Maple Flamingo: Pflanzen und Pflege, wächst auf einem Stamm

Landschaftsgestaltung verliert nicht an Popularität. Im Gegenteil, sogar die Besitzer kleiner Vorstädte versuchen, ihren Besitz mit Kompositionen aus verschiedenen Bäumen und Sträuchern zu schmücken. Helle, aber unprätentiöse Inhalte sind für diese Zwecke ideal.

Diese Überprüfung ist einer dieser Anlagen gewidmet - schauen wir uns das genauer an. Eschenblättriger Ahorn der beliebten Sorte Flamingo.

  • Biologische Merkmale
  • Verwendung in Gartenzusammensetzungen
  • Auswahl und Vorbereitung der Website
  • Sämlinge pflanzen
  • Wie schnell wächst
  • Pflegehinweise
    • Pflege von Sämlingen
    • Pflege für Erwachsene
  • Wie hält der Winter aus?

Biologische Merkmale

Dieser Baum kam aus Amerika zu uns, einige natürliche Wege können im Fernen Osten und in den sumpfigen Gebieten Sibiriens gefunden werden. Die meisten Exemplare sehen aus wie breite und hohe Büsche, aber keine ausgewachsenen Bäume. Die durchschnittliche Höhe beträgt 5 Meter, obwohl es auch 7-Meter-Ahorn gibt.

Geschätzt für die charakteristische Farbe der Blätter, was sich im Laufe der Saison ändert. Große (10-20 cm) lanzettliche Blätter im Frühling haben eine rosa Farbe mit weißen Streifen, wodurch die Sorte ihren Namen erhielt.Im Sommer verdunkeln sie sich, werden weißgrün und im September weicht der weiße Hintergrund der Triebe gelb.

In der zweiten Maihälfte und Anfang Juni ist es Zeit zu blühen. Zu diesem Zeitpunkt sind mittelgroße Blüten (4-6 cm) sichtbar. Sie zeichnen sich durch ihre hellgelbgrüne Farbe und ihre abgerundete, leicht abgeflachte Form aus.

Es ist wichtig! Ahornbäume versuchen, weg von den asphaltierten Wegen zu pflanzen - Nach einiger Zeit können aktiv wachsende Wurzeln eine solche Beschichtung einfach „brechen“.
Im Freien leben solche Pflanzen 60 bis 70 Jahre, aber bei richtiger Pflege können sie bis zu 100 aushalten. In städtischen Verhältnissen beträgt die Lebensdauer jedoch nur 30 Jahre.

Verwendung in Gartenzusammensetzungen

Die Kombination von Dekorativem und Unprätentiösem machte den Ahorn zu einem traditionellen Element der Landschaftsdekoration. Er wird oft so gepflanzt, dass er sich zu einer komplexen Zusammensetzung aus mehreren Arten zusammensetzt, obwohl der Flamingo auch als zentrales Element eines kleinen dekorativen "Bündels" fungieren kann.

Betrachten Sie diese Optionen, beginnend mit der einfachsten:

  • Einzellandung, umgeben von einem Blumengarten. Die besten "Nachbarn" sind Lobularia, Petunien, Stiefmütterchen und Begonien. Sie können durch Pflanzen ähnlicher Größe und Farbe ersetzt werden.
  • Separate rosa-weiße "Insel" auf dem Gelände. Das Schema ist das gleiche, jedoch werden Blumen bevorzugt, die im gleichen Ton wie die Blätter sind. Dies können Dahlien und Lilien, Geranien oder zarte Iris sein. Um eine solche Ecke natürlicher aussehen zu lassen, wird der Ahorn leicht zur Seite verschoben - wenn Sie ihn streng in der Mitte platzieren, ist dies unerwünscht.

Wissen Sie? In Litauen sieht man viele Autos mit Bildern von Ahornblättern, die an den Winkel der Windschutzscheibe geklebt sind. Das heißt fahren - Fahranfänger, Fahrerfahrung weniger als 2 Jahre.
  • Traditionelle Mixgrenzen. Als Teil einer solchen Ahorngruppe schattieren sie sozusagen ihre eher verkümmerten "Brüder" und Blumen, sodass sie in der Mitte der Komposition stehen. Wenn dies in schattigen Bereichen geschieht, wird in der Nähe eine Farn- oder Lungenbox gepflanzt. Die auf diese Weise erhaltene Hecke kann sowohl als Datscha-Grenze als auch als Mauer dienen, die die Betten vom Erholungsgebiet trennt.
Alle diese Methoden sind gut, weil Sie Ihre Fantasie verbinden können. Mit etwas Aufwand werden Sie schnell beeindruckende Ergebnisse erzielen. Um diese Aufgabe zu erleichtern, wollen wir sehen, wie die Bepflanzung und weitere Pflege im Fall des Flamingo Maple aussehen.
Lesen Sie die Beschreibung der beliebtesten Ahornarten.

