Was ist eingeweichte Zwiebeln vor dem Pflanzen, Verarbeitung Zwiebeln in Kaliumpermanganat und Salz

Auf den ersten Blick ist der Anbau von Zwiebeln nicht schwierig und kann keine Feinheiten haben, aber das ist nicht der Fall, da die Mehrheit der Gärtner mit vielen Problemen konfrontiert ist, deren Lösung einfach den Empfehlungen erfahrener Spezialisten folgen kann. Zu den Hauptproblemen gehört übermäßige Bildung von Pfeilen der Pflanze, was die Wahrscheinlichkeit von großen und dichten Zwiebeln verringert. Darüber hinaus provoziert es die Entstehung einer Reihe von Krankheiten, aufgrund derer die Zwiebeln oft sterben.

  • Die Regeln des Einpflanzens von Zwiebeln, wie man ein Qualitätspflanzmaterial wählt
  • Zubereitung von Zwiebeln zum Anpflanzen
    • Zwiebeln vor dem Pflanzen erwärmen
    • Einweichen von Pflanzmaterial in Kochsalzlösung
    • Tränken Sie die Zwiebel in Kaliumpermanganat
  • Merkmale der Bodenbearbeitung vor dem Einpflanzen von Zwiebeln

Um solche Probleme zu minimieren, ist es zunächst notwendig, die richtige Pflanzzeit zu wählen und natürlich eine kompetente Vorbehandlung vorzunehmen. Hochwertige Desinfektion bietet vollständigen Schutz der Pflanze gegen alle Arten von Krankheiten, Infektionen,und gibt auch die Chance, eine akzeptable Ernte garantiert zu erhalten. Dieser Artikel wird jedem Sommerbewohner helfen zu lernen, wie man Sätze wählt und wie man vor dem Pflanzen einen Bogen tränkt.

Die Regeln des Einpflanzens von Zwiebeln, wie man ein Qualitätspflanzmaterial wählt

Beim Kauf von Pflanzmaterial, also Steckzwiebeln, für die weitere Bepflanzung auf dem eigenen Ferienhaus, sollte man natürlich die Qualitäten und Faktoren berücksichtigen, die jeder Bewohner des Sommers persönlich für besonders wichtig hält. Unabhängig davon, ob der Anbau von Zwiebeln an einer spezialisierten Verkaufsstelle erfolgt oder unabhängig von der Ernte des letzten Jahres geerntet wird, von spezialisierten Spezialisten und erfahrenen Gärtnern, um das gewünschte Ergebnis und eine akzeptable Ernte bei der Auswahl der Setzlinge zu erzielen empfehlen, einige Kriterien zu berücksichtigen.

