Sorten von gelben Tomaten: Beschreibungen, Merkmale der Pflanzung und Pflege

Gelbe Tomaten, die im Mittelmeerraum "Goldene Äpfel" genannt werden, rechtfertigen ihren ausländischen Namen.

Diese hellen, saftigen Früchte sind in der Lage, den wunderbaren Geschmack der Tomatenkultur nicht schlechter als die traditionellen roten Vertreter zu zeigen.

Wichtig ist die Tatsache, dass gelbe Tomaten perfekt in die Ernährung von Allergien passen, während sie keine schlechte Reaktion hervorrufen.

In diesen Tomaten ist solch ein Antioxidans wie Lycopin in einer Form gebunden, die für den menschlichen Körper geeigneter ist als in roten Tomaten.

Außerdem enthält das Fruchtfleisch dieser gelben Früchte viel Carotin und organische Säuren, was diese besondere Art der Nachtschattenkultur sehr beliebt macht.

Sortieren "Zitronenriese"

Die Reifezeit dieser Sorte ist durchschnittlich - 120 Tage. Unbestimmte Büsche, wachsen auf 1, 5 M. Über dem siebten bis neunten Blatt beginnt sich der erste Pinsel zu bilden. Der Rest wechselt alle 2 - 3 Blatt.

Die Früchte sind sehr groß mit einem Gewicht von bis zu 0,9 kg unten abgerundet und oben abgeflacht schmeckt es süß. Das Fleisch ist sehr fleischig, der Saft darin ist fast nicht vorhanden.

In der Bürste sind durchschnittlich 3 große und 2 kleine Tomaten gebildet.Die Früchte selbst sind gelb - orange, dicht an persimmon.

Die Ausbeute ist hoch und beträgt ca. 5 kg pro Pflanze. Diese Tomaten machen sehr leckere Salate. Sie sind gut in Dosenform, sowie für die Herstellung von Saft und Saucen gehen.

Es ist üblich, einen Setzling von Anfang März bis Anfang April zu starten. Es ist möglich, mindestens 50 Tage alte Bodensetzlinge neu zu bepflanzen.

Der beste Zeitpunkt für einen Rückgang ist von der ersten Maihälfte bis zur ersten Junihälfte. Auf der Einheitsfläche dürfen nicht mehr als 4 Sämlinge stehen. Pflege Sämlinge gewöhnlich.

Setzlinge werden in jedem Boden Wurzeln schlagen. Wenn die Wetterbedingungen der Region instabil sind, dann ist es besser, junge Setzlinge zu bedecken, bis sich das Wetter normalisiert oder die Büsche nicht stärker werden.

Führen Sie diese Buchsen nicht in 1, sondern in 2 Escape. Strumpfband und Einklemmen sind erforderlich. Auch brauchen regelmäßige Fütterung mit verschiedenen Dünger-Komplexen.

Normale Büsche Lösungen von Fungiziden verhindern, dass Pflanzen mit verschiedenen Krankheiten wie Kraut- und Knollenfäule, Tabakmosaik usw. infiziert werden. Im Allgemeinen unterscheidet sich die Pflege von Sträuchern in dieser Klasse nicht wesentlich von der Pflege der meisten unbestimmten Tomatensorten.

Es ist auch interessant, über die Sorten von Tomaten für den offenen Boden zu lesen.

Sorte "Persimmon"

Das Ergebnis der Arbeit von Hobbyzüchtern. Die Sorte ist mittelfrüh, von den ersten Trieben bis zur ersten Ernte vergehen durchschnittlich 115-125 Tage.

Die Büsche sind bestimmend, kraftvoll, mit einer großen Anzahl von Blättern, wachsen bis zu 1 m im Freiland und bis zu 1,5 m im Gewächshaus. Diese Büsche werden empfohlen, sie in Gewächshäusern anzubauen, aber auf der Straße werden sie auch Wurzeln schlagen. Die Blätter sind groß, hellgrün.

