflegefunktionen
    • Bestäuben eines Apfelbaums
    • Sprühen gegen Schädlinge und Krankheiten
    • Bewässerungsregeln
    • Befruchtung
    • Zuschneiden und Kronenbildung
    • Schutz gegen Mäuse und Hasen
  • Ernte und Lagerung

Die Geschichte der Apfelanbausorten "Sinap Orlovsky"

Die Sorte Sinap Orlovsky Apfelbaum wurde 1955 vom Allrussischen Forschungsinstitut für die Züchtung von Obstkulturen gezüchtet. Es gab eine Kreuzung von Apfelbäumen der Sorten "Michurin Memory" und "Northern Synapse". Arbeitete an der Schaffung von Sorten: N. G. Krasova, V. K. Zaets, E. N. Sedov, T. A. Trofimova

Charakteristisch

Die Sorte ist sowohl in Industriegärten als auch privat beliebt. Apfelfrüchte sind berühmt für ihren hohen biologischen Wert und ihre hervorragenden organoleptischen Eigenschaften.

Es ist auch interessant, über die häufigsten Sorten von Äpfeln zu lesen: "Bogatyr", "Orlik", "Welsey", "Spartan", "Dream", "Melba", "White Füllung", "Candy", "Mantet", "Antonovka und Sunrise "und" Semerenko ".

Baumbeschreibung

Apfelbäume "Sinap Orlovsky" haben eine Beschreibung, wie Bäume mit ziemlich groß und Dimensionen.

Sie haben eine breite Krone und massive Äste. Die Hauptäste der Krone sind selten - dies erleichtert die Pflege der Bäume und sichert die Sammlung von qualitativ hochwertigen Pflanzen. Trotzdem muss der Apfelbaum regelmäßig beschnitten werden. Die Hauptäste wachsen im rechten Winkel, die Äste sind nach oben gerichtet. Die Rinde von Apfelbäumen ist rauh, grau. Die Triebe der Pflanze sind dunkelbraun gefärbt, mit breiten, großen Blättern, die sich durch eine seltene Anordnung und dunkelgrüne Farbe auszeichnen. Blühende große Knospen der hellrosa Farbe.

Fruchtbeschreibung

Apfelfrüchte sind groß, länglich, mit einer starken, glänzenden, öligen Oberfläche. Die Farbe der Frucht des Apfelbaums "Sinap Orlovsky" ist während der Erntezeit gelb-grün und während der Reifezeit goldgelb. Die Samen der Früchte sind braun, klein.

Wissen Sie? Gemäß der Verkostungsskala beträgt die durchschnittliche Bewertung des Geschmacks der Früchte dieser speziellen Sorte 4,7 Punkte.
Das blass grünlich-cremefarbene Fruchtfleisch zeichnet sich durch Saftigkeit, zartes Aroma, süß-sauren Geschmack aus.

Die Vor- und Nachteile der Sorte

Die Sorte hat folgende Vorteile:

  • Winterhärte;
  • Frühreife;
  • hohe Ausbeute;
  • qualitativ hochwertige Frucht;
  • lange Haltbarkeit von Früchten, ohne Geschmack und Aussehen zu verlieren.
Wissen Sie? "Sinap "ist ein gebräuchlicher Name für die gesamte Sortengruppe der Krim-Apfelbäume.
Die Nachteile der Sorte:
  • große Apfelbäume Sinap Orlovsky, der ein Problem ist, wenn er in kleinen Gebieten wächst;
  • anfällig für Bitterkeit (wenn ein Mangel an Kalzium im Boden vorhanden ist);
  • die Fruchtbildung nach dem Pflanzen erfolgt im vierten Jahr;
  • mäßig resistent gegen Schädlinge, Krankheiten und die Auswirkungen von Schorf.

Begriffe und Bereich für das Wachstum

Vorausgesetzt, dass der Setzling im Laufe der Zeit groß genug wachsen wird, müssen Sie einen geeigneten Platz zum Pflanzen finden. Die Entfernung von einem Baum zum nächsten muss mindestens 7 Meter betragen. Apfelbaum wird sich gut in der Sonne fühlen, kann aber im Halbschatten gepflanzt werden. Wenn es an Licht mangelt, ist es möglich, den Ertrag des Baumes und den Zuckergehalt der Früchte zu reduzieren.

Für eine normale Entwicklung ist es besser, einen Apfelbaum zu pflanzen:

  • auf ausgelaugte Schwarzerde;
  • lehmige und sandige Böden;
  • Mit jährlicher Düngung kann ein Apfelbaum auch auf sandigem Boden gepflanzt werden.
Der Säuregehalt des Bodens sollte schwach sein - bis pH 5,7 - 6,0, der Boden - atmungsaktiv und feuchtigkeitsintensiv, sollte es keine Wasserstagnation geben. Bei der bestehenden Überschwemmungsgefahr ist es notwendig, auf einem Hügel zu entwässern oder zu pflanzen.

