Eine Raumazalee pflanzen und pflegen, eine wählerische Blume zu Hause wachsen

Azalea oder Rhododendron - eine der schönsten Blumen, die sehr beliebt bei Fans von Zimmerpflanzen ist. Die Blume wird besonders für ihre helle, üppige Blüte geschätzt, die den Atem des Frühlings auf dem Höhepunkt der Winterkälte bringen kann. Dieser Artikel ist den Zimmerazaleen gewidmet: den Regeln der Pflanzung und der Pflege für sie zu Hause, wobei die Pflanze ihrem Besitzer mit einer erstaunlichen Farbe lange Freude bereiten wird und eine positive Stimmung geben wird.

  • Zimmerazalee: Beschreibung
  • Wo kann man die Azalee platzieren, die Wahl des Standortes für die Blume?
    • Wahl des Ortes und der Beleuchtung
    • Was sollte die Temperatur und Luftfeuchtigkeit sein?
  • Eigenschaften der Zimmer Azalee Pflanzen
    • Was sollte der Boden zum Pflanzen sein?
    • Die Wahl der Kapazität für die Landung
    • Wie man Azalee pflanzt
  • Regeln sorgen für Azalee zu Hause
    • Bewässerungs- und Fütterungsanlagen
    • Wie trimme ich die Azalee?
    • Pinien Azaleen
    • Wie und wann soll eine Azaleentransplantation durchgeführt werden?
  • Major Azalea Krankheiten und Schädlinge
  • Raum Azalee Zuchtmethoden
  • Kleine Tricks: Wie lässt man die Azalee lange blühen?

Zimmerazalee: Beschreibung

Azalea (lateinische Azalee) ist eine Gruppe von blühenden Pflanzenarten der Gattung Rhododendron, aus der Familie Heather. Die Heimat der Pflanze sind die östlichen Länder Chinas und Japans, manchmal aber auch auf dem nordamerikanischen Kontinent und in Südeuropa. Der Name "Azalee" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "trocken". Sie nannten es so wegen des Aussehens, wie es normalerweise ein trockener Strauch von kleiner Größe ist. Zimmer Azalee blüht im Alter von 3 bis 4 Jahren. Meistens sind seine Blüten hellrosa, aber es gibt auch Fälle mit weißen, gesättigten violetten, lila, roten oder sogar zweifarbigen Blüten. Blütenblätter sind gleichmäßig, leicht frittiert oder frottiert. In der Natur gibt es etwa 350 Vertreter der Azaleen, von denen nur zwei Platz sind.

Die häufigste Art von hausgemachten Azalee ist indisch. Es ist ein immergrüner, verzweigter Zwergstrauch, dessen Höhe etwa 50 cm beträgt.Die Blätter sind klein, dunkelgrün, auf kurzen Blattstielen, die mit rötlichen Haaren bedeckt sind. Die Blüten sind leuchtend rosa, erreichen einen Durchmesser von 3 bis 5 cm, blühen im Winter.

Und die zweite Art - Japanische Azalee, auch ein immergrüner Strauch, nur etwas niedriger. Sein Hauptunterschied zur indischen Azalee in Blumen - sie sind viel kleiner. Dieser Typ kann nicht nur im Zimmer, sondern auch im Garten angebaut werden.

Wissen Sie? Ein sehr beliebtes Geschenk für jede Feier ist Azalee in einem Topf, aber mit unangemessener Sorgfalt zu Hause, es verblasst schnell und stirbt. Beim Kauf einer blühenden Azalee ist es wichtig, ein Exemplar mit einer großen Anzahl von Knospen zu wählen. Eine solche Blume wird sich schnell an den neuen Lebensraum anpassen und wird mit ihren erstaunlichen Blüten länger Freude haben.

Wo kann man die Azalee platzieren, die Wahl des Standortes für die Blume?

Es sollte anerkannt werden, dass die Azalee eine ziemlich launische Pflanze ist, deshalb, um es so lange wie möglich blühen zu lassen, müssen Sie versuchen, einen bequemen Platz zu finden, um es zu behalten.