Früchte sind rund, von oben leicht abgeflacht, ziemlich groß (die Masse der ersten Früchte erreicht 0,3 kg, die anderen nur 150 g). Manchmal wachsen solche Tomaten, ihr Gewicht übersteigt 0,6 kg.

Die Farbe der Schale und der Pulpe ist orange, oben, nahe dem Stiel, bildet sich ein hellgrüner Fleck. Tomaten selbst schmecken süß, es gibt wenig Samen im Fruchtfleisch sowie Saft. Einer der Nachteile dieser Sorte ist stark den Geschmack von Früchten nach der Reifung ändern. In diesem Fall wird der Zellstoff frisch.

Außerdem hat die Frucht eine harte Rinde, die den Geschmack nicht verbessert. Aber diese Tomaten sind in der Lage, Transport zu tolerieren. Bei Lagerung an einem dunklen, kühlen Ort nicht verderben.

Der durchschnittliche Ertrag beträgt 3,5 kg von einer Pflanze. Diese Tomaten haben eine geringe Menge an organischen Säuren und viel Carotin, so dass sie als absolut diätetisches Produkt angesehen werden können.Sie machen gute Salate, Tomaten eignen sich zur Konservierung.

Es ist besser, die Samen in der Zeit von Ende März bis Anfang April zu legen. Es sollte eine Pflückung und richtige Pflege für die Sämlinge geben. Die Transplantation kann ab Mitte Mai in das Gewächshaus und ab Anfang Juni ins Freiland erfolgen. Gewöhnliches Pflanzschema - 50x40-40 cm In der Einheit eines Pflanzens können nicht mehr als 3 Setzlinge platziert werden.

Es ist unbedingt notwendig, die Sträucher regelmäßig zu setzen, so dass der Stamm am Boden der einzige ist. Aufgrund der beeindruckenden Höhe der Pflanze, ist es auch notwendig, zu binden, um den Wachstumsprozess für die Büsche und für sich selbst zu erleichtern - den Ernteprozess.

Beim Sträuchern ist es wünschenswert, die Blätter zu entfernen, die einen Schatten für die Frucht erzeugen. Sonst fällt das Sonnenlicht nicht auf die Tomaten, und sie werden nicht reifen. Eine Behandlung mit Medikamenten und Düngemittel-Komplexen ist erforderlich. Bewässerung sollte rechtzeitig und ohne Unterbrechung erfolgen.

Grad "Königsberg Golden"

Es wurde von Amateur-Sibirischen Züchtern gezüchtet. Sie gilt als mittelfrühe Sorte und beginnt nach 105 - 110 Tagen nach den ersten Trieben Früchte zu tragen.

Geeignet für normale Böden und für Gewächshäuser, wächst aber bei Gewächshausbedingungen noch besser.Unbestimmte Sträucher, werden bis zu 2 m hoch. Schiesst fest auf den Mittelleiter gedrückt. Blütenstände werden nach 1 Blatt gebildet. Im Pinsel bilden sich bis zu 6 Tomaten.

Früchte sind groß, langgestreckt, goldgelb, süß im Geschmack. Manchmal gibt es einen milden Apfelgeschmack in Tomaten. Der zweite Name dieser Tomaten ist "sibirische Aprikose". Und nannte ihn so, weil hoher Gehalt an Beta-Carotin im Zellstoff, um diese Früchte extrem nützlich zu machen.

Die Produktivität ist hoch, von einem Busch ist es möglich, ungefähr 2 - 3 Eimer Tomaten zu sammeln. Diese Sorte hat sich sowohl frisch als auch in Dosen bewährt.

Lesezeichen Setzlinge müssen Ende März - Anfang April produzieren. Es sollte in 10 - 12 Tagen aufsteigen.

Picks sollten nach dem Erscheinen von zwei - drei Blättern durchgeführt werden. Rassad wird von der Verwendung verschiedener Wachstumsstimulantien profitieren.

