Alles, was Sie wissen müssen, um Himbeeren zu züchten Yellow Giant

Viele sind daran gewöhnt, nur heiße rosa oder rote Himbeeren zu sehen, und nur ein kleiner Teil der Bauern weiß von der Existenz von schwarzen und gelben Himbeeren. Dies ist eine große Seltenheit, um sie in unseren Gärten zu treffen. Dieser Artikel konzentriert sich auf die Himbeersorte Yellow Giant. Aufgrund der geringen Menge an Anthocyanfarbstoffen ist es für Kleinkinder, Allergiker und Schwangere geeignet.

Dieser Strauch ist ein Mitglied der Familie Pink. Himbeeren werden am häufigsten in Gärten angebaut, aber sie können in Wäldern, an Flussufern und auf Lichtungen gefunden werden.

  • Geschichte der züchtenden Himbeersorten Gelber Riese
  • Charakteristischer Himbeergelber Riese
  • Vor- und Nachteile
  • Timing und Wahl des Landeplatzes
  • Vorbereitende Arbeiten und Schritt-für-Schritt-Landung
  • Kompetente Pflege - der Schlüssel für eine gute Ernte
    • Vorbeugung und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten
    • Die Fülle der Bewässerung
    • Befruchtung
    • Feinheiten trimmen
    • Schutz für den Winter
  • Bedingungen der Reifung und Ernte

Wissen Sie? Studien zeigen, dass Himbeerduft oft in Lippenstift oder Parfüm verwendet wird.

Geschichte der züchtenden Himbeersorten Gelber Riese

Die Himbeersorte Yellow Giant gehört zu den am weitesten verbreiteten Sorten, die 1979 gezüchtet wurden.Erhalten Sie es, indem Sie Varietäten Maroseyka und Ivanovskaya kreuzen. Diese Sorte gilt als die produktivste und fruchtbarste Sorte. Dies wurde von Professor V. V. Kichin bewiesen, dessen Firma sich mit der Züchtung dieser Sorte beschäftigte. Raspberry Yellow Giant hat viele Vorteile, so dass es profitabel ist, es in Ihrem Garten zum Verkauf oder für den persönlichen Gebrauch anzubauen.

Wissen Sie? Himbeeren - ein unverzichtbares Dessert für alle, die ihre Gefäße gesund halten wollen. Um Atherosklerose, Bluthochdruck und Herzinfarkt zu verhindern, ist es jedoch wünschenswert, sich das ganze Jahr über mit Beeren zu verwöhnen.

Charakteristischer Himbeergelber Riese

Nun zu der Beschreibung der Himbeersorte Yellow Giant. Die Beeren dieser Sorte sind gelb und sehr groß. Sie erreichen Größe mit einer Walnuss. Die durchschnittliche Fötusgröße beträgt 5 mm. Raspberry Yellow Giant nimmt den ersten Platz in Bezug auf den Ertrag, aber nur, wenn Sie alle Bedingungen der Landtechnik erfüllen.

Die Pflanze wird bis zu 2 m hoch, um eine gute Ernte zu erzielen, müssen die Wipfel der Büsche geschnitten werden. Der Busch selbst ist schlank und schmal, die Spikes an den Trieben sind gerade, mittelgroß.

Auch die Beeren schmecken sehr süß und aromatisch.Soft Beere ist für den Frischverzehr geeignet, aber nicht für Lagerung und Transport geeignet.

Der Ertrag dieser Sorte ist hoch - bis zu 10 t / ha. Raspberry Yellow Riese hat eine mittelfristige Reife Beeren. Erntezeit - 1,5 Monate. Wenn in den südlichen Regionen der Büsche gewachsen ist, kann für zwei Jahreszeiten geerntet werden. In der ersten Saison werden die Beeren größer und kegelförmig sein.

Vor- und Nachteile

Raspberry Yellow Riese hat viele Vorteile.

  • aus einem Busch können bis zu 6 kg Beeren sammeln;
  • Beeren mit einem Gewicht von bis zu 8 g;
  • Himbeerfrüchte von Mitte Juli bis Ende Oktober;
  • süßer Geschmack;
  • saftiges Fruchtfleisch;
  • angenehmes Aroma;
  • Resistenz gegen Krankheiten und die Hauptschädlinge von Himbeeren.

