Tommy Hilfiger plant die Gründung eines privaten Clubs in Miami

Bewegen Sie sich über Ralph Lauren, es gibt einen neuen Modedesigner, der sich einen Namen in der Welt des privaten Clubbesitzes machen will, und es ist niemand anderes als Tommy Hilfiger.

Der legendäre amerikanische Designer kaufte das historische Raleigh Hotel in Miami für $ 56,5 im Jahr 2014, und jetzt, nach Luxury Listings NYC, plant er, den Raum in einen privaten Club zu verwandeln.

Hilfiger kündigte an, dass das Art-Deco-Hotel im April renoviert würde, in der Hoffnung, dass er seinen ursprünglichen Glanz wiedererlangen könne, während "seine DNA und sein Erbe intakt bleiben", so Seite 6.

Trotz der Renovierungsarbeiten, die noch lange nicht abgeschlossen sind - das Hotel wird im Mai 2016 für 18 Monate geschlossen - berichten die Seite sechs über eine neue Iteration des Raleigh.

Und während einige Details über Hilfigers Ausflug in Elite-Mitglieder - nur unterhaltsam - herausgekommen sind, können wir es kaum erwarten zu sehen, wie das Raleigh aussieht, wenn es wieder geöffnet wird (auch wenn wir stellvertretend durch die Prominenten und Models leben müssen, die unweigerlich dazu einladen werden der Klub).

Wenn Hilfigers Häuser Anzeichen dafür sind, wird es ein stilvoller Ort sein.

Schau das Video: Heute ist mein Tag (Januar 2020).