Wahl des Ortes und der Beleuchtung

Azalee ist eine lichtliebende Pflanze, toleriert jedoch kein direktes Sonnenlicht. Ideal platziert auf einem verglasten Balkon oder auf einer Fensterbank, die nach Osten, Norden oder Westen ausgerichtet ist. Die Hauptsache ist, der Pflanze diffuses Licht oder Halbschatten zu geben.

Was sollte die Temperatur und Luftfeuchtigkeit sein?

Die Azaleenblüte benötigt spezielle Temperaturbedingungen, die die Pflege zu Hause erschweren können, da das Klima der Wohnräume nicht immer geeignet ist. Die angenehmste Temperatur für diese Blume ist +15 ... +18 ° С. Es ist nicht einfach, solche Bedingungen in einem Wohnzimmer zu schaffen, deshalb ist es besser, die Azalee auf einen erwärmten Balkon, einen ungeheizten Korridor oder an einen anderen kühlen Ort zu stellen.

Während der Knospenbildung wird empfohlen, die Temperatur auf + 10 ... + 12 ° C zu senken. Im Sommer sollte die Azalee vor Hitze geschützt werden. Daher ist es ratsam, sie in einem klimatisierten Raum zu lagern, um die Temperatur bei +18 ° C zu halten. In der heißen, schwülen Luft einer typischen Wohnung oder auf einer Fensterbank unter einer heißen Batterie wird die Azalee schnell sterben.

Die optimale Luftfeuchtigkeit für Azaleen ist ebenso wichtig wie die Temperatur. Daher ist es schwierig, sie zu Hause mit trockener Luft zu versorgen. Die Lösung des Problems der zu hohen Temperatur kann helfen Ordnungsgemäßes Sprühen oder zu Hause Luftbefeuchter. Azalea-Spritzen sollte in Ordnung sein und mit kaltem Wasser durchgeführt werden. Kann mit Wasser zur Verdunstung um die Pflanzenbehälter gelegt werden.

Es ist wichtig! Während der Blütezeit können Sie keine Azaleen versprühen - die zarten Blüten verdunkeln sich aus dem Wasser.

Eigenschaften der Zimmer Azalee Pflanzen

Zimmerazaleen haben ihre eigenen Eigenschaften der Pflanzung und der weiteren Pflege, die beachtet werden müssen, um eine gesunde, üppig blühende Pflanze zu züchten.

Was sollte der Boden zum Pflanzen sein?

Azalee ist eine der wenigen Zimmerpflanzen, die auf saurem Boden wachsen. Für den Anbau eignet sich Heideland oder eine Mischung aus Torf und Nadel- flächen im Verhältnis 2: 1 unter Zugabe einer kleinen Menge Sand. In Fachgeschäften können Sie eine Bodenmischung kaufen, die für den Anbau von acidophilen Pflanzen (liebender saurer Boden) bestimmt ist.

Die Wahl der Kapazität für die Landung

Azalee hat ein flaches Wurzelsystem, deshalb sollte ein flaches Gefäß zum Pflanzen gewählt werden, damit die Wurzeln so nah wie möglich an der Bodenoberfläche sein können.

Wie man Azalee pflanzt

Bevor Sie Azaleen zu Hause pflanzen, müssen Sie im Voraus Töpfe mit einer Drainageschicht aus zerbrochenen Ziegelsteinen oder kleinen Kieselsteinen vorbereiten. Dann legen Sie den vorbereiteten Boden in den Tank und pflanzen Sie die Azalee-Stecklinge, Vertiefung anderthalb bis zwei Zentimeter. Wenn mehrere Stecklinge in einen Behälter gepflanzt werden, sollte der Abstand zwischen ihnen 4 bis 5 cm betragen Nach dem Umpflanzen sollten die Stecklinge bedeckt werden, um sie mit einem Treibhauseffekt und hoher Feuchtigkeit zu versorgen. Bei einer Temperatur von + 25 ° C und einer Luftfeuchtigkeit von mindestens 80% bilden Azaleensämlinge in zwei Monaten starke Wurzeln.