Diese Sorte hat jedoch einen Nachteil. Himbeergelber Riese kann nicht transportiert werden, weil die Beeren ihre Präsentation verlieren. Daher ist es nicht für den Verkauf angebaut.

Die Nachteile sind kleine Dornen an den Trieben und eine starke Wurzelentwicklung, da Himbeeren wachsen können, wenn die Wurzelstecklinge nicht rechtzeitig entfernt werden.

Die Vorteile von Himbeer Yellow Giant können zugeschrieben werden, und Winterhärte, jedoch ist diese Aussage umstritten. In Gebieten mit strengen Wintern sollten die Triebe vor Frost geschützt werden, damit die Büsche nicht einfrieren. In warmen Regionen fühlen sich Himbeeren gut ohne Schutz an.

Timing und Wahl des Landeplatzes

Gepflanzte Himbeersämlinge im Frühjahr und Herbst. In jedem Fall wird der Boden 2-3 Wochen vor dem Pflanzen geerntet.

Wenn Sie sich entscheiden, im Frühjahr Himbeeren zu pflanzen, bereiten Sie im Herbst eine Parzelle vor. Ein Platz für Sträucher sollte sonnig und vor Zugluft geschützt sein. Der Boden sollte neutral, fruchtbar und gut durchlässig sein. Geeigneter Platz entlang des Zauns oder in der Ecke der Website.

Es ist wichtig! Vor der Pflanzung müssen die Himbeeren den Landeplatz desinfizieren, wenn es Vorgänger gab.

Vorbereitende Arbeiten und Schritt-für-Schritt-Landung

Achten Sie beim Kauf von Himbeersämlingen auf deren Zustand. Sie sollten keine mechanischen Schäden, Krankheiten oder Schädlinge sein und die Wurzeln müssen feucht sein.

Damit sich das Wurzelsystem besser beruhigt, empfehlen wir, die Keimlinge einige Stunden in einer Lösung von "Kornevina" oder "Heteroauxin" zu tränken. Um Wurzelschwund zu vermeiden, fügen Sie das systemische Fungizid Term, Flint oder Ridomil zur Lösung hinzu.

Für eine gute Wurzelbildung von Himbeeren sollte sich der Gelbe Riese an die Agrotechnik der Bepflanzung halten.

Wir bieten Ihnen zwei Möglichkeiten der Frühjahrsbepflanzung.

Die erste Methode - Sämlinge werden in getrennten Löchern gepflanzt und Himbeeren werden in Form eines Strauches von 10 Stämmen angebaut.

Die zweite Methode pflanzt Sämlinge in einer Reihe in einem Graben.

Damit die Büsche 10 Jahre lang an einem Ort gut gedeihen und Früchte tragen können, müssen Sie auf die Vorbereitung der Erdmischung achten. Um dies zu tun, mischen Sie die obere fruchtbare Schicht mit verdorbenem Mist und gereiftem Kompost in gleichen Mengen.

Sie können auch eine Mischung aus Mineraldüngern anwenden. Himbeeren passen doppeltes Superphosphat mit Holzasche.

Es ist wichtig! Verwenden Sie keine Stickstoffdünger. Dies führt zu einer schlechten Bewurzelung.
Bei der ersten Landemethode müssen Sie Landungsgruben ausgraben (Größe 0,5 x 0,5). In der Mitte der Grube müssen Sie eine Schicht Drainage gießen. Es sollte einem kleinen Hügel ähneln.

Vor dem Pflanzen wird der Keimling für ein paar Minuten in die Lösung einer Königskerze getaucht, wonach das Wurzelsystem des Keimlings in ein Loch auf der Oberseite des Abflusshügels eingetaucht wird und die Wurzeln begradigt. Dann müssen Sie die Wurzeln füllen und den Boden verdichten.

Es ist wichtig! Graben Sie nicht in den Wurzelhals des Sämlings. Dies führt zum Zerfall der Wurzel-Niere..
Der Wurzelhals sollte auf Bodenhöhe oder etwas höher liegen.

Himbeergelber Riese wird am häufigsten grabenartig gepflanzt, da es in diesem Fall bequem ist, Sträucher zu pflanzen und nach dem Pflanzen zu pflegen.

