Birnenvielfalt 'Clapp's Favorite': Eigenschaften, landwirtschaftlicher Anbau

Jeder Gärtner, der etwas auf sich hält, kommt mit besonderer Sorgfalt und Begeisterung zur Gründung seines eigenen Gartens. Mit einer Art Aufregung, die er wählt und Erntegutarten kombiniert. Die beste Belohnung für so etwas ist eine reiche Ernte saftiger Früchte. Wenn wir über die Saftigkeit von Früchten sprechen, wird der erste Platz zu Recht von Birnen besetzt. Ihre goldenen duftenden Früchte lassen keinen Feinschmecker gleichgültig. Es gibt keine Chance, der Versuchung zu widerstehen, die duftende Birne zu probieren. Ein solches Vergnügen zu erhalten, kann auf die richtige Wahl der Kultur zurückzuführen sein. Um eine solche Aufgabe zu vereinfachen, werden die Geheimnisse und die Beschreibung der Merkmale der beliebten Birnenvielfalt - "Klapps Haustier" ("Klapp Favorite"), enthüllt.

  • Geschichte der Schöpfung
  • Beschreibung und Besonderheiten der Sorte
    • Holz
    • Früchte
  • Wie wählt man die Sämlinge?
  • Den richtigen Ort wählen
  • Standortvorbereitung
  • Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Pflanzen von Sämlingen
  • Saisonale Pflegemittel
    • Bodenpflege
    • Top-Dressing
    • Vorbeugendes Sprühen
    • Zuschneiden und Kronenbildung
    • Schutz vor Kälte und Nagetieren

Geschichte der Schöpfung

Diese Sorte nimmt im Garten allein schon den Namen an. Die Geschichte ihres Aussehens ist im Vergleich zu einem so eleganten Namen eher banal: „Favorite“ ist ein Kind der Auswahl. Sie wurde 1860 von einem amerikanischen Wissenschaftler gezüchtet. T. Klappdessen Name im Titel erhalten bleibt. Der Züchter "beschwor" lange Zeit die Birnen "Forest Beauty", und sein Erfolg führte zur Form dieser Sorte. Birne ist aufgrund ihrer einzigartigen Geschmackseigenschaften zu einem Favoriten geworden.

Der Geburtsort der Art ist Massachusetts, Vereinigte Staaten. Es gibt auch eine Version, dass "Favorite" eine Folge der spontanen Hybridisierung zweier Sorten ist: derselben "Forest Beauty" und "Williams".

Beschreibung und Besonderheiten der Sorte

"Klapps Haustier" hat ein Paket mit seinen individuellen und einzigartigen Eigenschaften und Eigenschaften, dank dessen es sehr leicht zu erkennen ist.

Holz

Bäume "Favourite" sind keine Wachstumsleiter. Ihre Höhe beträgt 2-3 m, Kultur kann der Klasse zugeordnet werden sredneroslyh. Bezüglich der Altersmerkmale beträgt die durchschnittliche Aktivität des Baumes dieser Sorte 55 Jahre. In jungen Jahren zeichnet sich der Baum durch zu aktive Wachstumsphasen aus, junge Sprossen und Äste bilden unabhängig voneinander eine Krone in Form einer Pyramide, die im Laufe der Jahre breit und rund wird. Fast jeder Ast wächst in einem Winkel von 45 ° zum Stamm.

Wissen Sie? Die Birne gehört zur Familie der Rosigen, dh sie ist eine Verwandte der Rose, der Quitte, der Wildrose und anderer Mitglieder der Gattung. Nach den Erfahrungen der Gärtner ist es am besten, eine Birne auf einer Quitte zu impfen.

Der Baumstamm ist an den Ästen mit flockiger Rinde bedeckt - die Rinde ist glatt. Die Kulturblumen haben eine helle weiße Farbe und unterscheiden sich in beeindruckender Größe.