Regeln sorgen für Azalee zu Hause

Azalea erfordert umfassende häusliche Pflegearbeit, einschließlich Gießen, Füttern, Beschneiden, Einklemmen und Umpflanzen.

Bewässerungs- und Fütterungsanlagen

Bewässern Azaleen sollte konstant sein, sollten Sie nicht zulassen, dass der Boden austrocknet. Wasser für die Bewässerung ist nur geeignet verteidigt, weich und gefiltert, es ist besser, wenn es ein wenig kühl ist. Wenn der Boden leicht getrocknet ist, können Sie den Topf mit Azalee in einem Behälter mit Wasser für mehrere Stunden legen. Wenn die Azalee in einem Gewächshaus angebaut wird, empfiehlt es sich, im Winter Eis oder Schnee auf der Oberfläche des Bodens in der Nähe der Pflanze zu legen. Es ist nicht wünschenswert, den Boden zu lockern, die Pflanze hat dünne, empfindliche Wurzeln, die auf der Oberfläche sind und leicht beschädigt werden.

Wissen Sie? Wenn Sie ein paar Tropfen Zitronensaft zur Bewässerung in das Wasser geben, wird die Blüte üppiger. Dies sollte nicht bei jeder Bewässerung, sondern zweimal im Monat erfolgen.
Füttern Sie die Azalee einmal pro Woche im Frühling und Sommer. Superphosphat, Ammoniumsulfat, Kaliumsulfit, Ammoniumnitrat werden verwendet. Während des Anbaus der Pflanze wird empfohlen, Superphosphat in einer Menge von 15 g pro 10 Liter Wasser zu verwenden.

Wie trimme ich die Azalee?

Damit die Azalee schön blühte, muss die Pflanze rechtzeitig geschnitten werden. Der Zweck eines solchen Beschneidens besteht darin, eine volumetrische Krone und einheitliche Knospen zu bilden. Der Schnitt erfolgt frühestens ab März - April für frühe Sorten und im Mai - Juni für spätere Sorten. Es ist sehr wichtig, nicht zu spät mit dem Beschneiden zu sein, sonst werden sich die Knospen der Blüten nicht rechtzeitig bilden und die Blüte wird schwach sein. In Azaleen bilden eine Krone von zwei Arten: in Form von einem kleinen Baum oder Strauch. Um einen Baum zu bilden, wählen sie einen der stärksten Zweige in einem kleinen Busch und ziehen daraus einen Stamm, der Rest der Triebe wird geschnitten.

Nachdem der Stamm gewachsen ist, müssen Sie die Spitze kneifen. Danach beginnt der Baum sich zu verzweigen, es muss sich weiterhin periodisch drehen und die Seitenäste einklemmen, um eine kugelförmige Krone zu erhalten. Wenn Sie die Form eines Strauches verlassen, dann wird der jährliche Schnitt vorgenommen, um alle Triebe des vorherigen zu kürzen und unnötige und schwache Triebe zu entfernen, die die Form des Strauchs verderben.

Pinien Azaleen

Nach 2 - 2,5 Monaten nach der Landung der jungen Stecklinge kneifen sie, um das Wachstum neuer Triebe zu aktivieren. In diesem Fall werden neue Blüten, die erscheinen könnten, entfernt, da sie die Bildung neuer Triebe verhindern. Wiederholtes Einklemmen wird nach 3 Monaten durchgeführt, wobei die Pflanzen auf 4-6 Triebe geschnitten werden.Für die Bildung eines Strauches der richtigen Form werden die Spitzen der Pflanze 10-12 cm vom Boden eingeklemmt und der Strauch wird gedreht und die Seitensprosse werden geklemmt, so dass die Zweige gleichmäßig wachsen.

Wie und wann soll eine Azaleentransplantation durchgeführt werden?