Um dies zu tun, müssen Sie einen Graben graben, der in der Tiefe einer Landungsgrube ähnelt. Zwischen Sämlingen sollte ein Abstand von nicht weniger als 0,4 m liegen.

Unten muss Kompost, Superphosphatdünger und Biohumus ausgelegt werden. Um die Triebe fest im Boden zu halten, pflanzen Sie sie mit einer gespannten Schnur in die Nähe der Pflöcke.

Auf diese Weise gibt es einen weiteren wichtigen Punkt. Büsche besser, Paare zu haben. Dies verringert die Möglichkeit, Triebe einzufrieren. Sobald Sie Sämlinge sicher befestigt haben, müssen sie Boden einschlafen. Die obere Knospe des Stängels muss über dem Boden bleiben.

Wir wenden uns dem Herbst zu, Himbeeren im offenen Boden pflanzend. Es findet Ende September oder Anfang Oktober statt. Vor der Pflanzung in Gebieten, die Sie für Sämlinge vorgesehen haben, müssen Sie die Schneeretention aufwenden.

Der Abstand zwischen den Reihen beim Pflanzen von Himbeeren beträgt 2 m, und zwischen den Büschen beträgt 50 cm.

An der ausgewählten Stelle müssen Sie eine Rille mit einer Tiefe von 20 cm graben und auch die Schnüre ziehen. Wenn Sie den Boden nicht gedüngt haben, können Sie Mineraldünger verwenden, indem Sie sie mit dem Boden vermischen. Gepflanzte Himbeeren müssen vorsichtig sein, um die Nieren nicht zu schädigen. Verwurzeln Sie das System vor dem Pflanzen in einen Lehmbrei.

Nach dem Pflanzen müssen Himbeeren gegossen werden (1 Eimer pro Strauch) und die Pflanze mit Humus, Erde oder Kompost mulchen.

Kompetente Pflege - der Schlüssel für eine gute Ernte

Wachsende Himbeeren Der gelbe Riese endet nicht nur mit einer kompetenten Passform, denn er muss gepflegt werden.

Wissen Sie? Plinius kultivierte Himbeeren im alten Rom, indem er versehentlich diese Beere auf der Insel Kreta aß.

Vorbeugung und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten

Gute Ernte kann nicht nur mit richtiger Bepflanzung erzielt werden. Wir müssen uns auch Sorgen machen über Schädlinge und Krankheiten, die Himbeeren beeinflussen und den Ertrag von Sträuchern reduzieren können.

Wir stellen Ihnen die Liste der Schädlinge und Maßnahmen zur Bekämpfung vor:

  1. Himbeer-Stiel-Gallitz. Dieser Parasit schädigt die Himbeerstiele und verursacht eine deutliche Schwellung am unteren und mittleren Teil der Stiele.Die Larven überwintern in diesen Schwellungen und Ende Mai verwandeln sie sich von Puppen in Stechmücken. Erwachsene legen Eier auf junge Triebe, und tonnenförmige Schwellungen bilden sich einen Monat später in beschädigten Bereichen. Insekten schädigen etwa 70% der Himbeertriebe.

    Sie können es im Frühling und Herbst bekämpfen. Sie müssen beschädigte Triebe und Stängel schneiden und verbrennen. Da dies möglicherweise nicht genug ist, können Sie Himbeeren mit Chemikalien (Alatar, Fufanon, Iskra-M, Aktellik) im Frühjahr behandeln. Um das geeignete einfache Besprühen von Sträuchern zu schützen. Es ist besser, Drogen zu wechseln.

  2. Himbeer Walnüsse. Der Parasit schädigt Himbeerstiele, verursacht Schwellungen und Risse im Gewebe. Kontrollmaßnahmen sind die gleichen wie bei Gallmücken.

  3. Himbeer schießt Blattlaus. Es schädigt Himbeeren, die sich in schattigen Bereichen befinden. Parasiten bewirken, dass sich die Blätter kräuseln, das Pflanzenwachstum verzögern, die Internodien verkürzen und eine Krümmung der Triebe verursachen.