  • Die erste Sache, auf Geschmack zu achten. Da es oft unmöglich ist, im Laden einzukaufen, ist es notwendig, auf die Sorten und ihre Klassifizierung zu achten - einige haben einen milderen Geschmack, andere sind saftiger und so weiter.
  • Resistenz des Samens gegenüber Wachstumsbedingungen und Pflege.Also, wenn die Zwiebeln von Temperatur und Feuchtigkeit abhängen, dann ist das Zwiebelwachstum gering und der Ertrag ist gering. Es ist besser, solche Zwiebeln während der Lagerung nicht zu berühren, da dies zu einem aktiven Wachstum der Federn führen kann.
  • Sevka sollte einen charakteristischen Geruch haben. Es ist seine Anwesenheit und die Abwesenheit des Geruchs von Schimmel, Fäulnis und Feuchtigkeit weist auf den Zustand des Samens hin.
  • Neben anderen Parametern zeichnet sich eine Qualitätszwiebel durch ein charakteristisches Rascheln aus, das bedeutet, dass die Zwiebel richtig und ausreichend getrocknet ist.
  • Jede Zwiebel des ausgewählten Pflanzmaterials sollte eine dichte Struktur und eine flache Oberfläche haben. Auf der Schale sollten keine Flecken, Spuren von Krankheiten, Fäulnis, Verderb und Schädlingsbefall sein.
  • Bei der Auswahl des Pflanzgutes ist es notwendig, die Sorte, die Keimdauer, die Größe der Pflanze und, falls verfügbar, die individuellen Merkmale der Pflege und des Anbaus zu klären.
Es ist wichtig! Das Vorhandensein von (auch geringen) mechanischen Schäden am Pflanzenmaterial oder das schmerzhafte Aussehen der Spelzen (Flecken, Schimmel usw.) machen es völlig ungeeignet zum Pflanzen. Die Verwendung eines solchen Bogens wird am besten vermieden.
Birnengröße. Unter der Vielzahl von Kriterien, die bei der Auswahl von Pflanzmaterial berücksichtigt werden sollten, sollten Sie unbedingt auf die Größe der Zwiebeln achten. Gegeben diesen Parameter Der Bogen ist üblicherweise in mehrere Gruppen unterteilt:
  • Minderwertige Sorten. Diese Gruppe von Zwiebeln unterscheidet sich in einer kleinen Größe, selten mehr als 10-15 mm. In der Regel werden solche Sorten in der Regel vor dem Winter zum Anpflanzen verwendet;
  • Mittlere Nistvarianten. Die Gruppe enthält Pflanzen, deren Zwiebelgröße im Bereich von 15-22 mm liegt;
  • Mehrere Varietäten. Die Gruppe mit der größten Größe der Pflanze Zwiebeln - von 22 bis 40 mm.
Samenmaterial, das in der zweiten oder dritten Gruppe enthalten ist, mit angemessener Lagerung und richtiger Vorbereitung für das Pflanzen, ergibt eine ausgezeichnete Ernte.

Wissen Sie? Für die Anpflanzung in unserer Region ist es viel sinnvoller, südliche, wärmeliebende Sorten mittlerer Größe zu wählen. Ihr Merkmal ist eine kurze Ruhepause und dadurch der schnelle Erhalt einer beeindruckenden Ernte.

Zubereitung von Zwiebeln zum Anpflanzen

Zweifellos kann die vorbereitende Vorbereitung des Bogens für die Pflanzung als eine der wichtigsten Stufen bezeichnet werden, die den Prozentsatz der Keimung von Samen und Ertrag vorbestimmen.Bis heute gibt es viele Wege und Mittel für eine solche Vorbereitung, aber selbst nach vielen Jahren kann das am besten getestete, leichteste und effektivste als Erwärmung und Einweichen in allen möglichen Lösungen bezeichnet werden. Um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, ist es genug zu wissen wie man im Frühjahr Steckzwiebeln für das Pflanzen anlegt, das heißt, wie man vor der Pflanzung in welcher Schleife warm wird und eintaucht.

Es ist wichtig! Das Fehlen einer vorherigen Vorbereitung beeinträchtigt die Ausbeute und Größe der Zwiebelköpfe nachteilig. Natürlich sind das Aufwärmen der Zwiebeln und das Einweichen nicht zwingender Art, aber diese Vorbereitung garantiert das Fehlen unnötiger Pfeile und das Erhalten eines großen Bogens. Wir empfehlen dringend vorbereitende Schulungen durchzuführen!
Zuallererst sollten Sie sorgfältig das Pflanzmaterial auswählen und die beschädigten und kleinen Zwiebeln entfernen. Um die Keimung zu beschleunigen, empfiehlt es sich, vor dem Pflanzen die Schale zu säubern. Die Stufen der Erhitzung und Verarbeitung der Zwiebeln in der Lösung werden der Reihe nach durchgeführt, wie nachstehend empfohlen. Was ist eingeweichte Zwiebeln vor dem Pflanzen - Jeder Sommerbewohner entscheidet unabhängig, basierend auf persönlichen Vorlieben.