Die für das Anpflanzen der Orlovsky Synaph-Apfelsorte geeignete Zeit wird berücksichtigt Mitte September ist Mitte Oktober. Sie können aber auch im Frühling landen, dann beginnt die Landung in der ersten Aprilhälfte.

Schritt-für-Schritt-Prozess des Pflanzens von Sämlingen

Das Pflanzen sollte mit der Überlegung erfolgen, dass der Keimling schnell wächst. Der Baum braucht einen ausreichend beleuchteten Platz und einen großen Raum, so dass er von hohen Bäumen weg gepflanzt werden muss.

Es ist wichtig! Im Frühjahr sollte die Pflanzung erfolgen, wenn keine Frostgefahr besteht, sonst sterben die Sämlinge ab.
Die wichtigsten Voraussetzungen für die Anpflanzung eines Apfelbaums "Sinap Orlovsky" sind:
  1. Die Tiefe der Grube sollte mindestens 80 cm betragen.Die erforderliche Breite und Länge des Lochs sollte 1 Meter betragen.
  2. Löcher müssen 14 Tage vor der Pflanzung gemacht werden.
  3. Um den Boden der Grube mit einem Rechen zu lösen.
  4. Zusätzliche Drainage mit Blähton oder Ziegelsteinen vorsehen. Sie müssen bis zum Grund des Lochs gießen.
  5. Die Erde ist mit Holzasche und Mist vermischt. Das Verhältnis von Land und Dünger sollte 4: 1 sein.
  6. In der fertigen Mischung sollte Kaliumsulfat - 40 g und Superphosphat - 80 g hinzugefügt werden.
  7. Die gesamte Mischung wird gründlich gemischt und in den Brunnen gefüllt. Nach dieser Aktion sollte das Loch zu 1/3 gefüllt werden.
  8. Dann müssen Sie den Boden in der Mitte des Lochs füllen und einen Hügel von 20 cm bilden.
  9. Untersuchen Sie die Wurzeln des Apfelbaums "Sinap Orlovsky" vor dem Pflanzen. Entfernen Sie trockene und beschädigte Wurzeln. Setzen Sie den Sämling für 5 Stunden in Wasser - dies wird das Wachstum und das Überleben des Baumes günstig beeinflussen.
  10. Setze den Sämling so in das Loch, dass der Hals mindestens 6 cm vom Boden entfernt ist.
  11. Es ist notwendig, eine Unterstützung in der Nähe des Baumes zu platzieren, an den der Bäumchen gebunden werden sollte.
  12. Dann begradigen Sie die Wurzeln und bedecken Sie gleichmäßig den Boden, nicht viel Stampfen.
  13. Dann gießen Sie den Keimling mit Wasser. Dies erfordert bis zu drei Eimer Wasser.
Pferde-, Kaninchen-, Kuh-, Schweine- und Schafsmist können als Dünger für Apfelbäume verwendet werden.

Saisonale Pflegefunktionen

Trotz der Tatsache, dass Sinap Orlovsky eine unprätentiöse Sorte von Apfelbäumen ist, bedarf es zusätzlicher Pflege. Wenn das intensive Wachstum des Baumes beginnt, sollte das Schneiden der Äste erfolgen.

Bestäuben eines Apfelbaums

Diese Apfelsorte ist selbstfruchtbar. Ein gleichbleibend hoher Ertrag ist unabhängig von Klima- und Witterungsbedingungen gewährleistet. Wenn sich andere Apfelsorten in der Nähe befinden, erhöht dies nur den Ertrag dieser Sorte.

Sprühen gegen Schädlinge und Krankheiten

Zu Niederlagen mit Mehltau und Schorf hat Sinap Orlovsky mittlere Stabilität.

Mealy Tau ist eine Pilzkrankheit. Es wird durch das Auftreten von weißer Blüte (Pilz) auf den Blättern manifestiert. Es ist ratsam, die Infektion und Ausbreitung von Mehltau zu verhindern, da sonst der Baum vollständig absorbiert wird. Kolloidale Schwefel- und Kupferverbindungen werden verwendet, um diese Art von Pilz zu verhindern und zu zerstören. Es ist auch notwendig, die betroffenen Teile des Baumes zu zerstören. Die Beschneidungsstellen sind in jungen Pflanzen, Kalkmörtel - bei Erwachsenen mit Kreide bedeckt.

Schorf - eine Pilzart, die durch hohe Feuchtigkeit oder Luftstagnation in der Baumkrone auftritt. Der erste Schorf infiziert die Blätter und dann die Frucht.Anzeichen einer Infektion sind: das Auftreten von grünlich-braunen Flecken auf den Blättern und bald auf den Früchten. Verhinderung des Auftretens von Schorfpilzen - Desinfektion und Düngung des Bodens.