Früchte

Schon auf 2-3 Jahre Mit seinem Lebensunterhalt wird "Favoritka" Sie mit seiner duftenden Ernte begeistern. Es ist erwähnenswert, dass die größten Früchte mit einem Gewicht von bis zu 250 g genau auf jungen Bäumen wachsen. Mit zunehmendem Alter wird die Größe der Früchte etwas geringer (180 bis 230 g). Die Form der Frucht "Klapp Favorite" - länglich oder oval. Birnen sind mit einer dünnen gelben Haut bedeckt, die unter direktem Sonnenlicht eine rötliche Farbe annimmt. Unter der dünnen Haut versteckt sich weißes Fruchtfleisch, das einzigartige Geschmacksvorteile hat. Den Geschmack von Früchten zu beschreiben, ist ziemlich schwierig, sie müssen es nur versuchen. Allgemein lässt sich feststellen, dass süße und zarte saure Noten in ihrem Geschmack miteinander verflochten sind. Diese Frucht ist ziemlich duftig, weich und schmilzt buchstäblich im Mund.

"Favorit" bezieht sich auf die Frühsommersorten.Die Früchte reifen Ende Juli - Anfang August.

Wissen Sie? Birne ist eine der ältesten Früchte. Es wurde im antiken Griechenland, Rom, Persien angebaut. Der antike griechische Dichter Homer nannte Birnen "Geschenke der Götter".

Wie wählt man die Sämlinge?

Von der richtigen Wahl eines Sämlings einer Kultur ist es abhängig, dass seine Existenz, Funktionalität und Produktivität in der Zukunft hängen. Bei den Sämlingen von "Klapp's Pet" lohnt es sich, sie zu wählen Alter, Wurzeln und Form der Triebe junger Baum Das am besten geeignete Pflanzmaterial sind Sämlinge im Alter von 1-2 Jahren, die Triebe sind langlebig und elastisch. Besonderes Augenmerk sollte auf das Wurzelsystem gelegt werden, bei dem es nicht zu Beschädigungen, Austrocknen oder Verrotten kommen sollte.

Lesen Sie auch die Besonderheiten der Birnenpflegesorten: "Century", "Bryansk Beauty", "Rossoshanskaya dessert", "Zärtlichkeit", "Honig", "Hera", "Petrovskaya", "Krasulya", "In Gedenken an Zhegalov", "Kinder" ".

Den richtigen Ort wählen

Bezüglich des Sitzes Die Note ist ziemlich unprätentiös, aber wie alle Kulturen fühlt es sich am besten auf leicht fruchtbaren Böden mit gutem Drainagesystem an.Birne mag keine schweren Böden mit erhöhtem Säuregehalt und Salzgehalt. Setzen Sie es auch nicht trockener oder übermäßiger Feuchtigkeit aus. Alles sollte in Maßen sein.

Es ist erwähnenswert, dass sich diese Sorte im Schatten nicht wohl fühlt: Für normales Wachstum und spätere Fruchtbildung benötigt der Baum ausreichend Sonnenlicht. Für die Landung wird "Favorite" empfohlen, einen gut beleuchteten Bereich zu wählen.

Es ist wichtig! Bei der Auswahl eines Ortes, an dem eine Birne „Klapps Haustier“ gepflanzt wird, lohnt es sich zu überlegen, ob Bestäuber einer Ernte in der Nähe sind, da diese Sorte selbstproduktiv ist. Sorten wie Williams, Forest Beauty und Bere Bosk erwiesen sich als die besten Bestäuber des Favoriten.

Standortvorbereitung

Erfahrene Gärtner sollten diese Sorte im Herbst anpflanzen. Der Standort muss sorgfältig für die sofortige Landung vorbereitet werden. Auch wenn Sie im Frühjahr Sämlinge pflanzen möchten, sollte der Standort im Herbst vorbereitet werden. Graben Sie dazu ein Loch mit einer Tiefe von 1 bis 1,2 m und einer Breite von 60 bis 80 cm. Am Boden des Lochs befindet sich ein Substrat.hergestellt aus der obersten fruchtbaren Bodenschicht mit Zusätzen von Kalium (30-40 g) und Superphosphatdüngemitteln (150-200 g), 2 Eimern Sand und 2 Eimern Humus.

