Design-Merkmale von Polycarbonat-Gewächshäusern, Möglichkeiten zum Kauf erkunden

Polycarbonate Gewächshäuser sind seit langem beliebt bei den Sommer-Bewohner, ihre Installation braucht nicht viel Zeit und Mühe, die Kosten sind auch nicht groß. Darüber hinaus verfügt der Markt über eine breite Palette von Gewächshausdesigns, mit denen Sie die für Sie am besten geeignete Option auswählen können.

  • Einzelne Bar
  • Haus mit vertikalen Wänden, Giebeldesign
  • Polygonale Gewächshäuser
  • Gewölbte Konstruktion
  • Ovales Design, Hüftform
  • Teardrop-Design

Einzelne Bar

Das Design des Polycarbonat-Gewächshauses mit einem Gefälle widersteht starkem Schneegeschwindigkeit, es ist nicht schwierig zu installieren und hat eine ziemlich hohe Zuverlässigkeit. Darüber hinaus ist innerhalb einer solchen Struktur ziemlich geräumig.

Ein Einzelwand-Gewächshaus ermöglicht es Ihnen, ein Grundstück neben dem Haus zu nutzen. Aufgrund der Unterstützung in Form einer Wand eines Hauses oder einer anderen Kapitalkonstruktion wird Geld für Baumaterialien für das Gewächshaus erheblich gespart, und die Wand des Hauses stellt die Stabilität des Gebäudes sicher.

In einem solchen Gewächshaus ist es leichter, Licht zu bringen, Wasser, es ist leichter, es zu erhitzen. Solch ein Design und Montage viel einfacher.

Es ist wichtig! Gewächshäuser sollten Lüftungsöffnungen oder Fenster zur Belüftung haben: in kleinen Gewächshäusern sind zwei kleine Fenster genug, in großen Gewächshäusern sind Lüftungsöffnungen alle zwei Meter der Struktur wünschenswert.

Haus mit vertikalen Wänden, Giebeldesign

Gewächshäuser mit vertikalen Wänden und einem Hausdach sind einfach zu installieren und zu installieren. Dieses Gewächshaus ist günstig gelegen Eingang - im Endteil. Der einzige Nachteil, nach Meinung vieler Sommerbewohner, ist die kalte Nordseite des Gewächshauses, die Sonne erwärmt diesen Teil praktisch nicht.

Es ist ratsam, den kühlen Platz mit Isoliermaterialien zu erwärmen. Bei starkem Schneefall sollte Schnee vom Dach entfernt werden, er kann einer großen Niederschlagsmenge nicht standhalten. Vertikale Gewächshäuser haben ein Bogendach, wenn Sie nicht mit der Schneeräumung herumhantieren wollen.

Im Allgemeinen wird dieses Design als das beste Gewächshaus aus Polycarbonat angesehen, da der Raum darin erlaubt, Regale und Gestelle für Töpfe mit Sämlingen zu machen. Welcher Sommerbewohner wird nicht mit dem zusätzlichen Platz zufrieden sein!

Polygonale Gewächshäuser

Polygonale Gewächshäuser sind bei Sommerbewohnern wenig gefragt. Von allen Arten von Polycarbonat-Gewächshäusern sind sie am schwierigsten zu montieren. Ein solches Gewächshaus erfordert außerdem die Installation eines Belüftungssystems, für das dementsprechend eine Zeichnung entwickelt werden muss.

Zusätzlich zu den erschreckenden Schwierigkeiten, gibt es einige Vorteile: Es ist schön in der Erscheinung (ungewöhnlich), Polygone haben gute Lichtdurchlässigkeitseigenschaften und ausgezeichnete Stärke gegen Wind und Hagel.

Achtung! Viele Gärtner, die Geld sparen wollen, machen selbständig einen Rahmen für das Gewächshaus aus Holz und dann das Polycarbonat. Gleichzeitig ist es notwendig, sich an die Feuchtigkeit und die Wärme innerhalb der Struktur zu erinnern, und unter solchen Bedingungen werden Fäule und Schimmel in Holz gezüchtet.