Die Orlovsky Synaph-Apfelsorte ist auch anfällig für eine Krankheit namens bittere Achselhöhle. Der Grund für die Entwicklung dieser Krankheit kann hohe Feuchtigkeit, späte Ernte, unsachgemäße Lagerung von Früchten, geringer Kalziumgehalt im Boden, sowie überschüssige Stickstoffdünger sein. Die Krankheit manifestiert sich in Form von dunkelbraunen Flecken und kann den Fötus sowohl am Baum als auch während der Lagerung beeinflussen. Zur Vorbeugung wird die Pflanze während der Wachstumsperiode mit Kalziumchlorid besprüht. Um eine Infektion zu verhindern, ist es notwendig, rechtzeitig zu ernten und die Früchte ordnungsgemäß zu lagern.

Bewässerungsregeln

Um den Ertrag von Apfelbäumen "Sinap Orlovsky" zu erhalten, ist es notwendig, die richtige Bewässerung sicherzustellen. Im Sommer und Frühjahr werden die Bäume mindestens 1 Mal pro Woche bewässert. Ein Baum benötigt bis zu 3 Eimer Wasser. Für die gleichmäßige Verteilung der Feuchtigkeit muss nach der Bewässerung der Boden durchbrechen.

Befruchtung

Der Apfelbaum "Sinap Orlovsky" benötigt nicht nur während des Pflanzens Düngung,aber auch während der Pflege der Pflanze.

Bäume werden viermal im Jahr gedüngt:

  • am Ende der Winterzeit;
  • nach Beendigung der Nierenbildung;
  • nach der Blüte;
  • wenn geerntet.

Apple Dünger Regeln:

  1. Nach der Pflanzung wird der Baum im nächsten Frühjahr mit einer Mischung aus Mist und Erde in einem Verhältnis von 700 g pro 1 Eimer gedüngt.
  2. Mit dem Aufkommen von Knospen wird Harnstoff im Baumstamm verstreut und der Boden wird ausgegraben.
  3. Nach einer Blütezeit wird der Baum mit einer fruchtbaren Lösung befruchtet. Es besteht aus (je 10 Liter Wasser): Harnstoff - 60 g, Superphosphat - 100 g, Calcium - 40 g.
  4. Wenn die Ernte geerntet wird, wird der Apfelbaum Sinap Orlovsky mit einer Lösung von Superphosphat gedüngt: 10 Liter Wasser plus 40 g Superphosphat.

Zuschneiden und Kronenbildung

Wenn aktives Wachstum beginnt, müssen die Zweige an jungen Bäumen geschnitten werden. Am Ende des Jahres sollte nur ein Drittel der Äste geschnitten werden. Der Schnitt der jungen Bäume ist 20-25 cm, am Ende des Jahres erfolgt der Schnitt so, dass die Äste in drei Lagen übrig bleiben. In Zukunft wird der Baum geschnitten, so dass nur noch ein Leiter übrig bleibt. Der Schnitt von reifen Apfelbäumen erfolgt bei 40-45 cm. Achten Sie darauf, beschädigte und trockene Äste zu entfernen.

Schutz gegen Mäuse und Hasen

In der Zeit von November bis Dezember müssen die Apfelbäume vor Mäusen und Kaninchen geschützt werden. Sie nagen an der Rinde eines Baumes und lassen den Stamm fast nackt, was die Ursache für den Tod des Baumes ist.

Schädlingsbekämpfungstechniken:

  1. Der Zaun des Stammes eines feinen Metalldrahtnetzes. Eine Netzhöhe von 120 cm ist geeignet, es ist besser, sie in den Boden um 30 cm zu vergraben.Vor dem Frost können Sie den Lauf mit Dachpappe, Sackleinen oder Polyethylen einwickeln. Nicht weniger effektiv wäre es, den Stamm mit Tannenzweigen zu umhüllen.
  2. Die Verwendung von Abschreckmitteln kann ebenfalls zur Lösung dieses Problems beitragen. Sie können Plastiktüten an den unteren Zweigen hängen; Schneiden Sie die Bänder aus den Dosen, drehen Sie sie in einer Spirale und hängen Sie sie an den unteren Zweigen auf, so dass sie Lärm verursachen, indem sie sich gegenseitig schlagen. Sie können auch Flaschen mit Löchern zum Aufhängen von Naphthalin aufhängen - es wird Nagetiere verscheuchen.

Ernte und Lagerung

Apfelbaum "Sinap Orlovsky" hat den Ertrag eines erwachsenen Baumes bis zu 200 kg Früchte. Die abnehmbare Reifezeit für die Früchte dieser Apfelsorte ist Ende September. Die Früchte zeichnen sich durch eine hervorragende Konservierung bis zum Ende des Frühlings aus, da es sich um eine Wintervarietät von Äpfeln handelt.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, vor dem Zeitraum zu ernten, es kann zu einer Verringerung der Haltbarkeit und Geschmacksverschlechterung führen.
Äpfel sollten in Holzkisten an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden. Die Früchte werden mit Papier umwickelt oder mit Holzspänen bestreut.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Apfelsorte Sinap Orlovsky mit geringem Aufwand eine qualitativ hochwertige und große Ernte liefert. Den Tipps folgend, können Sie einen gesunden Baum züchten, der Ihren Garten schmückt, und die Früchte werden Sie mit ausgezeichnetem Geschmack und einer wundervollen Aussicht erfreuen.