Zwiebeln vor dem Pflanzen erwärmen

Aufwärmen Zwiebeln ist ein gewisses Geheimnis der Sommerbewohner, was für Uneingeweihte lange Zeit ein Rätsel blieb. Aufgrund der großen Ausbeute wurde die Aufwärmmethode im Laufe der Zeit für viele verfügbar und erlangte schnell große Popularität. Es ist schon schwer, sich die richtige Technologie vorzustellen, um Zwiebeln ohne Vorheizen zu pflanzen. In Fällen, in denen die saisonale Ernte von eigenem Saatgut erfolgt und die Lagerung bei einer geeigneten Temperatur (18-23 ° C) erfolgt, ist es nicht notwendig, die Zwiebel zusätzlich zu erwärmen. In anderen Fällen, wenn zum Beispiel Sevok in einem Fachgeschäft oder auf dem Markt gekauft wird, wird dringend empfohlen, die Zwiebel am Vorabend von ein paar Tagen aufzuwärmen. Es ist am besten, den Behälter mit Samen um die Heizgeräte zu legen, wo die Lufttemperatur 35-40 ° C erreicht.

Einweichen von Pflanzmaterial in Kochsalzlösung

Um die Keimung des Pflanzmaterials und seine Resistenz gegen Krankheiten, Schädlinge und schwere Bedingungen schnell und einfach zu erhöhen, empfehlen viele Gärtner, die Zwiebeln vor dem Einpflanzen in Salzwasser vorzuweichen.

Diese Verarbeitung ist fast obligatorisch. und sollte direkt am Vorabend der Landung im Freiland (für einen Tag oder einen Tag der Pflanzung) durchgeführt werden. Zur Herstellung der Lösung sollten 20-30 g Salz in zwei Liter gefiltertes warmes Wasser verdünnt werden. Das Pflanzmaterial wird für 3-4 Stunden in die resultierende Lösung eingetaucht, wonach es entfernt wird und sich sanft in einer einzigen Schicht auf Gewebe oder Papier entfaltet.

Es ist bemerkenswert, dass Einweichen von Zwiebeln vor dem Einpflanzen in eine Salzlösung unter Verwendung von gewöhnlichem Gestein und Meersalz ohne Verlust der Verarbeitungseffizienz durchgeführt werden kann.

Es gibt auch eine alternative Methode zur ähnlichen Vorbereitung von Pflanzmaterial - Verarbeitung von Zwiebel-Sevka vor dem Einpflanzen von Soda. Wie bei Kochsalzlösung erfolgt die Zubereitung unmittelbar vor dem Pflanzen - die Zwiebel wird 1-2 Stunden lang in eine schwache wässrige Lösung von Soda (1,5 tl. Pro Liter Wasser) gegeben und getrocknet, wonach sie erneut verarbeitet oder verpflanzt werden kann auf einem vorbereiteten Grundstück.

Tränken Sie die Zwiebel in Kaliumpermanganat

Verarbeitung von Zwiebeln mit Kaliumpermanganat vor dem Pflanzen im Frühjahr - Obligatorisches Verfahren zur Desinfektion von Pflanzmaterial, das im Voraus den Schutz der Pflanze vor gefährlichen Faktoren, Krankheiten und Schädlingen garantiert.

Trotz der aktiven Entwicklung von Werkzeugen und Technologien zur Behandlung von Sämlingen und Sämlingen vor der Pflanzung im Freiland, zieht es die Mehrheit der Sommerbewohner immer noch vor, die Zwiebeln vor dem Pflanzen in Kaliumpermanganat einzuweichen. Dies ist nicht überraschend, da ein solches Verfahren äußerst einfach und kostengünstig ist, während seine Wirksamkeit teuren Desinfektionsmitteln in nichts nachsteht. Das Ergebnis wird jedoch nur durch die richtigen Handlungen gegeben, weshalb man es kennen und verstehen sollte wie man Zwiebeln vor dem Einpflanzen in Pottasche tränkt.

Um die Lösung vorzubereiten, sollten 40 Gramm Kaliumpermanganat in 10 Litern warmem Wasser verdünnt werden. Zwiebelsämlinge, die zuvor in Strümpfen (für die Bequemlichkeit der anschließenden Extraktion) platziert wurden, werden in die resultierende Zusammensetzung für 2,5 bis 3 Stunden eingetaucht. Es reicht völlig aus, um die Pflanze vor saisonalen Krankheiten und Schädlingen zu schützen.