Als Behälter für Setzlinge ist es besser Torfbecher zu verwenden, mit denen die Büsche eingeträufelt werden müssen. Damit Sämlinge Wurzeln schlagen können, müssen die Sämlinge 60 bis 65 Tage alt sein, bevor sie im Freiland gepflanzt werden.

Für den Gewächshausanbau können Jungpflanzen jünger sein. Für Sämlinge dieser Sorte zeichnet sich dadurch aus, dass die Stiele von Sämlingen gedehnt werden und die Blätter wie nach unten wachsen, fast parallel zum Stiel. Beim Einpflanzen von Setzlingen ist es daher besser, nicht streng vertikal, sondern in einem Winkel anzuordnen, so dass sich die seitlichen Wurzeln auf dem unterirdischen Teil des Stiels schneller bilden. 3 Setzlinge pro 1 qm wird genug sein.

Besondere Sorgfalt erfordern diese Büsche nicht. Pflanzen müssen nur regelmäßig düngen, bewässern, den Boden unter ihnen anbauen und Unkraut entfernen.

Büsche sind hoch, also müssen sie gefesselt werden. Dieses Verfahren wird am besten nach zwei bis drei Wochen nach dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden durchgeführt. Wenn Sie kneifen, können Sie eine Seite schießen, um einen Busch in zwei Stämmen zu bilden. Die normale Belastung der Buchse beträgt nicht mehr als 8 Bürsten.

Note "Amber Cup"

Sredneranny-Qualität, befruchtet später 105 - 110 Tage nach den Sprossen. Wird sowohl für Gewächshäuser, als auch für einen offenen Boden geeignet sein. Unbestimmte Sträucher erreichen eine Höhe von 1,7 m, die Bürste besteht aus vier bis fünf Früchten.

Die Tomaten haben eine ovale Form mit einer glatten Haut und einem dichten Fruchtfleisch von 85 bis 125 g. Das Fruchtfleisch dieser Tomaten enthält viel Carotin und Trockenmasse, süß im Geschmack und mit viel Saft.

Diese Tomaten verderben während des Transports nicht und können auch 2 Monate nach der Ernte ihr Aussehen und ihren Geschmack behalten.

Büsche und Früchte ruhig widerstehen hohen Temperaturenund sind auch nicht von Tabakmosaikvirus, Verticillus und Fusarium betroffen. Perfekt geeignet für den Rohverzehr und zur Konservierung.

Lesezeichen Setzlinge müssen 60 - 70 Tage vor der geplanten Landung in den Boden tun. Obligatorische Picks beim Erscheinen von ein oder zwei Blättern. Pflanzschema - 3 - 4 Setzlinge pro 1 m2

Pflege für Sämlinge sollte in seiner regelmäßigen Bewässerung mit einer kleinen Menge an warmem Wasser, sowie in der Befruchtung von Zeit zu Zeit bestehen.

Die Sorte ist unprätentiös. Büsche sind genug regelmäßige Bewässerung, Entfernung der Seiten Stiefsöhne, mit Ausnahme von einem, so dass Sie einen Busch mit zwei Stielen bilden können, Entfernen von Unkraut, Mulchen, Füttern, sowie Strumpfband. Alle Zeitrahmen und Mengen von Pflegeartikeln sind ähnlich wie Standards.

Sorte "Pfirsich"

Wurde von chinesischen Züchtern gezüchtet. Die Sorte ist Mitte früh, ab dem Zeitpunkt des Legens der Samen bis zur ersten Ernte vergehen durchschnittlich 110-111 Tage.

Büsche werden sowohl in Brutstätten als auch im Freiland Wurzeln schlagen. Die Pflanzen selbst sind bestimmend, sie erreichen nicht einmal 1 m Höhe.

Auf den ersten Blick scheint es, als ob die ganze Pflanze stirbt, da der Stamm, die Blätter und sogar die Frucht auf den Boden sinken. Aber es ist typisch für diese Sorte, sei nicht alarmiert.