Auswahl und Vorbereitung der Website

Ein idealer Ort zum Anpflanzen wäre ein gesunder, nasser und lockerer Boden. Wenn der Boden erschöpft oder trocken ist, spielt es keine Rolle, der Ahorn wird auf einer solchen Plattform gerne angenommen. Eine kleine Menge Humus vorzufüttern ist nur ein Plus.

Gleichzeitig sollte der Ort offen sein - im Schatten wachsen, der Baum verliert seine „feste“ Farbe und dekorative Wirkung (Blätter verblassen und das Muster auf ihnen verwischt sich).

Es ist wichtig! Wenn sich auf dem Grundstück aktive Haustiere befinden, ist es besser, die schwachen Sämlinge mit einem Netz zu isolieren.
Es gibt eine Schwierigkeit. Tatsache ist, dass Sie eine Kompromisslösung finden müssen: Ein langes Wachstum im Schatten ist genauso schädlich wie die ständige Sonneneinstrahlung, bei der die Blätter einfach getrocknet werden.

Wenn Sie einen geeigneten "Patch" auswählen, können Sie im frühen Frühling oder Herbst mit dem Aussteigen beginnen.

Sämlinge pflanzen

Dieses Verfahren ist für alle:

  • Es wird ein quadratisches tiefes Loch mit einer Größe von 50 x 50 cm gegraben. Ein hoher Grundwasserstand kann durch das Aufbringen einer Drainageschicht von 15 bis 20 cm ausgeglichen werden. Hierfür eignen sich Abschirmungen oder feiner Schotter, für die auch Sand geeignet ist.
  • Dann wird es mit etwas Wasser gegossen und der notwendige Dünger hergestellt.Meistens ist es eine Mischung aus Humus mit Rasen und Sand im Verhältnis 3: 2: 1, aber auch Nitroammofosk in einer Menge von 135-150 g ist geeignet.
  • Senken Sie den Sämling in das Loch, indem Sie den Wurzelkragen auf Bodenhöhe platzieren. Bedenken Sie, dass der Boden einen Abzug bewirkt, sodass die Pflanze angehoben werden kann (10-15 cm).
  • Es bleibt, die Triebe und die ganze Fossa sanft zu füllen und den Boden fest zu stopfen. Vergessen Sie nicht, eine Schicht Mulch in 3-5 cm zu gießen (gut, wenn Sie Torf zur Hand haben). Sofort reichlich Sämling einfüllen, Sie benötigen 30 Liter Wasser.

Das Pflanzschema sieht einen Abstand von 2-3 Metern zwischen Bäumen vor. Für eine Hecke von 2 Metern reicht das aus.

Wie schnell wächst

Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Baum fast unmittelbar nach dem Pflanzen wächst. Für das Jahr kann es um ca. 50 cm (sowohl nach oben als auch in der Breite) wachsen. Es stellt sich heraus, dass die Pflanze in 7-10 Jahren ihr natürliches Maximum erreicht.

Wissen Sie? Jeder kennt das kanadische Wappen "Ahorn". Blätter und Zweige finden sich aber auch an den Armen einiger deutscher, finnischer und tschechischer Städte.
Der Flamingo-Ahorn wächst oft auf einem Stamm. Dies ist eine notwendige Maßnahme - die Äste (besonders bei jungen) sind sehr zerbrechlich und das Holz selbst ist nicht sehr haltbar. Mit zunehmendem Wachstum der Strebenanzahl.

Pflegehinweise

Um sicher den erwarteten dekorativen Effekt zu erzielen, müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen. Beachten Sie, dass in verschiedenen Entwicklungsstadien gleichermaßen unterschiedliche Maßnahmen erforderlich sind.

Pflege von Sämlingen

Es kommt auf solche Verfahren an:

  • Wöchentliche Bewässerung (30-40 Liter). Bei kaltem Wetter können Sie das Rhizom in einer zweiwöchigen Pause halbieren oder befeuchten.
  • Lösen Sie den Granatenkreis nach jeder Bewässerung. Im ersten Jahr gehen sie nicht tief, um die oberen Wurzeln nicht zu beschädigen.
  • Regelmäßige Entfernung von Unkraut.
  • Periodische Sommerfütterung. Die beste Option ist die universelle Zusammensetzung von Kemira. Auf jedes Quadrat werden nur 100 g Lösung aufgetragen (eine Packung von 20 Gramm reicht für 10 Liter Wasser). Die Bearbeitung erfolgt zwei- bis dreimal mit einer Pause von 2 Wochen.
Finden Sie heraus, welche heilenden Eigenschaften und Kontraindikationen Ahorn hat.

