Was Sie für den erfolgreichen Anbau von Bäumen wissen müssen

Einen ungewöhnlichen Namen zu hören, wundern sich viele Was ist Ezhalina?

Dieser gebräuchliche Name beschreibt Himbeer- und Brombeerhybriden, die in unseren Breiten bereits populär geworden sind. Gärtner schätzen sie für Anspruchslosigkeit und hohe Ausbeute.

Vergleicht man den Frühling mit den üblichen Himbeeren, stellt sich heraus, dass die Hybride in Frucht, Geschmack und saftigen Beeren überlegen ist. Eine große Vielfalt an Vitaminen und Spurenelementen sollte zu allen Vorteilen jedes Frühlings hinzugefügt werden: B1, B2, B3, E, C, PP, K, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan. Diese Beere enthält auch Kohlenhydrate, Zitronensäure und Äpfelsäure.

Wenn Sie eine solche Hybride in Ihre Handlung pflanzen möchten, müssen Sie zuerst alles über den Frühling wissen.

  • Yemalia: Was ist das für ein Wunder?
  • Einen Platz für das Pflanzen von Setzlingen wählen
  • Vorarbeit und Landungsplan
  • Pflege und Geheimnisse des erfolgreichen Anbaus von Setzlingen
    • Bewässerung und Fütterung
    • Die Rolle von Mulch
    • Strumpfband am Gitter
    • Pruning Büsche
  • Sprühen und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten
  • Winterabend

Yemalia: Was ist das für ein Wunder?

Da Etalina ist Kreuzung aus Brombeere und Himbeere, Es schmeckt wie ein "Cocktail" dieser beiden Beeren, aber immer mit Säure. Die Früchte der Kulturen sind größer als Himbeeren.Pflanzen geben jedes Jahr eine bemerkenswerte Ernte, ohne besondere Aufmerksamkeit zu erfordern.

Die weit verbreitete Baumvielfalt gilt als "Tiberri" aus Schottland. Er ist auch die produktivste Sorte. "Tiberri" ist resistent gegen Krankheiten und für Schädlinge nicht interessant, braucht keine vorbeugende Behandlung. Es wächst gut und gibt auf jedem Boden eine wunderbare Ernte. Daher kann der Anbau von Setzlingen nicht als schwierige Aufgabe bezeichnet werden.

Wissen Sie? Das Essen der wöchentlichen Quellen bringt enorme gesundheitliche Vorteile. Es stärkt die Kapillaren, entfernt Entzündungen gut, hilft bei der Bekämpfung von Sklerose, enthält eine große Menge an Kalzium.

Einen Platz für das Pflanzen von Setzlingen wählen

Der Platz für den Frühling sollte sein sonnig und windstill. Wenn die Büsche im Schatten wachsen, werden sie schnell anfangen zu welken, und die Ernte wird viel schlechter sein. Der Boden sollte fruchtbar und belüftet sein, damit die Feuchtigkeit nicht stagniert.

Vorarbeit und Landungsplan

Die beste Zeit für das Pflanzen einer Hybride ist Ende September - Anfang Oktober, In den südlichen Regionen werden die Fristen bis Ende Oktober verlängert. Löcher für Sämlinge wie für Himbeeren graben (40/40/40). Der Abstand zwischen den Büschen sollte etwa einen Meter betragen.

Pflege und Geheimnisse des erfolgreichen Anbaus von Setzlingen

Yemalina ist eine unprätentiöse Pflanze, Aber um gesunde Sträucher wachsen zu lassen, um sich selbst und seine Lieben mit schmackhaften Beeren zu erfreuen, müssen Sie einige der "Tricks" beim Pflanzen und Pflegen der Pflanze kennen.

Es ist wichtig! Fügen Sie kein organisches Material in das Pflanzloch ein, da dies die Frostbeständigkeit der Pflanze verringert.

Bewässerung und Fütterung

Unmittelbar nach der Pflanzung der Jungpflanzen müssen die Jungpflanzen reichlich bewässert werden und den Boden in der Nähe jedes Strauchs mulchen.