Früchte sind hellgelb, können an der Seite eine rote Röte bilden, so rund wie Pfirsiche mit Haaren bedeckt sind. Die ersten Früchte, wie immer, sind die härtesten (bis zu 150 g) und weiter reduziert auf 100 g. Der Geschmack ist herrlich, süß. Sie können konsumieren und frisch und in Dosen.

Müssen mit Sämlingen beginnen. Aussaat zur gewohnten Zeit - Ende Februar oder Anfang März. Nach dem Ende des Frosts zu Land zu transplantieren. Im Gewächshaus kann vorverpflanzt werden. Pflege für typische Keimlinge.

Achten Sie darauf, häufiges Füttern für Sämlinge zu arrangieren, so dass sie an Stärke gewinnen, bevor sie prikopayut. Nicht wichtig erlauben das Dehnen von Sämlingen.

Achten Sie darauf, Büsche zu stechketten, sonst haben die Früchte einfach keine Zeit zum Reifen. Sie müssen Pflanzen in einem Stamm bilden. Es ist auch wünschenswert, Strumpfbänder, um es einfacher zu machen, den Boden mit Mulch zu bedecken und Unkraut zu entfernen.

Mulchen spielt eine sehr wichtige Rolle, da die Früchte bis auf den Boden absinken können. Und wenn sie den Boden berühren, können sie anfangen zu verfaulen, also wird es besser, sie werden zum Beispiel im Stroh reifen.

Sortieren "Honig Spas"

Gehört zu den Sorten der Zwischensaison. Es kann in Gewächshäusern und im Freiland angebaut werden. Es hat Zeit, in 110 - 115 Tagen zu reifen. Unbestimmte Sträucher, im offenen Boden erreichen 1,2 m und im Gewächshaus - 1,7 m.

Früchte sind groß und sehr groß, manche können 1 kg erreichen. Die Form der Tomaten ähnelt dem Herzen. Die Farbe der Frucht ist sehr schön, Honiggelb, schmeckt süß, mit würziger Säure.

Diese Art von Tomate als diätetisch betrachtet geeignet für Menschen, die auf rote Tomaten allergisch sind. Tomaten sind besser frisch zu konsumieren, da sie in Konserven oder gebeizter Form nicht sehr gut sind. Tomaten werden nicht brechen, und auch sie werden nicht von Kraut- und Knollenfäule betroffen sein.

Der Ertrag ist hoch und beträgt ca. 4 - 5 kg pro Pflanze.

Das Säen von Sämlingen erfolgt am besten Anfang März, 50 bis 60 Tage vor der geplanten Bepflanzung im Boden. Die Temperatur für wachsende Sämlinge sollte größer als 23 ° C sein. Pflege für Sämlinge Standard.

Das Einbringen von Setzlingen wird am besten in der zweiten Aprilhälfte durchgeführt, obwohl Sie im Gewächshaus noch früher Sträucher wachsen lassen können. Unmittelbar nach der Umpflanzung ist es notwendig, in einer Stütze in der Nähe von jedem Busch zu fahren, um das Wachstum für den Busch zu erleichtern. Auf einem Meter der Fläche können Sie nicht mehr als 3 Setzlinge pflanzen.

Pflanzenpflege gewöhnlich. Es ist besser, Büsche in 2 - 3 Stielen zu bilden, um mehr Ertrag zu erhalten. Wegen der ziemlich beeindruckenden Höhe der Büsche muss an einen Support gebunden sein.

Regelmäßige Düngung mit verschiedenen Mineraldüngerkomplexen kommt auch den Pflanzen zugute, so dass die Ernte alle Erwartungen übertrifft. Die Resistenz der Sorte gegenüber Phytophthora schließt eine Infektion nicht aus, daher ist es notwendig, Pflanzen regelmäßig mit Arzneimitteln zu behandeln.

Sie werden in der Lage sein, schöne gelbe Tomaten anzubauen, deren Verbrauch Ihnen definitiv zugute kommt. Arbeiten Sie ein wenig auf der Website, ernten Sie und Ihr Körper wird Ihnen mit Dankbarkeit für frisches und organisches Gemüse antworten.

Loading...