Vor dem Frost wickeln sich junge Trunks in der Nähe der Wurzeln. Es wird Lapnik oder doppelte Sackleinen verwendet.

Pflege für Erwachsene

Nach dem ersten Überwintern werden alle gefrorenen Triebe abgeschnitten - dies ist schmerzlos für die Krone, wodurch leicht neue entstehen können. Beim weiteren Beschneiden ist alles einfach: Kranke oder welke Zweige werden zuerst entfernt.

Es ist wichtig! Kronen, die am Boden hängen, ziehen oft Zecken an. Um sich einer solchen Bedrohung nicht auszusetzen, schneiden Sie die Äste rechtzeitig ab oder ersetzen Sie zumindest den Kofferraum.
Ab dem 2. Jahr werden im Frühjahr einzelne Ergänzungen mit einer Mischung aus Harnstoff (40 g), Superphosphat (40 g) und Kalium (20 g) hergestellt. Die Häufigkeit und das Volumen der Bewässerung bleiben gleich.

Aufwachsen und regelmäßige Pflege, wie Sie sehen, ist für den Besitzer des Flamingo-Ahorns kein Problem. Aber das ist ein Problem kann alle Arbeit auf nein reduzieren.

Das sind Krankheiten und Schädlinge. An sich hat diese Pflanze eine gute Immunität, aber die Nachbarschaft mit anderen Arten wird manchmal zu einem Risikofaktor - Insekten oder Wunden beginnen an ihnen vorbeizukommen.

Meist backen dichte Bepflanzungen Weiße Fliegen und Blattkäfer. Sie können mit Hilfe einer Seifenlösung mit ihnen kämpfen. Die gehackte Seife wird mit Wasser (1: 6) gemischt, so lange geschlagen, bis der Schaum erscheint und mit einem Schwamm auf die Blätter aufgetragen wird. Kommt und zum Spritzen. Die Bearbeitung erfolgt in einer Woche.

Wenn Volksheilmittel nicht geholfen haben, verwenden Sie "Chemie" wie Konfidor, Aktellika, Fitoverma und ähnliche Medikamente.

Von den Krankheiten treten die meisten Probleme mit dem Flecken der Korallenblätter auf, der leicht schwarz wird. Um dies zu verhindern, werden noch ruhende Knospen mit 5% Vitriol besprüht.

Wissen Sie? In der heidnischen Zeit glaubten die Slawen an diesen Ahorn - es ist nichts anderes als ein Mann, der sich in einen Baum verwandelt. Daher wurden Holz und Laub nicht als Brennholz verwendet (es ist für lebende Personen nicht geeignet, um zu brennen).
Bei den ersten Anzeichen Mehltau gefolgt von der Behandlung mit einer Lösung von Kaliumpermanganat (2,5 g / 10 l Wasser). Es wird 2-3 mal im Abstand von 5 Tagen durchgeführt. Wenn die Niederlage zu groß geworden ist, verwenden Sie Topaz, Fundazole oder Vitaros gemäß den Anweisungen.

Wie hält der Winter aus?

Flamingo-Ahorn hat eine ausgezeichnete Winterhärte. Es verträgt Frost gut und ist praktisch nicht anfällig für langanhaltende Kälte, was unsere Breitengrade auszeichnet.

Dies sollte jedoch nicht missbraucht werden - junge, fragile Sämlinge erreichen diese Bedingungen in den ersten drei Wachstumsjahren allmählich. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen sie für den Winter erwärmt werden und den Stammboden mit einem Fichtenzweig oder dichter Entlassung bedecken. Diese "Rüstung" ist besonders für Regionen mit wenig Schnee und sehr kalten Wintern relevant.

Für Erwachsene ist das Wetter nicht schlecht - in der mittleren Spur sind sie überhaupt nicht bedeckt.

Wir haben gelernt, wie man den Standort mit einem spektakulären Ahorn dekorieren kann und wie man das Baumwachstum sicherstellen kann. Wir hoffen, dass dies unseren Lesern helfen wird, das vertraute Aussehen des Problems zu verändern. Weitere ungewöhnliche Farben!

Sieh dir das Video an: Baum Schnitt Weide Hochstamm erziehen (Dezember 2019).