Wenn Sie sich für den Anbau von Birnen für Torfboden entscheiden, können Sie eine etwas kleinere Grube ausheben.

Schauen Sie sich die Feinheiten der wachsenden Birnensorten an: "Rogneda", "Otradnenskaya", "Avgustovskaya Dew", "Kokinskaya", "Elena", "Marmor", "Märchen", "Nika", "Severyanka", "Veles", Lada "," Favorit Jakowlew "," Moskowiter "," Kathedrale ".

Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Pflanzen von Sämlingen

Wie für die sofortige Setzlinge pflanzen, es umfasst mehrere Schritte:

  • ein Loch graben, die erforderliche Tiefe und Breite;
  • Dünger der Landegrube mit dem obigen Substrat (Gießen Sie einen Hügel auf die Unterseite);
  • Setzen eines Sämlings auf einen Hügel Dünger. In diesem Fall muss sichergestellt werden, dass die Wurzeln sauber gestreckt sind und der Wurzelkragen 5 cm über dem Boden liegt.
  • Einschlafen und Stampfen des Sitzes;
  • In einem Abstand von etwa 30 cm vom Schössling müssen Sie einen kleinen Einsatz erzielen, an den ein junger Baum nach dem Einpflanzen gebunden werden sollte, da er brechen oder falsch wachsen kann.
  • Besprühen Sie den Boden um den Stamm des Sämlings mit unfruchtbarem Boden in Form eines ovalen Lochs.

Saisonale Pflegemittel

Zu oft sind die Gärtner darüber traurig, dass eine Lieblingsbirne keine Ernte hervorbringt. Gleichzeitig vergessen sie zu erwähnen, dass sie sich nur an die Zeit erinnern, in der sie Früchte tragen sollte. Birne, insbesondere "Favorite Clapp", braucht wie jede andere Kultur hochwertige Pflanzung und Pflege. Nur durch die nötige Pflege des Birnbaums können Sie die saftigen Früchte genießen.

Wissen Sie? Die größte Frucht der Birne, die von Vertretern der Guinness Book of Records Commission aufgezeichnet wurde, wurde in Südwales angebaut. Sein Gewicht betrug 1,405 kg.

Bodenpflege

Die Pflege des "Favoriten" muss unmittelbar nach der Landung beginnen. Unmittelbar nach dem Pflanzen wird der junge Baum reichlich bewässert: Es ist notwendig, etwa einen Sämling auszugeben 3 Eimer Wasser. Die Dosis sollte so berechnet werden, dass die Feuchtigkeit in die Tiefe von ca. 85 cm eindringt, da der Baum keine Dürre verträgt und der Regen daher mehrmals pro Saison bewässert werden muss.

Im Hinblick auf die Organisation des Lockerungsprozesses muss er auch mehrmals organisiert werden (im Frühjahr, Sommer, Herbst).Es ist wichtig, sicherzustellen, dass die Kreise um den Stamm nicht verstopft sind, und dass zeitnahes Unkraut jäten des Bodens organisiert wird. Es muss auch sichergestellt werden, dass das Land in der Nähe des gepflanzten Baumes nicht nachlässt und die schlaffen Stellen regelmäßig gießen.

Das Mulchen des Bodens um die Birne wird sofort nach dem Pflanzen und in jedem Frühjahr durchgeführt. Während der gesamten Saison sollten Mulch, insbesondere Humus und Mist, um den Stamm des Baumes angeordnet sein, falls notwendig, wird das Mulchen wiederholt. Zu oft vernachlässigen Gärtner diesen Prozess, insbesondere aufgrund des schlechten Bewusstseins für seine Bedeutung. Mulchen trägt dazu bei, Ihre Pupille vor dem Austrocknen zu schützen (Mulch sammelt Feuchtigkeit) sowie ein Einfrieren des Wurzelsystems. Darüber hinaus ist Mulch eine konstante Nährstoffquelle. Als der beste Mulch für Birnen Dung, Humus, Torf, Stroh, Laub sind geeignet.