    Insektenentomophagen helfen, während der Wachstumsperiode Blattläuse loszuwerden. Sie können auch Chemikalien verwenden, aber nur, wenn die Knospen noch nicht gelöst sind oder Sie bereits geerntet haben.Wenden Sie eine Lösung von "Nitrafen", "Karbofos" oder einem anderen Insektizid an.

  4. Himbeer Erdbeerrüsselkäfer. Wenn Sie bemerken, dass die Pedikel keine Knospen haben, dann wissen Sie, dass dies ein Rüsselkäfer ist.

    Es ist notwendig, es während des Knospens zu kämpfen, unter Verwendung von Drogen, die im Stamm gallitsa verwendet werden.

Gehe zur Krankheit.

  1. Chlorose Himbeere. Wenn Sie beginnen, gelbe Himbeeren zu drehen, kann es durch eine Krankheit verursacht werden, die Nematoden leiden. Das Gelb beginnt auf dem Blatt zwischen den Adern zu erscheinen, dann breitet es sich auf dem ganzen Blatt aus und es verformt sich allmählich. Himbeerbeeren werden klein und trocknen schnell.

    In diesem Fall helfen verschiedene chemische Sprays nicht. Es ist besser, die betroffene Pflanze sofort auszugraben und zu verbrennen.

  2. Curly Himbeeren. Es ist eine Viruserkrankung, bei der die Blätter flach, steif und faltig werden und die Blattunterseite sich verdunkelt. Die Beeren des betroffenen Busches sind sauer und die Pflanze selbst kann innerhalb von 3 Jahren absterben.

    Es ist unmöglich, die Krankheit zu heilen, daher ist es besser, die Pflanze sofort von der Stelle zu entfernen und sie zu verbrennen.

  3. Mycoplasma-Krankheit. Diese Krankheit wird auch Hexenbesen genannt.Im Falle einer Infektion durch diese Krankheit, gibt die Pflanze viele kleine Triebe frei, die später keine Früchte tragen.

    Eine solche Kopie ist besser sofort zu zerstören, damit die Krankheit nicht in andere Büsche geht.

  4. Rost Himbeere. In diesem Fall trocknet die Himbeere, und dunkle Flecken erscheinen auf der Unterseite des Blattes. Dann fallen die Blätter ab und braune Geschwüre bilden sich an den Stielen. Diese Krankheit kann nicht geheilt werden, also zerstören Sie die Pflanze sofort.

    Um eine Infektion zu vermeiden, die Himbeeren mit einer 1% igen Lösung von Bordeaux Flüssigkeit verarbeiten.

  5. Raspberry Spotting. Auf den jungen Trieben von Himbeeren erscheinen violette Flecken, die an den Rändern verschwimmen und dunkler werden und eine rötlich-braune Farbe annehmen. Wenn sich die Flecken vermischen, reißt ihre Oberfläche teilweise und die Triebe brechen. In Zukunft werden die Nieren nicht mehr von ihnen warten.

    Es ist notwendig, infizierte Pflanzen zu zerstören und andere Büsche mit einer 1% igen Lösung der Bordeaux-Mischung zu behandeln.

Die Fülle der Bewässerung

Raspberry Yellow Giant liebt Wasser. Der Mangel an Feuchtigkeit verursacht ein geschwächtes Wachstum und eine Abnahme der Ausbeute.

Um eine reiche Ernte zu erhalten, müssen Sie reichlich Himbeeren gießen. Dies sollte 2 mal pro Woche vor der Blüte erfolgen,während der Bildung von Früchten und während der Reifung der Ernte. Wasserverbrauch für eine Bewässerung - 4 Eimer pro 1 Quadrat. m

Es ist wichtig, die Pflanze im Herbst zu gießen. Dies sollte reichlich geschehen, dh etwa 6 Eimer pro Quadratmeter. m

Wissen Sie? Eine Handvoll Himbeeren ist ein ausgezeichnetes Antidepressivum und wird den depressiven Zustand leicht lindern: sein Kupferbestandteil bringt schnell Ihr Nervensystem in Ordnung.

Befruchtung

Himbeerpflege Der gelbe Riese endet nicht mit Bewässerung und Schutz vor Schädlingen und Krankheiten. Der Ertrag und die Größe von Himbeerbeeren hängen von der Dicke des Stängels eines Strauchs ab, und das Wachstum und die Entwicklung von Trieben stimulieren eine zusätzliche Fütterung.