Die Pflegeaktivitäten sehen unter anderem auch eine Azaleen-Transplantation vor, die jährlich zu Hause durchgeführt wird. Es ist am besten, die Pflanze im Winter nach der Blüte neu zu bepflanzen. Jedes Jahr müssen Sie junge Pflanzen verpflanzen, für Erwachsene reicht es alle zwei Jahre. Für die Transplantation mit flachen Töpfen und einer Mischung aus Torf und Pinien mit Zugabe von Sand. Sie tun dies sehr sorgfältig, indem sie die Methode des Umladens von Landkoma verwenden, da Azaleen sehr dünne und empfindliche Wurzeln haben, die leicht beschädigt werden können.

Major Azalea Krankheiten und Schädlinge

Azalee wird oft von Schädlingen befallen, wie Azaleenmole, Gewächshaus-Weiße Fliege, Schmierlaus und andere. Azalea Maulwurf ist eine spezifische Pflanzenschädlinge, die Blätter beschädigt, die anschließend trocknen, bröckeln und sterben. Erwachsene Raupen kriechen auf gesunde Blätter, falten sie zu Röhren und wachsen dort weiter.

Die Gewächshaus-Weiße Fliege schadet auch Azaleenblättern, ein Rußpilz setzt sich auf seinen zuckerhaltigen Sekreten ab. Darüber hinaus trägt die Weiße Fliege einige Viruskrankheiten, die für Blumenpflanzen gefährlich sind. Erdbeermilben verursachen großen Schaden an Azaleen, aufgrund derer die jungen Blätter der Pflanze nach innen gefaltet werden, anstelle von einem Paar großer, gesunder Knospen, zahlreiche kleine, unfähig zu blühen. Pflanzen verlangsamen ihr Wachstum und sterben mit der Zeit ab.

Auch Azaleen sind anfällig für viele Krankheiten wie Mehltau, Grauschimmel, Rost, Fusarium ua Actellic oder Aktara chemische Präparate (1 g pro 10 Liter Wasser) sowie Plant Pin oder Etiso helfen gut gegen diese Krankheiten und Schädlinge, welche in einem Abstand von 2 cm vom Stiel in den Boden ragen.

Raum Azalee Zuchtmethoden

Die Azalee vermehrt sich hauptsächlich durch Schneiden. Stecklinge von ca. 9 cm Länge werden nur einmal jährlich aus einer gesunden Pflanze geschnitten. Schrägschnitte werden ganz unten unter der Niere gemacht. Die unteren Blättchen des Ausschnitts werden entfernt, und die oberen werden in zwei Hälften geschnitten. Dann werden die geschnittenen Stecklinge in Bündeln von 8 bis 10 Stück gesammelt und für 8 bis 10 Stunden in einem Wachstumsstimulator abgesenkt.Die Stecklinge werden in flachen Behältern in zuvor vorbereitetem Boden in einer Tiefe von 1,5-2 cm gepflanzt und dann bedeckt, um einen Treibhauseffekt zu erzeugen.

Sämlinge sollten regelmäßig belüftet werden und den Film für einige Zeit entfernen. Wir dürfen keine Zugluft zulassen, die optimale Temperatur liegt bei +22 ° C. Nachdem die Sämlinge Wurzeln geschlagen haben, wird der Film entfernt, die Pflanzen beginnen regelmäßig zu gießen und zu spritzen. Wenn die Triebe 3 cm lang werden, ist es Zeit, sie in separaten Töpfen zu pflanzen.

Kleine Tricks: Wie lässt man die Azalee lange blühen?

Es gibt mehrere Geheimnisse, wie man eine in einem Geschäft gekaufte Azalee konserviert, so dass sie das Auge nicht mehr mit ihrer Blüte erfreut und nicht nach dem Fallen der Blütenblätter stirbt. Dazu müssen Sie nach der Blüte die Pflanze aus dem Topf nehmen und in einen Behälter mit kaltem Wasser legen, um die Wurzeln der Erdmischung, in der sie gewachsen ist, zu waschen und die abgestorbenen Wurzeln zu entfernen. Dann sollte das Wurzelsystem in einer Lösung von Mangan gespült und die Pflanze in einer speziellen Bodenmischung für Azaleen gepflanzt werden. In etwa einer Woche wird die Azalee neue Flugblätter geben, sie wird zum Leben erweckt und wird mit ihrer spektakulären Blüte lange glücklich sein.

Loading...