Für eine gute Ernte, füttern und gießen Sie die Pflanze während einer Dürre. Mulch kann es mit allen notwendigen Substanzen außer Stickstoff versorgen. Aber es kann durch die Infusion von Brennnessel oder Gülle ersetzt werden, was diese Komponenten bis Mitte Juli macht. Hinzufügen von Dünger und Kompost kann frühestens zwei Jahre nach dem Pflanzen erfolgen.

Wissen Sie? Wenn er mit verfaultem Dünger gedüngt wird, produziert Etalin eine großzügige Ernte.

Die Rolle von Mulch

Zukünftig gehört zur Pflege jedes Frühlings auch das Mulchen. Ende April - Anfang Mai sollte der Boden unter den Pflanzen mit Wellpappe verstärkt werden. Gießen Sie über Sägemehl, Asche, Unkraut und trockene Königskerze darüber. Die Schicht sollte 8-15 cm lang sein.Der Vorteil eines solchen Mulchs ist seine Fähigkeit zu verfaulen und dann ein wunderbarer Dünger zu werden.

Strumpfband am Gitter

Da diese Hybride auf einem Spalier gewachsen ist, haben Gärtner oft eine Frage: Wie bindet man den Frühling?

Im Sommer wird sie viele neue Triebe austreiben. Wenn die Spitzen 2-2,5 m lang werden, müssen sie eingeklemmt werden. Und wenn sie dicker werden und Seitentriebe bilden, müssen die Jungen auf dem unteren Draht oder auf dem Boden verteilt werden.

Jede Woche reifen nicht alle Beeren sofort, so dass es bis zum Frost Früchte trägt. Nachdem die Triebe ihren jahreszeitlichen Ertragsplan erfüllen, werden sie an der Basis geschnitten, und die jungen Zweige werden entlang des Drahtes, an der Unterseite des Spaliers gelegt. Wenn Frost kommt, werden Triebe auf den Boden abgesenkt und mit Erde und Blättern bestreut.

Pruning Büsche

Nach dem Pflanzen kürzen Sie die Büsche auf 30 cm. In der Zukunft wird erfahrenen Gärtnern geraten, die Büsche im Frühjahr oder Spätherbst zu trimmen. Aber es ist am besten, dies nach der Fruchtbildung zu tun.

Sie können sich das korrekte Zuschneiden des Federfeldes auf unserem Schema anschauen.

Sprühen und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

Wenn Sie bemerken, dass die Blätter der Quelle mit weißer Blüte bedeckt waren, können Sie Ihnen helfen, solche Drogen loszuwerden: "Strobe", "Skor", "Saprol", "Mikosan", "Vectra" und "Topaz".Aber denken Sie daran, dass die Behandlung mit therapeutischen Wirkstoffen einen Monat vor der Ernte gestoppt werden muss.

Während der Wachstumsperiode werden Hybride mit folgenden Substanzen besprüht: 1% ige Lösung von kolloidalem Schwefel, 0,5% Sodaasche, Holzasche (200 g pro 10 Liter Wasser). Im Sommer den Frühling mit einer Konversion von Schachtelhalm bestreuen: 1 kg frischer Schachtelhalm für 10 Liter kaltes Wasser muss 24 Stunden lang infundiert werden, dann 30 Minuten gekocht werden, abkühlen, abseihen und mit Wasser im Verhältnis 1: 5 verdünnen.

Winterabend

Damit die Büsche während der Fröste nicht einfrieren, müssen sie im Winter unbedingt vorbereitet werden. Dies geschieht in mehreren Phasen:

  1. Im Herbst-Sommer liefern wir die Pflanze mit Kali-Phosphat-Dünger.
  2. Führen Sie den Schnitt nach der Ernte der gesamten Ernte durch - entfernen Sie die Zweige des letzten Jahres und lassen Sie nur starke Triebe.
  3. Befeuchten Sie den Boden gut vor dem Überwinterung.
  4. Mulch Büsche.
  5. Im Oktober entfernen Sie die Triebe aus dem Spalier und binden sie näher am Boden.
  6. Bedecke die Zweige.
  7. Frühlingszeit lösen die Zweige und heben das Gitter auf.
Loading...