Himbeere ist besser mit Bio zu düngen d.h. Mist, Gülle, Torfkompost oder Geflügelmist. Es ist besser, Top-Dressing aus dem dritten Jahr Himbeerleben hinzuzufügen.

Vor der Fruchtbildung kann ein junger Strauch mit stickstoffhaltigen Düngemitteln wie Ammoniumnitrat (berechnet mit 20 g / m²) gefüttert werden. Nach dem frühen Frühjahr Schnitt, 50 g / qm. m "Nitroammofoski"

Um den Ertrag zu erhöhen, können Sie Flüssigdüngerschlamm oder Geflügelmist (Berechnung 1:10 oder 1:20) verwenden.

Feinheiten trimmen

Ernte gelbe Himbeeren verbringen am häufigsten im Herbst.Es hilft, die Sträucher für den Winter vorzubereiten.

Im Herbst müssen Sie zweijährige Triebe entfernen, aber nur wenn Sie die Ernte bereits geerntet haben. Dies wird getan, weil im nächsten Jahr die gleichen Triebe keine Früchte mehr tragen werden. Nach dem Beschneiden werden die Himbeeren alle Kraft auf das Wachstum neuer Triebe richten. Sie werden Ihnen die Ernte nächstes Jahr geben. Es ist besser, alle Fernaufnahmen zu brennen.

Sie können auch die im Winter gefrorenen Triebe für den Winter trimmen.

Sie müssen die Triebe zu einer gesunden Niere schneiden. Sie müssen auch die kranken, gebrochenen und unterentwickelten Zweige entfernen. Es sollte 15 Triebe auf einem Himbeeren geben. Sie sollten sich nicht um den Ertrag sorgen, da die Anzahl der Beeren abnehmen wird, aber sie werden ziemlich groß sein.

Schutz für den Winter

In den Bereichen des mittleren Bandes gefrieren die Himbeerstiele leicht. Daher ist es besser, sie so tief wie möglich auf den Boden zu biegen und sie mit einem Bündel zu verbinden. Mach es besser im Herbst. Das Wurzelsystem kann gemulcht und mit Schnee bedeckt werden. Die Wurzeln gefrieren nicht. Sie müssen auch den Frost auf der Schneedecke durchbohren. Dies ist notwendig, damit die überwinternden Himbeeren einen Luftzutritt erhalten.

Wenn der Schnee nicht fällt, müssen Himbeeren das Abdeckmaterial bedecken, das im Frühling entfernt wird.Im April ist es besser, den Busch nicht sofort aufzuziehen. Sie müssen zuerst die verletzten Triebe im Winter loswerden und erst dann die Triebe aufnehmen und sie am Spalier befestigen.

Bedingungen der Reifung und Ernte

Die Früchte der Himbeeren reifen bis Mitte Juli und tragen Früchte bis zum ersten Frost. Dann beginnt die Ernte von Himbeeren. Es ist besser, dies mit Gartenhandschuhen zu tun, um die Hände nicht mit Stacheln zu verletzen. Sie können pro Saison bis zu 6 kg Himbeeren aus einem Busch sammeln. Es ist besser, am frühen Morgen Himbeeren zu sammeln, aber nicht nach dem Regen, da die Beere schlaff wird.

Übertragen Sie die gesammelten Früchte von einem Behälter zum anderen ist es nicht wert, da sie weich sind.

Sie können Marmelade, Konfitüre oder Marmelade aus gelben Himbeeren machen.

Es ist besser, die Beeren nicht einzufrieren, da sie eine zerbrechliche Konsistenz haben. Bessere Pereteret Himbeeren mit Zucker.

Raspberry Yellow Giant hat eine hohe Ausbeute, süßen Geschmack und Aroma. Wenn Sie alle Regeln der Landtechnik befolgen, erhalten Sie eine reiche Ernte von gelben Beeren und Sie können sie bis zum Frost genießen.

Sieh dir das Video an: 24 STUNDEN IN EINEM ZELT - ÜBERNACHTLICHE HERAUSFORDERUNG. Wir sind die Davis (April 2020).