Gewölbte Konstruktion

In der Übersicht der Polycarbonat-Gewächshäuser gelten gebogene Strukturen als die beste Option für eine optimale Wärmespeicherung. Mit ihnen können Sie einer starken Schneelast standhalten.

Es gibt jedoch viele Mängel in dieser Struktur. Das Design hat schräge Wände und ein gewölbtes Dach. In diesem Fall gibt es Schwierigkeiten bei der Selbstmontage des Gewächshauses, ohne dass ein Fachmann die Polycarbonatplatte unter der Bogenbiegung hart biegen muss.

Ein weiterer wesentlicher Nachteil des Bogendaches ist seine Reflektivität. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, wie diese Gewächshäuser in der Sonne glitzern und ihre Strahlen reflektieren. Wo es eine starke Reflexion gibt, erhalten die Pflanzen keine ausreichende Beleuchtung, was ihr Wachstum und ihre Entwicklung beeinflusst.

Daher ist es bei der Entscheidung, welches Gewächshaus besser ist - ein gewölbtes oder ein kleines Haus - wünschenswert, letzterem den Vorzug zu geben. Flache Flächen geben mehr Licht und Wärme ab als gebogene.

Ovales Design, Hüftform

Zeltgewächshäuser unterscheiden sich in einer Vielzahl von Größen und Designs. Für sie braucht man einen starken Rahmen, um den Schneeschichten standzuhalten. Die Wände dieser Art sind gerade und der Neigungswinkel des Zeltdachgewächshauses aus Polycarbonat ist bis zu 25-30 °.

Die Öffnungen, die sich unter dem "Grat" des Hüfttyps befinden, ermöglichen es, das Gewächshaus ohne Zugluft zu belüften und die Luft zu stauen, die unter der Spitze stagniert. Das ovale Design kann hohe Kosten verursachen, da es mehr Polycarbonat als bei einem anderen Typ benötigt.

Interessant In Großbritannien gibt es heute das größte Gewächshaus. In diesem Gewächshaus mit Kuppeln gibt es Kaffeesträucher, Olivenbäume, Bananenpalmen, Bambus und andere wärmeliebende Pflanzen.

Teardrop-Design

Tränenförmige Gewächshäuser aus Polycarbonat sind langlebige Produkte, die für raue schneereiche Winter entwickelt wurden. Diese Gewächshäuser verstärkt Stahlrahmen und behandelt mit Anti-Korrosions-Zusammensetzung der Befestigungselemente.

Polycarbonatplatten auf diesem Gewächshaus sind nur die höchste Qualität, mit zusätzlichem Schutz vor ultravioletter Strahlung. Das Gewächshaus ist so konzipiert, dass die Pflanzen die maximale Menge an Licht und Wärme erhalten. Das Design ist mit Türen und Fenstern ausgestattet, mit denen Sie die für Pflanzen notwendigen Temperatur- und Feuchtigkeitsregime einhalten können.

Diese Art von Polycarbonat Gewächshaus ist für eine langfristige Nutzung dank eines starken und langlebigen Rahmens mit einer Polymerbeschichtung konzipiert. Hersteller haben im Set Stahl zwei Meter Balken zur Verfügung gestellt, so dass der Käufer die Länge der Struktur anpassen kann.

Alle Abmessungen des Rahmens sind unter Polycarbonatplatten montiert, was die Möglichkeit von Lücken ausschließt. Das Teardrop-Dach wird schnell von der Schneedecke befreit, es rutscht nur nach unten, kann nicht verweilen.

Wissen Sie? Die ersten Gewächshäuser waren noch zu Zeiten des antiken Roms. Das erste, ähnlich dem modernen Gewächshaus, befand sich in einem Wintergarten in Deutschland. In Russland sind dank Peter I. Gewächshäuser entstanden.

Sieh dir das Video an: Sojag Budapest - Verschieben der Platten von

(Dezember 2019).