Wissen Sie? Neben der Behandlung von Pflanzmaterial in Kaliumpermanganat wurde eine hohe Wirksamkeit durch seine Desinfektion in einer Lösung von Kupfersulfat oder Fitosporin nachgewiesen. Gleichzeitig wird die gleiche Dosierung empfohlen, dh 30-40 Gramm pro 10 Liter Wasser.

Merkmale der Bodenbearbeitung vor dem Einpflanzen von Zwiebeln

Der Erfolg der Keimung und der Ertrag der angebauten Zwiebel wird in den frühen Stadien bestimmt, so dass die Vorbereitung alle Faktoren und Eigenschaften berücksichtigen sollte. Angesichts dessen ist es notwendig, nicht nur zu wissen, was man vor dem Pflanzen mit den Zwiebelsätzen behandeln soll, sondern auch, wie man den richtigen Ort auswählt und die vorbereitende Bodenvorbereitung durchführt.

Es ist wichtig! Die Vorbehandlung von Saatgut ohne Bodenbearbeitung ist unwirksam und beeinflusst in der Regel den Ertrag geringfügig. Daher ist der Anbau von Land vor der Pflanzung unbedingt erforderlich!
Das Einpflanzen von Zwiebeln hängt stark von der Fülle des natürlichen Lichts ab, weshalb es besser ist, einen offenen, sonnigen Standort zum Pflanzen zu wählen. Darüber hinaus sollte es so verstanden werden, dass übermäßige Feuchtigkeit für die Zwiebeln schädlich ist, so dass entweder kein Grundwasser an der Landestelle vorhanden sein sollte, oder sie sollten sehr tief sein. Zwiebeln wachsen gut an Land, wo früher gewachsen ist Kartoffeln, Kohl oder Tomaten Diese Pflanzen lockern den Boden und füllen ihn mit Mineralien, was für junges Pflanzmaterial extrem wichtig ist.

Wissen Sie? Die Wahl der richtigen Nachbarschaftsbetten für Zwiebeln kann sich günstig auf die Keimung und den Ertrag auswirken.So produzieren Karotten, die in der Nähe der Pflanze wachsen, Phytonzide, die effektiv vor Zwiebelfliegen schützen.
Es ist am besten, den Boden im Voraus vorzubereiten, sogar im Herbst. Im Herbst sollte die Parzelle ausgegraben und mit Gülle gedüngt werden. Wenn möglich, Torf oder Sand machen. Im Falle eines erhöhten Säuregehalts des Bodens ist es wünschenswert, Kalk zu verwenden, um die günstigsten Wachstumsbedingungen zu schaffen.

Wenn die Zwiebel im Frühjahr zum Anpflanzen vorbereitet wird, wird der Boden während dieser Zeit nicht gedüngt. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Überschüssige Spurenelemente beschleunigen das Pflanzenwachstum - der Kopf der Zwiebel hat keine Zeit, um zu großen Größen zu wachsen und schnell Federn zu starten. Im Frühling genügt es, das vorher vorbereitete Gartenbett zu lockern (im Herbst ausgegraben und gedüngt) und die im Winter entstandene Kruste zu zerstören. Danach können Sie mit der Anpflanzung von Pflanzmaterial fortfahren.

Blumenzwiebeln wünschenswert mit einem Abstand von 8-10 cm, Einschlafen mit lockerer, gereinigter Erde, deren Schicht 2-3 cm nicht überschreiten sollte. Abschließend ist es notwendig, das Bett reichlich zu bewässern. Die weitere Pflege wird auf regelmäßige Bewässerung, rechtzeitige Bodenlockerung und Unkrautbekämpfung reduziert.

Die Verarbeitung von Zwiebeln vor dem Pflanzen mit Kaliumpermanganat und Salz macht es möglich um eine gute Ernte im voraus zu garantieren. Die einfachen Empfehlungen zur Vorbereitung des Saatguts vor der Pflanzung im Freiland gehören zu den Hauptgeheimnissen erfahrener Gärtner und geben ihnen einen Vorteil gegenüber anderen Gärtnern. Nachdem er diese Methode für sich entdeckt hat, wird jeder Sommerbewohner in der Lage sein, Pflanzen anzubauen, die ein Grund für den Stolz sein werden.