Es ist wichtig! Erfahrene Gärtner sollten darauf achten, dass sich um den Stamm herum keine Feuchtigkeit bildet, die durch übermäßige Feuchtigkeit verursacht wird. In diesem Fall muss der Boden sofort gelockert werden, da diese Kruste das Eindringen von Sauerstoff und Wasser in die Wurzeln verhindert und dementsprechend die Hemmung der Pflanzenaktivität auslöst.

Top-Dressing

"Klapps Haustier" muss regelmäßig gefüttert werden. Die erste Dosis Dünger (Stickstoff, Superphosphat) wird direkt auf die Pflanzschale aufgetragen.

Jedes Frühjahr, am Ende der Blüte, sollte der Baum mit Harnstoff gefüttert werden. Einen Monat später ist es notwendig, eine weitere zusätzliche Fütterung zu organisieren, die organische Stoffe, Ammoniumnitrat und Harnstoff in den in den Anweisungen angegebenen Anteilen enthalten sollte. Es ist ratsam, die Erde im Herbst mit Superphosphat und Kaliumchlorid zu düngen.

Es ist wichtig! Der beste Weg, um Krankheiten und Schädlingen in der Kultur vorzubeugen, ist die richtige Pflege: rechtzeitiges Schneiden trockener und erkrankter Äste, Abreißen von faulen und gefallenen Früchten usw.

Vorbeugendes Sprühen

Um das Auftreten von Krankheiten und Schädlingen in der Kultur zu verhindern und zu verhindern, wird ein Sprühen durchgeführt.

Wenn Sie den Baum vor Schorf schützen möchten, empfiehlt es sich, ihn mit einer Lösung aus Bordeaux-Gemisch (1%) oder Kupferoxychlorid (0,5%) in den angegebenen Dosierungen im Stadium des Knospenbruchs und nach der Blüte zu besprühen.

Eine Lösung aus kolloidalem Schwefel, von der 20-30 g in 10 Liter Wasser verdünnt werden, schützt den Baum vor Mehltau.

Die Birne wird durch vorbeugendes Besprühen mit einer Lösung von Karbofos oder Nitrafen (300 g / 10 l) vor Schädlingsbefall geschützt.

Erfahren Sie mehr über den Kampf gegen bestimmte Krankheiten (Rost, Bakterienverbrennung) und Schädlinge (Nachtfalter, Gallensäure).

Zuschneiden und Kronenbildung

Beschneidungskrone "Favorite" ausgeben 2 mal im Jahr - im Frühling und Herbst. Trockene und verletzte Äste werden mit Hilfe von speziellen Messern oder Baumscheren hauptsächlich entfernt. Um die Krone richtig zu formen, werden auch vertikal wachsende Äste geschnitten und junge Triebe etwas gekürzt. In diesem Fall müssen alle Wunden am Körper des Baumes mit Gartenpech behandelt werden.

Schutz vor Kälte und Nagetieren

Ein Schössling im Winter kann aufgrund des Angriffs von Nagetieren und Kälte vielen Tests erliegen. Um den zerbrechlichen "Favoriten" zu schützen, muss er sorgfältig für den Winter vorbereitet werden. Eine Mischung aus Ton und Königskerze, die mit der „Haut“ des Stammes überzogen ist, hilft dabei, Mäuse und Hasen von der Baumrinde fernzuhalten. Zu demselben Zweck kann die Pflanze in Sackleinen oder Tannenzweigen gehüllt werden.

Zum Schutz vor Kälte genügt es, den Boden zu mulchen, da diese Sorte ziemlich winterhart ist.

Wie Sie sehen können, reicht es nicht aus, nur einen Baum zu pflanzen, um Besitzer eines produktiven "Favorite Clapp" zu werden. Abhängig von den Grundregeln und Pflegestandards wird sich Ihre Lieblingsbirne mit duftenden und schmackhaften Früchten in der Farbe der Sonne bedanken.

Loading...